Startseite » News » Smartphone-Absatz 2023 weiter im Rückgang

Smartphone-Absatz 2023 weiter im Rückgang

Insbesondere 2022 ist der Absatz an Smartphones deutlich zurückgegangen und auch 2023 hat im ersten Quartal keine großen Verbesserungen aufgezeigt. Das Marktforschungsunternehmen Canalys hat jetzt neue Absatzzahlen für das 2. Quartal 2023 veröffentlicht und auch in diesem Zeitraum ist ein Rückgang von 10 % zu verzeichnen gewesen. Im Vergleich zu den vorherigen Quartalen hat sich der Trend aber verlangsamt. Insgesamt wurden 258,2 Millionen Smartphones abgesetzt.

Smartphone-Absatz 2023: Samsung unverändert auf Platz 1

Mit einem Anteil von 21 % beziehungsweise 53 Millionen abgesetzten Einheiten belegt Samsung wie im vorherigen Quartal unangefochten den ersten Platz. Auch Apple kann sich im 2. Quartal 2023 mit 43 Millionen verkauften iPhones und somit einem Anteil von 17 % weiterhin auf dem zweiten Platz halten. Dahinter folgen Xiaomi mit 33,2 Millionen verkauften Smartphones (13 % Anteil) und Oppo inklusive OnePlus mit 25,2 Millionen Einheiten (10 %) Anteil. Auf dem fünften Platz findet sich zudem zum ersten Mal die chinesische Transsion Group, die die Marken Tecno, Infinix und iTel umfasst. Mit 22,7 Millionen verkauften Smartphones und einem Anteil von 9 % hat man im Vergleich zum vorherigen Quartal Vivo aus den Top 5 verdrängt. 81,1 Millionen Smartphones respektive 31 % Marktanteil entfallen auf alle weiteren Hersteller.

Absatz Q2 2023 1

Bemerkenswert ist auch, dass die Transsion Group der einzige Hersteller ist, der im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr ein Wachstum von beeindruckenden 22 % verzeichnen konnte. Die anderen Hersteller müssen hingegen alle mit deutlichen Rückgängen kämpfen. Xiaomi trifft es dabei mit -16 % am härtesten. Dahinter folgen Samsung mit -14 % und Apple mit -13 %. Bei Oppo beläuft sich der Rückgang auf -8 %.

Absatz Q2 2023 2

Exkurs: Die Transsion Group mit ihren Smartphone-Marken wie Tecno und Infinix ist auf dem afrikanischen Kontinent Marktführer und vertreibt auch Smartphones im Nahen Osten, Südostasien, Südasien und Lateinamerika. In Europa sind die Geräte offiziell nicht erhältlich. Trotzdem findet ihr hier bei uns auch Testberichte zu den Smartphones wie dem Infinix Zero 8 (zum Test) oder dem Tecno Spark 7 (zum Test). Auch das faltbare Tecno Phantom V Fold (zum Artikel) haben wir uns auf dem diesjährigen MWC in Barcelona näher angeschaut*

Ausblick auf die weitere Entwicklung

Laut Canalys ist der geringere Rückgang im 2. Quartal 2023 bedingt durch Nachfrageerholungen in diversen Märkten. Insbesondere im Nahen Osten, Südostasien und Lateinamerika erholt sich der Markt gut. Doch auch für den gesamten Markt prognostiziert Canalys eine positive Entwicklung. Die Analysten gehen zwar davon aus, dass im Jahr 2023 zusammengefasst ein moderater Rückgang zu verzeichnen sein wird, aber auch dass das zweite Halbjahr einen positiven Aufschwung mit sich bringen wird. Langfristig soll daraus in Zukunft wieder ein stabilerer Markt hervorgehen.

Was ist eure Meinung zu den neuesten Absatzzahlen des Smartphone-Markts? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Strekks
Mitglied
Mitglied
Strekks(@strekks)
7 Monate her

Naja der Markt ist zum einen allerdings auch übersättigt. Jeder hat 1 oder mehr Geräte. Dazu die Preise…..wo der gesamte Lebensunterhalt teurer wird werden eben auch wichtigere Dinge in den Fokus gestellt.

Felix
Gast
Felix (@guest_99989)
7 Monate her

Interessant das Transsion fast ausschließlich(?) MediaTek Chips verbaut, damit können sie noch am ehesten über den Preis konkurrieren.
Das Duopol Qualcomm+MediaTek tut dem Smartphone-Markt nicht gut. Vergleichbar mit AMD+Nvidia, die den Markt für Grafikkarten mit ihren absurd überhöhten Preisen abgewürgt haben.

Rahmaron
Mitglied
Mitglied
Rahmaron(@rahmaron)
7 Monate her

Ich sehe da nicht nur die Preise als Problem an, sondern eher das ich oft bei gleichem Preis ein schlechteres “neues” Smartphone bekomme als mein aktuell fast 3 Jahre altes Gerät.
Ich habe einen 732G in meinem Poco Smartphone, warum soll ich 300 Euro und mehr ausgeben für einen 695er?
Und so zieht sich das durch viele Modelle, für ein Upgrade muss ich fast 500 Eurosen ausgeben, wenn nicht gerade was im Angebot ist.
Von mir aus kann die Smartphone-Industrie zu Grunde gehen, mein Leben wird das nicht beeinflussen.

Lu_D
Mitglied
Mitglied
Lu D(@lu_d)
7 Monate her
Antwort an  Rahmaron

Wie wahr, wie wahr…
Geschrieben von meinem Oppo Find X2 Pro mit 12-512GB Speicher und 5-Fach Periskop Zoom Kamera. Man kann sich ja die Nachfolger und Konkurrenz mal anschauen;-)

Strekks
Mitglied
Mitglied
Strekks(@strekks)
7 Monate her
Antwort an  Lu D

Allerdings, selbst nutze ich seit 2 Jahren das A52s von Samsung, das A53 hatte eine schlechtere Performance und das aktuelle A54 hat erst zum A52s aufgeschlossen.
Das bekomme ich monatlich die Updates und die sind weiterhin auch noch ne Weile gesichtert.
ich sehe da keinen Grund zu einem Nachfolger zu greifen.

Otakufrank
Gast
Otakufrank (@guest_99981)
7 Monate her

Wenn die neuen Modelle schlechter sind als die vor drei Jahren und auch noch teurer, dann kauft man wahrscheinlich eher kein neues Handy.

SezerD
Gast
SezerD (@guest_99973)
7 Monate her

Kein Wunder bei diesen wucherpreisen! Die Smartphones müssen dringend günstiger werden!

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App