Startseite » Ankündigung » Sony Xperia 1 IV – das Flaggschiff der Japaner für 2022 ist offiziell!

Sony Xperia 1 IV – das Flaggschiff der Japaner für 2022 ist offiziell!

Überraschend hat der japanische Elektronikkonzern Sony am vergangenen Mittwoch ein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Wie schon bei den Generationen zuvor setzt der Hersteller auf Evolution statt Revolution und behält die grundsätzliche Ausrichtung des Vorgängermodells bei. Jenes hatten wir übrigens letztes Jahr im Test – unseren ausführlichen Bericht könnt ihr euch gerne hier durchlesen. Nun folgt also das Sony Xperia 1 IV (gesprochen: Sony Xperia 1 Mark 4) und soll mit der ersten variablen Telekamera in einem Smartphone überzeugen.

Sony Xperia 1 IV Banner I

Wir schauen uns in dieser Ankündigung alle wichtigen Daten und Features an und lassen dabei natürlich auch periphere Funktionen wie die Benachrichtigungs-LED und den Kopfhöreranschluss nicht aus. Sony weiß, seine Kunden mit bei anderen Marken selten vorhandenen Features an die eigenen Modelle zu binden. Ob die Unterschiede aber ausreichen, um den erneut gestiegenen Preis von 1.399 Euro zu rechtfertigen?

Im Vergleich mit dem Sony Xperia 1 III

Sony Xperia 1 III Titelbild Test
Sony Xperia 1 III Test
Sony Xperia 1 IV Titelbild
Sony Xperia 1 IV – das...
Größe 165 x 71 x 8,2mm 165 x 71 x 8,2mm
Gewicht 186g 185g
CPU Snapdragon 888 - 1 x 2,84GHz + 3 x 2,42GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 8 Gen 1 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 12 GB RAM 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Hybrid
hybrid web
Hybrid
Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 3840 x 1644, 6,5 Zoll 120Hz (AMOLED) 3840 x 1644, 6,5 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 11 Android 12
Akku 4500 mAh (30 Watt) 5000 mAh (30 Watt)
Kameras 12 MP + 12MP (dual) + 12MP (triple) 12 MP + 12MP (dual) + 12MP (triple)
Selfikamera 8 MP 12 MP
Anschlüsse 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n38, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht

Im Vergleich mit dem OnePlus 10 Pro

OnePlus 10 Pro Beitragsbild
OnePlus 10 Pro Test
Sony Xperia 1 IV Titelbild
Sony Xperia 1 IV – das...
Größe 163 × 74 × 8,6mm 165 x 71 x 8,2mm
Gewicht 201g 185g
CPU Snapdragon 8 Gen 1 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz Snapdragon 8 Gen 1 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 8 GB RAM, 12 GB RAM 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 3216 x 1440, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED) 3840 x 1644, 6,5 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 12, OxygenOS Android 12
Akku 5000 mAh (80 Watt) 5000 mAh (30 Watt)
Kameras 48 MP + 50MP (dual) + 8MP (triple) 12 MP + 12MP (dual) + 12MP (triple)
Selfikamera 32 MP 12 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 30, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht

Im Vergleich mit dem Google Pixel 6 Pro

Google Pixel 6 Pro Titelbild Sorta Sunny
Google Pixel 6 Pro Test
Sony Xperia 1 IV Titelbild
Sony Xperia 1 IV – das...
Größe 163,9 x 75,9 x 8,9mm 165 x 71 x 8,2mm
Gewicht 210g 185g
CPU Google Tensor - 2 x 2,8 GHz + 2 x 2,25 GHz + 4 x 1,8 GHz Snapdragon 8 Gen 1 - 1 x 3,0GHz + 3 x 2,5GHz + 4 x 1,8GHz
RAM 12 GB RAM 12 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Hybrid
hybrid web
Hybrid
Display 3120 x 1440, 6,7 Zoll 120Hz (AMOLED) 3840 x 1644, 6,5 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 12 Android 12
Akku 5003 mAh (25 Watt) 5000 mAh (30 Watt)
Kameras 50 MP + 12MP (dual) + 48MP (triple) 12 MP + 12MP (dual) + 12MP (triple)
Selfikamera 11 MP 12 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM 3,5mm Kopfhörer Anschluss, USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 30, 32, 66, 38, 39, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 32, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht

Abmessungen, Anschlüsse & Design des Sony Xperia 1 IV

Das Design ist fast vollständig vom Vorgänger übernommen worden. Irgendwie ist das neue Flaggschiff trotzdem marginal leichter geworden und wiegt jetzt 185 Gramm statt zuvor 186 Gramm. Die Abmessungen sind mit 165 x 71 x 8,2 Millimeter identisch. Die erhältlichen Farbvarianten sind Violett, Weiß und Schwarz. Das Gehäuse ist nach IP68 zertifiziert, darf aber laut Hersteller unter keinen Umständen mit Salzwasser, gechlortem Wasser und zuckerhaltigen Getränken in Kontakt kommen.

Rundgang um das Gehäuse

Unseren Rundgang um das Gerät starten wir am Rahmen. Der ist aus Metall gefertigt und beherbergt deutlich mehr, als wir es von anderen aktuellen High End-Smartphones gewohnt sind. Neben dem via USB 3.2 angebundenen USB C-Anschluss und dem Kopfhöreranschluss befinden sich dort einige Tasten. In den Ein-/Ausschalter ist der Fingerabdrucksensor integriert, zudem gibt es wieder einen dedizierten und zweistufigen Auslöser für die Kamera. Das hat mir beim Vorgänger schon unglaublich gut gefallen und tatsächlich vermisse ich diesen Knopf seitdem bei jedem anderen Smartphone. Eine klassische Lautstärkewippe gibt es natürlich auch wieder.

Sony Xperia 1 IV TitelbildDie Vorderseite erinnert ohne Zweifel an den Vorgänger. Sie beherbergt das 6,5 Zoll große Display im Format 21:9, das von dünnen, aber durchaus sichtbaren Rändern eingefasst wird. Der Bildschirm liegt flach im Gehäuse und wird von Gorilla Glas Victus geschützt. Den Platz über dem unterbrechungsfreien Display nutzt Sony für einen Lautsprecher, die Selfie-Kamera und eine mehrfarbige Benachrichtigungs-LED. Unter dem Display befindet sich der zweite Speaker, der identisch zum oberen sein soll und dadurch Stereo-Wiedergabe ermöglicht. Unglaublich modern wirkt das Design nicht, praktisch ist es aber allemal.

Auch die Rückseite wird von Gorilla Glas Victus geschützt und ist unabhängig von der Farbvariante matt gestrahlt. Sony nennt das sogar supermatt – was auch immer das bedeuten soll. Der Markenname ist mittig angebracht, während die Kameras wieder in einem Element in der linken oberen Ecke untergebracht sind. Außerhalb des Elements sitzen der LED-Blitz und der Tiefensensor, der von Sony übrigens nicht als zusätzliche Kamera beworben wird.

Technische Daten

Prozessor, Speicher & Akku

Das Sony Xperia 1 III aus dem letzten Jahr hat auf den Snapdragon 888 gesetzt, das neue Sony Xperia 1 IV integriert dementsprechend den Snapdragon 8 Gen. 1. Das bedeutet einen nennenswerten Leistungszuwachs, aber auch noch größere Probleme beim Abführen von Hitze. Ob und wie stark Sony damit zu kämpfen hat, kann erst der Praxistest zeigen. Wir haben für euch einige Benchmarks eingebunden.

Antutu
Geekbench Single
Geekbench Multi
3D Mark (Wildlife)

Der Arbeitsspeicher misst weiterhin 12 Gigabyte und der interne Speicher (UFS 3.1) ist 256 Gigabyte groß. Per microSD-Karte ist eine Erweiterung um ein Terabyte möglich. Das war auch schon beim Vorgänger so, was aber nicht auf den größeren Akku zutrifft. 5.000 mAh sind ein guter Wert für ein aktuelles Flaggschiff, geladen wird aber weiterhin nur mit 30 Watt via USB PD 3.0. Kabelloses Laden ist erneut mit an Bord und Reverse Wireless Charging wird ebenfalls unterstützt.

Display

Sony setzt seit einigen Jahren auf Displays im Format 21:9. Das liegt sehr nah am anamorphischen Seitenverhältnis von vielen Kinofilmen und einigen Musikvideos (2,39:1). Inhalte im klassischen Format 16:9 haben demnach große schwarze Balken. Das ist aber auch bei allen anderen aktuellen Smartphones so, deren Displays meist im Format 2:1 oder sogar 20:9 gehalten sind.

Sony Xperia 1 IV Banner II

Der Bildschirm des Sony Xperia 1 IV basiert natürlich auf der OLED-Technik, ist 120 Hertz schnell und löst mit 3.840 x 1.644 Pixel auf. HDR, 10 Bit und 100 Prozent Abdeckung des Farbraums DCI-P3 dürfen nicht fehlen. Zudem soll das Panel im Vergleich zum Vorgänger um 50 Prozent heller sein, was ein sehr anständiges Upgrade wäre.

Kameras

Die Gerüchte der vergangenen Monate haben sich nicht bewahrheitet: Sony setzt weiterhin ausschließlich auf Sensoren mit 12 Megapixel. Das Setup im Überblick:

  • Hauptkamera: 12 Megapixel, 1/1,7 Zoll, Objektiv mit 24 Millimeter Brennweite und f/1.7-Blende, 82° Blickwinkel, optischer Bildstabilisator
  • Ultraweitwinkel: 12 Megapixel, 1/2,5 Zoll, Objektiv mit 16 Millimeter Brennweite und f/2.2-Blende, 124° Blickwinkel
  • Tele: 12 Megapixel, 1/3,5 Zoll, Objektiv mit variabler Brennweite von 85 Millimeter bis 125 Millimeter, f/2,3 bis f/2.8, 28° bis 20° Blickwinkel, optischer Bildstabilisator

Die Haupt- und Ultraweitwinkelkamera überrascht uns nicht, immerhin kennen wir die Technik aus dem Sony Xperia 1 III. Die Telekamera mit Periskop-Technik bietet jetzt aber erstmals in einem Smartphone eine echte variable Brennweite. Ihr könnt also nicht nur zwischen 85 Millimeter und 125 Millimeter wechseln, auch der gesamte Bereich dazwischen wird vom optischen Zoom abgedeckt. Eine tolle Neuerung, die ich unbedingt so bald wie möglich ausprobieren möchte.

Sony Xperia 1 IV Banner III

Neu ist auch die Selfie-Kamera, die jetzt mit 12 Megapixel statt zuvor 8 Megapixel auflöst. Die Selfies des Vorgängers waren wirklich schlecht – hoffentlich verbessert der neue Sensor die Ergebnisse deutlich. Außerdem können jetzt alle Kameras auf der Rückseite Videos mit 4K bei bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Auch die Selfie-Knipse unterstützt nun 4K-Videos. Die von Sony bekannten Kamera-Features sind auch im Xperia 1 IV wieder mit dabei, unter anderem:

  • Augen-Autofokus
  • Objekt-Tracking für Foto und Video
  • Videoaufnahmen im Format 21:9
  • Fotos in JPEG, RAW oder RAW + JPEG
  • HDR-Videoaufzeichnung
  • Serienbildaufnahme mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde

Konnektivität

Das Sony Xperia 1 IV ist so breit aufgestellt, wie man es von einem High End-Smartphone erwarten würde. Es bietet WiFi 6, Bluetooth 5.2 mit aptX Adaptive und LDAC, NFC und GPS. Der SIM-Slot fasst eine Nano SIM-Karte und eine microSD-Karte – wer Dual SIM benötigt, muss leider die eSIM-Funktion nutzen. 2G/3G/4G/5G ist auf allen wichtigen Bändern mit an Bord und kann von beiden Karten parallel verwendet werden.

Spannend ist auch, dass der USB C-Anschluss mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 5 Gb/s einer der schnellsten am Markt ist. Mittels eines Adapters auf HDMI könnt ihr den Bildschirminhalt in 4K bei 60 Bildern pro Sekunde auf einen Fernseher oder Monitor übertragen. Via Playstation Remote Play könnt ihr euren Dualshock 4 oder Dualsense am Xperia 1 IV benutzen. Für Audio-Fans sind ein besonders guter DAC, DSEE Ultimate, Dolby Atmos und 360 Reality Audio integriert.

Sony Xperia 1 IV Banner IV

Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 12 zum Einsatz. Eine Update-Garantie gibt es bei Sony nicht, mehr als zwei große Versionsupdates halten wir für unwahrscheinlich.

Preis, Verfügbarkeit & unser Fazit zum Sony Xperia 1 IV

Das Sony Xperia 1 IV erscheint am 12. Juni 2022, also in ungefähr einem Monat. Der Preis ist mit 1.399 Euro wieder einmal deutlich zu hoch – der Vorgänger hat 1.299 Euro gekostet. Sicherlich werden wieder einige Hardcore-Fans zuschlagen, die breite Masse spricht Sony aber nicht an. Das ist schade, denn die Japaner integrieren immer wieder spannende Features, die sonst kein anderer Hersteller bietet. Dazu zählen der Kopfhöreranschluss, die Benachrichtigungs-LED, Speichererweiterung via microSD-Karte, umfassende Audio-Features und spezielle Kamera-Apps für Profis.

Wirklich neu sind der Prozessor, der größere Akku, das hellere Display, die variable Telekamera und die (hoffentlich) verbesserte Selfie-Knipse. Damit merzt Sony zwei meiner größten Kritikpunkte des Vorgängers aus, nämlich das dunkle Display und die schlechte Frontkamera. Trotzdem bleiben die Flaggschiff-Smartphones der Japaner ein Nischenprodukt. Würde Sony das Xperia 1 IV für 800 bis 900 Euro anbieten und direkt mit einem Google Pixel 6 Pro oder OnePlus 10 Pro konkurrieren, sähe das unter Umständen anders aus.

Wir haben bei Sony bereits ein Testgerät angefragt und werden hoffentlich bald einen ausführlichen Test präsentieren können. Fragen dazu könnt ihr gerne jetzt schon in den Kommentaren stellen.

Quellen

Preisvergleich

1399 €*
1-2 Tage - aus Deutschland - 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop
1399€* Zum Shop
1-2 Tage - aus Deutschland - 24 Monate Gewährleistung

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 11.05.2022


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Androfox
Gast
Androfox (@guest_87562)
4 Tage her

Es ist respektabel dass Sony immer wieder extrem gute Geräte auf den Markt wirft, die aber 1. Viel zu spät nach Ankündigung verfügbar sind und 2. Gerade im Fotobereich, selbst mit pro-Einstellungen nicht an die Konkurrenz rankommen und 3. Dafür viel teuer sind. Ich freue mich immer wenn ich in der freien Wildbahn ein Pixelnutzer sehe, und noch mehr wenn ich xperianutzer sehe. Während ersteres 1x in Monat passiert, passiert Letzteres vielleicht 1x in Jahr und es ist meist ein älteres Gerät. Ich selbst bin seit der Einstellung der Kompaktgeräte von Sony weg. Ebenso alle meine Bekannten. Hoffe Sony hält… Weiterlesen »

Mario
Gast
Mario (@guest_87550)
5 Tage her

Es wäre so cool, wenn endlich auch die großen Provider die Xperia 1-Geräte ins Angebot nehmen würden. Statt dessen bieten VF und Co. immer nur den Standardmist an.
Schade. So ist mir das Gerät zu teuer.

lars
Gast
lars (@guest_87561)
4 Tage her
Antwort an  Mario

@Mario Mein Provider hat es schon im Angebot wo man es direkt kaufen kann oder es über Raten abzahlen kann ferner gibt der Provider noch Kopfhörer dazu. http://www.winsim.de/handys/sony/xperia-1-iv Auf chip.de haben sie dieses Handy schon getestet. Dort wurde geschrieben es ist im Lieferumfang kein Ladegerät dabei. Ferner haben sie es auch getestet, wenn man Spiele spielt und das Handy am Ladegerät steckt wird der Akku nicht geladen, sondern geht der ganze Strom fürs spielen drauf um das Wärmeproblem beim laden des Akkus zu umgehen. http://www.chip.de/test/Das-Smartphone-mit-der-perfekten-Ausstattung-Sony-Xperia-1-IV-im-Test_184064263.html ich bin ja wirklich ein Sony Fan ich würde mir dieses Handy auch gerne kaufen… Weiterlesen »

Knut
Gast
Knut (@guest_87548)
5 Tage her

Geil! Wird sofort bestellt!

Lade jetzt deine Chinahandys.net App