Es werde Licht! Die neue Yeelight ist bei uns angekommen und will Raumbeleuchtung neu definieren. Die Yeelight Sparte setzt auf smarte und integrierte Beleuchtung. Bei dem neusten Produkt handelt es sich um eine runde Deckenleuchte, für die ihr keine extra Fassung benötigt. Die 240 verbauten OSRAM LEDs erzeugen fast natürliches Sonnen- bzw. Mondlicht, haben aber auch ihren Preis – im Test erfahrt ihr, ob und für wen sich das Yeelight Ceiling Light lohnt.

Exkurs

Da Xiaomi mehr auf dem Asiatischen Markt als in unseren Gefilden vertreten ist, verfolgt die Yeelight Ceiling Lamp andere Ideen. Für Großstädte in Asien sind lange Arbeitszeiten und teils dunkle, oder gar fensterlose Apartments nicht unüblich. Die Ceiling Lamp bietet vor allem eines: sehr qualitativ hochwertiges Licht. Dieses wirkt sich positiv auf uns aus, wirkt Depressionen vor und verbessert passiv die Lebensqualität – so die Philosophie dahinter. Aber auch bei uns sind dunkle Tage im Winter nicht unüblich und Wohnraum, bei vielen, nicht grenzenlos. Hier begrüßen wir die Idee von Yeelight.

Erster Eindruck

ABmessungen Yi Ceiling Light 1200x346

In der für Xiaomi typisch schlicht gehaltenen Verpackung finden wir die Ceiling Lamp und die Fernbedienung separat verpackt. Im Lieferumfang befinden sich, zusätzlich zur chinesischen Bedienungsanleitung, noch zwei Schrauben und Dübel zur Befestigung. Der Fernbedienung liegt die nötige Knopfzelle bei.

Yeelight Ceiling LED Lampe 10 1200x799

Den IF Design Award für die Ceiling Lamp können wir definitiv bestätigen. Die Qualität ist gewohnt hoch und das Design passt zum Xiaomi Smart Home. Das Gehäuse ist aus Aluminium gefertigt, das „Lampenglas“ aus mattem Polycarbonat. Mit 32cm Durchmesser fällt die Ceiling Lamp aber recht klein aus, dafür ist sie mit 7,3cm schön flach. Von den 7,3cm Höhe gehen 2,3cm an die Decken- oder Wandbefestigung.

Yeelight Ceiling LED Lampe 3 1200x799 300x288Yeelight Ceiling LED Lampe 1 1200x799 1 300x253

Bei dem Lampendesign hat Yeelight an verschiedene Aspekte gedacht. Zum einen leitet sie Wärme effizient ab, was der Lebensdauer der LEDs zu Gute kommt. Das Unibody Design bewirkt auch eine Resistenz gegenüber Staub und Insekten, die IP Zertifizierung ist mit 60 angegeben. Damit ist die Yeelight leider nicht für Feuchträume geeignet. Natürlich verspricht Xiaomi eine einfache Montage und Installation.

Auch die Fernbedienung fühlt sich wertig an und muss sich mit ihrem Design nicht verstecken. Sie bietet 5 Buttons: On & Off, + & – um die Helligkeit zu regulieren, einen, um zwischen Sonnen- und Mondlicht umzuschalten und einen weiteren, um den Modus zu wechseln. Betrieben wird sie über eine Knopfzelle, wie sie auch in allen anderen Xiaomi Smart Home Bedienelementen, z.B. Magic Controller oder Smart Switch, zu finden ist. An die Ceiling Light ist sie via Bluetooth gekoppelt.

Einrichtung

Die Montage der Yeelight Ceiling Lampe sollte jeder hinbekommen: Loch gebohrt, Dübel rein und die Montageplatte mit den Schrauben befestigt. Alternativ gibt es standardisierte Wandhalterungen, die mit der Yeelight kompatibel sind. Des Weiteren bietet es sich auch an ein altes zwei-adriges Stromkabel mit der Lampe zu verbinden. Die Drähte werden nur geklemmt, dies hält gut und ist unkompliziert. So ist die Ceiling Lamp mobil und kann an verschiedenen Standorten zum Einsatz kommen.Yeelight Ceiling LED Lampe 8 1200x799 300x226

Für den zweiten Schritt benötigt ihr zwingend die Mi Home oder Yeelight App. Über so könnt ihr die Lampe in euer Heim WLAN Netzwerk einbinden. Um die Fernbedienung zu koppeln, einfach 60 Sekunden nach dem Einschalten die Tasten OFF und M gedrückt halten (Englische Anleitung). Danach braucht sie nicht mehr zwingend WLAN – anders als bei den Yeelight RGBW Bulbs. Die Fernbedienung ist in ihrer Bedienung angenehmer als die Magic Cubes oder der Griff zum Smartphone.

Yeelight Ceiling LED Lampe 5 1200x799 298x300

Yeelight Fernbedienung

Schon ist die Ceiling Light bereit. Sie funktioniert mit allen Geräten aus der Xiaomi Mi Serie und kann über die Mi Home App eingestellt und automatisiert werden. Falls ihr ein Mi Band 1 oder 2 besitzt, darf die Yeelight sich automatisch ausschalten, sobald das Mi Band registriert, dass ihr eingeschlafen seid. In der Praxis funktioniert das sehr zuverlässig.

Im Internet wird teils über heftige Input Lags beim Einschalten berichtet. Wir können diese nicht bestätigen! Sobald die Lampe Strom bekommt, ist das Licht auch an. Über die Fernbedienung reagiert die Yeelight ohne Verzögerung, über die App unter einer Sekunde.

Funktionen

Yeelight Ceiling Light Yi 253x300Anders als die Yeelight Bulbs, die wir euch bereits vorgestellt haben, beherrscht die Ceiling Light nur weißes Licht – von weiß-gelblichem Mondlicht bis extrem bläulichem Licht. Dabei könnt ihr in der App zwischen Mond- und Sonnenlicht wählen. Das simulierte Sonnenlicht lässt sich in der Farbgebung verändern. Voreingestellte Settings sind in der App ebenfalls vorhanden, wie unser Favorit „Sonnenaufgang“: Hier wird ein 15-minütiger Sonnenaufgang simuliert, als natürlicher Wecker. Eine Besonderheit ist das sogenannte „Nachtlicht“ der Ceiling Lamp. Hier leuchtet die Yeelight mit gerade mal 0,1 Lumen und ahmt Mondlicht nach. Auch ist für diesen ein Timer und Zeitplan definierbar, so dass beispielsweise nachts zum Toilettengang immer nur das Mondlicht angeht. Wie bei den anderen Yeelight Produkten, benötigt ihr bei der Yeelight Ceiling Light für den vollen Funktionsumfang sowohl die Yeelight App als auch Mi Home. Wenigstens reicht hierfür ein Xiaomi Account, der alles unter den Apps synchronisiert.

Über das Mi Home System ist die Yeelight Ceiling Light nahtlos in das bestehende System eingebunden. Hier kann man sich, wie gewohnt, austoben und smarte Aktionen für seine neue Yeelight festlegen. So beginnt die Aktion zum Beispiel mit einem bestimmten Ereignis: Der Türsensor von Xiaomi erkennt:„Tür wird geöffnet“. Das Xiaomi Gateway gibt den eingestellten Befehl „Ceiling Light einschalten im Reading Mode“. Jede erdenkliche Aktion ist so möglich – das Einrichten erfüllt das kleine Nerd-Herz mit Freude. Das System ist leicht verständlich und Sprachbarrieren sollten nicht auftreten. IFTTT ist ebenfalls mit der Ceiling Light kompatibel, die ersten Anwendungen stehen schon zur Verfügung. So bietet Xiaomis Mi Home einen kostengünstigen Einstieg in die Smart Home Welt.

Licht

Vielleicht ist das Licht der Yeelight Ceiling Lamp das beste Raumlicht, das ihr je gesehen habt – denn Licht ist nicht gleich Licht. Gemessen wird es im Farbwiedergabewert in Ra. Bei einem schlechten Wert wirkt die Umgebung unnatürlich und die Augen werden beansprucht. Am besten ist natürliches Sonnenlicht mit 100 Ra, die Yeelight Ceiling Light kommt mit ihren 95 Ra schon recht nah heran. Die 240 LEDs können einen Raum von bis zu 15 m² erhellen. Die Helligkeit reicht hier von 0,1 Lumen (Mondlicht) bis 1800 Lumen, was einer 130 Watt Glühbirne entsprechen sollte. Für unser Schlafzimmer mit knapp 20 m² hätte ich mir zwei Ceiling Lights gewünscht, wenn es sehr hell sein soll. Als Nachtlicht oder Beleuchtung zum Lesen reicht hingegen eine, wenn diese richtig positioniert ist.

Yeelight Ceiling Warmweiß1 225x300Yeelight Ceiling Dunkel1 225x300Ansonsten ist das produzierte Licht sehr ansprechend. Durch das mattierte Scheibenglas leuchtet es gleichmäßig aus und blendet außerdem nicht. Bei längerem Arbeiten am PC hilft der „PC Mode“ deutlich, die Augen fühlen sich nicht mehr so träge an. Der „Dressing Mode“ ist toll zum Schminken geeignet – meint meine Freundin zumindest. Auch mit den anderen voreingestellten Modi lässt sich das Ceiling LED Light für viele Aufgaben nutzen, z.B. lässt sich für Detailaufnahmen daheim immer die passende Beleuchtung finden.

Fazit

Das Yeelight Ceiling Light ist ein erstklassiges Produkt geworden, ohne Frage. Will der vorhandene Wohnraum optimal ausgenutzt werden, so muss auch die Beleuchtung stets passen. Hier glänzt das Ceiling Light mit der Beleuchtung, dem smarten Design und den Features, wie der Einbindung in das Mi Home System! Werden all diese Features genutzt, so ist das Ceiling Light eine top Kaufempfehlung. Außerhalb des Systems ist sie, dank der Fernbedienung, ebenfalls gut nutzbar.

Was spricht also gegen die Yeelight? Faktisch nur der Preis – mit knapp 70 € ist das Ceiling Light nicht super billig, aber verglichen mit hochwertigen Lampen mit vergleichbaren LED-Leuchtmitteln immer noch mega günstig. Konkurrenz aus dem eigenen Haus bekommt die Ceiling Light von den normalen Yeelight Bulbs! Diese unterscheiden sich in verschiedenen Punkten von unserer Ceiling Lamp. Mit dem weißen und farbigen Licht haben die Yeelight RGBW Bulbs noch mehr kreatives Potential, aber an das warm-weiße Licht des Ceiling Light kommt zurzeit definitiv niemand heran.

Preisvergleich

ShopPreis 
EmpfehlungNur 60 EUR * 10-15 Tage - Germany Express wählen - zollfrei
81 EUR * 10-15 Tage – Einschreiben wählen – zollfrei
78 EUR * 10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei

* Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 24.10.2017

Marc
Gast
Marc

Hallo Erik,

klasse Artikel. Hast Du zufällig irgendwo einen Hinweis gelesen, ob der Betrieb der Leuchte an üblichen Lichtschaltern die Lebenszeit verkürzen könnte? Wie hast Du das gelöst?

Danke,
Marc

schiff
Gast
schiff

Hab die Dinger im ganzen Haus verbaut, absolut klasse und preislich m. E. unschlagbar günstig für die gebotene Leistung.

Bernd
Gast
Bernd

Hallo, merkt sich die Lampe den letzten Status, also wenn man sie z.B. mit einem normalen Lichtschalter koppelt?

wpDiscuz