Startseite » Gadgets » Zhiyun Smooth 5S Gimbal im Test
Zum Anfang

Zhiyun Smooth 5S Gimbal im Test

Getestet von Joscha am
Vorteile
  • sehr gute Stabilisierung
  • ausgezeichnete Verarbeitungsqualität
  • brachiale Akkulaufzeit
  • praktische LED-Beleuchtung
  • gute Bedienbarkeit
Nachteile
  • Chaos durch zwei Apps
  • Aufpreis für Combo-Box hoch
  • Zoom-Button und Record Button nur für Gimbal-App
Springe zu:

Zhiyun ist mittlerweile eine bekannte Größe auf dem Markt für Kamera- und Filmausrüstung. Wir haben bereits den Zhiyun Smooth XS Gimbal getestet, das sich als äußerst kompakter und multifunktionaler Gimbal zum kleinen Preis erwiesen hat.

Zhiyun Smooth 5S Test 39

Mit dem Zhiyun Smooth 5S testen wir nun ein 3-Achsen Gimbal, das sich an semiprofessionelle Anwender richtet und die Smartphone-Stabilisierung auf ein neues Level heben soll. In unserem Test erfahrt ihr, wo die Stärken und Schwächen des Geräts liegen.

Design und Verarbeitung

Das Zhiyun Smooth 5S Gimbal ist groß! Es ist 34 Zentimeter hoch, 6 Zentimeter breit und 10 Zentimeter tief. Auch das Gewicht ist mit 625 Gramm sehr hoch. Das Gimbal in einem kleinen Rucksack mitzunehmen ist daher nicht so einfach wie mit einem kleinen Zhiyun Smooth XS. Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet. Das Gehäuse fühlt sich sehr robust und hochwertig an. Die Optik erinnert ein wenig an Metall, es ist aber nur Kunststoff. Der Griff ist gummiert und liegt angenehm in der Hand. Alle Tasten und Bedienelemente sind sauber verarbeitet und haben einen angenehmen Druckpunkt. Das Gerät wirkt wie eine professionelle Filmausrüstung.

An der Unterseite befindet sich ein 1/4 Zoll Gewinde. Auf dieses kann die mitgelieferte Stativhalterung geschraubt werden. Da es sich um einen Standardanschluss handelt, kann der Zhiyun Smooth 5S auch auf anderen Stativen befestigt werden. Auf der rechten Seite des Gimbals befindet sich ein weiteres 1/4 Zoll Gewinde. Dieses dient dazu, eine Leuchte oder anderes Zubehör wie z.B. ein Mikrofon auf das Gimbal zu schrauben.

Der USB-C-Anschluss des Zhiyun Smooth 5S befindet sich auf der Rückseite unter einer Gummikappe. Der Akku ist nicht wechselbar. Der Ladevorgang wird durch nacheinander aufleuchtende Symbole für die Stabilisierungsmodi visualisiert – etwas ungewöhnlich, aber es funktioniert. Am oberen Ende des Gimbals befindet sich ein USB-C-Anschluss. Dieser dient zum Aufladen des Smartphones während der Aufnahme. In unserem Test zeigte sich allerdings, dass ein normales USB-C-Kabel im Landscape-Format nicht genug Platz hat, um zwischen Gimbal und Smartphone gesteckt zu werden. Diese Funktion dient also allenfalls zum Aufladen bei Aufnahmen im Portraitformat und selbst dann ist der Sinn des Aufladens eines Smartphone-Akkus mit dem Gimbal fraglich. Hier sägt man sich sozusagen den Ast ab, auf dem man sitzt.

Insgesamt ist das Zhiyun Smooth 5S ordentlich verarbeitet, hat aber auch eine entsprechende Größe und Gewicht. Das Gimbal liegt gut in der Hand und der stabile Griff macht auch längere Drehsessions möglich.

Lieferumfang des Zhiyun Smooth 5S

Zum Standard-Lieferumfang gehört ein Stativ-Halter und ein USB-C-Kabel zum Aufladen. In der “Combo Version” gibt es zusätzlich eine Transporttasche, ein zusätzliches LED-Licht mit vier Farbblenden und eine Trageschlaufe. Der Aufpreis für das Zubehör ist mit 50€ ziemlich happig.

Einrichtung des Zhiyun Smooth 5S

Nach dem Auspacken des Gimbals muss dieses zunächst entriegelt werden. Es gibt drei Verriegelungen am Gimbal. Die Sperre für das untere Gelenk kann durch einen Schieber auf der Rückseite des Gimbals gelöst werden. Die beiden anderen Sperren am mittleren und oberen Gelenk werden durch leichten Druck gelöst. Zusätzlich kann der Smartphone-Halter manuell durch Druck in die vertikale (Portrait-Modus) oder horizontale (Landscape-Modus) Ausrichtung gebracht werden.

Nach dem Lösen der Gelenke und der Einstellung des Halters auf Hoch- oder Querformat kann das Smartphone eingesetzt und ausbalanciert werden. Dazu wird die Halterung einfach auseinandergezogen und das Smartphone eingesetzt. Die Halterungen haben in der Mitte Aussparungen, damit die Tasten des Smartphones nicht versehentlich betätigt werden. Danach prüft man, ob das Smartphone in der waagerechten Position bleibt und verschiebt gegebenenfalls die Halterung, bis das Smartphone im Gleichgewicht ist. Wenn das Smartphone hält, löst man den Schieber am mittleren Gelenk und verstellt es, bis das Gimbal nicht mehr nach links oder rechts kippt. Danach ist die manuelle Einstellung abgeschlossen und das Gerät kann eingeschaltet werden.

Steuerung durch Buttons

Zum Einschalten des Gimbals wird der seitliche Powerbutton drei Sekunden lang gedrückt. Auf die gleiche Weise wird das Gimbal später auch ausgeschaltet. Der Joystick am Handgriff dient zur Steuerung des Gimbals. Er kann nach oben, unten, links und rechts steuern und erlaubt auch Kombinationen (z.B. nach links oben schwenken). Daneben befindet sich die Modustaste. Der aktive Modus wird durch eine kleine LED-Anzeige auf der Vorderseite angezeigt. Gimbals bieten verschiedene Modi, die jeweils unterschiedliche Bewegungen und Kameraausrichtungen ermöglichen. Der Zhiyun Smooth 5S beherrscht hier ein breites Repertoire:

  1. Pan-Follow-Modus (PF): In dieser Standardeinstellung folgt das Gimbal den seitlichen Bewegungen der Hand, jedoch nicht den Bewegungen nach oben und unten.
  2. Lock-Modus (L): In diesem Modus stabilisiert das Gimbal die Kamera vollständig gegenüber Handbewegungen, sodass sie stets in dieselbe Richtung ausgerichtet bleibt, unabhängig von den Bewegungen des Benutzers.
  3. Follow-Modus (F): Hier verfolgt das Gimbal alle Bewegungen der Hand, einschließlich nach oben und unten. Dies ermöglicht eine dynamischere und umfassendere Kamerabewegung.
  4. Point-of-View-Modus (POV): Dieser Modus erlaubt zusätzlich zu den Funktionen des F-Modus auch Drehbewegungen des Gimbals. Dadurch wird eine noch größere Bewegungsfreiheit für kreative Kameraeinstellungen geboten.
  5. Vertigo-Modus (V): In diesem Modus kann der Benutzer mithilfe des Joysticks eine Drehbewegung des Gimbals ausführen. Dieser Modus eignet sich besonders für spezielle Kameraeffekte wie den Vertigo-Effekt.

Jeder Modus bietet spezifische Vorteile und eröffnet unterschiedliche kreative Möglichkeiten für die Kameraführung. Die Bedeutung dieser Aufnahmemodi sollte erfahrenen Hobbyfilmern bereits bekannt sein.

Weiterhin gibt es einige Shortcuts. Drückt man den Knopf auf der Rückseite zweimal kurz hintereinander, richtet sich der Gimbal wieder gerade nach vorn aus. Drückt man den Knopf dreimal, richtet sich die Kamera im Selfie-Modus aus. Zusätzlich gibt es an der Seite noch ein Drehrad und einen Aufnahmeknopf. Diese beiden Bedienelemente stehen allerdings nur in der Gimbal-App zur Verfügung und nicht in der Standard-Kamera-App des Smartphones.

Beleuchtung

Auf der Rückseite der Handyhalterung ist eine LED-Leuchte integriert. Diese kann durch einen Klick auf das Lampensymbol am Griff (2 Sekunden drücken) eingeschaltet werden. Die Lichtintensität kann dann durch Drehen des Rädchens fast stufenlos verändert werden. Super, dass Zhiyun hier nicht nur 2 oder 3 Helligkeitsstufen zur Verfügung stellt, sondern dem Benutzer wirklich eine ausgeklügelte Anpassung der Lichtintensität ermöglicht. Außerdem ist in der Combo-Box eine zweite Lampe enthalten, die man per Magnet an die Ober- oder Unterseite der Smartphone-Halterung klemmen kann. Das Licht wird dann automatisch mit Strom versorgt und leuchtet mit der gleichen Intensität wie das Hauptlicht auf der Rückseite. Vier farbige Blenden zum Aufstecken sind im Lieferumfang enthalten.

Wie man im Video sehen kann, ist die Leuchtkraft der kleinen LEDs enorm. Für ästhetische Nachtaufnahmen in völliger Dunkelheit reicht das Licht natürlich nicht aus. Hier stoßen Smartphone-Kameras an ihre Grenzen. Wer aber bei VLOGs etwas im Dunkeln filmen oder Videos im Selfie-Format drehen möchte, hat mit den LEDs eine gute Möglichkeit dazu.

Stabilisierung des Zhiyun Smooth 5S

Dass Zhiyun gute Gimbals herstellt, dürfte mittlerweile bekannt sein. Das Ergebnis unseres Stabilisierungstests überrascht dennoch. Die Aufnahmen sind noch einmal deutlich ruhiger als die EIS + OIS Stabilisierung eines High-End Smartphones ohne Gimbal. Auch das Laufen mit dem Gimbal in der Hand ist möglich, ohne dass die Aufnahmen danach ein deutliches Ruckeln aufweisen. Alles in allem sind wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Auch das Umschalten zwischen den Modi funktioniert fließend.

Apps

Das Zhiyung Smooth 5S kann mit zwei Apps verwendet werden. Die StaCam App – hier im Google Play Store – hat deutlich mehr Einstellungen als die ZY Cami App – im Play Store. Dafür hat die Zy Cami App ein einfacheres Interface und ermöglicht das Tracking von Personen über das Gimbal. Allein die Tatsache, dass die StaCam App eine solche Funktion nicht hat, zeigt den Unsinn von zwei parallel existierenden Apps für ein Produkt. Sehr unnötig ist auch, dass man das Gimbal von der einen App trennen muss, um es mit der anderen App zu verwenden. Zhiyun hätte besser eine einzige App mit einem Profi- und einem Einsteigermodus programmiert.

ZY Cami:

StaCam:

In jedem Fall ist ein Benutzerkonto bei Zhiyun erforderlich, um das Gimbal vollständig mit der App nutzen zu können. Über beide Apps können Firmware-Updates eingespielt werden, was uns auch direkt nach der Installation angeboten wurde. Ansonsten ist die Verbindung per Bluetooth über die App sehr einfach. Man muss dafür nicht einmal das Menü des Smartphones aufrufen.

Die Apps bieten zahlreiche Einstellungen für das Filmen mit dem Zhiyun Smooth 5S. Insbesondere in der StaCam App kann man ähnlich wie im Profimodus des Smartphones Einstellungen für ISO, Verschlusszeit, Weißabgleich etc. vornehmen. Wie immer raten wir jedoch von der Verwendung solcher Apps ab, da die Aufnahmequalität mit Android-Smartphones deutlich schlechter ist als mit der Kamera-App des Smartphone-Herstellers. Dieses Problem besteht seit Jahren und macht die Bemühungen von Zhiyun leider zunichte. Wir möchten an dieser Stelle auch betonen, dass dies kein Fehler von Zhiyun ist, sondern ein generelles Problem von Android, das alle Gimbals unabhängig vom Hersteller betrifft. Außerdem fällt uns auf, dass die App keine 4K 60FPS Option anbietet, obwohl das Smartphone dies unterstützt. Zudem kann man in der App weder auf die Ultraweitwinkelkamera noch auf die Zoomkamera des Smartphones umschalten. Das ist doppelt schade, denn das Zhiyun Smooth 5S hat ein seitliches Drehrad zum Einstellen des Zooms, das auch in der App wunderbar funktioniert. Wie cool wäre es, wenn man auf diese Weise auch zwischen den Kameras wechseln könnte?

Zhiyun Smooth 5S Test 10

Trotzdem sollte man die App installieren und einrichten, um Firmware-Updates für den Gimbal installieren zu können. Zusätzlich verfügt die App über einen Modus, um das Gimbal zu kalibrieren. Auch dies ist vor längeren Filmaufnahmen empfehlenswert.

Akkulaufzeit

Das Zhiyun Smooth 5S wird vom Hersteller mit einer Akkulaufzeit von 25 Stunden beworben. Dieser Wert klingt eigentlich unglaublich. Tatsächlich ist die Laufzeit in der Praxis ausgesprochen gut. Wir haben keinen Test bis zum Erschöpfen des Akkus durchgeführt, aber nach etwa 2 Stunden Nutzungszeit waren wirklich nur 10% der Kapazität verbraucht. Insofern sollte die Akkulaufzeit diejenige des Smartphones bei Weitem übertreffen. Aufgeladen wird das Zhiyun Smooth 5S über USB-C laut Hersteller in 4 Stunden.

Testergebnis

Getestet von
Joscha

Das Zhiyun Smooth 5S ist mit einem Preis von ca. 150 € in der Standardausführung und 200 € in der Combo-Ausführung kein billiges Gimbal. Der Hersteller hat sich jedoch alle Mühe gegeben und ein wirklich hochwertiges Produkt abgeliefert. Die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet und die Handhabung des Gerätes sehr angenehm. Trotz der vielen Knöpfe und Einstellmöglichkeiten ist der Gimbal mit etwas Übung recht einfach zu bedienen. Die Stabilisierung konnte im Test ebenfalls überzeugen und auch die integrierte LED-Beleuchtung ist ein nettes Zusatzfeature mit echtem Nutzen.

Die Nachteile des Produkts sind hingegen schnell benannt. Die Bedienung über zwei Apps ist umständlich und nicht benutzerfreundlich. Außerdem hat das Gimbal ein hohes Gewicht und ist alles andere als kompakt. Wer mit diesen beiden Punkten leben kann, bekommt hier ein tolles Gimbal zur Aufnahme hochwertiger Smartphone-Videos.

Preisvergleich

159 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
159 €*
1-2 Tage - aus Deutschland
Zum Shop
161 €*
2-4 Tage, zzgl. 6€ Versand
Zum Shop
169 €*
3-6 Tage
Zum Shop
Unsere Empfehlung
189 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
159 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE
159 €* Zum Shop
1-2 Tage - aus Deutschland
161 €* Zum Shop
2-4 Tage, zzgl. 6€ Versand
169 €* Zum Shop
3-6 Tage
Unsere Empfehlung
Nur 189 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Unsere Empfehlung
209 €*

3-6 Tage
Zum Shop
239 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 209 €* Zum Shop
3-6 Tage
239 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 17.06.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App