Startseite » Gadgets » E-Bike & E-Scooter » Neues E-Bike: Urtopia Chord auf der Rad Hamburg 2023

Neues E-Bike: Urtopia Chord auf der Rad Hamburg 2023

Mit dem Urtopia Carbon One hatten wir Ende letzten Jahres ein interessantes Premium-E-Bike im Test. Das Carbon One (zum Test) setzt auf einen Carbon-Rahmen, durch den das Rad deutlich leichter als E-Bikes der Konkurrenz ist. Allerdings ist Carbonfaser auch nicht gerade günstig und obendrein empfindlicher als Stahl oder Aluminium-Legierungen. Wer aus diesen Gründen lieber auf einen Rahmen aus Aluminium setzt, aber nicht auf die smarten Features des Carbon One verzichten möchte, wird bald dafür die Chance bekommen. Urtopia wird nämlich zeitnah ein neues E-Bike vorstellen, das genau diese Aspekte miteinander verbindet. Wir stellen euch das neue E-Bike kurz vor.

Design und Name

Urtopia Artist 1

Mit seinem geschwungenen Rahmen ist das Carbon One ein echter Hingucker. Geschmack ist aber ja bekanntlich von Person zu Person unterschiedlich und mir persönlich ist das Carbon One etwas zu extravagant. Das neue Urtopia E-Bike setzt auf ein deutlich zurückhaltenderes, aber keineswegs weniger stylisches Design. Wir haben auf der Rad Hamburg 2023 das weiße Modell zu Gesicht bekommen, zu anderen Farben gibt es bisher keine Informationen. Urtopia setzt auf einen “Klavier-Look“, für den der weiße Rahmen mit schwarzen Elementen kombiniert wird. Der Lack ist hochglänzend, alles passend zum Piano Look.

Urtopia Artist 5

Der einzige Schriftzug auf dem Rahmen des neuen Urtopia Bikes lautet “Artist”, davon dürft ihr euch aber nicht verwirren lassen. Das Rad hört nämlich, passend zum Piano-Look, auf den Namen “Urtopia Chord“.

Features des Urtopia Chord

Für das Urtopia Chord verzichtet der chinesische Hersteller auf den Riementrieb und wendet sich stattdessen der guten alten Kette zu. Die Kettenschaltung verfügt über acht Gänge und wird über einen Drehschalter am rechten Handgriff bedient.

Der Akku des Urtopia Chord wird 353Wh messen und kommt laut Urtopia auf eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern. Die Unterstützung des Motors im Hinterrad kann in vier Stufen eingestellt werden. Leider wurde der Akku des Urtopia Chord vor der Rad Hamburg 2023 vom Zoll behindert, eine Probefahrt war so wenig zielführend. Wir können aber aus den Erfahrungen mit dem Urtopia Carbon One sagen, dass im Stadtverkehr die Stufen 1 und 2 ausreichend sind. In der vierten Stufe, dem Turbo Modus, schiebt euch der Motor wirklich sehr flott auf bis zu 25km/h. Das Carbon One ist aber auch gut sechs Kilo leichter als das 21 Kilogramm schwere Chord. Die Unterstützungsstufe wird über ein kleines Bedienfeld auf der linken Seite des Griffs verstellt.

Wie auch das Urtopia Carbon kommt das Urtopia Chord mit hydraulischen Scheibenbremsen. An der Vorderseite ist ein Licht in den Fahrradcomputer integriert, auf der Rückseite war auf der Rad Hamburg 2023 ein einfaches Rücklicht angebracht. Die Frage nach einer Straßenzulassung in Deutschland wurde bejaht. Der Fahrradcomputer des Chord wird sich kaum vom Modell im Carbon One unterscheiden. Per Fingerabdruck kann der Bordcomputer entsperrt werden, danach zeigt er die aktuelle Geschwindigkeit, den verbleibenden Akkustand und die aktuelle Unterstützungsstufe an. Weiterhin verfügt das Rad über Bluetooth und WiFi und kann mobil sogar per 4G und eSIM online gehen. Für einen ausführlichen Überblick über die smarten Features von Urtopia empfehlen wir einen Blick in den Tesbericht des Urtopia Carbon One.

Preis und Einschätzung

Auf einen genauen Preis wollte Urtopia sich auf der Rad Hamburg 2023 noch nicht festlegen. Als Spannweite gibt man bisher 2200-2400 Euro an. Damit wäre das Urtopia Chord dann rund 1000€ günstiger als das Carbon One. Für mich ist es damit das attraktivere Angebot. Die Gangschaltung erlaubt flexibles Einstellen des Drehmoments auf die aktuellen Gegebenheiten. Dazu kommt ein stylisches, aber etwas zurückhaltenderes Design und die gleichen smart-Features, die auch das teurere Carbon One bietet. Wer nicht auf die Gewichtsersparnis durch den Carbon-Rahmen angewiesen ist und auf etwas zurückhaltenderes Design steht, könnte im Urtopia Chord eine interessante Alternative zu VanMoof und Cowboy finden. Wir freuen uns jedenfalls auf den Verkaufsstart des neuen Urtopia Chord und werden es hoffentlich auch ausführlich testen können.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
lars
Gast
lars (@guest_95286)
11 Monate her

Wenn man die Größe des Akkus betrachtet 353Wh kommen im regulären Betrieb maximal 50km Reichweite raus da ja auch der Fahrer (Gewicht und in welchen Modus man fährt) und auf das Gelände ankommt wo das Rad bewegt wird. Ferner ist mir auch aufgefallen das man  keine richtigen Schutzbleche oder einen richtigen Gepäckträger anbringen kann sondern nur Steckversionen die am Rahmen geklickt werden. Wie einige hier wissen Fahre ich ja auch E-Bikes und dort komme ich nie auf die Werte was die Reichweite angeht was die Hersteller sagen. 400Wh Akku angegeben mit maximal 103 Km Reichweite ich komme auf maximal 60km… Weiterlesen »

Stefan
Gast
Stefan (@guest_95234)
11 Monate her

Ihr solltet keine E-Bikes o.ä. bewerten.
Das ist teurer E-Schrott, den hier in Deutschland keine seriöse Fachwerkstatt auch nur mit der Kneifzange anfassen wird.
Und bei der Ausstattung wirst du eine Werkstatt ziemlich schnell brauchen.
Ich frage mich wie dieser Akku 100 Km durchhalten soll.
Da ist irgendein Fantasiewert durch die Marketingabteilung genannt worden.
Weil andere Antriebhersteller einen ähnlichen Wert nennen (Allerdings bei mind. 500W)
Finger weg von diesem Mist!
(Ich arbeite seit ca. 35 Jahren in der Fahrradbranche)

Roland
Gast
Roland (@guest_95215)
11 Monate her

Billige Bremsen, Acera Schaltung, einfache KMC Kette und keine Shimano Kassette. Ein typischer Optikblender wie aus den 90ern. Leider ist hier nach unserer Werkstatterfahrung wenig Premium.

Jürgen
Gast
Jürgen (@guest_95209)
11 Monate her

Ich sehe auf den Bildern eindeutig eine Kettenschaltung!

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
11 Monate her
Antwort an  Jürgen

Servus, danke für den Hinweis. Da hast du völlig recht.

Beste Grüße

Jonas

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App