Startseite » Gadgets » Alldocube iPlay 9T vorgestellt – Ein richtiges Billig-Tablet

Alldocube iPlay 9T vorgestellt – Ein richtiges Billig-Tablet

Alldocube bringt aktuell einige Tablets auf den Markt, die teilweise spannende Features mit einem günstigen Preis vereinen. Das Alldocube iPlay 40 5G ist vermutlich das günstigste 5G Tablet auf dem Markt. Das Alldocube iNote ist wiederum eines der günstigsten Tablets mit druck-sensitivem Stylus.

Alldocube iPlay 9T Testbericht

Nun erscheint mit dem Alldocube iPlay 9T ein Tablet, das Einstiegshardware mit dem etwas seltsamen Spezial-Feature “2 x USB-C-Anschlüsse” vereint. In der folgenden Ankündigung erfahrt Ihr alles zu dem Alldocube iPlay 9T.

Design & Display

Alldocube iPlay 9T Design Review

Das Alldocube iPlay 9T misst 246 x 172 x 8,6 Millimeter und bringt 477 Gramm auf die Waage. Erfreulich ist, dass trotz des niedrigen Preises Metall auf der Rückseite zum Einsatz kommt. Auf der Oberseite findet sich jedoch eine breite Kunststoff-Leiste, um für einen guten Empfang zu sorgen. Es gibt einen Powerbutton und Lautstärke-Regler, jedoch keinen Fingerabdruck-Scanner. Ansonsten gibt es im Rahmen zwei Lautsprecher, einen 3,5mm Kopfhörer-Anschluss, einen Einschub für MicroSD Karten und zwei USB-C-Anschlüsse. Die beiden Anschlüsse ermöglichen es, das Tablet gleichzeitig zu laden und Peripherie-Geräte anzuschließen. Diese Funktion ist vielleicht ein nettes Gimmick, aber vermutlich für die meisten Nutzer nicht besonders hilfreich. Schaden tut der zweite USB-Anschluss aber auch nicht. Das Tablet ist nur in der Farbe Grau erhältlich.

Alldocube iplay 9T Case Buttons Lieferumfang 1

Beim Display muss man bei günstigen Tablets häufig Abstriche machen. Das scheint beim Alldocube iPlay 9T glücklicherweise nicht der Fall zu sein. Es handelt sich um ein IPS-Panel (kein TN) und die Auflösung ist mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auch ausreichend hoch für ein scharfes Bild. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 400 Lux an, was ebenfalls ein guter Wert ist.

Leistung & System

Alldocube iPlay 9T Android System

Bei diesem Punkt wird es leider kritisch. Als System kommt Android 11 zum Einsatz. Klar… Android 12 wäre schöner gewesen, aber im Low-Budget Bereich ist auch Android 11 noch in Ordnung. Wirklich skeptisch macht uns aber der Prozessor von der Firma RockChip. Bei dem RK3566 handelt es sich um einen Chip, der eigentlich für TV-Boxen bestimmt ist. Er ist im extrem veralteten 22 Nanometer Verfahren hergestellt und arbeitet mit einem Quad-Core Prozessor und einer Mali G52 GPU. Dazu gibt es 3GB RAM und 32GB internen Speicher.

Alldocube iPlay 9T Android 11

Butter bei dir Fische… Man wird das Tablet starten können. Man wird auch ein paar Apps öffnen können und man kann sich auch ein paar Videos darauf ansehen. Aber all das wird mit langen Wartezeiten verbunden sein und 3D-Games sollte man besser nicht anfassen. Das sollte jeder Käufer des Alldocube iPlay 9T vorher wissen.

Konnektivität, Akku

Für Videotelefonie gibt es eine 5MP Kamera hinten und eine 2MP Kamera vorn. Die Qualität wird vermutlich gerade so für Videotelefonie genügen. Drahtlos verbindet man sich mittels Bluetooth 5.0 und WiFi 5. Hier bekommt man also gute Standards geboten. Ansonsten gibt es aber kein GPS, keinen Helligkeitssensor, kein Gyroskop, keinen Hallsensor für smarte Hüllen und keinen SIM-Slot. Das ist selbst für ein Low-Budget Tablet ziemlich wenig. Hier hätte man gerne noch ein paar Sensoren verbauen können, anstatt einem zweiten USB-C-Anschluss.

Alldocube iPlay 9T USB Ports 2

Der Akku ist mit 5300mAh ebenfalls nicht gerade gut bemessen. Aufgrund des energiehungrigen Prozessors wird man das Tablet nicht mehr als 2-4 Stunden mit Standard-Aufgaben belasten können. Aufgeladen wird dann mit 10 Watt, was etwa 5 Stunden in Anspruch nimmt.

Unsere Einschätzung zum Alldocube iPlay 9T

Das Alldocube iPlay 9T muss richtig, richtig günstig werden. Allein aufgrund des veralteten RockChip-Prozessors lässt sich ein Preis von über 90€ nicht für die Hardware rechtfertigen. Sollte der Verkaufspreis in naher Zukunft stark sinken, könnte das Tablet für Nutzer interessant werden, die keine Leistungsansprüche haben und mit einer langsamen Bedienung leben können. Hinsichtlich des Displays scheint das Alldocube iPlay 9T immerhin gute Hardware mitzubringen. Hinterlasst uns gerne einen Kommentar, wenn Ihr an einem Testbericht zu dem Gerät interessiert sein. Ansonsten findet Ihr vermutlich bessere Tablets mit niedrigem Preis in unserer Bestenliste.

Preisvergleich

122 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
122 €* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 30.01.2023

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
PanEuropean
Gast
PanEuropean (@guest_92923)
2 Monate her

Der Link zum iNote führt ins “Nichts” :-))
Macht doch mal nen Verlgeich günstiger Tablets mit Stift und 4/5G. Ich finde sowas ideal, da man dann unterwegs nicht immer ein Mobiltelefon benötigt.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
2 Monate her
Antwort an  PanEuropean

Servus, also der führt bei mir zu Aliexpress auf das iPlay 9T. Schauen wir uns gern an, aber mit Stift (also wirklicher druckensitiven Unterstützung) wird es schon sehr knapp. In der Bestenliste findest du schon eine Liste mit Stift. Die haben teilweise auch eine Verison mit Netzempfang.

Beste Grüße

Jonas

DIGINON
Gast
DIGINON (@guest_92950)
2 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Bei mir führt der Link auch zu “404 Page not found” auf Chinahandys.net.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
2 Monate her
Antwort an  DIGINON

Servus, oh ha, mein Fehler. Ich dachte, ihr meint den Link zu Aliexpress. Der Artikel zum iNote erscheint erst jetzt am Wochenende. Danke für den Hinweis.

Beste Grüße

Jonas

CodeX
Gast
CodeX (@guest_92957)
2 Monate her
Antwort an  PanEuropean

Bei mir führt der Link auch zu AliExpress Jonas. Habe aber auch deren App Installiert.

DIGINON
Gast
DIGINON (@guest_92959)
2 Monate her
Antwort an  CodeX

Es gab einen toten Link im ersten Absatz, der inzwischen entfernt wurde. Der Shop-Link zu AliExpress funktioniert in der Tat.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
2 Monate her
Antwort an  DIGINON

Servus, ja, da habe ich den ersten Kommentar nicht richtig gelesen, es war ein Link zum Alldocube iNote im Text, der Artikel kommt aber erst noch.

Beste Grüße

Jonas

Lade jetzt deine Chinahandys.net App