Startseite » News » Blackview BV6900 – Outdoor-Handy mit Quad-Cam für 180€ angekündigt
Zum Anfang

Blackview BV6900 – Outdoor-Handy mit Quad-Cam für 180€ angekündigt

Blackview ist einer der bekannteren Hersteller chinesischer Outdoor-Smartphones. Nachdem man zuletzt einige Modelle im oberen Preissegment vorgestellt hat, folgt mit dem vor einigen Tagen angekündigten BV6900 ein Mittelklasse-Modell mit einem Helio P20 und einer Quad-Kamera für unter 200€.

1

Spezifikationen des Blackview BV6900

Im Innern des IP68- und IP69K-zertifizierten Gehäuses verrichtet der altbekannte Mittelklasse-Chip MT6757 von MediaTek seinen Dienst. Der Achtkern-Prozessor hört auf den Namen Helio P20 und ist uns unter anderem aus dem sehr gut getesteten Blackview BV8000 Pro bekannt.

Antutu (v9)

Im Blackview BV6900 wird der Chipsatz mit vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher kombiniert. Es kommt ein 5.580 mAh großer Akku zum Einsatz und das 5,84 Zoll große Display ist mit 2280 x 1080 Pixel sehr hochauflösend. Das IPS-Panel wird übrigens von Corning Gorilla Glas 5 geschützt.

Metallplatten auf der Rückseite prägen das Design des Smartphones. Das ist durchaus auffällig und soll laut Blackview an die Transformers angelehnt sein. Was ebenfalls an die Autobots erinnert, ist die Fähigkeit des BV6900, sich zu verwandeln. Was meinen wir damit? Wie schon andere Outdoor-Smartphones des Herstellers ist auch dieses Modell modular.

Blackview NVC-02 im Blackview Store bestellen

So lässt sich die NVC-02 Nachtsicht-Kamera mit dem Smartphone verbinden, die mit bis zu 1920 x 1080 Pixel auflöst und für ungefähr 35€ gesondert zu erwerben ist. Sie ist mit allen Blackview-Smartphones mit USB-C Anschluss kompatibel, ausgenommen dem BV9700.

2

Quad-Kamera des BV6900

Besonderes Augenmerk legt Blackview bei der Präsentation auf die Quad-Kamera des BV6900. Der Sensor der Hauptkamera wird von Samsung geliefert und hat eine Auflösung von 16 Megapixel. Das verbaute Weitwinkel-Objektiv kommt mit einer f/2.0 Blende. Als sekundäre Kamera kommt ein weiterer Samsung-Sensor zum Einsatz, diesmal mit acht Megapixel Auflösung und einem f/2.2-Objektiv. Die beiden folgenden Kameras kommen mit 0,3 Megapixel auflösenden Sensoren und Objektiven mit f/2.8 Blende – möglicherweise handelt es sich hier um Dummys.

Die Selfie-Kamera kommt mit demselben Sensor wie die primäre Kamera auf der Rückseite des BV6900 (S5K3P9SX04-FGX9 von Samsung).

Preis & Verfügbarkeit

Das Blackview BV6900 ist in den Farben Schwarz, Grün und Orange im offiziellen Shop des Herstellers bestellbar. Es kostet 199 Dollar und befindet sich noch bis zum 31. Mai im Pre-Sale, danach soll der Preis erst einmal steigen. Erfahrungsgemäß wird das aber nicht passieren, wobei man bei einer Bestellung im offiziellen Shop immer noch 19% Einfuhrumsatzsteuer mit einrechnen muss.

Blackview BV6900 im Blackview Store bestellen



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
M.Reiter
Gast
M.Reiter (@guest_63799)
4 Jahre her

Ich rate dringend vom Kauf eines BlackView Smartphones ab. Aus eigener Erfahrung kann ich nur von einer sehr unseriösen Firma berichte, die Geräte ohne CE Kennzeichung nach Europa versendet. Und dann auch noch, nach Rücksendung der Ware durch den Zoll, das Geld nicht erstattet. Dies ist für mich organisierter Bertrug. Solche Menschen sollen verflucht sein.

Sepp Grosslercher
Gast
Sepp Grosslercher (@guest_65186)
4 Jahre her
Antwort an  M.Reiter

Ohne CE stimmt so nicht.Auf jeder Verpackung ist das CE Zeichen abgebildet,sonst kommt die Ware nicht durch den Zoll.

M.Reiter
Gast
M.Reiter (@guest_66057)
3 Jahre her
Antwort an  Sepp Grosslercher

Genau so stimmt es. Das CE Zeichen ist nicht auf dem Gerät und damit ist das Gerät illegal. Eine Verpackung mit CE Zeichen ist wertlos. Der Zoll hat das Gerät zurück geschickt. Und Blackview ist so dreist und bezahlt das Geld nicht zurück.

Joschbo
Autor
Team
Joscha(@joschbo)
3 Jahre her
Antwort an  M.Reiter

Seltsam! Eigentlich haben alle Blackview-Smartphones ein CE Zeichen direkt auf dem Gerät. Schaut Euch doch die Produktfotos in unseren Testberichten an. @M.......Reiter: Was für ein Blackview-Smartphone hast du denn gekauft und vor allem wo?

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App