Mit dem Xiaomi Mi 9 gibt es nun das erste Smartphone, das kabellos mit 20 Watt geladen werden kann. Ein Hintergedanke beim Entwurf dieser neuen Technik ist sicher auch gewesen, die dazugehörigen Ladegeräte gleich mitzuverkaufen. In unserem Test hatten wir bereits den 20 Watt Wireless-Charger von Xiaomi unter die Lupe genommen, mit dem sich der Akku des Mi 9 in weniger als 90 Minuten aufladen lässt. Zusätzlich zum herkömmlichen Charging-Pad für die Steckdose hat Xiaomi aber noch einen kabellosen Schnelllader für das Auto im Programm. Im folgenden Testbericht werden wir den Wireless Car Charger mit 20 Watt unter die Lupe nehmen. Kann die Ladestation mit Autohalterung ebenso überzeugen wie das Pendant für die Steckdose?

Lieferumfang des Mi 20 Watt Wireless Autoladegerät

 

Xiaomi wireless charger auto lieferumfang 1Die Wireless Charging Station fürs Auto kommt verpackt in einer dezent weißen Box. Im Lieferumfang befindet sich alles, was man für den Betrieb des Ladegerätes benötigt. Mit dabei sind:

  • Das Ladepad
  • Netzteil für den Zigarettenanzünder
  • USB A auf C Kabel
  • Standfuß mit Klebepad

Xiaomi wireless charger auto zigarettenazuender

Anders als beim Wireless Charger für die Steckdose gibt es keine verschiedenen Versionen mit und ohne Netzteil. Stattdessen hat der Wireless Car-Charger immer auch das passende Netzteil zum Anschluss an die Stromversorgung mit dabei. Es handelt sich hier um einen Kombi-Stecker für normale ISO 4165 und SAE J563 Bordspannungssteckdosen.

Design

Xiaomi wireless charger kfz 1

Das Ladepad misst in der Länge 117 x 67 x28 mm und wiegt 190g. Auffällig am Design des Ladepads und ist die Glasplatte in der Innenseite. Sie hat eine glänzend schwarze Oberfläche, in deren oberer Mitte sich ein Mi-Logo befindet. Gegen Kratzer ist die Oberfläche geschützt, allerdings setzen sich Fingerabdrücke leicht auf ihr ab. Sobald das Ladepad über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt wird, beginnt ein bläulicher Kreis dezent aufzuleuchten. Der Lichtkreis ist beim Fahren keineswegs störend und leuchtet nur sehr schwach. Der Sinn und Zweck dieses Elementes liegt in der Zierde, sowie zum leichten Lokalisieren des Ladepads bei Dunkelheit.

Xiaomi wireless charger auto pad

Das Pad wird flankiert von drei Halterungen links, rechts und auf der Unterseite. Die beiden seitlichen Halterungen können Smartphones mit einer Breite von bis zu 8,7cm umfassen, womit man auch bei großen Handys wie dem Iphone XS Max kein Problem hat. Die Halterung ist motorisiert, sodass man sich die Handarbeit beim Einsetzen und Entnehmen sparen kann. Hierzu muss man nur den kleinen Button auf der linken Seite berühren. Sehr angenehm!

Xiaomi wireless charger auto 3 1

Auf der Rückseite befindet sich unterhalb ein Schlitz für die Lüftung. Da bei 20 Watt Ladegeschwindigkeit auch durchaus etwas Wärme entsteht, wurde also extra ein Kühlsystem integriert. Sobald das Smartphone in den Charger eingesetzt wird, hört man im Innern die Geräusche der Lüfter. Das Lüftergeräusch ist aber so leise, dass es bei laufendem Motor unmöglich zu hören ist.

Im oberen Teil der Rückseite ist die Halterung integriert. Diese hat am Ende eine Spange befestigt, mit der man den Charger am Lüftungsgitter des Autos befestigen kann. Die maximale Öffnungsweite beträgt 5,5mm. Wer kein tragfähiges Luftgitter hat, kann das Ladepad mit dem aufsteckbaren Standfuß auf der Fläche unterhalb der Windschutzscheibe befestigen. Hierzu muss man die Schutzfolie vom Klebepad des Standfußes abziehen und dann die Halterung einsetzen. Die Klebefläche misst 4,2 x 3,7cm. Sollte man das Klebepad wechseln wollen, dürfte man sich durch Zurechtschneiden von doppelseitigem Klebeband einfach behelfen können.

Die Verbindung zum Netzteil wird über ein USB A auf C Ladekabel hergestellt. Die Kabellänge von einem Meter ist für die meisten Autos sicher ausreichend. Wer auf ein längeres Kabel wechseln möchte, sollte darauf achten, dass das Kabel Quick-Charge unterstützt.

Ladeeigenschaften

Xiaomi wireless charger auto charger turbo

In der Vergangenheit war Wireless-Charging eine sehr langwierige Angelegenheit. Beim Einsatz in den eigenen 4 Wänden konnte man darüber zwar hinwegsehen, aber für unterwegs mit dem Auto war die Technik einfach nicht praktikabel. Damit man fortan auch unterwegs schnell genügend Akkukapazität für den Tag bekommt, hat Xiaomi spürbar an die Ladestärke nach oben drehen müssen. So finden sich auf dem Netzteil und dem Ladepad folgende Output-Angaben:

5V – 3A / 9V – 2A / 12V – 2A / 15V – 1.8A/ 20V – 1.35A

Zusätzlich hat der Netzstecker noch einen zweiten USB Slot, über den mit 5V/2A geladen werden kann. Die gesamte Ausgangsleistung liegt bei 12 – 24V / 4A. Das Betreiben des Navis über den zweiten USB Slot oder auch das kabelgebundene Laden eines anderen Smartphones sind damit gleichzeitig zum Wireless-Charging möglich.

Xiaomi wireless charger auto 7Xiaomi wireless charger auto ladezeit

Setzt man das Xiaomi Mi 9 in die Ladehalterung, so wird dies gleich durch die Anzeige “Turbocharging” quittiert. Bei anderen Smartphones mit weniger Ladestärke (wie dem Mi Mix 3 mit 10W) erscheint einfach nur die Ladeanzeige. In unserem Test läuft der Ladevorgang des Xiaomi Mi 9 ab 0% Akku mit folgender Geschwindigkeit ab:

  • 20 Minuten: 40%
  • 35 Minuten: 60%
  • 60 Minuten: 90%
  • 70 Minuten: 96%
  • 76 Minuten: 100%

Der Ladevorgang erfolgt also nochmal schneller als der des 20W Wireless-Charger für die Steckdose (86 Minuten). Die erreichte Geschwindigkeit ist in der Tat ziemlich beeindruckend. Im Endeffekt reicht eine kurze Fahrt von 20 Minuten schon, um das Handy mit Energie für den Rest des Tages zu versorgen. Beachtlich ist auch, dass gleichzeitig zum Handy noch ein anderes Gerät mit 10 Watt aufgeladen werden kann, ohne dass die Geschwindigkeit dadurch beeinträchtigt wird.
%name

Fazit und Alternative

Joschbo
Joscha Becking:

Der Xiaomi 20W Wireless Charger fürs Auto ist schon ein sehr nettes Gadget. Die Ladegeschwindigkeit ist ausreichend, um beispielsweise sein Handy morgens auf dem Weg zur Arbeit für den Arbeitstag aufzuladen und auf der Heimfahrt wieder genügend Kapazität für den Rest des Tages nachzuladen. Wer täglich etwa eine Stunde im Auto verbringt, könnte somit theoretisch auf die Steckdose verzichten. Darüber hinaus ist das Gerät hochwertig verarbeitet, sieht verdammt schick aus und bringt einen wunschlos-glücklich-Lieferumfang mit. Wer auf Wireless-Charging steht, kann hier ohne Bedenken zugreifen.

Bezüglich des Preises sind wir beim Xiaomi Wireless Car Charger derzeit noch etwas zwiegespalten. In China wird das Gerät für lediglich 22€ von Xiaomi direkt verkauft. Die Onlineshops verlangen derzeit noch etwa 40€ für das Gerät. Wer preisbewusst kaufen möchte, sollte daher noch ein bisschen warten. Sobald es ein gutes Angebot gibt, findet ihr es hier über dem Preisvergleich verlinkt.

Preisvergleich

29 EUR*
15-25 Tage – EU-Priority Line wählen – zollfrei
Zum Shop
Nur 35 EUR*
10-15 Tage - Germany Priority line - zollfrei
Zum Shop
35 EUR*
10-15 Tage – Duty-Free shipping – zollfrei
Zum Shop
39 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line - zollfrei
Zum Shop
48 EUR*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 18.09.2019

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
3 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
PeterDirkjonas-andreAndrej_Pfeiffer-PerkuhnDavid Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Peter
Gast
Peter

Hallo,
die Frage bezieht sich zwar mehr auf Autos, aber ist es korrekt, dass in aller Regel die Bordsteckdosen (Zigarettenanzünder) aller Autos gleich sind? Nicht, dass die meines alten VWs irgendwie zu wenig Leistung hat.
Außerdem sieht die Klammer recht dick aus. Ich befürchte fast, dass ich die Halterung nicht an meinem Lüftungsgitter anbringen kann. Hat jemand nähere Infos zur Dicke der Klammer?

Dirk
Gast
Dirk

Welcher der USB Anschlüsse des Ladeadapters bringt die höhere Leistung?
Der schwarze oder der rote Anschluss?

jonas-andre
Admin
TeamMitglied
Jonas Andre

Servus Dirk,

Rot steht immer für Gefahr :). Also der rote Anschluss hat die höhere Leistung.

Beste Grüße

Jonas

Dirk
Gast
Dirk

:-)) Vielen Dank. Dann stelle ich mal auf “Rot” um

Andrej_Pfeiffer-Perkuhn
Mitglied
Andrej Pfeiffer-Perkuhn

Ich hab das Gerät seit einer Woche und bin wirklich sehr angetan. Kein Fummeln mehr um das Handy in die Halter zu bekommen, kein einstecken des Ladekabels mehr.

Was mich im Test wundert ist folgender Satz: “Die Halterung ist motorisiert, sodass man sich die Handarbeit beim Einsetzen und Entnehmen sparen kann. Hierzu muss man nur den kleinen Button auf der linken Seite berühren.”

Die Halterung öffnet sich doch auch ohne Berührung beim annähern des Handys?

David
Gast
David

Zum Herausnehmen muss man aber den Knopf an der Seite drücken… bei angeschalteter Zündung… Sonst kriegt man es nicht raus. Der für mich einzige, kleine Minuspunkt…

Andrej_Pfeiffer-Perkuhn
Mitglied
Andrej Pfeiffer-Perkuhn

Ich kann das Handy auch bei abgeschalteter Zündung rausnehmen und auch einlegen. Mag am Automodell liegen, ob der Zigarettenanzünder dann Strom hat oder nicht.
Den Knopf muss ich auch nicht drücken sondern allenfalls sanft berühren. Halte ich aber für besser als über einen Näherungssensor wie beim einlegen.