Startseite » Ankündigung » Doogee S110 und V20 Pro vorgestellt – 4G & 5G-Outdoor-Handy

Doogee S110 und V20 Pro vorgestellt – 4G & 5G-Outdoor-Handy

Doogee bringt mit dem V20 Pro, dem S110 und dem R10 zwei neue Smartphones und ein Tablet auf den Markt. Wir möchten euch alle Geräte näher vorstellen und unsere Einschätzung abgeben. Sowohl die beiden Smartphones als auch das Tablet sind im Outdoorbereich verortet und bieten somit Schutz gegen Wasser und Staub nach IP 68 bzw. 69K. Auch Stürze nach MIL-STD-810H sollen alle Geräte problemlos verkraften können. Das Doogee R10 Outdoor-Tablet findet ihr hier in einem separatem Artikel.

%name

Der Verkauf startet demnächst, daher kann der potenzielle Käufer direkt über den Hersteller als auch über Amazon die Geräte beziehen. Natürlich unterscheiden sich die beiden Smartphones im Detail, daher werfen wir noch einen genauen Blick auf jedes einzelne Gerät.

Doogee V20 Pro – mit AMOLED & drei starken Kameras

%name

Wir beginnen mit dem Doogee V20 Pro, das für knapp 500 Euro angeboten wird. Insgesamt in vier Farben wird dieses Outdoor-Smartphone erhältlich sein. Dabei betragen die Abmessungen 170,5 mm x 81,2 mm x 14 mm bei einem Gewicht von 297 Gramm. Das ist für solch ein Smartphone erfreulich wenig. Ein Fingerabdruckscanner ist im Powerbutton verbaut.

Display des Doogee V20 Pro

Doogee V20Pro Display 2Das Doogee V20 Pro hat ein 6,42 großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixel. Damit erreicht es eine sehr gute Pixeldichte von 409 Pixeln pro Zoll. Ein AMOLED-Display ist bei Outdoor-Smartphones nicht üblich und daher umso erfreulicher, hier eines vorzufinden. Die Bildwiederholungsfrequenz verbleibt aber bei nur 60 Hz. Der Schutz des Displays mit Gorilla Glas 5 ist ebenfalls erfreulich. Meiner persönlichen Meinung nach ist das Display dem Preis angemessen und wirkt mit seiner Punchole-Kamera zeitgemäß.

Leistung und System Dimensity 700

Ein MediaTek Dimensity 700 liefert die passende Leistung für das Doogee V20 Pro. Der 7 nm Prozessor aus dem Jahr 2020 ist schon ein wenig älter, bringt aber die Unterstützung von 5G mit. Insgesamt 8 Kerne bestehend aus zwei Cortex-A76 Leistungskernen und 6 Cortex-A55 Energiesparkernen sollten eine befriedigende Performance liefern, besonders da der Arbeitsspeicher mit 12 GB üppig ausfällt. Multitasking sollte für dieses Smartphone kein Problem darstellen. Auch der Festspeicher ist mit 256 GB großzügig und durch UFS 2.2 auch entsprechend schnell. Zusätzlich lässt sich über den Hybrid-Slot der Speicher mittels MicroSD-Speicherkarte erweitern. Dem MediaTek Dimensity 700 wurde schon im Rahmen anderer Test auf den Zahn gefühlt, wie im F150 Raptor (zum Test). Daher blende ich euch diese Benchmarkwerte ein im Vergleich zu einem MediaTek G99 im Cubot KingKong 9 (zum Test), der die anderen beiden Geräte von Doogee antreibt.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)

Leider nutzt Doogee beim V20 Pro noch Android 12, obwohl Android 13 verfügbar ist. Ob es ein Update geben wird, steht in den Sternen. Ich persönlich würde davon nicht ausgehen.

Kamera des Doogee V20 Pro

V20 Pro 4Neben dem Display stellt die Kamera eines der Highlights des Smartphones dar. Ein wenig außergewöhnlich ist das Setup schon.

  • InfiRay Wärmebildkamera: 12μm Pixel Spacing, 1440 x 1080 High Resolution
  • Hauptkamera: 64 MP, f/1.8, OIS, 4-in-1 Pixelbinning
  • Infrarotkamera:  24 MP, f/1.8, 80° FOV
  • Frontkamera: 16 MP, f/2.0, 90° FOV, Samsung
%name

Doogee V20 Pro-Nachtsichtkamera

Die Mischung aus Wärmebildkamera und Infrarotkamera ist einzigartig. Besonders die Leistungsdaten des Wärmebildsensors lesen sich beeindruckend. Sollten sich die Daten bewahrheiten, ist besonders die Auflösung sehr gut. Auch die optische Stabilisierung der Hauptkamera ist ein schönes Feature. Aber erst im Test lässt sich das wahre Leistungsvermögen des Kamerasetups beweisen.

Konnektivität und Akku

Wie bereits erwähnt ist im Doogee V20 Pro ein Hybrid-Slot verbaut, welcher euch die Wahl zwischen zwei SIM-Karten oder einer SIM-Karte und einer microSD-Karte gibt. Durch den Prozessor gibt es auch Unterstützung des 5G-Netzes:

  • 5G: N1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/77/78/79
  • 4G/LTE FDD: B1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/25/26/28A/28B/66
  • 4G/LTE TDD: B34/38/39/40/41

Natürlich wird auch das wichtige LTE-Band 20 unterstützt. Durch die zahlreichen Frequenzen ist das Smartphone gut für Weltenbummler geeignet. Natürlich sind WiFi 5 und Bluetooth 5.1 verbaut. OTG, NFC und ein FM-Radio komplettieren die Ausstattung. Auch bei den unterstützten Navigationssystemen gibt sich das Doogee V20 keine Blöße und es können GPS, Glonass, Galileo und Beidou genutzt werden.

Der Akku fällt mit 6000mAh eher unterdurchschnittlich für ein Outdoor-Smartphone aus, allerdings ist der Dimersity 700 in Kombination mit dem AMOLED-Display energiesparend.   Ein USB-C 2.0 Anschluss zum Laden ist verbaut, wobei maximal mit 33W geladen werden kann. Nun weiter mit dem Doogee S110!

Doogee S110 – 4G-Modell mit zweitem Display

Doogee S110 Farben.jpeg

Das Doogee S110 wird um die 350 € angeboten und ist ebenfalls ein Outdoor-Smartphone. Allerdings unterscheidet es sich klar vom V20 Pro. Akkukapazität und das rückwärtige Display sind hier erwähnenswert. Durch den großen Akku ist das Gehäuse ein wenig dicker, mit den Abmessung 178,5 mm x  83,1 mm27,3 mm. Auch das Gewicht mit 390 Gramm entspricht dem üblichen. Der Fingerabdrucksensor wurde wieder seitlich in den Powerbutton integriert. In insgesamt 3 Farben ist das Doogee S110 erhältlich, wobei das Gold sicherlich hervorsticht, neben dem runden rückwärtigem Display.

Display des Doogee S110

Das Display ist mit 6,58 Zoll beim Doogee S110 durchschnittlich groß, allerdings beträgt die Auflösung 2408 x 1080 Pixel. Damit lassen sich einzelne Pixel auf dem IPS-Display nicht mehr erkennen, bei einer Bildpunktdichte von 401 Pixeln pro Zoll. Schade, dass der Hersteller nicht auf AMOLED setzt. Zumindest die Bildschirmwiederholungsfrequenz ist mit 120 Hertz erfreulich hoch. Die Waterdrop-Notch hingegen wirkt altbacken. Über die genauen Daten des kreisrunden rückwärtigen Displays schweigt sich Doogee leider aus. Insgesamt betrachtet, scheint das Display einen soliden Endruck zu machen, wenn dann auch die versprochene Helligkeit von 480 Lux erreicht wird.Doogee S110 gehaeuse

Leistung und System

Der MediaTek Helio G99 ist Doogees Wahl für das S110. Der in 6nm gefertigte Prozessor ist quasi der Zwillingsbruder des MediaTek Dimensity 700, allerdings ohne die Unterstützung von 5G. Aber der grundsätzliche Aufbau ist gleich und daher sind auch die Leistungsdaten vergleichbar, wie man gut in den Benchmarks erkennen kann.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)

12 GB RAM sorgen für reichlich Platz für die ausgeführten Apps. Und dank der Mali-G57 MC2 sollte auch das eine oder andere Spiel möglich sein. Ebenfalls großzügig ist der UFS 2.2 Festspeicher mit 256 GB. Gegebenenfalls lässt sich dieser um eine micro-SD Karte erweitern, dafür muss dann auf den zweiten SIM-Platz verzichtet werden. Auf der Softwareseite kommt Android 13 zum Einsatz.

Kamera des Doogee S110

Doogee S110 Kamera

Um das Display herum sind drei Kameras und der doppelte LED-Blitz drapiert. Optisch ist das sehr ansprechend. Leider gibt Doogee nur die Daten von 3 Sensoren an:

  • Hauptkamera: 50 MP, Sony IMX766 Sony
  • Infrarotkamera:  24 MP, f/1.8, 80° FOV
  • Kamera: 16 MP
  • Frontkamera: 32 MP, Sony

Besonders der IMX766 konnte in der Vergangenheit im Test bei anderen Smartphones überzeugen, daher darf man auf die Qualität bei diesem Smartphone gespannt sein. Zusammen mit 24 MP Infrarotkamera klingt das Setup ganz interessant. Auch die 32 MP Frontkamera dürfte kein Totalausfall sein.

Konnektivität und Akku

Doogee S110 Akku1

Beim Thema Konnektivität gibt sich Doogee beim S110 keine Blöße. Es ist ein Hybrid-Slot für zwei SIM-Karten oder eine SIM-Karte und microSD-Karte verbaut. Damit ist das Smartphone Dual-SIM fähig. Durch den Prozessor ist man leider auf 4G/LTE beschränkt, welches aber zumindest in Deutschland keine Einschränkung darstellt. Über die genauen unterstützten Bänder schweigt Doogee bedauerlicherweise. Der Vorgänger Doogee S100 hat das Band 20 unterstützt, daher ist ziemlich sicher die Unterstützung auch im S110 vorhanden. WiFi 5 und Bluetooth 5.0 sind natürlich auch verbaut, genauso wie die üblichen Navigationssysteme GPS/GLONASS/Beidou/Galileo. Der Akku fällt mit 10800 mAh groß aus und sollte auch für eine annehmbare Laufzeit sorgen. Auch die Ladezeit sollte sich bei maximal 66W Ladeleistung in Grenzen halten. Als Letztes werfen wir einen Blick auf Doogee R10.

Unsere Einschätzung zum Doogee V20 Pro, S110 und R10

Von den drei Geräten stechen zwei hervor. Das Doogee V20 Pro und auch das R10 als Tablet. Die Kombination von Wärmebildkamera zusammen mit einer Infrarotkamera ist außergewöhnlich. Zusätzlich sind ein AMOLED-Display und 5G zeitgemäß. Angesichts dessen klingt es nach einem guten Angebot. Das Doogee S110 fällt vor allem durch sein zusätzliches Display auf, bietet aber ansonsten nur soliden Standard.

Die Kauflinks habe ich euch im Preisvergleich schonmal eingebunden. Das Doogee V20 Pro ist bereits bei Amazon.de verfügbar. Falls ihr an einem Test interessiert seit, hinterlasst einfach einen Kommentar.

Quellen

Preisvergleich

412 €*
10-20 Tage, zollfrei
Zum Shop

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
412 €* Zum Shop
10-20 Tage, zollfrei
Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
360 €*
10-20 Tage, zollfrei
Zum Shop
360 €* Zum Shop
10-20 Tage, zollfrei

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 18.05.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
10 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Thomas
Gast
Thomas (@guest_104978)
3 Monate her

Wäre schön, wenn Ihr das V20 pro testen könntet

PuchG
Gast
Gerhard (@guest_99986)
8 Monate her

Ich habe das V20 PRO auch seit 3 Wochen, von Banggood bekommen. Habe sofort geordert, als es rauskam und musste ziemlich lange warten. Bisher hatte ich schon das S98 PRO. Mein Eindruck: Nachtsichtkamera ist leider ein Rückschritt, weil die IR-Lichter viel schwächer sind als beim S98. Die Wärmebildkamera ist auch nicht besser als beim S98PRO, obwohl der Sensor angeblich so hochauflösend sein soll. Stimmt scheinbar nicht, nur das INFIRAY App ist moderner und läßt mehr Einstellungen zu. Von der gefühlten Performance läuft das Gerät extrem schnell und flüssig, obwohl der SOC in den Tests nicht so besonders gut abschneidet. Immerhin… Weiterlesen »

Kurick
Gast
Kurick (@guest_99984)
8 Monate her

Ich hab das Dogee V20 Pro schon seit 3 Wochen, gab es in einer Aktion bei Banggood (mit ein paar Rabatten) für 380 Euro inkl. Lieferung und Zoll – Das war also keine Frage, da zuzugreifen. Das Gerät liegt schwerer in der Hand, als es die Gewichtsangabe erahnen lässt und ist (mit oder ohne mitgelieferte Hülle) wahrlich alles andere als ein Handschmeichler. Bei längerer Benutzung wird diese schonmal schwer und ich musste sie oft ausschütteln. Aber die Wärmebild-Kamera will ja einfach für alles ausprobiert werden 😉 – Diese muß aber bei erster Benutzung gut justiert werden, da sie und Standard-Cam… Weiterlesen »

Joschbo
Autor
Team
Joscha(@joschbo)
8 Monate her
Antwort an  Kurick

Danke für diesen sehr guten Erfahrungsbericht!

PanEuropean
Gast
PanEuropean (@guest_99974)
8 Monate her

Die Kombi aus Wärmebild- und Nachtsichtkamera hat auch das F150 Raptor. Leider taugt dort die normale Kamera nichts. Vielleicht bekommt Doogee das jetzt beim V20 Pro besser hin. Dann wird es interessant, wenn es mal ein gutes Angebot gibt.

mhdp
Gast
mhdp (@guest_99971)
8 Monate her

Vorgestellt ist etwa untertrieben, alle drei Geräte gibt es schon bei Aliexpress zu kaufen!

Joschbo
Autor
Team
Joscha(@joschbo)
8 Monate her
Antwort an  mhdp

Ja, aber ohne Versand nach Deutschland. Außerdem stellen wir die Produkte ja in unserem Artikel vor 😉

mhdp
Gast
mhdp (@guest_99980)
8 Monate her
Antwort an  Joscha

Das nicht nach Deutschland versendet wird ändert nichts daran das es schon zu kaufen gibt und das vorgestellt Irreführend ist.

Jan
Gast
Jan (@guest_99983)
8 Monate her
Antwort an  Joscha

Vor gut etwas über eine Woche gab es diese Doogee V20 Pro mit kostenlosen Versand aus Deutschland für gerade mal 349,30€ im Angebot über My Deals zu finden inklusive Gutschein und ne DG Ares Smartwatch! 😉 😅

Desweitern soll das Doogee V20 Pro nicht mehr.per Wireless geladen werden können, wie es bei dem Doogee V20 der Fall ist. Der Akku ist ebenfalls identisch insofern wo ist der Mehrwert beim Pro tatsächlich. Was könnt ihr dazu sagen beziehungsweise herausfinden? 🤔

PuchG
Gast
Gerhard (@guest_99987)
8 Monate her
Antwort an  Jan

Ja Wireless-Laden ist eigenartigerweise wieder weg.Ansonsten halt Wärmebildkamera und weniger Kamerasensoren statt Display auf der Rückseite, verlgeichbar S98 und S98PRO

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App