Startseite » Gadgets » Inateck Wireless Tastatur (KB01101) im Test

Inateck Wireless Tastatur (KB01101) im Test

Getestet von Max Drechsel am Preis-Leistungs-Tipp!
Vorteile
  • kompakt und stabil
  • akzeptabler Preis
  • kabellos
  • Windows und Android Support
  • leise Klickgeräusche
  • integriertes Trackpad
  • QWERTZ Layout
  • USB-C & Bluetooth
Nachteile
  • wenig Platz für die Finger
  • USB nur zum Aufladen
Springe zu:

Anfang des Jahres hatte ich ein günstiges Maus & Tastatur Kit auf Aliexpress erstanden und wollte euch an der Erfahrung teilhaben. Nun haben wir mit der Inateck Bluetooth Tastatur KB01101 ein weiteres Gerät aus diesem Bereich im Test. Durch das integrierte Touchpad ist auch hier eine Art Maus vorhanden. Wie sich die Tastatur im Vergleich schlägt, klären wir in diesem kurzen Test.

Design, Verarbeitung & Lieferumfang

Innatek Bluetooth Tastatur Test 7

Grundsätzlich handelt es sich um eine Wald-und-Wiesen-Bluetooth-Tastatur ohne Nummernblock. Doch Inateck hat sich ein paar Gedanken gemacht, wie man die Tastatur an einigen Stellen aufwerten kann.

Aber fangen wir von vorn an. Die Tastatur misst 252 x 174 x 5 (L x B x H) Millimeter, wobei man 2 mm in der Höhe addieren muss, wenn man die Gummifüße hinzurechnet. Inateck bewirbt dies extra als Besonderheit und tatsächlich hatte mein günstiges Set keine Standfüße. Auf der KB01101 sind gleich auf beiden Seiten welche vorhanden, dadurch ist ein Wegrutschen ausgeschlossen.

Das Gewicht beläuft sich auf 330 Gramm, womit sich dieses schon ordentlich bemerkbar macht. Generiert wird es vermutlich fast ausschließlich von der Alurückseite, die hier auch deutlich dicker ausfällt, als beim Aliexpress-Set. Davon profitiert auch das Konstrukt an sich, denn alles wirkt deutlich stabiler

Ausgeführt wird die Tastatur übrigens als QWERTZ, verwendet also ein deutsches Layout. Wobei das nur die halbe Wahrheit ist. Tatsächlich fehlt trotzdem eine Taste, Größer und Kleiner, sind auf Y und X über die FN-Taste ausgelagert. Die aufgedruckten Buchstaben und Zeichen stimmen aber ansonsten mit dem deutschen Layout überein.

An der Oberseite der Tastatur kommt für alle Elemente Kunststoff zum Einsatz. Die Tasten haben einen angenehmen Druckpunkt. Wichtig anzumerken sind noch die drei LEDs unten rechts. Diese bieten eine grobe Information über den Akkustand, ob CAPS aktiviert ist und wie es um die Bluetooth-Verbindung steht. Direkt in derselben Ecke, am schmalen Rand, befindet sich der Power-Button und der USB Type-C Anschluss.

Lieferumfang der Inateck Wireless Tastatur (KB01101)

 

Geliefert wir die Tastatur in einer Art Blister Verpackung, die über ein Stück Pappe verschlossen wird, vorn hat man Sicht auf die Tastatur und das beiliegende USB-C Kabel (ca. 20 cm). Das Stück Pappe beherbergt auch die Schnellstartanleitung für die Verbindung mit Android und Windows. Eine zusätzliche Anleitung liegt nicht bei, die Kurzanleitung kann aber auch auf der Website aufgerufen werden.

Verbindung der Inateck Tastatur über Bluetooth

Inateck Wireless Tastatur Test Compatible

Inatecks KB01101 verbindet sich ausschließlich über Bluetooth mit dem Host-Gerät. Es wird leider nirgends genannt, mit welcher Bluetooth Version die Tastatur arbeitet. Das Koppeln war aber zu keinem Zeitpunkt ein Problem und die Reichweite ging mit 5-6 Metern auch in Ordnung.

Gekoppelt wird in zwei Phasen. Zuerst schaltet man mit FN+A oder FN+S die Tastatur auf Android oder Windows-Modus, danach drückt man FN+Entf, um in den Pairing-Mode zu wechseln. Kurz danach sollte man die Tastatur im Bluetooth Menü des jeweiligen Gerätes finden.

Eine erneute Verbindung wird wie gewohnt automatisch durchgeführt. Wenn man die Tastatur aus dem Stand-by aufweckt, werden die ersten paar Eingaben nicht übernommen, bis die Verbindung wiederaufgebaut wurde.

Bedienung

Wie der Hersteller selbst angibt, ist die Tastatur für Android und Windows optimiert. iOS und MAC funktionieren zwar auch, die Bedienung ist aber deutlich eingeschränkt. Die Kürzel CMD + Option funktionieren, sind aber nicht aufgedruckt. Das Trackpad (95 x 55 mm) unterstützt für Apple auch die Maus-Funktion, aber keine Gesten.

Inateck Wireless Tastatur Test Touch

Für Android und Windows ist dies jedoch der Fall. Egal ob Blättern, Streichen, oder die Home-Geste, alles funktioniert reibungslos. Man muss bei Android aber gegebenenfalls das deutsche Layout erst in den Einstellungen am Handy für verbundene Peripherie anpassen.

Einzig die Zoom-Geste für Android wollte bei mir nicht funktionieren. Viele der Kurzwahltasten und Eingabemöglichkeiten verstecken sich auch hinter der FN-Taste. Etwas ungewöhnlich ist, dass die F-Zahlenreihe verschiedene Funktionen wie die Helligkeitsregelung unterstützt und erst durch FN+F-Taste auf die eigentlichen F-Tasten zugegriffen wird. Aber gut, wie oft braucht man die F-Zahlen und wie oft möchte man die Lautstärke anpassen.

 

Kurz eingehen möchte ich auch noch auf das Schreiben. Wie schon erwähnt, ist der Druckpunkt sehr angenehm und leise. Eine Taste verschwindet ca. 2 mm in der Tastatur, bis der Druck erkannt wird.

Einsätze für Nachrichten, Google suchen oder auch kurze Schreibvorhaben sollten kein Problem darstellen. Für lange Texte ist mir die Tastatur aber zu klein. Jetzt habe ich relativ große Hände, was da natürlich ordentlich mit reinspielt. Filigrane Finger kommen sicher besser mit dem Platzangebot zurecht. Eine einzelne Taste ist mit 15 x 15 mm eigentlich groß genug für bequemes Tippen, lediglich der Platz zwischen den Tasten ist sehr begrenzt.

Akkuleistung Inateck Wireless Tastatur (KB01101)

Innatek Bluetooth Tastatur Test 10

Leider wird weder auf der Website, noch auf dem Produkt oder der Verpackung die Größe des Akkus angegeben. Ich habe mal bei Inateck nachgefragt, ob es irgendeine Information dazu gibt.

Nachdem die Größe und das Gewicht aber in etwa zu unserem Aliexpress-Set passen, gehe ich von einem ähnlichen Akku aus. Dort war für die Tastatur 180 mAh angegeben. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es für die KB01101 ein etwas größerer Akku geworden ist, da hier die Maus als Trackpad integriert wird.

Bei 180 mAh gaben die Händler des Wireless-Sets eine Nutzungszeit von ca. 20 Tagen an. Ich kam zu dem Ergebnis, dass diese Einschätzung bei 2 Stunden pro Tag drin ist. Wer die Tastatur, wie ich, nur für einen kleinen PC im Wohnzimmer nutzt, erreicht vermutlich noch deutlich längere Nutzungszeiten.

Ausgehend von diesen Daten, würde ich der Inateck Wireless Tastatur KB01101 ähnliche Werte zuschreiben. Bei einem etwas größerem Akku kann man noch von deutlich mehr Tagen ohne Ladung ausgehen. Sollte der Akku ähnlich groß ausfallen, dürfte die Nutzungszeit, durch die Integration der Maus, leicht niedriger ausfallen. Alles in allem kommt man aber wohl knapp einen Monat mit geringer Nutzung aus.

Häufiger muss bei beiden Modellen natürlich geladen werden, wenn die Tastatur richtig als Arbeitsgerät genutzt wird, dafür ist sie aber definitiv zu klein.

Testergebnis

Getestet von
Max Drechsel

Wer auf eine externe Maus verzichten kann, bekommt mir der Inateck KB01101 eine gute kleine Wireless Tastatur für zwischendurch. Sie wirkt deutlich stabiler als das vorher getestete Maus und Tastatur Set von Aliexpress und kann auch durch eine etwas hochwertigere Aufmachung glänzen.

Einzig der Preis ist ein kleines Manko. Während man für das Ali-Set 20 € zahlt, sind es für die Inateck Tastatur 26 € und man bekommt keine extra Maus dazu. Zwar ist ein Trackpad integriert und wer zur KB01101 greift, weiß das auch. Insgesamt ist sie aber einfach etwas teurer und steht gleichzeitig mit 26 € in Konkurrenz zu vielen anderen Wireless Sets oder Tastaturen.

Für gelegentliche Arbeiten oder als Steuerung für den Wohnzimmer PC eignet sie sich aber vorzüglich und für diese Einsatzgebiete würde ich sie auch empfehlen.

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
28 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 28 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 08.08.2022

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App