Xiaomi Mi TV 4A Testbericht

12

Dass Xiaomi nicht nur Handys baut, ist mittlerweile wohl fast jedem bekannt. Bei mir zuhause ist Xiaomi nicht nur für die alltäglichen Dinge wie Wischen, Saugen oder Wasserkochen zuständig, sondern durch eine Smart-Home Integration auch für die Beleuchtung. Als dann der neue Xiaomi Mi TV 4A die lange Reise aus China begann, war die Vorfreude groß. Ich bin kein Fan von Fernsehern und nutze klassische Inhalte über Satellit oder Kabel gar nicht erst. Aber irgendwie sieht ein Wohnzimmer ohne den Flimmerkasten einfach nicht richtig aus. Wenn es mal was besonderes sein soll, dann nimmt man eben den Beamer aus der Schublade. Nichtsdestotrotz hat ein Netflix-Abend auf der Couch noch keinem geschadet und genau da beginnt und endet auch das Einsatzgebiet des Xiaomi Mi TV 4A, wie der ausführliche Test zeigen wird. Der 43 Zoll große Fernseher verfügt über ein FHD Display, einen 1,5GHz schnellen Quad-Core Prozessor, 2GB RAM und 8GB Speicher. Dafür werden knapp 340€ fällig. Der Preis in China liegt bei 250€!

Xiaomi Mi TV 4A Testbericht

Lieferung und Lieferumfang

Der neuste Schrei unter den unzähligen Versandmethoden bei Gearbest ist „Railway Express for xyz-Produkt“. Das ist kein schlechter Scherz, sondern euer Paket fährt, pünktlich wie die deutsche Bahn, mit dem Zug von Shenzhen (China) nach Warschau (Polen).

Zug Express Gearbest Tracking

Mit dem ZUG von China nach Europa – Railway Express Versand

In unserem Fall ging die Reise am 10.08 los und endete am 08.09. Von Polen aus übernimmt dann UPS den Weitertransport, und die Trackingnummer kann ab hier auch genutzt werden (ohne das TH am Anfang). Von Polen nach Deutschland bis an meine Haustür dauerte es dann nochmals 5 Tage. Insgesamt war der Fernseher 35 Tage unterwegs und kam dann in einer beeindruckend sicheren Verpackung an. Dies ist auch von Nöten, da keine Möglichkeit besteht, dieses riesige Gerät als Privatkunde wieder zurück nach China zu senden.

Xiaomi Mi TV 4A Test Verpackung Versand 2 Xiaomi Mi TV 4A Test Verpackung Versand 3 Xiaomi Mi TV 4A Test Verpackung Versand 4 Xiaomi Mi TV 4A Test Verpackung Versand 1

Eine handgearbeitete und maßgeschneiderte fette Kartonage umschloss die gesamte Geräteverpackung. Ecken und Kanten wurden nochmals zusätzlich mit harter Kartonage verstärkt. Super!

Design und Display

Der Fernseher steht im Wohnzimmer und soll, ebenso wie das Auto in der Einfahrt, Gäste beeindrucken. Leider geht dies mit dem 43 Zoll Xiaomi Mi TV 4A voll in die Hose! Dieser sieht zwar schick aus, ist aber viel zu klein geraten. Der Bezelless-Wahn ist allgegenwärtig, und hier kann der Xiaomi TV mit 12mm Rändern durchaus punkten. Mit montierten Füßen bringt das Gerät 8kg auf die Waage und ist für den einhändigen Transport eher weniger geeignet. Der Mi TV 4A ist ansonsten 96,6cm lang und 61cm hoch. Bei der Dicke beginnt es am oberen Rand mit 10,5mm, geht dann auf 44mm über und endet dann unten bei 74mm – Alles in Allem unauffällige Standardwerte. Um den Fernseher sicher zu platzieren, sollte man einen Fernsehtisch mit mindestens 23cm Breite besitzen. Die Füße bestehen aus Kunststoff und werden mit jeweils 2 Schrauben an der Unterseite befestigt.

Xiaomi Mi TV 4A Standfüße und Fernbedienung IMG 1466

Das Stromkabel ist leider im Fernseher integriert, weshalb man einen chinesischen Adapter in der Steckdose verwenden müsste. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, das Kabel einfach am Ende zum China Stecker abzuschneiden und durch einen Standard-Stecker (wie diesen) für Deutschland zu ersetzen. Wer seinen Fernseher mit einer schicken Hintergrundbeleuchtung pimpen möchte, kann dies mit dem Xiaomi Lightstrip für 25€ problemlos tun. Die Xiaomi-typische hochwertige Verarbeitung ist auch beim günstigen Mi TV 4A präsent.

Xiaomi Mi TV 4a Display 1 IMG 1469

Wer seinen Fernseher gerne an der Wand befestigt, kann dies auch mit dem China-TV machen. Beim Bestellen einer Halterung einfach auf die VESA Norm 400 x 200 achten, dann geht bei der Montage nichts schief. An Eingängen sind 2 x HDMI 1.0, 2 x USB 2.0, 1 x Ethernet, ein Composite Video Anschluss (Gelb, Rot und Weiß) und ein DTMB Anschluss (in Deutschland unbrauchbarer Antennenanschluss) vorhanden. Als Besonderheit gibt es noch einen S/Pdif Ausgang für Audio-Signale.

Anschlüsse Xiaomi TV 4A 1

Für klaren und unverzerrten Klang sorgen 2 x 6Watt Lautsprecher (Stereo Sound). Wenngleich dieser nicht sonderlich laut tönt, ist die Qualität auf gehobenem Niveau.

Das 43 Zoll große Displaypanel ist ein klassisches LED Panel. Vor Clouding muss man sich beim MiTV 4A nicht fürchten, denn das Display ist gleichmäßig ausgeleuchtet. Gleichzeitig werden hervorragende Schwarzwerte erzielt, die locker mit einem Sony BRAVIA KDL-50W805 mithalten können und den Hisense H43MEC3050 vernichten. Hisense ist bekannt für aggressives Marketing und war bei der letzten Fußball-WM allgegenwärtig.

Ab welcher Größe eine entsprechende Auflösung bei einem Fernseher sinnvoll ist, soll uns eine Diskussion wert sein: Der Xiaomi Mi TV4A löst mit fast schon lächerlichen 1920 x 1080 Pixeln auf. Das sind im Rückschluss 51 Pixel pro Zoll und bei jedem Smartphone würde ich den Test an dieser Stelle mit dem Fazit „Elektroschrott“ beenden. Allerdings starrt man ja auch nicht mit nur 20cm Entfernung auf das Display. Unser 43 Zoll großes Vergleichsgerät bringt es hingegen auf 102 Pixel pro Zoll. Das ist theoretisch ein gewaltiger Unterschied, der in der Praxis kaum Bedeutung hat. Zunächst sind selbst im Onlinestreaming-Angebot, wie z.B. bei Netflix, 4K Inhalte nur sehr begrenzt verfügbar. Der praktische Nutzen ist also zunächst fraglich. Bei meinem Sitzabstand von 3m kann ich außerdem keinen Unterschied in der Schärfe feststellen. Der WOW-Effekt bleibt völlig aus, aber dies mag bei Größen von 55 oder 65 Zoll dann aber ganz anders ausschauen.

Was hingegen auch bei 3m Abstand deutlich wird, ist die deutliche Farbwiedergabe und der Kontrast beim Xiaomi TV 4A. Auch die Einstellungen retten die katastrophale Darstellung des Hisense Fernsehers nicht. Hier hält Xiaomi problemlos mit dem Sony Fernseher mit. Wer ein farblich gut abgestimmtes, helles und ausreichend scharfes Wiedergabegerät für wenig Geld sucht, liegt mit dem Xiaomi Mi TV 4A absolut richtig.

Smart-TV Funktionen

Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 1 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 21

Jeder Smart-TV Nutzer stellt sich früher oder später die Frage: Gibt es noch beschissenere und langsamere Smart-TV-Systeme als das meines Fernsehers? Xiaomi behebt in der Mi-TV Reihe dieses Problem mit leistungsfähigen Prozessoren. Doch noch schlechter als ein langsames System ist ein chinesisches System, zumindest in unseren Breitengraden. Dieses lässt sich zwar teilweise auf Englisch umstellen und man kann immerhin die Einstellungen (Farbwiedergabe, Bildformat, etc…) anpassen. Trotzdem bleibt das System größtenteils unbedienbar, alleine schon durch die Flut an chinesischen TV-Shows und Film-Inhalten. Außerdem kann der Fernseher ohne das System nicht starten, will man also auf AV oder HDMI wechseln, muss man warten, bis der Fernseher hochgefahren ist und das Smart-TV-System läuft. Das Beste kommt zum Schluss: Werbung für Wasser, Schmuck, Parfum oder Handys wird während des Hochfahrens abgespielt. Beim Stromverbrauch zeigt sich der Xiaomi TV 4A sparsam mit 85W und weniger als 0,5W im Stand-By.

Xiaomi Mi TV ganz einfach auf Englisch umstellen

Dazu müsst ihr nichts weiter machen, als euch hier die Shafa App herunterlanden und unserer Bildanleitung folgen. Die heruntergeladene Shafa APK einfach auf einen USB Stick übertragen und diesen anschließend an euren Mi TV anstecken. Der Dateimanager öffnet sich automatisch und anschließend müsst ihr „unbekannte Quellen“ zulassen.

Bildanleitung Mi TV 4A englisch
Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 1 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 2 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 3 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 4 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 5 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 7 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 8 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 9 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 10 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 11 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 12 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 13 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 14 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 15 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 16 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 17 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 18 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 19 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 20 Bildanleitung Xiaomi TV 4A englisch 21

Der Xiaomi TV ist also bis jetzt ein Fernseher ohne Kabel- oder Satellitenempfang, geschweige denn DVBT 2 fähig und dann auch noch komplett auf Chinesisch. Die einzige Möglichkeit ergibt sich, indem man das Smart-TV System durch eine Spielekonsole (in meinem Fall eine Xbox One) oder durch eine Xiaomi-TV Box (diese ist komplett Stock-Android und für unseren Markt ausgelegt) ersetzt. Anschließend kann man das Streamingangebot unbegrenzt nutzen und auch über Anbieter wie Zattoo TV Programme über das Internet empfangen. Auch die Telekom bietet mittlerweile Fernsehen über Internet mit einem zusätzlichen Router an. Also man kann einen Xiaomi-TV je nach vorhandener Hardware durchaus nutzen. Zusätzliche Kosten verursacht die 60€ teure Xiaomi-TV Box in jedem Fall.

Fazit und Alternative

5a760de02c932da86be8bf0aa36a3d19 s131
Jonas Andre:

Butter bei die Fische: Der Xiaomi Mi TV 4A ist wahrscheinlich das speziellste Produkt, das wir je im Testlabor hatten. Dabei ist ein Fernseher eigentlich so etwas Gewöhnliches. Man zahlt also um die 350€ und erhält dann einen Fernseher, den man nur mit zusätzlichen Geräten wirklich gut nutzen kann. Dagegen ist ein Triple Tuner für den TV-Empfang bei allen in Deutschland erhältlichen Fernseher fast schon Standard, beim Xiaomi Mi TV gibt es einfach keinen. Das unbrauchbare Smart-TV System, das eigentlich Xiaomis großes Plus in China darstellt, ist bei uns einfach nur ein klarer Nachteil!

Rein von der Bildqualität und der Verarbeitung ist der Xiaomi TV überzeugend; und das nicht nur im Vergleich mit einem 420€ Hisense Fernseher. Schreibt uns doch einfach mal in das Kommentarfeld, ob und warum ihr euch einen Xiaomi TV zuhause hinstellen würdet. Ansonsten kann ich die neue und zuverlässige ZUG-Versandart für große Geräte von Gearbest wärmstens empfehlen.

Preisvergleich

Nur 378 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 16.12.2018

 
7 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
Jonas AndreJuninho8René MüschThorstenUzundiz Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Juninho8
Gast
Juninho8

Es ist schwer wirklich verlässliche Infos zu bekommen.
Mit aktueller Firmware sollen angeblich keine Werbespots mehr abgespielt werden, korrekt?
Ist es tatsächlich möglich in den Einstellungen festzulegen, dass nach dem Anschalten direkt auf einen HDMI-Kanal geschaltet wird (und man damit dann noch tlw. um die Patchwall herumkommt)?

René Müsch
Gast
René Müsch

Interessant ist das Preis- Leistungsverhältnis und das tolle Design. Kaufen würde ich den Fernseher nur dann, wenn er auch in Deutschland wie die anderen herkömmlichen Fernseher betrieben werden kann.

Mich interessiert allerdings, ob in absehbarer Zeit der Xiaomi Mi TV4 mit einem Triple Tuner auf den deutschen Markt kommt und was er dann kosten würde.

Thorsten
Gast
Thorsten

Ich habe Euren Testbericht mit großem Interesse gelesen.
Ich bin ja von den Mi Handys sehr angetan, nutze seit ein paar Tagen das Redmi 5.
Wenn aber der TV nur mit Zusatzgeräten läuft und nicht den gewohnten triple tuner besitzt, sehe ich ja mit meinem klassischen Kabelanschluss alt aus. Demnach wäre das nix für mich 😶

Uzundiz
Gast
Uzundiz

Hallo,

habt Ihr schon das HDR feature testen können? Z.B. an einem PS4?

Gruß

Kai
Admin
TeamStarMitglied
Kai

Ich hoffe noch auf eine Custom ROM, da ich mir die 65 Zoll Variante zu Weihnachten holen möchte.
Der Mi TV 4 mit 65 Zoll sieht doch ultragut aus: http://www.mi.com/en/mitv4/
Wo bekommt man für das Geld ein 4K TV und noch ein Dolby Atmos 3D System dazu?

Jon248
Gast
Jon248

Gib bescheid wenn du ein gutes Angebot findest!

Meine TV Bar läuft nach etwas „tuning“ auch ohne custom Rom ganz passabel. Deshalb bin ich nur aufs 4K TV-Panel scharf.

miorli
Gast
miorli

Kann mich da meinem Vorredner nur anschließen. Technisch äußerst interessant ist der Xiaomi TV 4 (ohne A), bei dem der Großteil der Elektronik nicht im Gehäuse verbaut ist sondern sich extern in einer Soundbar befindet. Dadurch ist der Fernseher extrem schlank und wirkt futuristisch. Diese modulare Bauweise wirkt sehr interessant und ansprechend. Bei dem hier getesteten 4A sehe ich nur eine relativ geringe Attraktivität. Natürlich befindet man sich da bei Xiaomi mit dem Normalpreis wieder weit unterhalb der Konkurrenz ähnlicher Qualität, aber der TV-Markt ist in Deutschland ja trotzdem von großen Rabatten geprägt. Gerade Geräte des Vorjahresserien werden regelmäßig – zwar in geringen Stückzahlen – sehr günstig verkauft. Im Gegensatz zu Smartphones ist der technische Wandel da ja weitaus weniger zügig und die wenigsten Menschen kaufen sich jährlich einen neuen Fernseher. Zudem ist dieser Fernseher in weiten Teilen einfach zu inkompatibel. Da lege ich dann lieber 550 € für einen Sony / LG / Samsung TV im Angebot hin und habe mehr davon. Zudem sind so einige Aspekte, die auch bei diesem Fernseher noch für Xiaomi sprechen (z.B. die Qualität der Verarbeitung) ehrlich gesagt nicht so wichtig. Die Qualitätskontrolle muss stimmen und der TV sollte nicht nach 3 Wochen Macken und deutliche Mängel zeigen. Im Idealfall steht der Fernseher aber im Wohnzimmer und wird nur bei Anschluss eines neuen Gerätes oder beim Staubwischen berührt. Ob da irgendein Button am Gehäuse etwas knarzt stört mich nicht und wenn der HDMI Anschluss nach 1000 maligem An- und Abstecken den Geist aufgibt, interessiert das doch auch keinen Privatbenutzer. Das Gerät muss hochwertig aussehen, ob es sich so anfühlt ist weniger wichtig als bei einem Smartphone.

Als jemand, der mehr als 10 verschiedene Produkte von Xiaomi besitzt und aktiv benutzt sage ich: Dieser Fernseher lohnt sich nicht.

Jon248
Gast
Jon248

Also ein Smart TV von Xiaomi interessiert mich persönlich nicht.

Xiaomi verkauft aber auch modulare Systeme. „Fernseher“ die eigentlich nur als großes Monitor mit einer externen TV-Soundbar +/- Subwoofer funktionieren. Diese bieten eine 4K Auflösung bei 49, 55 und 65 Zoll. In Osteuropa sind diese längst verfügbar und die Tests fallen sehr positiv aus.

Eine Xiaomi TV Bar habe ich und würde die auch liebend gerne an so einen „Monitor“ anschließen. Nur habe ich bisher noch keine Möglichkeit gefunden, einen dieser „dummen Fernseher“ zu kaufen 🙁

Gast
SouthernWind

So ein „dummer“ Fernseher würde mich auch interessieren, wenn das ein super Bild in guter Größe (65″+) liefert. Wo genau in Osteuropa gibt es sowas denn und wie heißt das? Habe selber dazu nichts gefunden, aber hätte evtl. jemand, der mir das vielleicht mitbringen könnte wenn ich es von hier bestellen kann. Würde mich über nähere Infos freuen! 🙂