Startseite » News » Huawei Trade-In Programm – aus Alt mach Neu

Huawei Trade-In Programm – aus Alt mach Neu

In den letzten Jahren ist das Bewusstsein für die Welt um uns herum rasant gewachsen. Fridays for Future hat das Thema noch einmal mit Nachdruck auf die Straße gebracht. Neben steigendem CO2-Ausstoß und rasantem Artensterben ist auch Elektroschrott ein großes Problem. Smartphones, Tablets und Co. sind in vielen Fällen auf wertvolle, seltene Ressourcen angewiesen, die dann nach einem oder zwei Jahren einfach in der Tonne landen. In die Tonne des normalen Hausmülls gehört übrigens kein Smartphone, deshalb ist es auch mit der durchgestrichenen Tonne gekennzeichnet!

durchgestrichener Mülleimer BildEinige große Technikkonzerne haben sich auf die Fahne geschrieben dagegen etwas zu unternehmen. Prominent war da zuletzt Apple mit dem Abschaffen des mitgelieferten Netzteils. Wie viel es der Umwelt bringt den Ladeadapter nicht mehr mitzuliefern, gleichzeitig aber ein Kabel beizulegen, dass so mit alten Ladegeräten nicht kompatibel ist, sei mal dahingestellt.

Huawei Trade-In

Huawei möchte sich mit einer eigenen Aktion nun auch etwas für die Umwelt einsetzen und dabei gleichzeitig noch den Geldbeutel des Kunden schonen. Dafür gibt es von nunan ein Trade-In Programm. Beim Kauf eines neuen Gerätes kann das Alte zum Recycling bei Huawei eingeschickt werden. Dafür gibt es im Vorhinein schon einen Rabatt, der dann nach einer Bewertung durch Experten der Firma Teqcycle endgültig freigegeben wird.

Huawei Trade In

Grundsätzlich ist solch ein Programm nichts Neues und wird so schon von anderen Anbietern angeboten. Huawei bietet erfreulicherweise aber auch das Trade-In von nicht firmeneigenen Geräten an. Die Rabatte die Huawei dabei andenkt sind teilweise deutlich über denen der Konkurrenz. So sieht es zumindest auf der Website aus. Was man wirklich für sein Gerät bekommt, nachdem es überprüft wird, können wir nicht sagen.

Etwas schade ist, dass die Auswahl an eintauschbaren Geräten recht klein ist. Kein einziges Xiaomi Smartphone schafft es auf die Liste und das neuste iPhone auf der Liste ist das iPhone 7. Bei Samsung und anderen Marken sieht es nicht viel besser aus. Man braucht also etwas Glück um teilnehmen zu können.

Einschätzung zum Upcycling

Was genau mit den eingeschickten Geräten passiert lässt Huawei nicht verlautbaren. Teqcycle würde sich um eine “fachgerechte Wiederverwertung” kümmern, heißt es in der Pressemitteilung. Dennoch ist solch ein Trade in Programm natürlich erfreulich. Noch etwas Geld für sein altes Gerät zu bekommen ist schön für den Nutzer und besser als das Gerät einfach wegwerfen ist es allemal. Dennoch gilt, am besten ist es für die Umwelt das eigene Handy möglichst lange zu nutzen und gut darauf aufzupassen!

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Andreas
Gast
Andreas (@guest_74655)
5 Monate her

Das ist doch alles Käse diese Trade-In Angebote.
Ich habe ein einwandfreies Huawei Mate 10 Pro. Für dieses Gerät bekäme ich wenn man die Preisdifferenz zwischen dem Huawei Preis und einer Preissuchmaschine berücksichtigt rund 50 Euro.
Ich finde das meine Mate 10 Pro sich vor dem aktuellen Iphone 12 nicht verstecken muss. Ich kann nur jedem raten sein Handy solange zu benutzen wie es irgendwie geht, man muss das ja mal so sehen, hält das alte Handy noch ein halbes oder sogar ganzes Jahr durch gibt es ja dann viel heisseren Scheiss als heute.

Marcel Ertmer
Gast
Marcel Ertmer (@guest_74658)
5 Monate her
Antwort an  Andreas

Ich nutze hier noch ein p10 und das will und will einfach nicht aufgeben, was soll man machen das läuft noch 3 Jahre und länger wenn es nicht mal runter fällt.

Ich finde auch so Geräte kann man beruhigt länger nutzen.

Trade in ist Augenwischerei.

Michel
Gast
Michel (@guest_74653)
5 Monate her

Das P30 pro wird auch nicht eingetauscht. Schade eigentlich!

Gasto
Gast
Gasto (@guest_74664)
5 Monate her
Antwort an  Michel

Damit die p Reihe hier komplett ist ich nutze ein p20 und meine Frau ein p30.
Leider jeweilig nicht pro aber es läuft alles die Fotos sind schön, und sogar cod Mobile läuft in hohen Einstellungen auf dem p20 klar mit 30fps aber das reicht !