Startseite » Gadgets » Mini-PC » Beelink GTR6 Mini-PC mit Ryzen 6000 im Test
Zum Anfang

Beelink GTR6 Mini-PC mit Ryzen 6000 im Test

Getestet von Jonas Andre am
Vorteile
  • extrem starke Prozessor- und Grafikleistung
  • extrem schneller Speicher
  • 4 x HDMI 2.1 Anschlüsse
  • vorinstalliertes und aktiviertes Windows 11 Pro
  • freier M.2 2280 Slot
  • kompakt und perfekt verarbeitet
Nachteile
  • Lüfter meistens deutlich wahrnehmbar
  • kein Thunderbolt
  • kein Mikrofon
  • nur einmal USB-C
Springe zu:

Vor über 1,5 Jahren hatten wir den Beelink GTR Mini-PC (Zum Test) mit AMD Ryzen 7 3750H im Test. Ganze drei Generationen später steht nun der hier getestete Beelink GTR6 mit Ryzen 9 6900HX Prozessor in den Startlöchern. Damit ist es der aktuell schnellste und mit fast 800€ auch teuerste Mini-PC vom Hersteller Beelink. Die einzige Konfiguration wird mit 32GB Kingston DDR5-4800 RAM und einer Kingston KC3000 512GB SSD geliefert. Alternativ kann man den GTR6 auch leer bestellen. Im folgenden Test erfahrt ihr alles, was ihr zum aktuell leistungsstärkster Mini-PC von Beelink wissen solltet. 

Beelink GTR6 Test

Einen Überblick über alle getesteten Mini-PCs in diesem Jahr findet ihr auf unserer Kategorie-Seite.

Design und Verarbeitung

Genau wie der zuletzt getestete Beelink SEi 12 (Zum Test) setzt auch der GTR6 auf die neue Stoffoberfläche. Dieses Stück Stoff auf einem Kunststoffgitter liegt sogar noch in zwei weiteren Farben dem Lieferumfang bei und kann bei Bedarf gewechselt werden. Aber nicht nur damit unterscheidet sich der Beelink GTR 6 stark von anderen Modellen, denn das Gehäuse ist auch größer und schwer als bei den meisten anderen Mini-PCs. Mit 815 Gramm ist der PC kein Leichtgewicht mehr und die Abmessungen von 120 x 168 x 43 Millimeter sind deutlich mehr als bei anderen kleinen Computern. Zum Vergleich seht ihr im Folgenden den SEi 12 und den Geekom IT11.

Wenn ich mir die drei Geräte oben so anschaue, dann finde ich das Bekleben des Gehäuses mit Stickern direkt durch den Hersteller eigentlich gar nicht mal so cool. Besser wäre es, wenn Beelink die Sticker einfach mit beilegen würde. Ansonsten ist die wahlweise farbige Mesh-Oberfläche am Gehäuse aber eine coole Sache und der Fingerabdrucksensor macht sich oben am Mini-PC auch gut. Der Rest des Gehäuses ist übrigens aus Metall gefertigt und daher kommt auch der Großteil des Gewichts. Das gesamte Gerät und auch die Gitter mit GTR-Beschriftung links und rechts wirken super hochwertig. Die Unterseite besteht auch aus Metall und wird von vier Schrauben gehalten. Die Anschlüsse hinten sind sauber in das Metallgehäuse gefräst und vorn entscheidet sich Beelink für eine glänzende Kunststoffaussparung. Alles in allem ist die Verarbeitung auf höchstem Niveau und das gilt auch für das Innere, was wir uns jetzt anschauen.

Upgrades und Erweiterungen beim Beelink GTR6

Nachdem man die Bodenplatte von vier Schrauben befreit und über die dafür vorgesehene Gummilippe abgezogen hat, offenbart sich zunächst nur eine Lüftereinheit. Hier muss man erneut vier Schrauben lösen, um Zugriff auf die einzelnen Komponenten zu erlangen. Dafür kann man nun aber alles wechseln und hat als Highlight sogar einen freien M.2 2280 SSD Slot zur Verfügung. Damit kann man den Speicher erweitern. Auch die WLAN-Karte kann einfach so gewechselt werden, was ebenfalls positiv ist. Gleiches gilt für die SODIMM RAM-Sticks. Es gibt natürlich auch eine “Barebone” Konfiguration des Beelink GTR6, wo der kompakte PC dann ohne Speicher geliefert wird.

Lieferumfang des Beelink GTR6

Beim Beelink typischen Lieferumfang gibt es wie üblich kaum etwas zu meckern. Wir haben zwei HDMI 2.0 Kabel mit 1 Meter und 25 Zentimeter Länge. Das Netzteil ist zweigeteilt und bringt es auf solide 2 Meter (60cm Mickey Mouse Kaltgerätekabel). Mit dem Kaltgerätekabel kann man die Länge günstig und unkompliziert erweitern. Auch die beliebte Vesa Halterung (80 x 80 und 100 x 100) fehlt nicht im Lieferumfang.

Drahtlose Konnektivität

WLAN Geschwindigkeit Beelink GTR6 Mini PC Ryzen

Beim WLAN-Empfang konnte ich keinerlei Einschränkungen in meinem WiFi 6 Netz feststellen. Der Beelink GTR 6 funkte mit seiner WLAN-Karte von Mediatek direkt mit meinem 5GHz Netz und brachte ausgezeichnete Übertragungsraten zustande. Über Kabel und näher am Router kann der PC meine Leitung aber erst voll ausnutzen. 10 Meter und zwei Wände entfernt waren noch 189/50 MBit/s möglich. Bluetooth 5.3 wird von der WLAN-Karte auch noch unterstützt und Verzögerungen oder Verbindungsabbrüche gab es mit meinen Xiaomi Kopfhörern nicht.

Anschlüsse am Beelink GTR6

Bei diesem Preis würde man eigentlich ein Thunderbolt 4 Anschluss erwarten, aber bei Ryzen Prozessoren ist das leider nicht drin. Dennoch bietet Beelink hier nur einen einsamen USB-C-Anschluss für Daten und Bildübertragung an. Überzeugend sind andererseits die vier HDMI 2.1 Anschlüsse, die theoretisch sogar vier 8K Displays mit 60Hz unterstützen. 4K mit 60Hz sollte für die meisten aber schon ausreichen. Zum Testzeitpunkt sind übrigens nur 2 HDMI Anschlüsse in Betrieb, die anderen beiden müssen erst noch von Beelink mit einem Update aktiviert werden! Nach dem BIOS-Update funktionieren alle Anschlüsse wie gewohnt. Bei aktuellen Bestellungen sind alle 4 HDMI Anschlüsse aktiviert, ansonsten könnt ihr einfach dieser Anleitung folgen. 

Vorn:

Beelink GTR6 Anschluesse vorn hinten 1

  • roter Powerbutton + weiße Status-LED
  • 1 x USB-A 3.1 Anschluss
  • 1 x USB-C 3.1 (nur Daten: Display-out funktioniert zum Testzeitpunkt noch nicht)
  • 3,5mm AUX-Anschluss (Lautsprecher & Mikrofon)
  • grüner CLR CMOS Button (BIOS Reset)

Hinten:

Beelink GTR6 Anschluesse vorn hinten 2

  • Gigabit-LAN-Anschluss
  • 2 x USB-A 3.1 Anschluss
  • 4 x HDMI 2.1 Anschluss
  • 2 x USB-A 2.0 Anschluss
  • Stromanschluss (DC-In)

Kleinigkeiten wie ein SD-Kartenleser, ein Mikrofon oder ein Kensington-Schloss bietet der Beelink GTR6 leider nicht. Zweimal HDMI und zweimal Displayport wäre wahrscheinlich auch die bessere Wahl gewesen und zumindest zwei USB-C-Anschlüsse hätte ich auch erwartet. Die USB 2 Anschlüsse kann man z.B. für den Tastaturempfänger nutzen, da drei schnelle USB-A Anschlüsse vorhanden sind, kann ich das gerade noch verzeihen. Hier habe ich euch wie immer die Geschwindigkeiten der Anschlüsse getestet.

Leistung des Beelink GTR 6 Mini PC

Der hier verbaute Ryzen 9 6900HX ist von AMD eigentlich für Gaming Notebooks vorgesehen. Der Octa-Core Prozessor arbeitet mit bis zu 16 Threads und wurde zu Beginn des Jahres 2022 vorgestellt. Beelink hat hier abermals aktuelle Hardware im Einsatz, die dann auch noch im modernen 6 Nanometer-Verfahren beim besten Chipfertiger der Welt TSMC in Taiwan produziert wird. Fairerweise muss man aber dennoch darauf hinweisen, dass Intels 12er Alder Lake Serie etwas mehr Leistung liefert. Allerdings ist man mit einem Ryzen 6000 weit entfernt von untermotorisiert und das Windows 11 Pro System des Beelink GTR6 läuft perfekt flüssig. Mit 32GB DDR5 RAM @ 4800MHz im Dual-Channel Betrieb ist Multitasking auch überhaupt kein Thema. Ein Ruckeln oder Verzögerungen gab es zu keiner Zeit. Nur mit 3D Spielen ist Radeon 680M GPU des Beelink GTR6 wirklich auszulasten. Bei Full-HD Auflösung kann man auch aktuelle 3D Spiele wirklich flüssig (80-120FPS) mit dem GTR6 zocken. Auch Emulatoren für Spielekonsolen sind ein guter Einsatzzweck für diesen sehr leistungsstarken Mini-PC.

Geekbench Single
Geekbench Multi
3DMark Timespy

Beeindruckend schnell angebunden ist auch die NVME SSD. Die erreicht absolute Spitzenwerte im Benchmark und schlägt auch sämtliche Laptops, die wir in den letzten Monaten getestet haben, um Längen.

Festplatte SSD NVME PCIe 4

SSD Benchmark (read) Einheit: MB/s
SSD Benchmark (write) Einheit: MB/s

Die bemerkenswerte Leistung des Beelink GTR6 muss allerdings auch gekühlt werden und das ist beim normalen Office Betrieb mit 38-39 dB(A) durchgehend hörbar. Teilweise schaltet der Lüfter aber auch beim Browsing oder YouTube-Video schon eine Stufe höher auf 40-41 dB(A). Nach längerer Belastung oder bei 3D Spielen geht es dann hoch auf 43-44 dB(A).

Windows 11 Pro

Windows 11 Pro aktiviert installiert

TPM Sicherheitschip Beelink GTR6Wie sämtliche chinesischen Mini-PCs wird auch der Beelink GTR6 mit vorinstalliertem und aktiviertem Windows 11 Pro ausgeliefert. Man kann sämtliche Updates durchführen und der Sicherheitschip ist auch aktiviert.

Wenn ihr euer System neu aufsetzen oder andere Systeme ausprobieren möchtet, dann werft definitiv einen Blick auf die Beelink Webseite. Dort findet ihr sämtliche Treiber zum Download.

Leistungsaufnahme des GTR6

Der Beelink GTR6 verbraucht 12-16 Watt im Idle Betrieb. Der Verbrauch steigert sich aber schnell auf 35-40 Watt bei einem 4K Video auf YouTube und gipfelt in 70-80 Watt beim Zocken. Das 120 Watt Netzteil hat also noch genügend Reserven zur Verfügung. Der Beelink PC ist schon als waschechter Arbeits-Computer gedacht und verbraucht mit seiner beachtlichen Leistung auch mehr Strom als die meisten anderen Mini-PCs. Wie immer habe ich wieder 5 Stunden meines Arbeitsalltags simuliert und kam auf 165 Wh. Das entspricht einem Durchschnittsverbrauch von 33 Watt die Stunde, was zwar deutlich weniger als mein Tower-PC ist, aber fast doppelt so viel wie dies meisten anderen getesteten Mini-Computer.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Andre

Mit dem Beelink GTR6 hatten wir den bislang teuersten, aber auch leistungsstärksten Mini-PC im Test. Wenn ihr auf der Suche auf einen Mini-PC zum Zocken seid, dann könnte dieser Mini-PC eine hervorragende Wahl sein. Auch für anspruchsvolle Emulatoren ist der GTR6 bestens geeignet. Wir hatten den Vorgänger GTR5 leider nicht im Test, aber ob man sich für den knapp 800€ teuren Mini-Computer entscheidet, sollte gut überlegt sein. Zum Arbeiten gibt es definitiv auch günstigere Optionen und der Vorgänger ist 200€ günstiger zu haben.

Der Beelink GTR6 bietet jedenfalls eine brachiale Leistung, gepaart mit einer außergewöhnlichen und gleichzeitig umfangreichen Anschlussvielfalt. Abermals ist der Lüfter etwas, was ich bei Beelink ansprechen muss, denn nicht wahrnehmbar ist dieser einfach nie. Das wäre wohl auch bei einem so leistungsstarken PC möglich gewesen. Unter Last macht der Beelink GTR6 hingegen die gleichen Geräusche, wie jedes Notebook auch. Also daran sollte man sich nicht stören. Wer mehrere 4K Displays mit seinem PC koppeln mag und auf Thunderbolt 4 verzichten kann, wird in dieser Größe kaum eine preiswertere Konfiguration finden.

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
792 €*

10-15 Tage - zollfrei
Zum Shop

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 792 €* Zum Shop
10-15 Tage - zollfrei
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 09.06.2023

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Ceraniss
Gast
Ceraniss (@guest_98850)
11 Monate her

VORSICHT: Ich habe den GTR6 von Beelink jetzt schon länger, vorher habe ich ihn nur als zweit PC genutzt. Jetzt benutze ich ihn als Hauptrechner und habe nur Probleme damit. Das Grundlegende Problem ist, dass die hinteren USB 3.1 Eingänge nicht gleichzeitig betrieben werden können. In meinem Fall ist es eine externe 5TB Festplatte und ein Externes Bluray Laufwerk. Dann traten plötzlich Schwierigkeiten beim Starten des MiniPC auf, anfangs war die Vermutung der Arbeitsspeicher ist defekt, ich hatte das Gerät ohne Speicher und Festplatte gekauft, und habe den Speicher beim Händler reklamiert. Speicher wurde ausgetauscht und die Probleme blieben vorhanden.… Weiterlesen »

Ceraniss
Gast
Ceraniss (@guest_98756)
11 Monate her

Der Beitrag ist jetzt schon etwas älter und ich hatte ausreichend Zeit um den Beelink zu testen. Der Beelink GTR6 ist ein flotter Rechner, viele Anwendungen laufen ohne Probleme. Multimedia Anwendungen, wie zum Beispiel das komprimieren von großen Video Daten, schafft der GTR6 mit Leichtigkeit und sogar sehr schnell. Ein absolutes NoGo ist bei dem GTR6, dass die beiden hinteren 3.1 USB Anschlüsse ein großes Problem haben wenn zwei Laufwerke angeschlossen sind. Ich muss meine Festplatte entfernen um mein Externes Bluray Laufwerk zu nutzen. Beide Laufwerke an jeweils einem USB Anschluss gleichzeitig betreiben, funktioniert leider nicht, ausser es liegt kein… Weiterlesen »

svenht
Gast
svenht (@guest_93501)
1 Jahr her

Ist es möglich dieses Gerät ausschließlich über USB-C (Dockingstation) mit Strom zu versorgen und somit auf ein separates Stromkabel zu verzichten?

Uncut
Gast
Uncut (@guest_93292)
1 Jahr her

Also ich hätte statt dem Ryzen 9 6900HX den Ryzen 6800U, aber dafür besseren LPDDR5-6400 Speicher genommen. Wäre zwar ~15-20% langsamer dafür verbraucht er nur halb soviel Strom und er wäre sicher auch leiser.

jyuitty
Gast
Simon S. (@guest_93263)
1 Jahr her

Für den Preis würde ich aber eher zu einem Mini-Barebone wie dem Asrock DeskMini X300 greifen … wobei man vielleicht aktuell lieber auf die Neue AM5 Generation warten sollte.

Der große Vorteil der DeskMini Lösungen von ASRock ist dass man mehrere Generationen mitnehmen kann – also Beispielsweise Ryzen 1700 – 3700 – 5700 alles auf AM4. Ebenso ist der RAM bei Defekt wechselbar.

Bei den Lösungen von Beelink geht das ja leider nicht. Ist also deutlich weniger Nachhaltig/Langlebig.

Uncut
Gast
Uncut (@guest_93284)
1 Jahr her
Antwort an  Simon S.

Natürlich kannst du beim Beelink den RAM, die SSD & das W-Lan Modul tauschen.
CPU leider nicht, aber dafür ist der Beelink aber auch nur halb so groß wie der DeskMini

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App