Oppo A94 5G vorgestellt

Oppo hat neue Smartphones für die Mittelklasse vorgestellt. Die laufen, angelehnt an Samsungs “A” Reihe, unter der Bezeichnung “Oppo A” und erhalten nun starken Zuwachs. Mit dabei ist das Oppo A94 5G – ein alter Bekannter, denn hinter dem Namen verbirgt sich das Oppo Reno5 Z, das man im April in Singapur vorgestellt hat. Das A94 5G wird hierzulande 389€ kosten und platziert sich damit ein gutes Stück über unserem Mittelklasse-Champion, dem Redmi Note 10 Pro (zum Test). Ob das zu rechtfertigen ist, schauen wir uns jetzt mal etwas genauer an.

A94 5G Product Still lifestyle 3

Design und Display

Oppo A94 5G Design 1Äußerlich tut das Oppo A94 5G alles, um sich auffällig unauffällig in die Reihen der Mittelklasse des Jahres 2021 einzuschleichen. Großer Kamerahügel in Schwarz, dazu eine Glasrückseite mit Spiegeleffekt in den Farben Cosmic Blue und Fluid Black. Auf der Vorderseite erwartet uns eine Punch-Hole Notch in der linken Ecke des Displays und dazu eine kleine Besonderheit. Der Fingerabdrucksensor des A94 5G  befindet sich nämlich unter dem Display. Ein Feature, das meist der Oberklasse vorbehalten ist. Mit Abmessungen von 160,1 x 73,4 x 7,8 Millimeter gehört das Gerät zu den normal großen Smartphones dieses Jahr und das Gewicht von 173 Gramm ist eher leicht.

Mit einer Bildschirmdiagonale von 6,43 Zoll ist das Oppo A94 5G heutzutage tatsächlich eher klein. Oppo stattet das A94 5G mit einem AMOLED 60Hz Display mit Full-HD-Auflösung aus. Davon gehen wir zumindest stark aus, Oppo selbst hat zu der Bildwiederholungsrate noch keine Angabe gemacht, aber da es sich bei dem Gerät fast 1:1 um das Reno5 Z handelt, wird es hier wohl keine Abweichung geben.

Lange Zeit war das für die Mittelklasse in Ordnung, inzwischen haben wir aber Geräte, wie das Redmi Note 10 Pro und das Samsung A52, die mit 120Hz und AMOLED der Konkurrenz das Fürchten lehren. Insofern haben Käufer des Oppos hier schon eine spürbare Einbuße im Vergleich zu den genannten Konkurrenten.

Wie im Reno5 Z wird die 60Hz Bildwiederholungsrate wohl mit bis zu 180Hz Abtastrate verbunden sein, allerdings kommt das nur im “Game Mode” zum Tragen. Bei normaler Nutzung wird die Abtastrate auf weiterhin vollkommen ausreichende 135Hz gedrosselt. Mit einer Helligkeit von bis zu 800 Lux liegt das Oppo A94 5G im normalen AMOLED Bereich, das Gerät sollte auch draußen problemlos nutzbar sein. Geschützt sind Front und Rückseite durch Gorilla Glas 5.

Leistung und System

Angetrieben wird das Oppo A94 5G von einem Mediatek Dimensity 800U. Das ist ein Prozessor mit 8 Kernen und einer Taktrate von bis zu 2,4GHz. Verglichen zum Snapdragon 732 aus dem Redmi Note 10 Pro, ist der Dimensity 800U etwas stärker. Wir haben euch mal das Realme 7 5G mit Dimensity 800U, das Reno 4 Z mit Dimensity 800 und einige andere interessante Geräte in den Vergleich gepackt:

Antutu Ergebnis Geekbench Single Ergebnis Geekbench Multi Ergebnis 3D Mark (Slingshot) Ergebnis

Kombiniert wird der Chip mit 8 Gigabyte LPDDR4X RAM und 128 Gigabyte UFS2.0  Flashspeicher. Dieser kann per MicroSD Karte erweitert werden. Leistungstechnisch sollte man mit dem Oppo A94 5G gut aufgestellt sein. Nur wer sein Handy sehr lange Zeit nutzen möchte oder viel zockt, der wirft vielleicht mal einen Blick auf das Poco X3 Pro. Softwareseitig setzt Oppo auf Android 11 und die hauseigene Oberfläche ColorOS in der Version 11.1.

Kamera des Oppo A94 5G

Die Kamera des Oppo A94 5G kommt ähnlich mittelmäßig rüber, wie schon der ganze Rest des Geräts. 48 MP Hauptkamera, 8MP Ultraweit und zwei 2MP Sensoren, einer für Tiefenunschärfe und ein Makrosensor.

OPPO A94 5G product appearance 3

Damit kommt ein klassisches Quad-Kamera “Blender” Setup zum Einsatz. Das gleiche Setup kennen wir schon aus dem Vorgänger, dem Reno4 Z. Das hat seiner Zeit mit schönen Tageslichtaufnahmen, schönen Portrait-Aufnahmen und schöner Bilddynamik auf sich aufmerksam gemacht. Weniger gut gefallen haben uns die sekundären Sensoren. Auf der Vorderseite des Oppo A94 5G kommt eine 16MP Knipse für Selfies zum Einsatz. Über OIS verfügt keine der Kameras, Videos sind in 4K mit bis zu 30FPS aufnehmbar.

Konnektivität und Akku

Das Oppo A94 5G bietet alles, was wir uns in der Mittelklasse erwarten und mehr. So handelt es sich bei dem Gerät um ein Dual-SIM Smartphone und der namensgebende Standard 5G wird unterstützt. VoLTE und VoWIFI sind ebenfalls mit an Bord.

OPPO A94 5G play games

Ansonsten kommt das Oppo A94 5G mit Dual Band WiFi 5, Bluetooth 5.1, NFC und Standortbestimmung via GPS, BeiDou und Glonass.  Die 3,5mm Klinkenbuchse bleibt dem Handy erhalten, Stereo Lautsprecher hat es hingegen nicht. Geladen werden kann der 4310mAh Akku des A94 5G mittels VOOC Flash Charge mit bis zu 30Watt, kabelloses Laden ist nicht mit an Bord. Dafür gibt es ein anderes Feature aus dem Flaggschiffbereich: Einen Fingerabdrucksensor unter dem Display. Der Sensor aus dem Vorgänger war allerdings schon so gut, dass wir auf dieses Upgrade auch gerne verzichtet hätten.

Einschätzung und Preis – Oppo A94 5G

Das Oppo A94 5G startet mit 389€ und ist seit dem 3. Mai bei der Telekom und bei Vodafone verfügbar, ab dem 10. Mai könnt ihr das Gerät auch über Amazon bestellen. Wie schon beim Reno5 Z und dessen Vorgänger, dem Reno4 Z, ist das ein stolzer Preis für ein überwiegend durchschnittliches Gerät. Um wirklich mit Xiaomi konkurrieren zu können, müsste das Smartphone einfach günstiger sein. Das Redmi Note 10 Pro kostet 100€ weniger und ist in allen wesentlichen Bereichen gleichwertig oder überlegen, wenn man mal von 5G absieht. Oppo setzt sogar höhere UVP Preise als Samsung an…

Das Reno4 Z fiel seiner Zeit schnell im Preis. Sollte das beim A94 5G ähnlich sein, könnte es ein interessantes, wenn auch nicht wirkliches tolles Gesamtpaket abgeben. Ein bisschen fehlt uns das Alleinstellungsmerkmal des Geräts. Wenn überhaupt, wäre das der Fingerabdrucksensor unter dem Display. Dennoch darf, bzw. muss sich das Gerät in den nächsten zwei Wochen in unseren Tests beweisen.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
ajf
Gast
ajf (@guest_77755)
1 Monat her

Sieht so aus, als hat es ausser einem etwas staerkeren Prozessor keinerlei Vorteile gegenueber einen Realme 7/8 pro, richtig?