Dreame X40 Ultra vorgestellt

Dreame hat seinen neuesten Saugroboter vorgestellt. Es ist wieder ein Spitzenmodell. Wer nach dem Dreame L20 Ultra dachte, es gäbe nichts mehr zu verbessern, wird jetzt eines Besseren belehrt. Denn Dreame hat sich für den X40 Ultra etwas Neues einfallen lassen. Ob und für wen sich der Dreame X40 Ultra vielleicht lohnt, erfahrt ihr jetzt!

Dreame X40 Ultra im Überblick

Der Dreame X40 Ultra ist ein Saug- und Wischroboter mit umfangreicher Servicestation. Der eigentliche Roboter kehrt also selbstständig in seine Station zurück, um dort seine Wischpads reinigen zu lassen und seine Tanks für Wasser und Staub zu warten.

Dreame X40 Ultra 2

Der Dreame X40 Ultra kostet bei Dreame im Komplettpaket mit Station und Verbrauchsmaterialien 1500€, was ihn zum teuersten Saugroboter im aktuellen Dreame Aufgebot macht.

Unterschiede zum Dreame L20 Ultra

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie sich die neue Speerspitze im Dreame Sortiment von der alten Speerspitze unterscheidet. Der Dreame L20 Ultra (zum Test) konnte bei uns im Test rundum überzeugen und auch schon dessen Vorgänger, der Dreame L10s Ultra (zum Test) hat eigentlich keine Wünsche offen gelassen. Saugroboter und ihre Reinigungsstationen sind inzwischen einfach so weit entwickelt, dass der durch die Hersteller weiterhin eingehaltene Jahresrhythmus für neue Modelle nicht mehr wirklich Sinn macht. Die Veränderungen sind einfach zu gering bei neuen Modellen.

Verglichen zum Dreame L20 Ultra verfügt der X40 Ultra über einen noch mal höhere Saugleistung von 12.000 Pascal – statt der 7.000 Pascal des Dreame L20 Ultra. Die Größe der Behälter im Sauger bleiben mit 300ml für Staub und 80ml für Wasser gleich. Die Station des X40 fasst allerdings mit 4,5L Staub deutlich mehr als die 3,2L des Dreame L20 Ultra. Noch mal zurück zum Roboter selbst: Der überfährt nun bis zu 22mm hohe Schwellen und schafft damit 2mm mehr als der L20 Ultra. Die ausfahrbaren Wischpads des L20 Ultra erbt der X40 Ultra, dazu kommt jetzt auch noch eine ausfahrbare Seitenbürste. Damit sollen Ecken zuverlässiger von Staub befreit werden. Sowohl die Seiten- als auch die Hauptbürste können angehoben werden, um bei reiner Nassreinigung nicht im Weg zu sein.

Preis und Einschätzung

Dreame X40 Ultra 7 11500 Euro will Dreame für seinen neuen Top-Saugroboter haben. Ob sich das lohnt? Fraglich. Ja, der Dream X40 Ultra ist auf dem Papier besser ausgestattet als der L20 Ultra und ja, mit der ausfahrbaren Seitenbürste hat der X40 auch ein technisches Gimmick mehr. Das Reinigungsergebnis wird dadurch aber nur marginal beeinflusst – so weit lehne ich mich jetzt einfach mal aus dem Fenster. Bei Saugrobotern lohnt es sich derzeit definitiv, nach älteren Modellen Ausschau zu halten und nicht gleich zum neuesten Modell zu greifen. Dennoch bleibt festzuhalten: Dreame bietet mit dem Dreame X40 Ultra einen der derzeit stärksten Saugroboter an, der sehr zuverlässig und saugstark die Wohnung vom Schmutz befreit. Wer also auf der Suche nach dem aktuellen König der Saug- und Wischroboter ist, könnte hier fündig werden! Wenn ihr einen Test wünscht, hinterlasst uns gerne einen Kommentar, aber eigentlich bekommt ihr alle Infos auch im Test von Jonas zum Vorgängermodell.

Dreame L20 Ultra
Vorteile / Nachteile
  • top Design & Verarbeitung
  • astreine Navigation (sehr vorsichtig)
  • 7000 Pascal Saugleistung
  • Support via Xiaomi oder Dreame Home-App
  • ausgezeichnete Saug- und Wischleistung
  • rotierende Wischmopps (mit zurücklass-Funktion)
  • Reinigung & Trocken der Wischpads
  • automatische Teppicherkennung
  • teuer
  • bei mehreren Teppichen wurde einer vergessen
  • Geräusche beim Trocknen der Wischpads
Zusammenfassung
Der Dreame L20 Ultra ist eine nachvollziehbare, wenngleich nicht weltbewegende Weiterentwicklung des L10S Ultra. Die anfänglichen Probleme wurden definitiv ausgemerzt, aber das eigentliche Features-Set wird kaum erweitert. Jedes Jahr bringen Roborock, Ecovcas, Dreame und Co. neue Saugroboter auf den Markt und in den letzten Jahren steigt dabei vor allem der Preis. Im Vergleich zu Roborock ist der Dreame L20 Ultra mit knapp 1000€ noch fair...
Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Markus Wolf
Gast
Markus Wolf (@guest_107211)
1 Monat her

Bei den ganzen Ausfahrbaren Zeug frage ich mich, wo lange das hällt.
An sich ist der jeden Tag unterwegs.
Ob das 2 bis 3 Jahre durchält ohne das die Motoren kaputt gehen oder was abbricht ?
Für mich ist das alles zu Fragile, wenn man bedenkt das es nicht hinunwieder gebraucht wird, sonstn ständig.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App