Inhaltsverzeichnis

Zugegeben, die Produktbezeichnungen auf AliExpress sind immer etwas, naja, sagen wir abenteuerlich und so auch das Kauferlebnis. Zwischen unglaublich genial und günstig bis hin zu totaler Reinfall und Schinaschrott war gefühlt schon alles dabei. Nichtsdestotrotz probiere ich immer wieder mal Produkte aus, die nach einer guten und günstigen Alternative zu einem teuren Produkt aussehen. Im Falle des Dibea C17 war das Vorbild der Dyson Staubsauger und die China-Version leider ein Reinfall – im Falle der hier getesteten „Video Intercom Doorbell IP Camera WIFI Doorbell“ ist das Vorbild offensichtlich die Ring Video Türklingel, die sich mittlerweile Amazon einverleibt hat. Ob die Smarte Türklingel mit WLAN für unter 60 EUR etwas taugt, haben wir ausprobiert:

Wir hatten die Version HA21M01D01D001 der chinesischen WLAN-Türklingel mit integrierter IP-Kamera im Test, also eine Video-Türsprechanlage. Diese wird unter zahlreichen Möchtegern-Marken wie z.b. Looline auf AliExpress angeboten.

video-tuerklingel-smartphone

Im Lieferumfang enthalten, ist neben dem Hauptgerät auch ein Satz Schrauben und Dübel, sowie ein eigener Türgong, der in die Steckdose gesteckt wird, sowie eine englische Bedienungsanleitung.

Da die Klingel natürlich für den Außenbetrieb gedacht ist, muss das Gehäuse wasserdicht sein – und das ist es mit IP65-Zertifizierung auch. Betrieben wird die Klingel entweder über ein klassischen Klingel-Trafo, ein Hutschienen-Netzteil oder man setzt einen 18650er Li-Ion Akku ein (nicht im Lieferumfang enthalten!!!). Zur Einrichtung kann man aber auch Die Rückseite abnehmen und mit einem klassischen Mikro-USB-Netzteil die Klingel starten oder später dann den Akku laden. Durch den geringen Stromverbrauch hält der Akku mit 2.500 MAh angeblich ein ganzes Jahr. Die Maße der Klingel betragen circa 7,5 cm * 3,3 cm 17,4 cm.

Bei der Kamera handelt es sich um eine einfache 1/4 Zoll CMOS mit 166° Betrachtungswinkel und 1280 x 720 Pixeln. Die Aufnahmen sind absolut in Ordnung für eine Video-Türklingel. Durch 6 integrierte Infrarot-LEDs ist die Überwachungsfunktion für 10 Meter sogar mit Nachtsicht gegeben und stellt zusätzlich sicher, dass man auch ohne Beleuchtung an der Tür jederzeit erkennt, wer denn geklingelt hat.

Nach dem Einschalten der Klingel, kann diese mit der App „To SEE“ (Android und iOS) verbunden und ins heimische WLAN eingebunden werden. Mit einem Smartphone verbunden, können weitere Handys mit der Teilen-Funktion hinzugefügt werden. In unserem Test hat das mit Android 7.1 und dem aktuellen iOS 11 gut funktioniert, mit MIUI 9 kamen irgendwie keine Notifications an, aber das lag wohl an dem aggressiven Energiesparmodus, bei dem man teilweise Ausnahmen definieren muss, wenn Apps im Hintergrund weiterlaufen sollen.

Mit einem Smartphone gekoppelt, bekommt man darauf ca. eine Sekunde später eine Push-Notification, wenn jemand die Klingel betätigt hat. Nun hat man die Möglichkeit, in der App zu sehen, wer vor der Tür steht und kann auch die Gegensprechfunktion aktivieren, um eine Frage zu stellen, oder kurz Bescheid zu sagen. Auf dem Smartphone versteht man alles bestens, allerdings sind die Lautsprecher der Klingel wohl sehr sehr klein und schlecht. Die Stimme ist stark verzerrt, klingt blechern und gelegentlich kommt es sogar zu Rückkoppelung. Um lange Gespräche zu führen, ist die Klingel also nichts, um kurz zu schauen, wer da ist und zu sagen, „ich komme“ reicht es aber allemal!

Der mitgelieferte Türgong klingelt von Anfang an und muss nicht weiter konfiguriert werden. Wie dieser seine Benachrichtigungen erhält, ist mir ehrlich gesagt nicht klar geworden.

Zusätzlich kann das Gerät auch als Überwachungskamera quasi als kleine Sicherheitsverbesserung genutzt werden, denn auch ohne, dass jemand klingelt, kann man über die integrierte Kamera auf dem Handy sehen, was draußen los ist. Es lässt sich sogar eine Funktion aktivieren, bei der die Kamera bei Bewegung auf den integrierten Speicher aufzeichnet und man diese Aufnahmen mit dem Handy abrufen und später anschauen kann.

Was soll man also sagen, außer, dass die chinesische WLAN Türklingel mit integrierter IP-Kamera
für den Preis von unter 60 EUR durchaus eine Alternative zur Amazons ring darstellt. Selbst wenn man noch 15 EUR für den Li-Ion-Akku drauf rechnet bleibt immer noch ein deutlicher Preis-Vorteil zur ring für ca. 136 EUR. Der mitgelieferte Türgong bietet sogar etwas, dass das Original nicht mit bringt, dort kostet dieser nochmal 33 EUR mehr! Leider ist die Klingel nur als Video-Nachrüstlösung geeignet und bietet selbst nicht die Möglichkeit einen elektrischen Türöffner anzuschließen. Aber das kann das Vorbild, die ring auch nicht. Einzig die mangelnde Sprachqualität spricht gegen einen Kauf, aber in Sachen Preis/Leistung absolut in Ordnung!

Fazit und Alternative

kai
Kai:

Für den Preis ist die WLAN Türklingel aus China durchaus eine Alternative zur Amazon ring. Der mitgelieferte Türgong bietet sogar etwas, dass das Original nicht mit bringt und klingelt schnell und zuverlässig beim Betätigen der Klingel. Einzig die Sprachqualität ist leider nicht wirklich überzeugend.

68%
  • Verarbeitung 80 %
  • Bedienung 80 %
  • Sprachqualität 30 %
  • Videoqualität 80 %

Preisvergleich

Nur 55 EUR*
7 Tage - DHL-Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 17.05.2018

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Schreibe einen Kommentar

 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: