Startseite » Gadgets » Novoo 9-in-1 USB-C Hub im Test

Novoo 9-in-1 USB-C Hub im Test

Getestet von Jonas Andre am
Vorteile
  • viele Anschlüsse
  • gute Verarbeitung
  • Aufladen von Notebooks über Type C (100W)
  • VGA Anschluss
Nachteile
  • kurzes und festes Verbindungskabel
  • kein 4K 60Hz (nur HDMI 1.4)
  • teuer im Vergleich
Springe zu:

Apple macht es vor und alle anderen machen es nach. Die Anschlussvielfalt an Notebooks wird immer geringer, so kam zuletzt auch das neue Mi Notebook Pro nur noch mit USB-C Anschlüssen. In der Praxis muss man allerdings nach wie vor SD-Karten, USB-A Sticks, Monitore oder LAN-Kabel anschließen. Mein RedmiBook Pro 15 hat zwar noch viele Anschlüsse, auf einen USB-C HUB würde ich jedoch beim Reisen nicht verzichten. In diesem Test schauen wir uns den Novoo 9-1 USB-C Hub mal etwas genauer an. Eine Besonderheit ist der etwas ältere VGA Anschluss für alte Monitore und Beamer. Ansonsten hält der Novoo Hub viele moderne Standards bereit.

Novoo 9 in 1 USB C Hub im Test 1

Verarbeitung und Lieferumfang

Inklusive dem 22 Zentimeter fest verbauten Kabel wiegt der Novoo USB-C 9-1 Hub gerade mal 85 Gramm. Das silberne Gehäuse besteht größtenteils aus Aluminium und der Körper wird lediglich an den beiden kürzeren Außenseiten von schwarzem Kunststoff unterbrochen. Der HUB lässt sich nicht mit Kraft eindrücken und sämtliche Anschlüsse sind sauber ausgefräst. Die Abmessungen des Gerätes betragen 110 x 62 x 16,5 Millimeter.

Bis auf die Seite, an der das USB-C Kabel aus dem Gehäuse kommt, sind alle Seiten für Anschlüsse genutzt. Der Novoo 9-1 USB-C Hub bietet folgende Anschlüsse:

  • Gigabit LAN (10/100/1000)
  • VGA
  • 3 x USB-A 3.0
  • 1 x USB-C Ladeport mit Pass-Through Powerdelivery
  • Micro-SD
  • SD
  • 1 x HDMI 1.4

Sehr wichtig ist der USB-C-Anschluss zum Pass-Through laden. So lassen sich Laptops während der HUB-Nutzung gleichzeitig laden. Nicht jeder Laptop hat mittlerweile mehrere USB-C-Anschlüsse zur Verfügung. Grundvoraussetzung für die Nutzung dieses USB-C 9-1 Hub von Novoo ist übrigens, dass ihr überhaupt einen USB-C-Anschluss mit Alternate Mode Unterstützung an eurem Laptop habt.

USB C Alternate Mode Check

Über den Gigabit LAN Anschluss kann man kabelgebundenes Internet nutzen und drei USB-A 3.0 Anschlüsse sind definitiv praktisch. Leider ist nur ein HDMI 1.4 Anschluss verbaut, die Nutzung von 4K Displays bei 60Hz ist damit leider nicht möglich. Micro-SD und SD-Karte können gleichzeitig in 2 unterschiedlichen Slots zum Einsatz kommen. Der VGA Anschluss sollte insbesondere in Meetings und Tagungsräumen noch sinnvoll mit Beamern zu nutzen sein. Auch wenn es sich hier um einen wirklich alten Anschluss handelt, kann es in der richtigen Situation sehr praktisch sein.

Novoo 9-in-1 USB-C Hub in der Praxis

Novoo 9 1 Hub Test

Bei den USB-3 Anschlüssen messe ich Übertragungsraten von 150 MB/s im Durchschnitt mit meinem SanDisk 32GB USB 3 Stick. Die beiden Kartenslots kommen jeweils auf 70-80MB/s, wobei meine SD-Karte (eine SanDisk Extreme Pro) eigentlich etwas schneller sein könnte. Novoo wirbt mit PassThrough Laden mit bis zu 100 Watt. In einem Test mit einem MacBook Pro 16 lädt der Hub mit 90W und an einem RedmiBook Pro 15 mit 60W. Ansonsten werden sämtliche Anschlüsse bei Unterbrechung des Ladevorgangs über den Hub kurz deaktiviert. Ansonsten läuft der Hub aber sehr zuverlässig, auch wenn fast alle Anschlüsse belegt sind. Nach einer Stunde Laden erhitzt sich der Hub spürbar auf 42° Celsius. Das ist aber völlig normal und in keinster Weise bedenklich.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Andre

Im direkten Vergleich mit weiteren auf Amazon verfügbaren Hubs ist der Novoo 9-1 Adapter mit 40€ kein Schnäppchen. Bei 40€ hätte ich mir zumindest 4K/60Hz über einen HDMI 2.0 Anschluss gewünscht. Ein weiterer Kritikpunkt ist die beworbene Ladegeschwindigkeit, die vom Novoo Hub leider nicht erreicht wird. Der VGA Anschluss hebt das Gerät nicht zwangsläufig positiv hervor. Wie so oft muss man sich bei Hubs entscheiden, was man genau für Anschlüsse benötigt. Wer sein Notebook in eine Workstation mit mehreren 4K Displays verwandeln will, der muss deutlich tiefer in die Tasche greifen. Für Unterwegs ist der Novoo 9-in-1 USB-C Hub aber definitiv geeignet und bietet neben vielen Anschlüssen auch Pass-Through laden. Mehr als 20-30€ sollte man aber für diesen Adapter nicht auf den Tisch legen.

Aktion: Mit dem Gutschein-Code “Y9QSDV5L” könnt Ihr den USB-C Hub bis zum 14. Juni bei Amazon für 33,50€ kaufen.

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
Nur 42 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 42€* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 23.06.2021

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare