Startseite » Gadgets » Tablet » BMAX MaxPad I11 Plus – Was kann das Tablet für 120€?

BMAX MaxPad I11 Plus – Was kann das Tablet für 120€?

Aktuell ist das BMAX MaxPad I11 Plus für um die 120 € erhältlich. Was verbirgt sich hinter dem sperrigen Namen und ist das Angebot seriös oder einfach nur ein Blender?

BMAX MaxPad I11 Plus TitelDafür schauen wir uns das Tabklet in diesem Artikel genauer an, aber ein T616 als CPU, 10,4 Zoll Full-HD-Display und 8 GB RAM klingen schon mal ausgezeichnet. Daher lohnt es sich, einen Blick zu riskieren, obwohl mir die Marke BMAX bis zum heutigen Tage völlig unbekannt war. In der Redaktion hatten wir bereits einen Mini-PC (Zum BMAX B3 Plus Test) und einen Covertible-Laptop (Zum BMAX Y13 Test) im Test. Aber nur wenden wir uns dem BMAX MaxPad I11 Plus zu.

Zu Geekbuying

Bei Geekbuying ist das Tablet mit dem Gutscheincode “NNNMDBM11” aktuell für 119€ im Angebot. Geliefert wird direkt aus dem EU-Lager. 

Design

Das Design entspricht dem eines üblichen Tablets. Die Abmessungen mit 247 × 156 × 7,7 Millimeter sind im üblichen Rahmen für 10,4 Zoll großes Display. Mit 7,7 mm ist es auch angenehm dünn, da sich auch das Gewicht mit 466 Gramm in Grenzen hält. Trotzdem verwendet der Hersteller ein Aluminiumgehäuse, welches auf der Rückseite zweifarbig ausgeführt wird. Als Farbe steht nur ein dunkles Grau zur Verfügung. Auf der Oberseite oberhalb der Frontkamera sind Lautsprecheröffnungen verbaut, aber auch auf der Unterseite sind zwei Öffnungen. Wo sich genau die Stereolautsprecher befinden, kann nur ein Test klären. Ebenfalls oben ist die Lautstärke-Wippe verbaut. Die Powertaste wurde auf der linken Seite verbaut, oberhalb vom Hybridslot für die Nano-SIM-Karte und Micro-SD-Speicherkarte.

Display des BMAX MaxPad I11 Plus

BMAX MaxPad I11 Plus Display

Display

Trotz des günstigen Preises wurde ein 10,4 Zoll großes IPS-Display integriert. Dieses soll sogar ein laminiertes In-Cell Display sein, mit einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixel. Daher beträgt die Pixeldichte 224 Pixel pro Zoll. Normalerweise wird in diesem Preisbereich nur ein HD-Panel eingesetzt. Der Hersteller verspricht eine 10-Finger Unterstützung und eine Reduzierung des Blaulichtanteils. Bedauerlicherweise schweigt sich der Hersteller zur maximalen Bildschirmhelligkeit aus. Ich erwarte ein 60 Hz Panel und nur Widevine Level 3. Trotzdem wäre das für diesen Preisbereich ein außergewöhnlich scharfes Display.

BMAX MaxPad I11 Plus Display1

Leistung

BMAX MaxPad I11 Plus CPU

Auch hier enttäuscht BMAX nicht und verbaut dem MaxPad I11 Plus ein Unisoc T616 mit 8 GB LPDDR4x RAM und 128 GB UFS 2.1 Festspeicher. Der Festspeicher ist mit einer Micro-SD-Speicherkarte erweiterbar, welches aber mit dem Verlust der Dual-SIM Fähigkeit einhergeht. Aus meiner Sicht ist das beim Tablet nicht so relevant wie bei einem Smartphone. Im Grundsatz sind das sehr vernünftige Grunddaten und sollten einen flüssigen Betrieb ermöglichen. Wir haben den Unisoc T616 schon Teclast T50 getestet, deswegen binde ich euch die Werte mit ein.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)

Dort konnte die CPU im Zusammenspiel mit 8 GB überzeugen, deswegen sollte dieses Tablet eine ähnliche Leistung erzielen. Nicht irritieren lassen sollte man sich von der Aussage mit 16 GB RAM, denn wie viele andere Anbieter ist eine RAM-Erweiterung in das System integriert. Den Nutzen haben wir Chinahandys.net Team in einem kleinen Testaufbau untersucht (Link zum Artikel).

System des MaxPad I11 Plus

%name

BMAX setzt beim MaxPad I11 Plus auf Android 12 als Betriebssystem. Schade, dass nicht Android 13 zum Einsatz kam, kann aber auch im Angesicht des Preises verschmerzt werden. Zur Entsperrung hat der Hersteller Face-Unlock implementiert. Auf etwaige Updates würde ich persönlich keine großen Hoffnungen setzen.

Kamera des MaxPad I11 Plus

%name

Kamera

  • Hauptkamera: 21MP
  • Frontkamera: 8MP

Es sind zwei Kameras verbaut im MaxPad I11 Plus, wobei die 21 MP der Hauptkamera mich stutzig machen, da mir persönlich kein 21-MP-Sensor bekannt ist außer dem GSPRINT4521. Aber der spielt preislich als auch von der Anwendung her in einer ganz anderen Liga. Zumindest wird die Hauptkamera von einem LED-Flash unterstützt. Für Schnappschüsse oder Videotelefonie sollte es allerdings ausreichen.

Konnektivität und Akku

BMAX ermöglicht euch, zwei SIM-Karten in das MaxPad I11 Plus einzusetzen und das Tablet mit mobilen Daten zu versorgen. Der Prozessor unterstützt maximal 4G/LTE und euch stehen folgende Bänder bereit.

  • 2G (GSM): 850/900/1800/1900
  • 3G (UMTS): 1/5/8
  • 4G (LTE): B1/B3/B5/B7/B8/B20/B34/B34/B38/B39/B40/B41

Damit werden viele Bänder unterstützt und auch das für Deutschland wichtige Band 20. Sogar VoLTE ist mit an Bord. Für die heimischen vier Wände steht WiFi 5 zur Verfügung. Auch hier müssen keine Abstriche in Kauf genommen werden. Ebenso haben zur Navigation die üblichen vier Verdächtigen GPS / GLONASS / Beidou / Galileo ihren Weg ins Tablet gefunden.

Für den musikalischen Genuss wurde Bluetooth 5.0 verbaut. Alternativ könnt ihr auch den 3,5 mm Kopfhöreranschluss für eure kabelgebundenen Kopfhörer nutzen.

%name

6600 mAh beträgt der Akku des MaxPad I11 Plus. Das ist eher durchschnittlich und sollte meiner Erfahrung nach für ungefähr 8 Stunden Nutzungsdauer ausreichend sein. Geladen wird das Tablet dann über den USB-C 2.0 Anschluss mit maximal 10W.

Unsere Einschätzung zum Max Pad I11 Plus

Das MaxPad I11 Plus scheint ein seriöses Angebot zu sein. Die Spezifikationen lesen sich fast zu gut für diesen Preis, besonders da der Hersteller ein ausgewogenes Set-up zusammengestellt hat. Sollten sich die Daten im Test bestätigen, erhält man für 120 € einen hervorragenden Deal für ein 10,4-Zoll-Tablet. Besonders das Display sticht mit seiner Auflösung und Technik hervor. Die Konkurrenz ist erst ab Preisen von 150 € vertreten, wie zum Beispiel das Teclast T50.

Zu Geekbuying

Bei Geekbuying könnt ihr aktuell mit dem Gutscheincode “NNNMDBM11” für 119€ zuschlagen. Geliefert wird direkt aus dem EU-Lager. 

Solltet ihr an einem Test interessiert sein, hinterlasst uns gerne einen Kommentar.

Quellen

Preisvergleich

140 €*
3-6 Tage - zollfrei
Zum Shop
140 €* Zum Shop
3-6 Tage - zollfrei

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 17.04.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Michael
Gast
Michael (@guest_100436)
7 Monate her

so meiner ist da, netflix läuft ohne probleme, jetzt habe ich den bootloader entsperrt, aber ich kann nichts im fastboot modus flashen, wollte die vbmeta flashen, bleibt beim schreiben hängen also beim fastboot flash –disable-verity –disable-verification vbmeta vbmeta.img, wenn ich die normal flashen will, gensuso die magisk gepatchte boot.img bricht der ab 😳

Tom
Gast
Tom (@guest_100254)
7 Monate her

Erfahrungen zum vorherigen I11 ohne Plus seit knapp 3 Jahren: – Keine Android Updates, aber dafür keine Bloatware, Widevine Level 3 – CPU völlig ausreichend für normale Programme, Messenger und auch einfache Videoprogramme – Spiele nur sehr wenig und eher einfache Sachen, daher dazu keine Erfahrung – Display nur 60Hz, aber dafür scharf, schön hell und direkte Eingabe – das Upgrade von eMMC auf UFS dürfte sich sehr positiv bermerkbar machen – liegt vernünftig in der Hand und auch gut verarbeitet Ich kann es für den Preis wirklich empfehlen. Besonders das Display überzeugt mit seiner Darstellung und Helligkeit, falls es… Weiterlesen »

Jim
Gast
Jim (@guest_100225)
7 Monate her

Hallo, ihr hattet hier mal ein Teclast T40 HD angekündigt. Welches der beiden ist laut der Daten die bessere Wahl? Danke

Jim
Gast
Jim (@guest_100226)
7 Monate her
Antwort an  Jim

Sorry meine das p40hd.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App