Startseite » News » Temu vs. Aliexpress – ein kurzer Erfahrungsbericht
Zum Anfang

Temu vs. Aliexpress – ein kurzer Erfahrungsbericht

Nach unserer kritischen Shop-Bewertung der Temu-App gab es in kurzer Zeit viele positive Rückmeldungen in Form von guten Erfahrungen mit dem Shop unter dem Beitrag. Es gab aber auch Stimmen, dass wir die App gar nicht richtig getestet hätten. Der Artikel stammte übrigens von unserem neuen Autor Adrian, der durch dieses Feedback etwas verunsichert war. Dass unter einem eigentlich harmlosen Beitrag innerhalb kürzester Zeit so viel Kritik an unserer Berichterstattung und Bewertung der Temu-App aufkam, hat auch mich sehr überrascht.

Temu Testbestellung Beitragsbild

Also habe ich kurzerhand ein klassisches und günstiges Temu App Produkt in Form einer Hülle für ein Redmi Pad bestellt, um uns vom Shop oder vielmehr der App direkt überzeugen zu lassen. Eine solche Hülle sollte eigentlich unter 10€ kosten und bei Aliexpress gibt es eine Vielzahl für um die 8€ zur Auswahl. Bei Temu war die optisch ähnlich wirkende Hülle tatsächlich günstiger, allerdings musste ich, um die 10€ Mindestbestellwert zu erreichen, noch weitere “günstige” Produkte in den Warenkorb legen. Das habe ich auch getan und wie sich Temu bei einem nahezu identischen Produkt im Vergleich mit Aliexpress schlägt, erfahrt ihr jetzt. 

Temu vs. Aliexpress – Versandgeschwindigkeit und Bestellprozess

Beide Bestellungen wurden am 2. August aufgegeben und machten sich nahezu zeitgleich auf den Weg. Den Aliexpress Versandverlauf könnt ihr unter diesem Link einsehen und das Temu Paket seht ihr rechts im Screenshot. Der Bestellprozess bei Temu lief problemlos ab und zusätzlichen Schutz verschaffte ich mir durch Paypal. Paypal Zahlung ist so eine Sache, die bis heute bei Aliexpress nicht immer möglich ist. Auch was den Bestellprozess an sich angeht, sehe ich Temu im Vorteil. Es geht einfacher, übersichtlicher und schneller vonstatten im Vergleich.

Temu Tracking aus China mit Hermes zugestellt

Das Temu Paket wurde am 12. August zugestellt, zwei Tage nach der Bestellung von Aliexpress, die am 10. August geliefert wurde. Wäre es erst am 17. zugestellt worden, hätte ich 5€ Guthaben bei Temu erhalten. Um diesen dann zu nutzen, müsste ich allerdings abermals 10€ investieren 😅. Aber es ging alles glatt und ich erhielt neben meiner Hülle auch noch Mini-Wäscheklammern, eine Pinzette und zwei Zahnpastausquetscher. Das musste ich alles in den Warenkorb legen, um meine 10€ Mindestbestellwert zu erreichen. Bei Aliexpress hatte ich weniger Freude beim Auspacken, es war nur die Zemu Bestellung Paket Hermes Lieferung 1gewünschte Hülle im Paket. Die Pakete waren nahezu identisch im klassischen China Kunststoffverpackung eingepackt. Einzig ein oranger Temu Schriftzug machte hier den Unterschied bei der Verpackung. Gesichert gegen Stöße war keins der beiden Pakete, sondern beide Shops setzten auf eine einfache Tüte. 

Was bei beiden Shops auch problemlos klappt, ist die Einfuhr und Anmeldung beim Zoll. Bei beiden Firmen wird das automatisiert erledigt und ihr müsst als Kunde nicht an der Haustür zahlen.

Die Hüllen von Aliexpress und Temu für das Redmi Pad im Vergleich

Bis jetzt sah eigentlich alles gut aus für Temu, aber leider funktioniert die Hülle von Temu nicht wie sie eigentlich sollte. Die Standfunktion durch Zusammenklappen der Frontabdeckung ist ohne Funktion. Das Tablet kann mit dieser Hülle nicht stehen, da ein Verarbeitungsfehler vorliegt. Das mag durchaus ein Einzelfall sein und nach Einreichen meines Videos mit der Problematik wurden mir die 6,58€ ohne weitere Prüfung sofort erstattet. Das ist auf jeden Fall ein klarer Pluspunkt für Temu und der Service in diesem Fall tadellos.

Die Hülle von Aliexpress funktionierte hingegen ohne Probleme. Die beiden Zahnpastaausquetscher, die Pinzette und die Mini-Wäscheklammern sind qualitativ dem Preis entsprechend. In meinen Augen ist das unbrauchbarer Schrott, den man sich mit “90%” Rabatt für wenige Eurocents nach Hause bestellt.

Weitere Artikel bei Temu im Warenkorb

Wenn die Standfunktion der Temu Hülle funktionieren würde und ich wirklich nur die angegebenen 6,58€ bezahlt hätte, wäre ich übrigens sehr zufrieden mit dem Produkt.

Zu viel Marketing und fragwürdige Methoden?

Dass Temu binnen kürzester Zeit das neue Amazon oder Aliexpress wird, ist ziemlich abwegig. Auch wenn dahinter die riesige chinesische E-Commerce-Gruppenkauf-Plattform namens Pinduoduo steckt. Es war uns jedenfalls wichtig, mit unserer Expertise in diesem Sektor einen kritischen Blick auf die Temu App und den Onlineshop zu werfen. Und auch unsere Testbestellung zeigt, dass dieser kritische Blick gerechtfertigt war. Wenn man für einen Euro etwas Schrott bestellt, dann mag das den ein oder anderen nicht weiter stören. Allerdings muss man für mindestens 10€ bestellen und auch wenn man dafür 10 Produkte bekommt, hat man dennoch 10€ ausgegeben. Das mag jetzt nicht auf alle Produkte und Bestellungen bei der Temu-App zutreffen, aber dass es 90% Rabatt nicht wirklich gibt, sollte dann doch jedem klar sein. Es scheint auch Fälle zu geben, die keinen Mindestbestellwert haben oder aber 20€ ausgeben müssen.

Auch die Gutschriften sind ein recht perfides System, dass man eben wieder einkauft. 5€ gibt es etwa bei zu später Lieferung. Diese 5€ mag eine kundenfreundliche Kompensation sein, aber um es zu nutzen, muss ich mindestens wieder 5€ in Dinge investieren, die ich eigentlich nicht benötige. Wer in der App irgendwelche Glücksräder dreht, bekommt teilweise absurd hohe Gutschriften für kleine Bestellungen angezeigt. Auch Handynummern und E-Mail-Adressen werden binnen weniger Minuten in der App abgefragt und versprechen Exklusive Rabatte. Obendrein macht der Liblings-Influencer einen Temu Haul nach dem anderen und ihr könnt einfach shoppen wie ein Milliardär.

Überlegt euch einfach vorher gut, was ihr bestellt und was ihr erwartet. Eindringlich abraten würde ich von teuren Dingen und auch von günstigen Kopfhörern oder Smartwatches von Marken, die noch nie jemand vorher gehört hat. Ich freue mich natürlich wieder auf eure Kommentare, insbesondere die vom Temu Marketing Team 😉.



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
23 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
jom_tien
Mitglied
Mitglied
jom tien(@jom_tien)
9 Monate her

Zunächst einmal, den vorigen Artikel von eurem neuen Teammitglied @Adrian fand ich gut recherchiert und auch seine Bewertung recht objektiv. Natürlich kann man anhand 1 einzigen Bestellung kein objektives und fundiertes Urteil fällen. … Obwohl, wenn die 1.Erfahrung schlecht genug war, reicht es aus um den Schluss zu treffen dort niemals wieder zu bestellen. 😵‍💫 Meine erste und einzige Erfahrung mit Temu war so eine. Fasst 2 Monate vergingen zwischen Bestellung und vollständiger Lieferung. Eine Teillieferung kam nach ungefähr 6 Wochen, worauf Temu in der App alle Artikel als geliefert darstellte. Mit dem Rest der Ware rechnete ich daher nicht… Weiterlesen »

Letzte Änderung 9 Monate her von jom tien
Felix
Gast
Felix (@guest_100215)
9 Monate her

Viel interessanter als Wäscheklammern wäre es gewesen, Artikel aus der Kategorie Elektronik zu testen. Funktionert eine Computermaus für 4 Euro? Ein USB 3.0 Stick für 3 Euro? Als jemand der noch nie bei Temu bestellt hat, machen mich gerade solche Angebote skeptisch.

Karl
Gast
Karl (@guest_100212)
9 Monate her

Das schlimmste an dem ganzen China-Schrott, den Beilagen für ein paar Cent, ist, dass man es in Europa millionenfach dann in den Müll wirft, das ist natürlich auch bei Billigmode der Fall. Müll Müll Müll Müll Müll Müll Müll Müll Müll. Und wo bleibt der? Auf unseren Müllhalden. So kriegt man den Planeten auch klein, aber das ist Temu und Aliexpress und so weiter natürlich egal. Denen geht’s um das Taschengeld der reichen Europäer. Denkt doch mal mit, bevor ihr unbrauchbare Wäscheklammern und Pinzetten bestellt.

Beamter
Gast
Beamter (@guest_100185)
9 Monate her

Hi, ihr habt doch sicherlich die Möglichkeit, anhand der E-Mail Adressen oder im Back-End mittels der IP-Adresse zu erfahren, woher die Kommentare stammen.
Temu hat derzeit eine sehr präsente Marketingkampagne, weshalb es mich nicht wundern würde, wenn auch Kommentare im Internet dazu gehören bzw. diese eben “gesponsort” sind. Dass das gängie Praxis ist sollte jedem bekannt sein, daher; Adrian, lass dich nicht von den Kommentaren verunsichern. Die sind alles andere als echt.

Kunde
Gast
Kunde (@guest_100193)
9 Monate her
Antwort an  Beamter

Naja also mein Kommentar zu dem vorherigen Artikel war schon mehr als echt. Man muss auch damit umgehen können, wenn ein Artikel nicht so passt. Beim nächsten Mal wird es sicher besser.

Tina
Gast
Tina (@guest_100660)
8 Monate her
Antwort an  Beamter

Wenn man Bewertungen zu temu liest, sieht man immer wieder welche mit nem Code. Es wird natürlich auch gelobt, wie toll temu doch ist. Diese Bewertungen sind immer ähnlich. Teilweise aber auch einfach gleich nur unter anderem Namen. Einzig diese Codes sind unterschiedlich, führen aber immer zum gleichen Ergebnis. Sind also sehr viele fake Bewertungen dabei. Ich werde dort auf keinen Fall bestellen. China Schrott für den Müll benötige ich nicht und ich werde auch das Ausbeuten der billigen Arbeiter nicht unterstützen. Auch diese Agressive Werbung schreckt ab. Wer so wirbt, muss es wohl auch nötig haben. Temu? Nein danke

Tom Hauff
Gast
Tom Hauff (@guest_100172)
9 Monate her

Ich verstehe die Kritik an Temu nicht. Ich kaufe bei Temu viel ein, hauptsächlich Werkzeug und Elektronik, meist Bauteile, und es war immer so wie beschrieben und in Ordnung. Genau hinschauen ist natürlich sinnvoll, wenn man zB ein USB Datenkabel braucht und nicht nur ein Ladekabel. Unnötigen Kram kaufe ich natürlich nicht. Der Schreiber des oa Artikels hätte dazuschreiben sollen, ob die Hülle die genannte Standfunktion laut Angebot überhaupt hatte

Scharvogel
Gast
Der alte Papa (@guest_100178)
9 Monate her
Antwort an  Tom Hauff

Wenn man eine Hülle mit faltbarer Frontabdeckung kauft, sollte die Funktion dabei sein. Das sieht man auch auf den Fotos und es wird auch geschrieben, dass es identische Produkte sind. Bei einem Auto muss man auch nicht dazu schreiben, dass es fahren kann

MWB
Gast
MWB (@guest_104507)
4 Monate her
Antwort an  Tom Hauff

Die CE Kennzeichen sind oft gefälscht oder fehlen. Wer Pech hat muss auch nich für solche Produkte haften, weil er als Importeur gilt. Das kann auch mal gefährlich werden, insbesondere bei Elektroartikel.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App