Der Trend lässt nicht mehr nach und es gibt immer mehr günstige Handstaubsauger aus China. Begeistert hat uns insbesondere der Roidmi F8 und der Jimmy JV51. Der FJ – 166A von der Marke Alfawise wurde uns in Weiß geliefert und macht auf den ersten Blick eine gute Figur. Wir befinden uns in einem tieferen Preissegment, als bei den oben genanten Staubsaugern. Bereits für nur 100€ ist der Alfawise Sauger erhältlich. Von der Eigenmarke von Gearbest hatten wir schon einige Flops im Test, aber das ein oder andere Produkt hat auch schon positiv überrascht. Schauen wir mal, wie es mit dem Alfawise FJ-166A ausschaut:

Der Alfawise FJ – 166A

Der Alfawise FJ – 166A

Design und Verarbeitung

Ja, da strahlt mir doch der weiße Kunststoff entgegen, nachdem ich den Sauger mit seinen gefühlten 100 Zubehör- und Einzelteilen endlich aus der Verpackung und den Kunststoffsäcken befreit habe. Ich hätte eigentlich mehr Styropor-Reste erwartet, die man gleich nach dem Auspacken mit dem Sauger beseitigen könnte. Fast schon enttäuscht konnte ich aber den Handstaubsauger ohne großen Müll zu hinterlassen aus der Verpackung entnehmen.
Alfawise FJ 166A 11
Wie bereits erwähnt ist der Großteil des Alfawise aus Kunststoff. Fast alles ist Weiß, außer die wichtigen Knöpfe und Hebel, die beispielsweise zum Ein- und Ausschalten verwendet werden, oder um die Aufsätze zu wechseln. Das einzige aus Aluminium aus dem Packungsinhalt ist die Saugrohrverlängerung für den Einsatz auf dem Boden. Den sehr billig wirkenden Stahlbügel, der eine Wandhalterung darstellen soll, kann man dabei vernachlässigen. Wer den Staubsauger wirklich aufhängen möchte, sollte den Bügel eventuell selber noch mit einer Spraydose lackieren oder sich eine Alternative suchen. Da hätte Alfawise noch etwas Verbesserungspotential:
Alfawise FJ 166A 9
Auch des Netzteil, das separat angeschlossen werden muss, finde ich eher enttäuschend. Immerhin handelt es sich hier um ein Standard EU Netzteil.
Alfawise FJ 166A 24

Bedienung und Zubehör

Der Handstaubsauger ist selbsterklärend und hat eine Art „Abzug“ wie bei einer Handfeuerwaffe, durch den der Sauger sich ein- und ausschalten lässt. Unterhalb der Akkuanzeige mit 3 LED-Leuchten befindet sich der Knopf für den Turbo Modus, der einen Boost mit mehr Saugleistung aktiviert.
Alfawise FJ 166A 7
Als Zubehör zum Handstaubsauger bekommt man ein Verlängerungsrohr aus Aluminium, den Saugkopf mit der rotierenden Bürste, einen Aufsatz mit statischer Bürste für heikle Oberflächen und eine verjüngte Saugspitze für enge Spalten, Ecken oder Ritzen. Mit diesen drei Optionen ist man für 90% aller Fälle gut ausgerüstet. Langhaarteppiche lassen sich mit der rotierenden Bürste nicht wirklich reinigen und die anderen Aufsätze sind einfach zu schmal für große Flächen.

Die rotierende Bürste hat einen separaten Motor, welcher den Bürstenkopf mit 10W antreibt. Beim versehentlichen Einsaugen von Vorhängen oder anderen Objekten stellt die Rotierung ab und der Gegenstand lässt sich einfach wieder entfernen. Um die zwei kurzen Aufsätze anstecken zu können, benötigt man ein Zusatzstück, das auch im Lieferumfang enthalten ist.
Alfawise FJ 166A 10

Entleerung

Das Entfernen des 500ml großen Staubbehälters funktioniert sehr einfach mittels Knopfdruck unterhalb des Handstaubsaugers. Damit löst sich der durchsichtig/graue Behälter vom Staubsauger ab und kann in den Mülleimer entleert werden. In diesem Behälter steckt ein Filter, der auch ausgetauscht werden kann. Es wurde auch ein Ersatzfilter mitgeliefert. Gemäß Herstellerangabe sollte ein Filter mindestens 6 Monate halten.
Alfawise FJ 166A 14
Da der Saugbehälter eine kleine Kante hat, die den Behälter von oben nach unten verjüngt, kann dort schon einmal etwas Dreck stecken bleiben. Diesen zu entfernen ist sehr mühsam und kann nicht immer durch Ausschütteln bewältigt werden. Fraglich ist, ob immer alles komplett entleert sein muss, ich habe keinen Saugkraftverlust festgestellt, wenn dort noch etwas Dreck hängengeblieben ist. Der Behälter ist groß genug, sodass man bei normaler Verschmutzung 2-3 Akkuladungen nutzen kann, bevor man den Behälter leeren muss.

Leistung & Akku

Der Akku kann ganz einfach entfernt werden und würde so die Möglichkeit bieten, sich austauschen zu lassen. Leider ist im Lieferumfang nur ein Akku enthalten. Bei Gearbest soll in naher Zukunft der Ersatz-Akku und auch die HEPA-Ersatzfilter verfügbar sein. Leider ist derzeit aber noch keine Verfügbarkeit vorhanden oder angegeben. Der Akku soll laut Alfawise bis zu 2 Jahre halten. Diese Angabe finden wir recht komisch, denn brauchbar wäre eine Angabe der Akkuzyklen. Im Zweifelsfall sollte man sich hier nicht verrückt machen, da der Hersteller durch die niedrige Angabe wahrscheinlich einfach Garantiefälle ausschließen möchte.
Alfawise FJ 166A 23
Die normale Saugleistung ist ausreichend, um Staub und auch größere Dreckteile aufzunehmen. Falls etwas mal wirklich nicht im Sauger verschwinden möchte, kann man die zweite Stufe per Knopfdruck aktivieren und der Sauger hat einen zusätzlichen Boost. Beispielsweise auf einem Teppich ist der Boost ab und zu notwendig, um alle ungewollten Gegenstände zu entfernen. 10 Cent Stücke werden auch im normalen Modus noch eingesaugt, im Turbo-Modus schafft der Sauger sogar 50 Cent Stücke. Insgesamt eine sehr gute Leistung für einen derart günstigen Sauger.

Der Akku hält erstaunlich lange an, ich konnte mehrmals einzelne Räume und den Esstisch absaugen und hatte immer noch volle Akkuanzeige. Nach knapp 12-15min ist eine der drei LED-Leuchten erloschen.

Akkulaufzeit ohne Boost = ca. 40min
Akkulaufzeit mit Boost = ca. 20min
(der Akkuverbrauch mit der drehenden Bürste ist je nach Untergrund und Beschaffenheit des Bodens unterschiedlich)

Es ist wirklich nicht nötig, den Boost die ganze Zeit zu verwenden, obwohl dies durchaus gemacht werden kann. Somit hält der Akku im Schnitt 30-40min an und reicht für die nötigsten Alltagsituationen aus. Um den Akku vollständig zu laden, hängt das Gerät mindestens 4h am Netzteil, was ich als sehr lange empfunden habe.

Angetrieben wird der Sauger mit einem 130W Motor, der einen Unterdruck von 7,0 kPa erzeugt. Mit dem Boost wird die Schallgrenze laut Hersteller von 83dB nicht überschritten und ohne Boost befinden wir uns bei ca. der Hälfte. Ich habe versucht mit der App „Schallmessung“ dies zu messen und habe mit Boost 72dB angezeigt bekommen. Ohne Boost wird mir 67dB angezeigt. Der Motor wird über den 2200mAh Akku mit 22,2V gespeist.
Ich finde den Vergleich zum „Originalen“ Dyson Model V7 recht amüsant. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Dyson die bessere Saugleistung mit dem kleineren Motor bietet und dadurch auch beim Gewicht nochmals etwas einsparen kann.
Alfawise FJ 166A 22
Der FJ-166A wiegt 2.32kg mit Rohr und Bürste und ohne 1.58kg. Der Staubsauger selbst hat Abmessungen von ca. 38 x 24.5 x 12cm und das Verlängerungsrohr misst mit dem Saugkopf 77cm. Rechtwinklig zum Boden gehalten ist der Griff somit auf ca. 88cm Höhe und sollte für kleine als auch große Personen guten Haltekomfort bieten.

Alltagsnutzen

Es sollte klar sein, dass ein Handstaubsauger einen großen, mit Kabel angeschlossenen Staubsauger, nicht ersetzen kann. Wenn man die ganze Wohnung an einem Tag blitzeblank reinigen möchte, wird dies mit einem Akku eher knapp. Für kurze Einsätze, wenn irgendwo Dreck herumliegt oder ein Glas zerschlagen wurde und die Splitter beseitigt werden müssen, ist der Alfawise der perfekte Helfer. Auch um mein Auto zu reinigen werde ich nie mehr etwas anderes benutzen, da die handliche Größe und die verschiedenen Aufsätze extrem hilfreich sind.
Alfawise FJ 166A 1 Alfawise FJ 166A 2
Um die Weihnachtszeit hat man natürlich auch vermehrt Tannennadeln im Haus, die ich versucht habe einzusaugen. Nicht alle dieser nervenden Dinger wollten in der drehenden Bürste verschwinden und wurden oftmals einfach nach vorne gekickt. Dies ist etwas mühsam und ich kann mir gut vorstellen, dass bei einem Saugkopf ohne Drehbüste das Ergebnis besser gewesen wäre. Auch der Boost hat mir dabei leider nicht geholfen. Auch versuchte ich einmal ein Metallteil ca. 4-5mm groß, einzusaugen. Dazu reichte die Saugleistung aber nicht aus und ich musste es von Hand entfernen. Sonstige Dreckpartikel wie Staub, Fusel, Blätter oder was man auch sonst so im Haushalt findet, wurden immer problemlos aufgenommen.

Die schnelle Einsatzbereitschaft und die platzsparende Größe des Alfawise FJ-166A machen Ihn zu einem ausgezeichneten Helfer beim Reinigen im Haushalt. Das nervige Umgestecke beim Treppensaugen vom Kabel, oder das Umstellen der Stühle beim Esstisch, kann man sich dank dem Akku ersparen.
Alfawise FJ 166A 4

Fazit und Alternative

86a4dbf0a1f7b16af873fd98ced3b10b s131
Michael Schweizer:

Ein kleiner Helfer, der die Reinigungsarbeit deutlich erleichtert. Preis/Leistung stimmt für mich absolut und man hat einen großen Umfang an Zubehör mit dabei. Die Saugkraft ist ausreichend und auch die Akkulaufzeit ist sehr gut. Etwas enttäuschend ist das Netzteil, welches separat eingesteckt werden muss und nicht mit der Wandhalterung zusammen funktioniert. Auch finde ich den Filter etwas lästig, da Tierhaare diesen schnell verstopfen können. Abgesehen von diesen kleinen Nachteilen kann ich eine Kaufempfehlung für den Alfawise FJ-166A aussprechen. Schließlich bekommt man hier für einen ziemlich niedrigen Preis ein in fast allen Hinsichten ausgereiftes Produkt, das den großen Staubsauger sehr gut ergänzt.

Wer mehr Saugleistung und Qualität sucht, der findet die passenden Alternativen im Roidmi F8 oder dem Jimmy JV51.

70%
  • Saugleistung 70 %
  • Akku 80 %
  • Design und Verarbeitung 60 %

Preisvergleich

Nur 92 EUR*
3-6 Tage - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei