Verlorene oder gelöschte IMEI wiederherstellen ohne Backup

19

Anleitung zum Eintrag einer neuen IMEI

Wenn ihr beim Flashen einer ROM ausversehen die IMEI gelöscht habt, erfahrt ihr hier, wie ihr diese ohne Backup wiederherstellen könnt. Um eine neue Imei einzutragen, braucht ihr in diesem Fall Root-Rechte. Um herauszufinden, wie ihr euer Telefon rootet, nutzt ihr am besten Google  und sucht nach“*Mein Smartphonename Root“. Sobald ihr Root-Zugriff habt, könnt ihr eure Imei einfach wiederherstellen.
1. Ladet euch die Mobile-Uncle herunter und installiert die App auf eurem Smartphone.
2. Nachdem ihr die App installiert habt, könnt ihr mit Mobileuncle eine neue Imei eintragen. Wählt dazu „Engineer Mode, Engineer Mode (MTK), Connectivity, CDS Information, Radio Information.
3. Nun wählt ihr die Simkarte aus, der ihr eine neue Imei eintragen wollt. Wenn ihr beide Imeis neu eintragen müsst, wählt ihr erst Phone 1 und dann Phone 2.
4. Zur Imei: Die Imei könnt ihr auf der Handyverpackung ablesen. Zwar gibt es im Internet auch Fake-Imei-Generator, allerdings ist es illegal, sich einfach eine neue IMEI ins Smartphone einzutragen.
5. Bei Phone 1 klickt ihr auf „AT+“ und gebt dort „EGMR=1,7,“EURE NEUE IMEI“ ein. Klickt danach auf „send at command“
6. Bei Phone 2 klickt ihr auf „AT+“ und gebt dort „EGMR=1,10,“EURE NEUE IMEI“ ein. Klickt danach auf „send at command“
7. Startet danach euer Telefon neu. Um zu prüfen, ob die IMEI erfolgreich eingetragen wurde, gebt einfach in der Telefonfunktion *#06# ein um eure IMEI anzuzeigen.

Schreibe einen Kommentar

19 Kommentare zu "Verlorene oder gelöschte IMEI wiederherstellen ohne Backup"

Benachrichtigung
avatar
patrik
Gast
patrik

klappt alles nicht wiko lenny2 lolipop

Robert Frühwirth
Gast
Robert Frühwirth

Hallo….ich habe keine imei. Nummer . Zeigt nur 00 an. Wie kann man hier eine neue imei eingeben. Danke

christian
Gast
christian

Bei meinem ulefone Paris Android 5.1 fehlt der Befehl radio Information was kann das sein

josef
Gast
josef

bei meinem doogee x5pro, android 5.1 ,r17-2016-07-01 scheitere ich immer wieder, wenn ich die falsche IMEI korrigieren möchte, MTK ….phone1 AT+….., egal wo ich das empfohlene Leerzeichen setze , nach senden kommt entweder eine Error-Meldung oder ,“this command is not allowed in user-build

powernumber
Gast
powernumber

zwischen at und + muss dann ein leerzeichen hin. dann geht es 😉

Pelzholzwurm
Gast
Pelzholzwurm

Nein ! Nach dem „AT+“ kommt ein Leerzeichen 😉

Michael
Gast
Michael

Hallo ich habe ein Letv Le 1 pro und habe es auch geschaft die imei zu entfernen.
wenn ich die app starte gibt es bei mir keinen Engineer Mode (MTK) sondern nur Engineer Mode (Android) un din dem kann ich die imei nicht wieder herstellen.
Was mache ich falsch?

micha
Gast
micha

Kann es vtl daran liegen, dass das Le1 PRO ´n Snapdragon hat und keinen MTK!?

Karsten
Gast
Karsten

Ist nach zurücksetzen des Handys wieder alles weg oder bleibt es dann und ich muss die imei wieder neu über Engineer Mode schreiben. ?

HENFRA
Gast
HENFRA

Bei mir gibt es nur Engineer Mode (Android) von MTK keine Spur???

itChOW
Gast
itChOW

Vielen Dank!!!! Ihr Ward Teil der Rettung ;O)

Habe das auch bei Android-Hilfe.de mal beschrieben…

http://www.android-hilfe.de/thema/imei-fehlt-wird-nicht-angezeigt-wiko-bloom.607853/#post-9348765

cettocet
Gast
cettocet

Hab das selbe problem auf meinem Lenovo K3

aquamaniac
Gast
aquamaniac

Gerät ist Gerootet.
Habe die beiden originalen IMEI verwendet.
Nach Bestätigung meiner Eingabe mit Klick auf „SEND AT COMMAND“ kommt die Meldung „This command is not allowed in UserBuild“.
Das Gerät ist ein Cubot S200.

C.Engelhardt
Gast
C.Engelhardt

Du geile Sau!!! Vielen vielen vielen Dank!!!! Desire 626g… war auf einmal Desire 320 mit ungültiger CID. Durch deinen Tipp funzt es wieder! Ist zwar immer noch ein 320 (-: aber scheiss drauf…

Styrum
Gast
Styrum

bei Lenovo K3 kommt die gleiche Meldung.
Imei’s bei Backup zerschossen und nun keine Wiederherstellung möglich?

Otto Messe
Gast
Otto Messe

„This Command is not allowed in UserBuild“ this normally occur while trying to change the imei of your Mtk devices base on Android version 4.4 kitkat…..

just toy to figure out a simple way to bypass this annoying massage when trying to change your imei

– in line „“AT +EGMR=1,7,“IMEI_1“ YOU MUST ENTER SPACE BETWEEN AT and +, so not AT+EG… but AT +EG

ENJOY!!!!!……

arnd1
Gast
arnd1

bei Lollipop ist hinter dem EMGR und dem = ein Leerzeichen zu setzen damit es klappt 😉

Boombang
Gast
Boombang

super! der Tipp mit dem Leerzeichen war genau richtig :- ) DANKE

Oelaf
Gast
Oelaf

Yeaha, thanks for this tipp

wpDiscuz