Xiaomi Mi A2 und A2 Lite Launch Event

16

Xiaomi official Launch Spanien

Nach dem Mi A1, das auf dem Xiaomi Mi 5X basierte, erweitert Xiaomi nun sein AndroidONE Portfolio mit 2 weiteren Geräten. Am 24. Juni wird Xiaomi vermutlich 2 neue AndroidONE Geräte in Spanien vorstellen. Dabei wird das bereits lang ersehnte Xiaomi Mi A2 mit Sicherheit das Licht der Welt erblicken. Das Mi A2 ist ein Xiaomi Mi 6X (Zum Testbericht), nur eben mit Stock-Android und LTE Band 20 Unterstützung. Aber auch die Gerüchte um das Mi A2 Lite gelten mittlerweile als ziemlich sicher, so kann das Gerät unter anderem schon bei Aliexpress vorbestellt werden und einige chinesische Xiaomi Großhändler haben das Gerät ebenfalls schon im Programm. Beim Mi A2 Lite erwartet uns ein Xiaomi Redmi 6 Pro (Zum Testbericht), nur eben mit Stock-Android und LTE Band 20 Unterstützung.

Xiaomi Mi 6X Mi A1 Beitragsbildpms 1529635818.45924573560x560

Das Xiaomi Mi A2 wird also den Nachfolger des Mi A1 darstellen und die direkte Alternative von MIUI bildet das Xiaomi Redmi Note 5. Das Mi A2 Lite wird ein kleineres und etwas leistungsärmere Modell, wie der Name „Lite“ bereits vermuten lässt. Ob es Alternativ auch eine Global Version des Redmi 6 Pro geben wird, ist bislang noch nicht sicher, aber wie immer ist bei Xiaomi vieles möglich. Ob mit MIUI oder Stock Android, Xiaomis Mittelklasse und Low-Budget Geräte werden den Markt in Europa ordentlich unter Druck setzen. Das Mi A2 Lite wird für um die 150€ an den Start gehen und liefert damit eine Ausstattung und Leistung, von der andere Hersteller in diesem Preissegment nur träumen können.

Zusätzlich bietet Stock-Android monatliche Google Sicherheitsupdates und ein garantiertes Update auf Android P ist auch mit im Paket. MIUI Jünger werden aber vermutlich nicht in den Genuß von Xiaomis eigenem Betriebssystem kommen, denn auch beim Mi A1 war es kaum möglich, das System zu wechseln. Wie das ganze nun beim Mi A2 Lite und Mi A2 aussieht, wird sich dann erst nach dem 24. Juli zeigen. Wir sind gespannt auf die Präsentation und werden vermutlich direkt live aus Madrid berichten.

 
3 Kommentar Themen
13 Themen Antworten
3 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
GottbergJonas AndreMarekRed PhoenixDimitris Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Gottberg
Gast
Gottberg

Habe das A2 lite 4/64GB erstanden.
Erfreulich: der Akku ist entgegen von Testberichten nicht in einer Nacht geladen sondern bereits nach 2h50 mit einem Ladegerät aus China, welches Quickcharge hat und sogar eine Ladestrom Anzeige hat. Der Ladestrom beträgt rund 1,5Ah.

Nicht erfreulich: obwohl es doch heißt, das Micro SD Karten bis 256gb unterstützt werden, ist das bei meiner Ausführung (Global) nicht der Fall. Nur 128 GB werden erkannt. An der Speicherkarte liegt es nicht, da diese in einem Notebook einwandfrei formatiert werden kann und auch die Speicherkapazität richtig angezeigt wird.
Schade.

Marek
Gast
Marek

@xiaomi: Discovering beauty with #MiA2. #2isbetterthan1 pic.twitter.com/b0US0fsSyH

Marek
Gast
Marek

Kopiert den Link ab „pic….“ in eurrn Browser. Kam heute als Tweet von Xiaomi.

tscheppel
Mitglied
Mitglied
tscheppel

Ich habe mir grade eben das Mi8 gekauft. Wenn das Mi A2 jetzt das Redmi 5 Pro mit USB C ist, dann bin ich richtig sauer!

tscheppel
Mitglied
Mitglied
tscheppel

Meine natürlich redmi 6 pro

Bernd
Gast
Bernd

Wieso denn? Das A2 soll das 6X sein das hat USB C, das A2 lite soll das Redmi 6 Pro werden und dieses hat kein USB C sondern Micro USB. Und wo genau liegt darin jetzt dein Problem?

tscheppel
Mitglied
tscheppel

Mein Problem ist, dass ich das Mi A2 nicht so schön fand aufgrund der Kamera. Das Redmi Pro 6 wäre das Perfekte Smartphone, wenn es USB C hätte. Vielleicht löhten sie ja ein USB C dran. 😅

Bernd
Gast
Bernd

Das wird denke ich mal nicht passieren, mich stört eher das es kein MIUI hat. Und du hast ja jetzt das Mi 8 was doch um einiges besser ist als ein Redmi 6 Pro.

tscheppel
Mitglied
Mitglied
tscheppel

Klar, aber es ist auch um einiges teurer und eigentlich brauche ich die Leistung garnicht. Ein Redmi 6 Pro mit USB C würde vollkommen ausreichen.

Red Phoenix
Mitglied
Mitglied
Red Phoenix

Warum kaufst du dir dann ein „Highend“-Mittelklassesmartphone? Das Asus Zenfone 3 Zoom ZE553KL hat so ziemlich alles, was du suchst, außer ein randloses 6″ Display.

Red Phoenix
Mitglied
Mitglied
Red Phoenix

Android One ist eindeutig die bessere Wahl, wenn du an Google Support interessiert bist.

Simon
Gast
Simon

Vor allem was erhoffst du dir von USB-C? Intern wird das sicher als USB 2.0 verdrahtet und außer dem anderen Stecker gibts dann 0 Vorteile, höchtens den Nachteil, dass der separaten Klinkenanschluss wegfällt….

tscheppel
Mitglied
tscheppel

Ich finde den USB C Anschluss einfach bequemer. Ich will nicht mehr 2 verschiedene Kabel rumliegen haben.

Dimitris
Gast
Dimitris

Für wie viel hast du das Xiaomi Mi 8 gekauft?