Startseite » Gadgets » E-Scooter » Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra vorgestellt – komfortabler dank Federung

Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra vorgestellt – komfortabler dank Federung

Auf dem Mobile World Congress hat Xiaomi einen neuen E-Scooter vorgestellt, der endlich mal richtig neu aussieht: Der Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra bietet ein duales Aufhängungssystem mit Federung vorn und hinten und einen noch stärkeren 940 Watt Motor bei einer Reichweite von 70 Kilometer.

Xiaomi E Scooter 4 Ultra vorgestellt HEad

Schneller ist man mit dem neuen Modell nicht – maximal 25 km/h bzw. nur 20 km/h in Deutschland – aber steile Berge nimmt der Mi Scooter 4 Ultra leichter (25% Steigung) und auf unebenen Straßen ist man deutlich komfortabler unterwegs.

Design & Ausstattung

Seit dem „Ninebot“ Design hat sich nicht viel geändert an Xiaomis Scooter: Über die Generationen wurden Akku / Motor stärker und Scheibenbremsen sind dazu gekommen. Das neue Modell sieht nun mit der Federung deutlich futuristischer aus und zudem wandert das antreibende Rad mit dem Brushless-Motor nach hinten.

Der E-Scooter bringt stolze 24,5kg auf die Waage. Der Mi Scooter 4 Pro (ohne Federung und nur 446 Wh Akku) ist lediglich 17kg schwer. Die maximale Zuladung des Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra liegt bei 120kg. Zum Transport lässt er sich einfach zusammenklappen. Am Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra ist vorn und hinten LED-Beleuchtung integriert, Reflektoren finden sich ebenso und ein Seitenständer ist integriert.

Der Mi Scooter 4 Ultra rollt auf 10 Zoll großen „DuraGel“ Gummireifen. Radfahrer kennen den Begriff sicher, dabei handelt es sich um pannensichere Tubeless Reifen: Gefüllt sind sie mit Luft (komfortabler als Vollgummi) und einem Gel, das kleine Löcher selbstständig verschließt.

Gebremst wird mit dem Bremshebel am Lenker: Vorn mechanisch und hinten am Motor rekuperierend. Das Gaspedal wird wie gewohnt mit dem rechten Daumen bedient und ein LED-Display zeigt alle wichtigen Informationen zu Fahrt an. In der App erhält man zusätzliche Informationen wie Fahrdaten, verbleibende Reichweite und Fehlermeldungen.

Motor & Reichweite des Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra

Bei der Leistung geht es von den 350 / 500 Watt maximal des Mi Scooter 4 Pro hoch auf 500 / 940 Watt maximal beim Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra. Mit der Leistung ist eine Beschleunigung im „S(port)+“ Modus von 5 km/h (zunächst manuell anschieben) auf 25 km/h in 4 Sekunden möglich. Nur in „S & S+“ wird der Mi Scooter 4 Ultra 25 km/h schnell, in „D“ sind 20 km/h drin und im Fußgängermodus maximal 5-6 km/h. Auch kommt das neue Modell besser mit Steigungen zurecht und schafft nun bis zu 25% statt bisher 20% (beim Mi Scooter 4 Pro).

Xiaomi E Scooter 4 Ultra vorgestellt Features

Im E-Scooter ist im Boden ein insgesamt 561,5 Wattstunden Akku verbaut. Die Reichweite gibt Xiaomi mit 70 Kilometern an, allerdings nur unter idealen Bedingungen (also nicht im Alltag): Mit einer 75kg schweren Person bei konstant 15 km/h. Vollgeladen ist der Scooter in 6,5 Stunden mit dem 124 Watt starken Netzteil.

Unsere Einschätzung zum Ultra Scooter von Xiaomi

Xiaomi E Scooter 4 Ultra vorgestellt Ninebot

die Modelle von Ninebot

In Deutschland haben sich eigene E-Scooter nicht so recht durchgesetzt. Das „Problem“ sind die Leihscooter, z.B. von Lime, Tier, Bird oder Bolt: Für 1€ zu Fahrtbeginn freischalten, für 20 Cent die Minute fahren und am Ziel (leider unbedacht irgendwo) abstellen. Die speziell 20 km/h Regel hat die wirklich günstigen Modelle für die letzte Meile in Deutschland vom Markt verdrängt. ABE und Versicherung schrecken auch jetzt noch viele ab. Aber in Barcelona haben wir etwa recht viele private E-Scooter Nutzer gesehen. Für den mühelosen Nahverkehr oder die letzte Meile ist das Fahrzeugkonzept ja nach wie vor auch sinnvoll.

Bisher wurde der Xiaomi Electric Scooter 4 Ultra nicht in Deutschland gelistet, aber auf der Global Website taucht er schonmal auf. In nächster Zeit wird er als angepasste Variante wahrscheinlich auch zu uns kommen: Der Halter für das Kennzeichen der Haftpflichtversicherung ist schon vorhanden, aber eine Klingel fehlt noch und natürlich muss der Xiaomi E-Scooter 4 Ultra auf 20 km/h gedrosselt werden. Preislich liegt der Mi Electric Scooter 3 aktuell bei 500€ in Deutschland – Für die neue Version wird man 999€ UVP berappen müssen.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
9 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Wolf
Gast
Wolf (@guest_98584)
10 Monate her

In der Schweiz gibt es den Ultra Scooter bei Galaxus für 1099 Franken. 4 Fahrmodi

hackfresse84
Mitglied
Mitglied
hackfresse84(@hackfresse84)
11 Monate her

ich hab jetzt auch lange drauf gewartet, aber der ultra kommt einfach nicht! dazu ist mein pro2 jetzt futsch, ergo hab ich mich mal umgeschaut was es momentan auf dem markt gibt. da ninebot generell immer qualitativ gute scooter baut, ist mir der neu g2 aufgefallen. ebenfalls federund, 70km- reichweite und ganz wichtig, schlauchlose reifen die sich selbst reparieren! bei meinem alten xiaomi bin ich ganze 6mal zum händler hin um meine kaputten schläuche austauschen zu lassen, jedes mal 30euro! dazu das klappernde schutzblech hinten, leider kommt das oft bei den modellen vor. hab nun seit freitag den g2 und… Weiterlesen »

xoinkx
Gast
xoinkx (@guest_98377)
10 Monate her
Antwort an  hackfresse84

https://www.escooter-treff.de/threads/%E2%9A%A0%EF%B8%8Fninebot-max-g2d-und-der-selbstst%C3%A4ndig-beschleunigen-bug%E2%9A%A0%EF%B8%8F.15234/page-13

Sollte für dich interessant sein.

Ich hab den Scooter auch und den Fehler nicht.
Dennoch scheinen viele den Fehler zu haben.

xoinkx
Gast
xoinkx (@guest_97918)
11 Monate her

Wann kommt der den jetzt nach Deutschland?
Könnt ihr da mal anfragen?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
11 Monate her
Antwort an  xoinkx

Servus, also die Antwort dazu lautet leider, dass es nicht bekannt ist, ob und wann der Scooter kommt. Jetzt sind erst mal die anderen drei 4er-Modelle gestartet.

Beste Grüße

Jonas

Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr(@wackelohr)
1 Jahr her

Hallo,
die Scooter sind nach meiner Erfahrung eine unselige Erfindung, weil sie offenbar mehrheitlich von Rabauken benutzt werden, die rücksichtslos überall fahren und nach der Benutzung die Geräte irgendwo in der Landschaft entsorgen.

Gruß Georg

UEW
Mitglied
Mitglied
UEW(@uew)
1 Jahr her
Antwort an  Wackelohr

Zumindest hier – Reykjavik, Island – sind die Scooter zu einer wichtigen Ergänzung im Verkehr geworden. Es gibt einen bunten Mix aus Leih- und Kaufscootern, bei den privaten werden gesetzliche Vorgaben oft eingehalten; aber man sieht auch manchmal Leute recht schnell auf den Dingern!
Und ja, sie sind nervig im Stadtbild, ich mag sie nicht nutzen, und ich glaube sie sind extrem gefährlich. Aber für viele her einfach praktisch und eine wichtige Alternative.

Dominik
Gast
Dominik (@guest_95709)
1 Jahr her
Antwort an  Wackelohr

Ich fahre seit 4 Jahren mit privatem Escooter rum.

Ist wie bei Fahrrad oder Auto, Idioten gibt’s immer. Die Autoidioten sind mir aber die gefährlichsten….

PS: Der Escooter vom Artikel wird bestimmt der Hammer.

Wolf
Gast
Wolf (@guest_98583)
10 Monate her
Antwort an  Wackelohr

So einen E-Scooter wirst du nicht wild parken sehen. Es gibt Menschen die gehen auch mit Messer verantwortungsvoll um.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App