Startseite » News » Ende der Ära Nokia – eigene Smartphones von HMD?

Ende der Ära Nokia – eigene Smartphones von HMD?

Beim Mobile World Congress 2024 in Barcelona werden HMD und Nokia spannende Neuigkeiten verkünden. Anscheinend wird HMD in Zukunft auch Smartphones mit dem eigenen Label auf den Markt bringen. An der Hardware und am System wird sich hingegen wenig ändern. Auf der globalen und deutschen Website stellt Human Mobile Devices klar, dass das Unternehmen „der Hersteller von Nokia Smartphones“ ist. Schon für Sonntag, dem 25.02, ein Tag vor dem MWC, hat uns HMD eingeladen, um die neuen Smartphones zu begutachten. Wir sind live vor Ort 😉.

HMD Smartphone Nokia Beitragsbild

Bevor wir weiter ausholen, hier zunächst die wichtigsten Fakten – Folgendes steht bislang sicher fest: Nachdem die Gerüchte aufgekommen waren, dass in Zukunft keine Nokia Smartphones mehr auf den Markt kommen, hat HMD dies klargestellt und die Zweifel dementiert. Zumindest bis 2026 gilt die Lizenzierung des Markennamens „Nokia“. Bedeutet: Es werden parallel Smartphones mit dem Markennamen „HMD“ und „Nokia“ erscheinen.

„Wir sind HMD“

Human Mobile Devices hat sich die Rechte am Markennamen „Nokia“ vor fast 10 Jahren gesichert. Die Vorteile liegen auf der Hand. Mit dem Namen Nokia verbinden Menschen die glorreichen Anfänge des Mobilfunks und gute Feature-Phones. Der finnische Hersteller selbst fertigt keine Endverbraucher-Geräte mehr, ist aber eine großer Mobilfunk- und Netz-Ausstatter.

HMD Smartphone Nokia Zahlen

Fünf Feature Phones im Jahr 2016 und sechs Android-Smartphones erschienen im Jahr 2017 mit Nokia Branding, die von HMD gefertigt worden sind. Dazu kamen später Tablets und Zubehör, wie Ohrhörer.

Die Nokia-Smartphones konnten bei uns im Test teils überzeugen, sind aber bei der Preis-Leistung schlechter als die Konkurrenz. HMD möchte auch mit anderen Werten punkten: wieder aufgelegte Klassiker, Handys für Einsteiger und leicht reparierbare Smartphones. HMD bringt nicht nur Geräte mit Nokia Branding auf den Markt, man ist auch der „größte europäische Hersteller“. Das Unternehmen fertigt seit neustem teilweise in der EU.

Was uns erwartet:

Eigentlich einfach eine neue Smartphone-Marke mit dem HMD-Logo hinten. Die Promo-Bilder zeigen zudem besonders farbenfrohe Smartphones in Blau, Grün und Pink. Am Android-System wird man vermutlich wenig ändern und sich weiterhin nah an Stock-Android halten. Inwiefern die „Pure UI“ (zum Artikel), die man April 2023 gezeigt hat, zum Einsatz kommt bei HMD, ist nicht bekannt.

Gerüchten zufolge sollen die Smartphones mit Nokia-Label sich im Budget-Bereich wiederfinden. Und HMD-Geräte sind dann eher in der Mittelklasse eingeordnet? Wir sind jedenfalls gespannt, wie es mit Nokia und HMD in Zukunft weitergeht.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Felix
Gast
Felix (@guest_105348)
9 Tage her

CPU aus Amerika, Baseband aus Amerika, Software aus Amerika. Und was interessiert mich “Europa” wenn es in meinem Land keine Arbeitsplätze und keine Wertschöpfung schafft.

otakufrank
Gast
otakufrank (@guest_105337)
9 Tage her

Die letzten Handys unter dem Namen Nokia waren nun nicht gerade die Preis-Leistungs-Kracher.
Ob die China Komponenten nun in Europa zusammengebaut werden oder nicht , ist eigentlich auch Egal.

Rolfi
Mitglied
Mitglied
Rolfi(@rolfi)
9 Tage her

Naja… HMD hatte 2017 gut angefangen- das Nokia 6.1 hab ich heute noch. Hatte dann nch ein 7 Plus und das 7.2- Auf das Update auf das angekündigte Update auf Android 12 konnte man lange warten- kam nie. Das 9er war unausgereift und nicht wirklich chic. Jetzt verkloppt man Einsteigerhandys für teures Geld, teils über Handystar mit Zugaben- Schade.

Letzte Änderung 9 Tage her von Rolfi

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App