Startseite » How-To » Realme UI – alle chinesischen Apps & Dienste löschen (für China-Versions)

Realme UI – alle chinesischen Apps & Dienste löschen (für China-Versions)

Der ein oder andere unserer Leser besitzt wahrscheinlich ein aus China importiertes Realme Smartphone. Anders als die globalen Versionen der Realme Smartphones sind die China-Versions mit einigen Apps und Funktionen ausgestattet, die nur für Chinesen nutzbar sind. Die meisten Apps lassen sich zum Glück einfach deinstallieren. Allerdings bleiben immer noch ein paar chinesische Dienste und Apps übrig.

Mit der folgenden Anleitung zeigen wird dir, wie du auch diese Apps & Dienste sicher und einfach löschen kannst. Hierzu ist kein Root-Zugriff nötig und dein System wird auch nicht gefährdet. Allerdings solltest du vor dem Durchführen der Anleitung deine Daten sichern.

Hintergrund: Wie funktioniert diese Anleitung?

Mit den folgenden Schritten werden die Apps nicht unwiderruflich von deinem Smartphone gelöscht. Dies wäre nur mit Root-Zugriff möglich und ist auch äußerst riskant. Stattdessen werden die Apps von deinem Benutzeraccount auf dem Gerät entfernt. Sie sind damit quasi unsichtbar und werden auch nicht mehr ausgeführt. Wenn du dein Handy allerdings auf Werkseinstellungen zurücksetzt, sind die Apps wieder da.

Voraussetzungen – Was benötige ich?

  • USB Kabel
  • Windows PC
  • Datensicherung
  • ein Realme Smartphone

Anleitung

Vorbereitung

Du solltest vor dem Löschen der App schon einige “Ersatzapps” parat haben, da wir unter anderem die chinesische Tastatur und den Browser deinstallieren werden. Im Normalfall solltest du auf deinem Realme ohnehin den Google Playstore installiert haben. Wenn ja, kannst du die Apps einfach über den Playstore herunterladen, bevor du weitermachst. Alternativ kannst du die Apps natürlich auch als APK manuell installieren. Folgende Apps solltest du installiert haben:

  • Einen Appstore, z.B. Aptoide oder Google Playstore
  • Eine Tastatur, z.B. Gboard
  • Einen Browser, z.B. Google Chrome

Löschen der Apps

  1. Lade dir zunächst auf XDA unter dem Abschnitt “Downloads” Minimal ADB & Fastboot als Portable Version herunter und entpacke die ZIP-Datei auf deinem Windows-PC.
  2. Entwickler-Optionen freischalten: Navigiere auf deinem Handy zu Einstellungen/About the phone/Version und tippe dort siebenmal schnell hintereinander auf Build Number, bis ein Hinweis erscheint, dass die Developer Options freigeschaltet wurden.
  3. Navigiere wieder zurück in das Einstellungsmenü. Gehe zu “Additional Settings”. Hier findest du jetzt als letzten Punkt Developer Options. Aktiviere den Eintrag „USB Debugging“
  4. Verbinde dein Realme mit dem PC. Sobald während der nächsten Schritte (wahrscheinlich nach Eingabe von “adb devices) eine Anfrage auf dem Handy erscheint, bestätige den USB-Debugging Zugriff mit “OK”.
  5. Öffne die Datei “cmd-here.exe” im Ordner Minimal ADB & Fastboot.
  6. Gebe folgende Befehle in das schwarze Fenster ein
      1. adb devices
      2. adb shell

    Nun kannst du beginnen, einzelne Apps von deinem Benutzeraccount zu löschen. Hierzu benutzt du die Befehle aus der unten angefügten Liste “Lösch Befehle”. Das Prinzip ist hierbei, dass du den Befehl “pm uninstall -k –user 0” und danach den Namen der zu löschenden App eingibst. Jeder Lösch-Befehl muss einzeln bestätigt werden.
    Beispiel: pm uninstall -k –user 0 *NAMEDERAPPHIEREINSETZEN*
    Realme UI App Deinstallation

  7. Nachdem du alle gewünschten Apps gelöscht hast, tippe reboot in das schwarze Fenster. Dein Smartphone startet jetzt neu und spätestens dann sollten die gelöschten Apps verschwunden sein.

Lösch-Befehle

Alle Apps in der folgenden Auflistung können deinstalliert werden, ohne die Bedienbarkeit des Handys grundlegend einzuschränken.

Sollte in ADB angezeigt werden “Not Installed For User 0” bedeutet dies nur, dass die entsprechende App nicht auf Deinem Handy installiert ist. Dies kann vorkommen, da Realme verschiedene Modell auch mit verschiedenen Apps ausstattet. Schreite dann einfach fort mit der nächsten App.

pm uninstall -k --user 0 com.oppo.music
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.athena
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.note
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.personalassistant.overlay.common
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.favorite
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.healthcheck
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.securitykeyboard
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.translate.engine
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.digitalwellbeing 
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.widget.smallweather
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.oppopods
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.healthservice
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.directui
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.ocrscanner
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.smartdrive
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.backuprestore
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.feedback
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.familyguard
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.operationManual
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.oppoguardelf
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.remoteguardservice
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.codebook

Achtung! Darkmode Automatisierung nach Tageszeit 
nach Deinstallation der Weather-Apps nicht mehr möglich ->
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.weather.service
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.weather2

pm uninstall -k --user 0 com.heytap.openid
pm uninstall -k --user 0 com.heytap.speechassist
pm uninstall -k --user 0 com.heytap.speechassist.engine
pm uninstall -k --user 0 com.heytap.browser
pm uninstall -k --user 0 com.heytap.smarthome
pm uninstall -k --user 0 com.heytap.quicksearchbox
pm uninstall -k --user 0 com.heytap.yoli

pm uninstall -k --user 0 com.sohu.inputmethod.sogouoem
pm uninstall -k --user 0 com.iflytek.inputmethod.oppo
pm uninstall -k --user 0 com.iflytek.speechsuite
pm uninstall -k --user 0 com.coloros.oshare
pm uninstall -k --user 0 com.nearme.play
pm uninstall -k --user 0 com.heytap.cloud
pm uninstall -k --user 0 com.realme.linkcn
pm uninstall -k --user 0 com.realmecomm.app
pm uninstall -k --user 0 com.finshell.wallet

Problemlösung

1. Wer eine bestimmte App wieder installieren will, muss dazu in ADB lediglich den Befehl

pm enable *NAMEDERAPPHIEREINSETZEN*

in der ADB Shell eingeben.

2. Wenn alle Stricke reißen und euer Smartphone nicht mehr richtig funktioniert, setzt euer Handy auf Werkseinstellungen zurück. Danach ist auf jeden Fall wieder alles vorhanden.



Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Johannes Schön
Gast
Johannes Schön (@guest_76591)
5 Tage her

top danke hat mir sehr geholfen

kindum
Gast
kindum (@guest_76552)
6 Tage her

Ein paar Hinweise eines Realme-Besitzer:

-Deinstallieren/Deaktivieren der Wetter-App verhindert dass man den Darkmode und Nachtsicht von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang benutzen kann. Wahrscheinlich weiß das Gerät sonst nicht woher es die Daten dazu nehmen soll.

-Den Realme-Dateimanager zu deaktivieren/deinstallieren verhindert das man Updates manuell installieren kann.

-Und wenn man die Realme-Fotoapp deinstalliert/deaktiviert ist es soweit ich das sehe nicht möglich Hintergrund von Start und Sperrbildschirm zu ändern.