Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Samsung S21 vs. Samsung S20 FE

Kameravergleich: Samsung S21 vs. Samsung S20 FE

Wer aktuell ein Samsung-Smartphone kaufen möchte, schwankt eventuell zwischen dem “alten” Samsung Galaxy S20 FE und dem neuen Samsung Galaxy S21. Beide Smartphones bieten eine aktuelle Hardware und unterscheiden sich nur in wenigen Punkten. So kommt ein vergleichbar schneller Prozessor zum Einsatz, beide Smartphones unterstützen 5G, haben ein nach IP68 Standard geschützes Gehäuse und eine Triple-Kamera auf der Rückseite. Lediglich bei der Telekamera (8MP vs. 64MP) unterscheiden sich die beiden Smartphones maßgeblich. Falls Ihr also zwischen den beiden Geräten schwankt und die Foto-Qualität in dieser Frage eine wichtige Rolle spielt, findet Ihr im Folgenden den Kameravergleich zwischen dem Samsung Galaxy S21 und dem Samsung Galaxy S20 FE.

Übrigens: Das Samsung Galaxy S21 hat die gleiche Kamera wie das Galaxy S21 Plus. Die Ergebnisse lassen sich daher auch auf die Plus-Version übertragen. 

Samsung S21 vs Samsung S20 FE Kameravergleich Banner

Kamera-Specs

Bevor wir einen Blick auf die Fotos werfen, schauen wir uns wie immer erst mal die Kamera-Hardware der beiden Galaxy-Phones an.

Samsung Galaxy S20 FE:

  • Hauptkamera: 12 MP, f/1.8, 26mm, 1/1.76″, 1.8µm, Dual Pixel PDAF, OIS
  • Ultraweitwinkel: 12 MP, f/2.2, 13mm, 123˚, 1/3.0″, 1.12µm
  • Zoom-Kamera: 8 MP, f/2.4, 76mm, 1/4.5″, 1.0µm, PDAF, OIS, 3x Hybrid zoom
  • Selfie: 32 MP, f/2.2, 26mm, 1/2.74″, 0.8µm

Samsung Galaxy S21:

  • Hauptkamera: 12 MP, f/1.8, 26mm, 1/1.76″, 1.8µm, Dual Pixel PDAF, OIS
  • Ultraweitwinkel: 12 MP, f/2.2, 13mm, 123˚, 1/3.0″, 1.12µm
  • Zoom-Kamera: 64 MP, f/2.0, 29mm, 1/7.2″, 0.8µm, PDAF, OIS, 1,1x optischer Zoom, 3x Hybrid-Zoom
  • Selfie: 10 MP, f/2.2, 26mm, 1/3″, 1.22µm

Wie unschwer zu erkennen ist, haben die beiden Smartphones die gleiche Haupt- und Ultraweitwinkel-Kamera. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass auch die Foto-Qualität identisch sein wird, da die Software eine entscheidende Rolle spielt. Einen großen Unterschied gibt es dafür bei der Telekamera und bei der Selfie-Kamera. Die Telekamera hat beim S21 eine deutlich höhere Auflösung von 64 Megapixel, während die Selfie-Kamera beim S20 FE mit 32 Megapixel deutlich höher auflösend ist. Wie schlägt sich das in der Bildqualität nieder?

Auf der linken Seite seht Ihr immer das Foto vom Samsung Galaxy S20 FE und rechts das vom Galaxy S21. Nach dem normalen Foto zeigen wir Euch meistens noch einen Zoom in die Aufnahme, um die Unterschiede im Detail zu verdeutlichen.

Tageslichtaufnahmen

Gleicher Sensor… Gleiche Bildqualität: Bei Tageslicht produzieren die beiden Smartphones identische Fotos mit der Hauptkamera. Wenn man unbedingt einen Unterschied festmachen möchte, schießt das S21 minimal hellere Aufnahmen. Ansonsten haben beide Smartphones eine hervorragende Dynamik und übertrieben kräftige Farben. Wie meistens bei Samsung sind die Fotos relativ weit von der Realität entfernt, wirken jedoch sehr ausdrucksstark. Einen Unterschied zwischen den beiden Smartphones kann man hier nicht feststellen.

Nachtaufnahmen

Details, Schärfe und Bildrauschen sind auch bei Nachtaufnahmen identisch. Hier gibt es allerdings einen kleinen Unterschied in der Farbdarstellung. Während das Samsung Galaxy S20 FE eher zu einer wärmeren Farbdarstellung tendiert, haben die Bilder des S21 einen leichten Gelbstich. Deutlich wird dies etwa an dem Gebäude im ersten Bild, das eigentlich orange gestrichen ist, und an dem grauen Gebäude im letzten Bild. Beide werden vom S20 FE etwas realistischer abgebildet. Ein großer Unterschied ist aber auch hier nicht vorhanden.

Portrait/Bokeh

Bei Porträt-Aufnahmen haben beide Smartphones die gleiche Bildqualität. Die Randerkennung funktioniert einwandfrei und man bekommt die für Samsung typische warme Farbdarstellung von Gesichtern.

Ultraweitwinkelkamera

Auch bei der Ultraweitwinkel-Kamera kommt offensichtlich der gleiche Sensor zum Einsatz. Die Qualität der Aufnahmen gleicht einander wie ein Ei dem anderen. Für das Samsung Galaxy S21 ist das schon etwas peinlich, wenn man den Preis von aktuell fast 800€ bedenkt.

Zoom

osterei 5Jetzt wird es spannend… Während das S20 FE nur über eine 8 Megapixel Telekamera verfügt, setzt das Galaxy S21 auf einen 64 Megapixel Quad-Bayer Sensor. Der Zoom-Faktor liegt beim S20 FE bei 3x und beim S21 bei 1,1-fach optisch und dreifach Hybrid-Zoom. Ein Wechsel zur Telelinse erfolgt beim S21 ab zweifacher Zoom-Stufe. Zoomt man mit beiden Smartphones auf 3x, fällt auf, dass die Menge an Details, Dynamik und die Farbdarstellung fast identisch sind. Ein ziemlich überraschendes Ergebnis.

Selfie

Das Samsung Galaxy S21 hat “nur” eine 10 Megapixel Selfie-Kamera, während das S20 FE eine hochauflösende 32 Megapixel-Cam am Start hat. Wie auch schon bei den Zoom-Aufnahmen zeigt sich, dass mehr Bildpunkte nicht unbedingt eine bessere Qualität bringen. Die Aufnahmen des Galaxy S21 haben mehr Details und eine höhere Schärfe. Zudem wurde die Farbdarstellung überarbeitet, sodass die Bilder des S21 wärmer wirken. Die besseren Selfies macht also eindeutig das S21.

Fazit

Im Kameravergleich zeigen die beiden Smartphones in fast jeder Kategorie identische Ergebnisse. Überraschend ist, dass die besonders hochauflösende 64 Megapixel Zoom-Kamera des Galaxy S21 keine Vorteile gegenüber der 8 Megapixel Telekamera des Galaxy S20 FE bringt. Somit bleiben als einziger Vorteil des Galaxy S21 die besseren Selfie-Aufnahmen. Seinen Aufpreis zum Galaxy S20 FE kann das Nachfolgemodell somit vonseiten der Kamera nicht rechtfertigen.



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Zeckinho
Mitglied
Mitglied
Zeckinho (@zeckinho)
18 Tage her

Guten Tag, das S21 hat doch aber ein IMX555 Hauptsensor und das S20FE den Samsung S5K2LD

Das sind also überhaupt nicht die gleichen Sensoren, damit ist der ganze Vergleich komplett auf falschen Tatsachen aufgebaut.

Letzte Änderung 18 Tage her von Zeckinho
jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
18 Tage her
Antwort an  Zeckinho

Hey Zeckinho,

danke für den Hinweis, aber woher stammen denn diese Informationen über die Sensoren? Das S20, S21 und FE haben vermutlich einen “S5K2LD” Sensor. Vielleicht verbaut Samsung auch manchmal einen Sony IMX555, oder nutzt den in der Snadragon Version. Unabhängig davon sind hier doch die Tatsachen die Testbilder und nicht der Sensor :).

Beste Grüße

Jonas

Anne
Gast
Anne (@guest_75835)
18 Tage her

Das S20 FE hat eine reale 3,0x Telelinse, während das S21 nur eine 1,07x Telelinse hat. Von daher ist das Ergebnis nicht überraschend

Ralf
Gast
Ralf (@guest_75780)
20 Tage her

s20 fe hat 120hz Display

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
20 Tage her
Antwort an  Ralf

Hey, danke für den Hinweis. Der Fehler ist korrigiert.

Beste Grüße

Jonas