Startseite » Gadgets » Tablet » DOOGEE T30 Max – 12 Zoll Tablet mit Android 14 & Helio G99
Zum Anfang

DOOGEE T30 Max – 12 Zoll Tablet mit Android 14 & Helio G99

Mit dem Doogee T30 Max hat der Hersteller ein 12,4 großes Tablet mit einer soliden Ausstattung vorgestellt. Neben dem großen Display sticht primär der Akku und die Unterstützung von Widevine Level 1 hervor.

Ankuendigung Doogee T30Max 4 e1715541318787

Die Helio G99 CPU in Kombination mit 8 GB RAM und 512 GB Festspeicher stellen eine gute und sparsame Kombination dar, die auch energiesparend zu Werke gehen. Der Prozessor ist aus vielen Tests bekannt und hat sich in der Mittelklasse bewährt. Nur der Preis von über 300€ erscheint momentan noch zu hoch. Das sollte sich aber zeitnah ändern. Ansonsten klingt es nach einem wunderbaren Allrounder, auf den wir in diesem Artikel einen genaueren Blick werfen.

Design des Doogee T30 Max

Natürlich erfindet Doogee das Rad nicht neu bei seinem T30 Max und das Tablet ist primär auf die Querbedienung ausgelegt. Mit 285 x 185,4 x 7,9 Millimeter ist das Gerät minimal kleiner als ein DIN A4 Blatt. Das Gewicht des Doogee T30 Max liegt bei  678 Gramm und ist deshalb kein Fliegengewicht. Das Display fügt sich symmetrisch in die Vorderseite ein, während euch auf der Rückseite, das runde Kameramodul und das Doogee Schriftzug begrüßen. Auch lässt es sich der Hersteller nicht nehmen, prominent auf Hi-Res Audio hinzuweisen.

Das Gehäuse des Tablets ist aus Aluminium gefertigt und wird nur von den Antennenstreifen unterbrochen. An der Unterseite befindet sich 5 Pogo-Pins für externes Zubehör, während auf der Oberseite der Ein-/Aus-Button und die Lautstärke-Wippe verbaut sind. Kurioserweise hat der Fingerabdruckscanner seinen eigenen Platz am Doogee T30 Max auf der linken Seite zusammen mit Hybrid-Slot für die SIM-Karten. Die vier Lautsprecher wurden paarweise an den kurzen Seiten des Tablets installiert. An der rechten Seite befindet sich noch der USB-C 2.0 Anschluss.

Mit zwei dezenten Farben in Schwarz und einem dunkleren Grün ist das Tablet gefällig gestaltet und dürfte den Großteil der Kunden ansprechen.

Lieferumfang

Ankuendigung Doogee T30Max 71

Der Lieferumfang fällt gewohnt umfangreich aus. Mit Ladeadapter, USB-C-Kabel und passender Hülle ist alles Notwendige vorhanden. Natürlich darf der übliche Papierkram nicht fehlen. Als Zubehör gibt es eine passende Tastatur für das Doogee T30 Max, die über die Pogo-Pins angeschlossen wird.

Display des Doogee T30 Max

Ankuendigung Doogee T30Max 10

Mit einer Größe von 12,4 Zoll ist das IPS-Display des Doogee T30 Max überdurchschnittlich groß. Durch die hohe Auflösung von 2560 x 1600 ergibt sich eine gute Pixeldichte von 243 Pixeln pro Zoll. Leider beträgt die Bildschirmwiederholungsfrequenz nur 60 Hertz. Dafür kann die Anzeige mit einem terminierten Modus zur Reduzierung des Blaulichtsanteils punkten und mit der Unterstützung von Widevine Level 1 einen weiteren Höhepunkt setzen. Damit steht dem Streaminggenuss der üblichen Anbieter auf dem großen Bildschirm nichts im Wege. Es bleibt zu hoffen, dass die Bildschirmhelligkeit ähnlich hoch ausfällt.

Leistung und System

Ankuendigung Doogee T30Max 3

Mit dem Mediatek Helio G99 setzt Doogee auf eine gute Lösung in diesem Preisbereich für das T30 Max. Der Prozessor setzt auf 2 Cortex A76 Leistungskerne und 6 Cortex A55 Energiesparkerne und hat sich in vergangenen Tests gut geschlagen. Die Mischung aus langer Akkulaufzeit und guter Leistung in der unteren Mittelklasse überzeugt. Ich binde euch die Werte vom AGM Pad P1 (Zum Test) ein, da dort der gleiche Prozessor verbaut ist.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)

Mit 8 GB LPDDRX4 RAM ist auch genug Arbeitsspeicher vorhanden. Wer möchte, kann den Arbeitsspeicher auf virtuelle 20 GB vergrößern, allerdings ist der Nutzen fragwürdig. Der UFS 2.1 Festspeicher ist mit 512 GB außergewöhnlich groß und kann bei Bedarf um eine microSD-Speicherkarte erweitert werden.

Ebenfalls positiv ist der Einsatz von Android 14 zu bewerten. Damit steht eine aktuelle Softwarebasis für das Doogee T30 Max zur Verfügung.

Kamera des Doogee T30 Max

Ankuendigung Doogee T30Max 9

Gleich 3 Kameras sind im Doogee T30 Max verbaut, zwei an der Rückseite unterstützt von einem LED-Flash und einer Frontkamera.

  • Frontkamera: 20 MP
  • Hauptkamera: 50 MP
  • zweite Kamera: 2 MP

Ob die zweite Kamera eine Funktion hat, darf bezweifelt werden, dafür klingen 50 Megapixel nach einem modernen Hauptsensor und ich würde auf den allseits beliebten Samsung JN1 tippen. Auch die Frontkamera löst mit 20 Megapixeln höher auf als der gewohnte Durchschnitt. Letztlich muss sich das Doogee T30 Max einem Test unterziehen, um seine wahren Qualitäten zu beweisen.

Konnektivität und Akku

Durch die CPU ist das Doogee T30 Max auf 4G/LTE beschränkt. Aus meiner Sicht stellt es keine Einschränkung dar, weil eine große Anzahl von Bändern unterstützt werden.

  • B1/2/3/4/5/7/8/12/17/18/19/20/25/26/28a/28b/34/38/39/40/41/66

Auch das wichtige Band 20 für Deutschland ist mit an Bord und auch an VoWiFi und VoLTE wurde gedacht. Zudem werden 2 SIM-Karten unterstützt, falls man auf die microSD-Speicherkarte verzichten möchte.

Ankuendigung Doogee T30Max 8

Für die heimischen vier Wände steht WiFi 5 zur Verfügung und zusätzlich kann auch noch auf Bluetooth 5.1 zurückgegriffen werden. Für die Medienwiedergabe stehen auch die vier Lautsprecher zur Verfügung. Natürlich kann das Tablet auch zur Navigation genutzt werden und Doogee vertraut dabei auf die üblichen Satellitensysteme GPS/Glonass/Galileo und Beidou. Mit OTG und einem FM-Radio ist die Ausstattung vollständig.

Ankuendigung Doogee T30Max 1

Mit 10800 mAh ist das Doogee T30 Max mit einer ordentlichen Akkugröße ausgestattet und sollte für gute Laufzeiten sorgen. Der große Bildschirm wird seinen Tribut fordern, dafür geht die CPU energiesparend zu Werke. Die Ladeleistung von maximal 33 Watt ist für ein Tablet hervorragend und sollte für angenehme Ladezeiten sorgen.

Unsere Einschätzung zum Doogee T30 Max

Das Doogee T30 Max klingt nach einem soliden, großen Tablet mit einem aktuellen Android 14 System. Nur der Preis erscheint momentan ein wenig hoch. Sollte dieser auf 250€ fallen, ist das Tablet eine gute Alternative zu den 11 Zoll-Geräten der Konkurrenz. Zusammen mit der Tastatur kann man auch unterwegs produktiv sein. Dank des großen Akkus und Festspeicher ist eine lange Nutzung möglich.

Wir freuen uns gerne über Kommentare, solltet ihr an einem Testbericht interessiert sein.

Quellen

Preisvergleich

324 €*
10-20 Tage, zollfrei
Zum Shop
394 €*
2-4 Tage, zzgl. 6€ Versand
Zum Shop
324 €* Zum Shop
10-20 Tage, zollfrei
394 €* Zum Shop
2-4 Tage, zzgl. 6€ Versand

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Richard
Gast
Richard (@guest_108155)
28 Tage her

Moin! Doogee ist ein Hersteller, der seine Hardware “mit heißer Nadel” strickt. Ich habe das Y8 ( 85 Geräte beruflich) eingesetzt, dann das X95 (6 Geräte beruflich), dann das Tablet T20s (1 x privat). ALLE(!) Geräte hatten erhebliche Probleme: Bei den Y8 löst sich oft/gern das Display (Kleber schlecht), die Kapazitiv-Ebene des Displays geht oft kaputt (billige Folie), die USB/Ladebuchsen reißen von der Platine ab usw usw. Beim T20s war der Akku out-of-the-box “weich”: Extrem schnelle Entladung, Akku nahm kein Ladestrom an. Scheinbar werden dort B-Akkus ohne entspr. Qualitätsmanagement eingebaut. Insgesamt kann man von der Marke nur abraten. Warum die… Weiterlesen »

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App