Startseite » Vertragsdeal » App-Tarife im Vergleich: Fraenk vs. Freenet Funk / Flex

App-Tarife im Vergleich: Fraenk vs. Freenet Funk / Flex

In den letzten Wochen haben wir euch die bekanntesten reinen App-Tarife im Telekom, o2 Telefonica und Vodafone Netz etwas genauer vorgestellt. In diesem Vergleich findet ihr nochmals eine genaue Übersicht zu den einzelnen Handytarifen und die Vor- und Nachteile der App-Discount-Angebote. Wir haben uns für App-Tarife im Netz der drei großen deutschen Netzbetreiber entschieden. Welches Netz für euch am besten ist, müsst ihr letztendlich selbst entscheiden. Das ist grundsätzlich abhängig vom Wohnort und sollte nicht pauschalisiert werden. Wie viel Datenvolumen für euch am besten ist, könnt ebenfalls nur ihr selbst entscheiden. Dennoch lassen sich Handyverträge und Tarife preislich aufsteigend wie folgt einteilen: o2 (Telefonica) –> Vodafone –> Telekom. Das sieht man auch an unseren den folgenden 3 App-Tarifen:

  • Fraenk ist im Telekom-Netz am teuersten
  • Freenet Flex platziert sich im Vodafone Netz in der Mitte
  • Freenet Funk ist im Telefonica (o2) Netz am günstigsten

Dies gilt für die Berechnung der Kosten für Datenvolumen pro Monat.

Fraenk

Fraenk Logo Titel

Freenet Funk

Freenet Funk 2 Titel

Freenet Flex

Freenet Flex

Netz Telekom O2 Vodafone
LTE (Datenvolumen) 5GB im Monat (aktuell 7GB) 1GB oder unbegrenzt pro Tag 7-20GB im Monat
5G
Geschwindigkeit 25/5 Mbit/s 225/50 Mbit/s 50/25 Mbit/s
Allnetflat
EU Roaming (sogar Schweiz) nur Daten
VoLTE
VoWiFi  
eSIM
Service App-Chat WhatsApp WhatsApp
Tarifart Postpaid Postpaid Postpaid
Kündigungsfrist 1 Monat 1 Tag 1 Monat
Bezahlung Paypal per App Paypal per App Paypal per App
Preise 10€ pro Monat 69 Cent (1GB) / 99 Cent (unendlich) pro Tag 10-20€
Zur App Zur App Zur App Zur App

Alle Kosten im Überblick

Die effektiven monatlichen Kosten dieser App-Tarife sind auf den ersten Blick nicht wirklich vergleichbar. Das beginnt bereits mit dem simplen Fakt, dass die beiden Freenet App-Tarife eine Anschlussgebühr von 10€ haben. Fraenk hingegen keine Anschlussgebühr berechnet. Damit ist Fraenk effektiv im ersten Monat am günstigsten. Dort bekommt ihr nämlich 5GB Datenvolumen (aktuell sogar 7GB – Zum Angebot) für 10€ pro Monat. Bei Freenet Funk zahlt ihr im ersten Monat hingegen 31€ für 30GB Datenvolumen und bei Freenet Flex fallen mindestens 20€ an Kosten an. Die zunächst höher wirkenden Kosten bei Freenet Funk und Freenet Flex liegen aber lediglich an der einmaligen Anschlussgebühr in Höhe von 10€. Wenn ihr also vorhabt, die Tarife länger zu nutzen, dann ergeben sich deutlich niedrige Preise bei den beiden Freenet Optionen. Im Folgenden rechnen wir entsprechend die Kosten pro Gigabyte Datenvolumen aus und lassen die Anschlussgebühr außen vor. Bei einer Nutzung von 12 Monaten machen die 10€ Startkosten gerade mal 83 Cent pro Monat aus und bei 24 Monaten nur noch 42 Cent pro Monat.

  • 1GB Datenvolumen kostet bei Fraenk 2€ (aktuell ebenfalls nur 70 Cent)
  • 1GB Datenvolumen kostet Freenet Flex und Freenet Funk nur 70 Cent

Freenet Funk ist allerdings noch mal ein Sonderfall, denn für 30€ pro Monat bekommt man effektiv unlimitiertes Datenvolumen im O2-Netz mit voller Geschwindigkeit. Die anderen Anbieter beschränken zwar die Geschwindigkeit, in der Praxis hat das aber keinen Einfluss auf die Nutzung mit eurem Smartphone.

  • Bei Fraenk kosten 25GB Datenvolumen ganze 60€
  • Bei Freenet Funk kosten unendlich viel GB nur 30€
  • Bei Freenet Flex kosten 20GB Datenvolumen 20€

Wenn man also vom größtmöglichen Datenverbrauch ausgeht, dann ist Freenet Funk nahezu unschlagbar. Im Weiteren stelle ich euch noch alle Unterschiede und Gemeinsamkeiten der App-Tarife kurz vor.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede der App-Tarife

  1. Kein App-Tarif unterstützt aktuell das neue 5G Netz
  2. Freenet Funk rechnet täglich ab. Freenet Flex und Fraenk rechnen monatlich ab.
  3. Alle Tarife beinhalten einen Allnet-Flat, kostenloses EU-Roaming ist bei Freenet Funk allerdings auf die Daten (nur 1GB pro Tag, unabhängig vom gebuchten Tarif) beschränkt
  4. Alle Anbieter unterstützen VoLTE und VoWiFi für eine bessere Telefonqualität.
  5. Nur Fraenk bietet aktuell eine eSIM an
  6. Bei allen Tarifen könnt ihr nur mit Paypal zahlen und den Tarif auch nur über eine Smartphone-App aktivieren/abschließen
  7. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat, außer bei Freenet Funk, denn da kann man täglich kündigen
  8. Service bietet Fraenk über einen Chat in der App an. Die beiden Freenet Anbieter setzen hingegen auf WhatsApp.
  9. Keine Anschlussgebühr (einmalig) bei Fraenk, bei den beiden Freenet Optionen hingegen 10€.
  10. Gedrosseltes Datenvolumen bei Fraenk (24/5 MBit/s) und Freenet Flex (50/25 MBit/s). Bei Freenet Funk ist das Datenvolumen hingegen ungedrosselt nutzbar.
  11. Nur Freenet Funk bietet unlimitiertes Datenvolumen an. Bei Fraenk kann man 10 Mal im Monat 2GB für 5€ nachbuchen. Bei Freenet Flex könnt ihr maximal 20GB Datenvolumen buchen. Diese werden dann am 6. Tag des nächsten Monats aktiviert, falls es bereits später als der 6. Tag im Monat ist.
  12. Die Rufnummermitnahme ist bei allen Anbietern kostenlos.

Ihr habt die Wahl

 

App Tarife im Vergleich Mai 2022 Banner 1

Ich hoffe sehr, dass ich etwas Licht ins Dunkel der App-Tarife bringen konnte. Jeder Tarif hat letztendlich bestimmte Vor- und natürlich auch Nachteile, die ich oben entsprechend benannt habe. Weder die Geschwindigkeitsbeschränkung des Datenvolumens, noch das fehlende 5G Netz solltet ihr in eure Auswahl mit einfließen lassen. Letzteres unterstützt ohnehin keiner dieser App-Anbieter. Wenn ihr häufig im EU-Ausland unterwegs seid, dann hat Freenet Funk am meisten Nachteile. Dort könnt ihr nämlich nicht mal telefonieren. Wenn ihr aber wirklich viel Datenvolumen im Inland zu einem fairen Preis benötigt, kann Freenet Funk seine Stärken klar ausspielen. Der Tarif dient im Endeffekt sogar als DSL Ersatz. Wenn ihr hingegen auf das beste Netz der Telekom nicht verzichten wollt, dann führt in der App-Tarifwelt kein Weg an Fraenk vorbei. Dort bekommt ihr bis zum 30. Juni sogar dauerhaft 7GB pro Monat. Zuletzt ist dann da noch Freenet Flex im Vodafone Netz. Wenn euch 7GB zu wenig sind und ihr partout das O2-Netz verflucht, dann könnte der Tarif für euch perfekt geeignet sein.

Ausführliche Informationen zu Fraenk, Freenet Flex und Freenet Funk findet ihr in den zuvor verlinkten Artikeln.

Das Posten von Fraenk Partnercodes ist strikt untersagt.



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Thomas
Gast
Thomas (@guest_88020)
1 Monat her

Hallo, Ich finde es wichtig zu erwähnen, dass bei fraenk im Gegensatz zu den meisten billig Anbietern auch Roaming innerhalb der Schweiz möglich ist. Für mich als grenznah Lebender war das letztendlich der Grund dort hin zu wechseln. Die letzten Jahre musste ich mit einem total veralteten Drillisch Tarif mit viel zu geringem Volumen auskommen, weil es (seit Einführung des regulierten EU-Roamings) keinen Marktdruck mehr auf günstige Anbieter im Bereich Auslandsoptionen mehr gibt. Vielleicht ist es ja mein special Interest, aber ich würde mir “Roaming in der Schweiz” als zu vergleichendes Attribut in jedem Tarif-Review wünschen. Da nicht jedem bekannt… Weiterlesen »

Wolf
Gast
Wolf (@guest_87776)
1 Monat her

Hallo. Euch ist in der Grafik ein Fehler unterlaufen, wo die 3 Logos der Angebote nebeneinander stehen.
Funk funkt im o2-Netz, hat in der Grafik aber das Vodafone Logo, während Flex im Vodafone-Netz funkt und das o2-Logo falsch steht. In der Tabelle und Text ist es aber richtig.

Bonkers
Gast
Jan (@guest_87730)
1 Monat her

Wenn man jedoch bereits O2 Kunde ist und kein Neukunde dann gibt es noch die Option mit 500/50 Mbit/s sowie mit unbegrenzten Daten Volumen als auch mit 5G für gerade mal 29,99€ pro Monat.

https://www.o2online.de/vorteile/fuer-kunden/tarife/

Max Power
Gast
Max Power (@guest_87729)
1 Monat her

Hi, ich nutze seit Ende November 2021 fraenk und habe damals 1GB Gratis durch einen Promocode bekommen. Zudem habe ich noch 1 GB dauerhaft durch eine Freundschaftswerbung innerhalb der Familie hinzugewonnen, bin also auch bei 7 GB aktuell. Vielleicht solltet ihr das “fraenk for friends” Programm auch noch erwähnen, denn dadurch kann man sein monatliches Volumen bis zu 10 GB aufstocken. Voraussetzung ist, dass der gewonnene Freund / Partner etc. mindestens 6 Monate lang fraenk Kunde bleibt, wird aber auch auf der fraenk Webseite nicht genauer erklärt. Für Freenet Flex im 7 GB Tarif spricht irgendwie nichts bis wenig im… Weiterlesen »

Lade jetzt deine Chinahandys.net App