Startseite » Gadgets » E-Bike & E-Scooter » Eskute E-Bikes im Überblick – Erfahrungen, Modelle und Testberichte

Eskute E-Bikes im Überblick – Erfahrungen, Modelle und Testberichte

Eskute bietet kostengünstige E-Bikes mit Straßenzulassung in Deutschland an. Davon konnten uns bereits zwei Fahrräder der Marke überzeugen. Mittlerweile gibt es sogar viele “legale” E-Fahrräder von chinesischen Herstellern und das ist wahrlich ein neues Phänomen. Dass E-Bikes, um in Deutschland als Fahrräder zu gelten, nur beim Pedalieren unterstützen dürfen, war für viele chinesische Hersteller einfach unverständlich. Der Gashebel war entsprechend immer mit dabei und der Motor lieferte möglichst viel Leistung. Dabei sind die Auflagen denkbar einfach und werden bei Eskute von allen Modellen umgesetzt: Unterstützung nur beim Treten bis maximal 25 km/h und höchstens 250W Leistung – dann gilt ein E-Bike als normales Fahrrad. An die Straßenverkehrsordnung (StVO) muss man sich dann natürlich auch noch halten.

Modellüberblick und Preise

Letztes Jahr hatten wir das Eskute Wayfarer im Test, das sich für einen Preis von knapp 800€ definitiv seine Lorbeeren verdienen konnte. Als wir ein Jahr später dann das Eskute Polluno im Test hatten, zeigte sich eindeutig, dass der Hersteller es ernst meint auf dem deutschen Markt. Denn das Polluno konnte an den richtigen Stellen nachbessern. Die letzte Serie hört auf den Namen “Netuno” und das Fahrrad haben wir auf der Eurobike Messe 2022 kurz ausprobiert. Insgesamt drei Modelle bietet Eskute mittlerweile in Deutschland an, wobei das “Netuno” und “Polluno” zusätzlich in einer Pro-Version verkauft werden. Diese Pro-Version konnten wir uns ebenfalls auf der Eurobike etwas genauer anschauen und das Video dazu findet ihr im Folgenden:

Die Marke Eskute wurde erst 2019 ins Leben gerufen und entsprechend jung ist das Unternehmen hinter der Marke. Auch wenn die Fahrräder hauptsächlich online bestellt werden, hat man in Mainz einen Showroom eingerichtet. Dort kann man die Fahrräder auch Probefahren und sich von der Qualität überzeugen. Bei Onlinebestellungen gilt natürlich ein 15-tägiges Widerrufsrecht ohne Wenn und Aber. Die genauen Garantiebestimmungen könnt ihr direkt auf der Webseite des Herstellers nachlesen. Wer in der Nähe von Mainz wohnt, kann also getrost im Eskute Shop vorbeischauen.

Wie auch sämtliche anderen E-Bike-Hersteller musste Eskute die Preise etwas nach oben korrigieren. Das hat verschiedenen Gründe, ist aber nicht ganz so drastisch wie bei anderen Firmen. Die aktuellen Preise und Links zum Onlineshop findet ihr am Ende des Artikels im Preisvergleich.

Test des Eskute Wayfarer

Das nach wie vor günstigste und erste Modell des Herstellers hatte mit ein paar Problemen zu kämpfen. Vorbildlich war bereits die Verarbeitung, die Sicherheitsfeatures und die sichere Lieferung im großen Paket. Für Personen über 1,80m war das E-Bike aber nur bedingt geeignet, die Reichweite lag nur bei knapp 40-60km (je nach Fahrverhalten) und die Unterstützung war ab Werk deutlich zu stark eingestellt. Letzteres lässt sich über den integrierten Bordcomputer beheben und wie das klappt, erfahrt ihr im ausführlichen Testbericht zum Eskute Wayfarer. Die Übersetzung der 7-Gang Schaltung war auch etwas zu gering und Geschwindigkeiten von mehr als 23 km/h kaum angenehm.

Eskute Wayfarer E-Bike für 1000€
Vorteile / Nachteile
  • gute Reichweite (60km)
  • schickes Design und gute Verarbeitung
  • Lieferung zur Haustür
  • einfacher Aufbau
  • sehr gute Unterstützung durch den Motor
  • sämtliche Sicherheitsfeatures
  • kein Vor-Ort Service
  • Unterstützung ab Werk zu stark!
  • höchstens bis 1,80m geeignet
  • 23km/h ist die Höchstgeschwindigkeit
Zusammenfassung
Noch ein Hinweis zu meinem Fazit: Ich habe noch keine 20 verschiedene E-Bikes genutzt und entsprechend fällt es mir schwer hier Vergleiche zu günstigen E-Bikes aus dem Discounter oder dem Baumarkt zu ziehen. Meine Mutter hat ein KTM Macina, das mit 3000€ aber einer ganz anderen Preisklasse entspringt und hierzu Vergleiche zu ziehen, hilft wohl kaum weiter. Ich selbst nutze hauptsächlich ein Bulls Markenfahrrad ohne E-Motor für 750€. Im...

Test des Eskute Polluno

Mit dem Polluno besserte Eskute in diesem Jahr an einigen Stellen nach. So gibt es jetzt eine normale Klingel (zuvor eine Hupe) und einen deutlichen größeren 522 Wh Akku. Dieser Akku wird auch in allen anderen Modellen außer dem Wayfarer verwendet und kostet als Ersatzteil 299€. Die Unterstützung des Polluno zeigte sich im Test deutlich angenehmer und war schon ab Werk besser konfiguriert. Die Schaltung und damit die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 23 km/h bestand jedoch auch hier. Das ändert sich letztendlich erst mit den Pro-Versionen von Eskute.

Eskute Polluno City-E-Bike für 1250€
Vorteile / Nachteile
  • sehr gute Reichweite (80km)
  • schickes Design und gute Verarbeitung
  • Lieferung zur Haustür
  • einfacher Aufbau
  • angenehme Untertstützung durch den Motor
  • StVO komform bei Lieferung
  • kein Vor-Ort Service
  • 23km/h ist die Höchstgeschwindigkeit
Zusammenfassung
Mit dem ADO A20+ (Zum Test) hatte ich kürzlich das erste “legale” China Klapprad im Test. Mit dem Eskute Polluno folgt nun ein normales City-E-Bike eines Herstellers, der mich beim letzten Mal schon positiv überraschen konnte. Das Eskute Polluno ist ein reichweitenstarkes City-E-Bike, das bei einem Preis von aktuell 1299€ nicht viel Kritik zulässt. Der neue Bordcomputer ist aber eher ein Rückschritt und die mittige Platzierung...

Eskute reagiert wie kaum ein anderer Hersteller auf Kundenfeedback. Beim neuen Display des Polluno und Netuno musste man zum Durchschalten der Unterstützungsstufen immer die Hand vom Lenker nehmen und zur Mitte greifen. Für die weniger erfahrenen Radler unter euch war das definitiv ein Sicherheitsrisiko. Jetzt bietet man für 75€ das E-Bike Display auch mit Daumensteuerung an. Schön wäre natürlich, wenn man das direkt bei den neuen E-Bikes integriert.

Erster Eindruck zum Eskute Polluno Pro

Für einen empfindlichen Aufpreis von etwas 500€ bekommt ihr mit dem Eskute Polluno Pro einen sparsameren und besser ansprechbaren Mittelmotor. Obendrein eine größer übersetzte 9-Gang Schaltung, die auch Geschwindigkeiten von fast 30 km/h erlaubt. Die Federkabel vorn ist einstellbar und kann auch komplett blockiert werden. Auch der Bafang Bordcomputer mit Daumensteuerung ist hier bereits vorinstalliert. Dadurch werden fast alle Nachteile des normalen Polluno ausgemerzt und die Reichweite sollte durch den Mittelmotor sogar noch mal etwas besser ausfallen.

Unsere Einschätzung und Ausblick

Eskute Polluno E Bike City Test 1

Das Schöne an Eskute ist, dass man mit jedem neuen Modell genau sieht, wie sich der Hersteller weiterentwickelt. Auch wenn die Preise jetzt etwas nach oben angepasst wurden, kann man weiterhin von einem guten Preis/Leistung sprechen. Alleine wie schnell man beim unpraktisch platzierten Display des Polluno und Netuno nachgebessert hat, ist durchaus beeindruckend. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn wir in Zukunft noch mehr vom chinesischen Hersteller hören würden. Wenn ihr einen Testbericht zur Pro-Version des Netuno oder Polluno lesen wollt, dann lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
1049 €*

5-10 Tage - aus Europa
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 1049 €* Zum Shop
5-10 Tage - aus Europa
Unsere Empfehlung
1349 €*

5-10 Tage - aus Europa
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 1349 €* Zum Shop
5-10 Tage - aus Europa
Unsere Empfehlung
1999 €*

5-10 Tage - aus Europa
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 1999 €* Zum Shop
5-10 Tage - aus Europa
Unsere Empfehlung
1349 €*

5-10 Tage - aus Europa
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 1349 €* Zum Shop
5-10 Tage - aus Europa
Unsere Empfehlung
2099 €*

5-10 Tage - aus Europa
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 2099 €* Zum Shop
5-10 Tage - aus Europa

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Omrio
Gast
Omrio (@guest_90140)
1 Monat her

Darf ich fragen, ob es möglich ist, Poluno Pro mit einem Gasgriff zu verwenden? Vielen Dank

Ralle
Gast
Ralle (@guest_90043)
1 Monat her

Bei Lidl gibts das Prophete E-Bike City limited City Disc Edition für ca.1300€ mit integriertem Akku, Nabenmotor, Scheibenbremsen und 7 Gang Nebenschaltung. Prophete ist ein deutscher Hersteller aus Rheda Wiedenbrück, der genau dieses Rad auch im Werksverkauf für 1200 – 1300€ (kleinere Kratzer etc. anbietet. Bei diesem Bike ist die Unterstützungskraft mit 5 Stufen einstellbar. Haben das Bike für unseren Pflegedienst gekauft und die Damen sind begeistert.
Ich kann daher beim CHINABIKE keinen (Preis) Vorteil erkennen…

Jürgen
Gast
Jürgen (@guest_90039)
1 Monat her

Leider ist der Negativpunkt des fehlenden Vor-Ort- Service ein wichtiger …wie ich leider erfahren musste . Mein Wayfarer wurde mit einem defekten Lenkkopflager geliefert . Man kann sich dann nur per Mail an den Service wenden und erhält dann Videos zur Reparatur . Abschließend wurde mir ein Reparatursatz geliefert den ich einbauen lassen sollte . Aber welche Reparaturwerkstatt abreitet an einem fremden Hersteller in der Garantiezeit ??? Die Antwort ist : keiner !! Auch weiterführend gab es weitere Probleme an den Bremsen , der Akkuleistung und dem Steuerelement . Immer läuft es nach dem selben Muster …heißt nach einer Mail… Weiterlesen »

Lade jetzt deine Chinahandys.net App