Startseite » Ankündigung » Doogee zeigt neues Outdoor-Smartphone S59 Pro für 170 Euro

Doogee zeigt neues Outdoor-Smartphone S59 Pro für 170 Euro

Doogee hat das neue Outdoor-Smartphone S59 Pro präsentiert. Die Vorstellung erfolgte am 15. Dezember, mittlerweile ist das Modell sogar bestellbar. Als Key-Features bietet es einen sehr großen Akku, eine Quad-Kamera und einen besonders lauten Lautsprecher. Wir haben alle Details für euch!

s59 01a

Design, Materialien & Schutzklasse

H7a570b74bac64a40a75dc3fbb0ce7e12hDas Doogee S59 Pro folgt dem Design anderer Outdoor-Smartphones. Es besteht aus Kunststoff, Gummi und Metall. Auf der Rückseite befindet sich ein großes Kamera-Element, das mittig angeordnet ist. Weiter unten sind einige Symbole und ein Doogee-Schriftzug platziert. Einen Fingerabdrucksensor finden wir dort nicht, der ist nämlich in den Ein-/Ausschalter im Rahmen integriert.

Dort befindet sich auch der SIM-Slot, in den entweder zwei Nano SIM-Karten oder eine Nano SIM-Karte und eine microSD-Karte eingelegt werden können. Als Anschluss kommt USB-C zum Einsatz. Ob zusätzlich ein Audioanschluss verbaut ist kommuniziert Doogee nicht eindeutig, allerdings liegt kein entsprechender Adapter dem Lieferumfang bei.

Auf der Vorderseite befindet sich das 5,71 Zoll große Display. Die Selfie-Kamera ist in einer kompakten Waterdrop-Notch untergebracht. Zum Schutz des Panels kommt Corning Gorilla Glas zum Einsatz. Insgesamt ist das Doogee S59 Pro nach IP68, IP69K und MIL-STD-810G zertifiziert und damit sehr robust und gegen Wasser und Staub abgedichtet.

s59 04a

Das Doogee S59 Pro erscheint in den Farben Schwarz, Grün und Orange. Farblich akzentuiert sind aber immer nur einige Bereiche des Outdoor-Smartphones, die Grundfarbe ist immer Schwarz. Das verbaute Metall hat einen leicht gebürsteten Look und ist in Dunkelgrau gehalten. Die genauen Abmessungen und das Gewicht sind bisher unbekannt.

Spezifikationen des Doogee S59 Pro

Leistung & Speicher

Doogee setzt auf den betagten MediaTek Helio P22, ein Achtkern-Prozessor mit jeweils bis zu 2,0 GHz Taktfrequenz. An sich ist das ein solider Chip, der in vielen Smartphones zum Einsatz kommt. Mittlerweile ist er aber eindeutig als Budget-Chip zu sehen, er kommt in diversen Modellen zum Einsatz, die um die 100 Euro kosten. Wir hätten uns im deutlich teureren Doogee S59 Pro einen potenteren Prozessor gewünscht, zum Beispiel den Helio P30 oder P60.

s59 10

Nichts zu meckern haben wir beim Speicher, der ist mit 128 Gigabyte nämlich mehr als ausreichend groß und außerdem erweiterbar. Der RAM ist mit vier Gigabyte ebenfalls dem Preis entsprechend – viel mehr würde in Kombination mit dem alten Chip vermutlich keinen Sinn ergeben. Besonders hervorzuheben ist allerdings der schier riesige Akku. 10.050 mAh sind eine ganze Menge und vor allem durch den stromsparenden Prozessor sollten grandiose Laufzeiten möglich sein. So große Akkus in Smartphones mit eher kleinen Displays sind sehr rar!

Display & Kameras

Das 5,71 Zoll große LCD-Display des Doogee S59 Pro bietet eine “HD+”-Auflösung. Genauere Infos gibt es leider nicht, außer dass es wunderbar lebendige Farben und Kontraste biete. Wir haben bisher aber auch noch kein Smartphone gesehen, bei dem der Hersteller nicht davon überzeugt ist, dass das Display ganz wunderbar sei. Vor allem wegen der niedrigen Auflösung würden wir nicht damit rechnen, dass der Bildschirm des S59 Pro eines der wichtigsten Argumente für das Smartphone sein wird.

s59 11

Und wie sieht es mit den Kameras aus? Immerhin sind es gleich fünf an der Zahl – vier auf der Rückseite, eine auf der Vorderseite. Fangen wir mit der Selfie-Kamera an: Sie löst mit soliden 16 Megapixel auf. In der Software lassen sich diverse AI-Effekte auf die Fotos anwenden. Das geht natürlich auch mit den Aufnahmen der Hauptkameras: 16 Megapixel (Hauptkamera, Weitwinkel) + 8 Megapixel (Ultraweitwinkel) + 8 Megapixel (Makro) + 2 Megapixel (Tiefeninformationen). Besonders die Makro-Kamera hat eine überraschend hohe Auflösung, hier sind wir besonders auf die Aufnahmen gespannt.

Wie andere aktuellen Smartphones von Doogee bietet auch das S59 Pro einen Unterwasser-Modus. Dieser kann in der Kamera-App aktiviert werden und deaktiviert den Touchscreen, der unter der Wasseroberfläche nicht mehr korrekt funktioniert. Die Aufnahmen werden dann durch die Tasten im Rahmen des Gehäuses ausgelöst.

s59 07

Konnektivität

Hier lässt sich Doogee nicht lumpen: 2G/3G/4G inklusive dem LTE-Band 20, NFC & Google Pay, GPS, WLAN und Bluetooth sind eigentlich alles was man braucht. Genauere Infos gibt es leider nicht, weswegen wir nicht von WLAN 6 und Bluetooth 5 ausgehen. Vermutlich sind ältere Versionen an Bord, wie es bei den meisten günstigen Smartphones der Fall ist.

Preis, Verfügbarkeit & Fazit

Das Doogee S59 Pro ist bereits bestellbar. Der Hersteller bietet es im offiziellen Aliexpress-Store mit Versand aus China für knapp 170 Euro an. Der Versand ist kostenlos und soll gut einen Monat dauern. Aktuell sind alle Farbvarianten in einer hohen zweistelligen Stückzahl lieferbar.

Das riesige Argument für das neue Outdoor-Smartphone von Doogee ist der Akku, der locker für eine mehrtägige Laufzeit sorgen sollte. Das in Kombination mit dem kleinen Display und damit auch eher kompakten Gehäuse ist das S59 Pro quasi ohne richtige Konkurrenz. Schaut man sich aber das Display und den Prozessor an, fällt schnell auf, dass hier gespart wurde. Bei anderen Outdoor-Smartphones in diesem Preisbereich kriegt man an diesen Stellen einfach mehr geboten!

Quellen

Preisvergleich

168 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
168€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 28.12.2020


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare