Zum Anfang

Edifier TWS1 Pro 2 im Test

Getestet von Max Drechsel am
Vorteile
  • eigentlich guter Sound (besonders Bässe) ...
  • starkes ANC
  • guter Sitz
  • umfangreiche App
  • Bluetooth 5.3
  • Näherungssensor
  • IP54 Zertifikat
Nachteile
  • ... allerdings kratzen manche Höhen
  • Akkulaufzeit nur Durchschnitt
  • kein Equalizer in der App
  • kein AAC, aptX (-HD), LDAC oder LHDC
  • Basis Touchsteuerung nahezu unbrauchbar (ohne App)
Springe zu:

Manchmal werden Namen offensichtlich auch bei Kopfhörern ausgewürfelt. Die Bezeichnung Edifier TWS1 Pro 2 ist jedenfalls maximal verwirrend. Wenn es der erste TWS ist, wie kann es dann schon der zweite sein? Unterscheiden sich TWS1 und TWS2 so maßgeblich, dass die Nummer das Produkt definiert? Fragen über Fragen.

Dennoch testeten wir in den letzten Wochen besagten Edifier TWS1 Pro 2 und dieser kommt insbesondere mit einem attraktiven Preispunkt von 60 € daher. Was ihr für dieses Geld bei Edifier erhaltet, lest ihr im Folgenden.

Design & Verarbeitung

Edifier TWS1 Pro 2 Test Design 4

Schauen wir uns den TWS1 Pro 2 TWS Kopfhörer zunächst genauer an. Das Design kann wohl als Bohnen-förmig beschrieben werden und zeichnet sich durch eine glatte Oberfläche und wenige Kanten aus.

Die Außenseite ziert das Edifier-Logo, in welchem auch der Touch Bereich liegt. Außerdem wurde hier ein Mikrofon untergebracht. Am Ohr anliegend befindet sich der Näherungssensor, die Ladekontakte und ein weiteres Mikrofonloch. Der Lautsprecherausgang misst 6 x 5 mm und wird durch ein engmaschiges Kunststoffgitter geschützt.

Die Abmessungen sind mit 25,3 x 21,9 x 19 mm (L x B x H) etwas umgänglicher, als bei der Konkurrenz mit Stäbchen. Auch bei der Station wagt Edifier diesmal kein Experiment. Sie misst 61,3 x 40,5 x 25,7 mm und wiegt 34,5 Gramm. Ein kantenloses Erscheinungsbild war auch hier der Tenor. Auf der Vorderseite erhalten wir eine einzelne Status-LED, an der Rückseite befindet sich der USB-C-Anschluss. An der rechten Seite ist zudem vergleichsweise prominent der Pairing-Button eingelassen.

Während des Ladens kann die Station hingestellt werden. Beim Öffnen, rastet der Deckel im maximal möglichen Winkel magnetisch ein. Ein Magnet kommt auch für den Verschluss zum Einsatz. Im Inneren befindet sich kein Fancy Stoff oder dergleichen und auch der Platz für Stöpsel aus Schaumstoff ist eher gering. Edifier bietet die TWS1 Pro 2 in drei verschiedenen Farben an. Unser Testmodell ist Weiß, während auf der Website auch Schwarz und ein helles Blau zur Auswahl stehen.

Bisher zeigt sich das neue Modell ohne großartige Experimentierfreudigkeit und fällt auch optisch fast schon etwas eintönig aus. Vergleicht man die TWS1 Pro 2 beispielsweise mit dem Design der Neo Buds Pro (zum Test), ist gleich ersichtlich, in welche Buds mehr Zeit geflossen ist. Dennoch sind die TWS1 Pro 2 sauber verarbeitet, Spaltmaße oder harte Kanten gibt es kaum und die Earbuds sind klein genug, um fast vollständig im Ohr zu verschwinden.

Lieferumfang der Edifier TWS1 Pro 2

Edifier TWS1 Pro 2 Test Design 2

Edifier TWS1 Pro 2 Test Design

In der Vergangenheit konnte Edifier auch immer durch interessante Verpackungen überzeugen. Auch bei den TWS1 Pro 2 hat man sich ein wenig mehr Mühe gegeben als die meisten Konkurrenten. Durch die aufklappbare “Schatulle” fühlt sich das Auspacken etwas wertiger an:

  • Ladecase (350 mAh / 3,8V)
  • Vier Paar Aufsätze (XS, S, M, XL)
  • USB-C auf UBS-A Ladekabel (ca. 20 cm)
  • Mehrsprachige Bedienungsanleitung (u.A. deutsch, englisch)
  • Garantiekarte (englisch)

Tragekomfort

Edifier TWS1 Pro 2 Test Wear

Ich glaube, ich muss es mal wieder erwähnen. Der Tragekomfort ist, insbesondere bei In-Ears, fast genauso wichtig wie die Soundqualität. Ist zwar schön, wenn ihr akustisch eurem Lieblingskünstler quasi auf dem Schoß sitzt, bringt aber nichts, wenn euch im Gegenzug nach 5 Minuten die Ohren bluten.

Mittlerweile haben die meisten Hersteller das Grunddesign raus, mit dem sich ein guter Tragekomfort erzielen lässt. Ausnahmen bestätigen die Regel. Edifier ist in diesem Fall keine Ausnahme und hat sich für ein Design entschieden, welches sehr verträglich mit den meisten Ohren ausfallen dürfte. Die Buds lassen sich gut eindrehen und fallen durch das eher leichte Gewicht von 5 Gramm kaum im Ohr auf.

Edifier TWS1 Pro 2 Test IPXX

Wichtig ist natürlich wieder die richtige Wahl der Stöpsel. Besonders im Hinblick auf Details. Aber dazu kommen wir gleich noch. Gut erreichbar und recht genau in der Erkennung ist auch der Touch Bereich.

Die Station fällt durch ihre Rundungen ebenfalls nicht unangenehm auf und die Abmessungen wirken angenehm kompakt, sodass diese auch in kleinere Taschen passt. Zum Schluss in dieser Rubrik gibt es noch eine nette Überraschung zur Schutzklasse. Die Edifier TWS1 Pro erhalten das IP54 Zertifikat, damit sind sie nicht nur gegen Spritzwasser oder Regen geschützt, sondern auch gegen Staub. Gilt allerdings wie fast immer nur für die Earbuds, die Station ist angreifbar für beides.

Soundqualität der Edifier TWS1 Pro 2

Edifier TWS1 Pro 2 Test Driver

Edifiers Datenblatt zu den TWS1 Pro 2 liest sich etwas beliebig. Gestartet wird mit Bluetooth 5.3, doch als Codec kommt lediglich SBC zum Einsatz. Das geht sicher besser. Die Treibergröße wird mit 10 mm Durchmesser angegeben, was nicht schlecht ist, wir hatten aber schon deutlich größere im Einsatz. Punkten kann man dafür aber beim Frequenzband. Bis 40.000 Hz sollen die Earbuds können, ob das am Ende ausschlaggebend ist, prüfen wir jetzt.

Frequenz: 20 – 40000 Hz
Bluetooth: 5.3
Treibergröße: 10 mm
Nennleistung: k.A.
Chipsatz: k. A.
ANC Dämpfung: 42 dB
Reichweite: 9 Meter
Modellnummer: EDF200114
Widerstand: k. A.
Einzelnutzung: Ja
Lautstärke: 94 dB
Hochauflösender Codec: Nein
Profile/Codecs: AVRCP 1.6, A2DP 1.3, HFP 1.7, HSP, SBC
Akkukapazität EB: ~ 55 mAh
Akkukapazität LS: 350 mAh
Wasserresistenz: IP54

Sound

Edifier TWS1 Pro 2 Test Driver 2

Beim ersten reinhören punkten die TWS1 Pro 2 mit einem sehr knackigen Klangbild. Toll ist in jedem Fall die Ausgewogenheit, die von den Earbuds an den Tag gelegt wird. Grundsätzlich harmonieren die verschiedenen Tonebenen hervorragend miteinander. Bässe sind kraftvoll, aber nehmen nicht überhand. Höhen können sich schön absetzen und Mitten bleiben stabil und im Vordergrund, während sich der Rest drumherum arrangiert.

Allerdings gibt es auch ein paar Hochtöne, die den Edifier TWS1 Pro 2 gar nicht liegen. Hier artet die ansonsten gute Klangkulisse in Verzerrung aus. Besonders aufgefallen ist mir das bei hohen Klängen mit Synthesizern, es tritt aber auch bei anderen eher kräftigen Hochtönen, wie Hörnern oder feinen Geigenpassagen auf. Nicht durch die Bank, aber eben immer wieder.

Kein Problem haben die Earbuds, wenn die Soundkulisse komplex ausfällt, es ist wirklich nur ein Edifier TWS1 Pro 2 Test Design 1Teilbereich der Hochtöne. Dadurch disqualifiziert sich der TWS1 Pro 2 TWS Kopfhörer leider für viele Liebhaber von klassischer oder akustischer Streichmusik, was wirklich schade ist, denn die Details, die abgebildet werden und die Art wie diese herausstechen, ist richtig stark für diese Preisklasse.

Feiern können aber Freunde von Hip-Hop, R & B und ähnlichem. Die Edifier TWS1 Pro 2 kreieren wirklich einen satten Bass, wenn dieser im Lied sauber ausgeführt wird. Details werden auch richtig schön abgebildet, die Stereo Aufteilung funktioniert gut, allerdings kommt der Effekt einer Bühne nicht ganz rüber. Ich bin mir fast sicher, dass mit einem ordentlichen Codec noch mehr gegangen wäre. Zumindest helfen Stöpsel aus Formschaum ungemein.

ANC & Game-Mode

Edifier TWS1 Pro 2 Test ANC

Für 60 € ist eine ANC Integration bislang nicht selbstverständlich, wenn auch nicht mehr einzigartig. Edifier bietet eine ganze Reihe an Einstellungsmöglichkeiten für die ANC-Funktionalität.

High Noise Cancellation“ und „Low Noise Cancellation“ sind quasi zwei Standardeinstellungen für klassisches ANC. „Wind reduction“ tut genau das, was es meint und reduziert effektiv Windgeräusche. „Ambient Sound“ verstärkt wie üblich die Außengeräusche und ist noch in verschiedenen Stufen von +3 bis -3 regelbar. Alle Modi funktionieren für diese Leistungsklasse hervorragend. Der ANC-Effekt kommt natürlich am besten bei tiefen und mittleren Tonebenen zur Geltung, kann aber auch im Hochtonbereich ganz leicht filtern. Richtig stark war die Windreduzierung.

Weniger spektakulär zeigt sich der Game-Mode. Hier konnte ich fast keine Verbesserung in der Latenz feststellen und wenn, dann war diese immer noch zu hoch, um sich darauf beim Gaming verlassen zu können.

Pairing & App der Edifier TWS1 Pro 2

Edifier TWS1 Pro 2 Test Design 21

Zum Pairing gibt es nicht viel zu sagen. Aufklappen und Verbinden, lautet die Devise. Wer ein zweites Gerät verbinden will, betätigt den Knopf an der Station. Bei Edifier gibt es in der Regel eine englische Sprachausgabe. Doch seit einiger Zeit kann man diese in der App stumm schalten. Ein kurzes Absenken der Lautstärke findet weiterhin statt.

3239b07789a73be56f9c87f47e880677

Gesteuert werden die Buds über die Touch-Flächen, im Standard ergibt die Belegung jedoch wenig Sinn, da Pause/Play in auch durch den Näherungssensor abgedeckt wird.

  • R zweimal antippen: Pause/Play
  • L zweimal antippen: Sprachassistent
  • R dreimal antippen: nächster Titel
  • L dreimal antippen: Game Mode
  • L/R zweimal antippen, bei Anruf: Annehmen/Auflegen
  • L/R dreimal antippen, bei Anruf: Ablehnen

Eine Funktion für das Gedrückt-halten fehlt komplett und kann auch nicht nachträglich aktiviert werden. Für die anderen beiden Möglichkeiten, also zwei- und dreimaliges Antippen, kann die Belegung in der App (fast) frei gewählt werden. Etwas ungewöhnlich ist die Entscheidung, die Lautstärkeregelung auf die jeweilige Seite zu begrenzen. Rechts kann man leiser machen, aber nicht lauter, was grundsätzlich schon untypisch ist.

Eine weitere Einschränkung gibt es für die ANC-Modi. Zwar lässt sich frei wählen, welche der Optionen zur Verfügung stehen, allerdings lassen sich nur mindestens zwei und maximal drei der Modi gleichzeitig wählen, man muss sich also entscheiden. Zudem teilen sich alle Bedienungsmöglichkeiten eine Konfiguration. Links ANC Hoch und Niedrig, rechts aber Wind und Transparenz wählen, geht also nicht.

App – Edifier Connect

Die Edifier Connect App ist mittlerweile bekannt in unseren Tests. Fast alle TWS von Edifier werden unterstützt. Leider wird viel Platz der App für den eigenen Shop ver(sch)wendet. Doch immerhin muss man sich mit diesem nicht beschäftigen. Stattdessen landet man nach dem Koppeln direkt auf der Übersichtsseite für die aktiven Kopfhörer. Hier lässt sich der ANC-Modus wählen und der aktuelle Akkustand einsehen. Ein kleiner Mediaplayer lässt die Musiksteuerung aus der App heraus zu und wer will, kann direkt auf die „Soothing Sounds“ zugreifen. Dahinter verbergen sich diverse „Beruhigende Geräusche“, die mal mehr, mal weniger ihren Zweck erfüllen.

Wischt man nach links, gelangt man in das Menü, indem die vorkonfigurierten Soundprofile zur Verfügung stehen: „Classic“, „Pop“, „Classical“ und Rock“. Ein Wisch weiter befindet sich nur noch der Game-Mode. Über das Zahnrad oben rechts lässt sich jederzeit die zweite Ebene der App erreichen, um Firmwareupdates durchzuführen, die Bedienung zu ändern, die Sprachausgabe zu deaktivieren und noch einiges mehr.

Grundsätzlich eine solide Leistung und gute Funktionen, nur ein Equalizer fehlt bei den TWS1 Pro 2 komplett, warum auch immer. Vielleicht wird dieser noch per Update nachgeliefert. Ansonsten lohnt sich die Edifier App auch abseits der Firmwareupdates, so finde ich persönlich auch das Widget der App praktisch.

Sprachqualität

Edifier TWS1 Pro 2 Test Design 9

Für die Sprachqualität kommt in der Regel ein Mix aus Mikrofonen zum Einsatz. Ein primäres Mikrofon nimmt die eigene Stimme auf, während ein oder zwei weitere versuchen, Störgeräusche zu erkennen und zu eliminieren.

In den TWS1 Pro 2 kommen zwei Mikrofone pro Earbud zum Einsatz. Dass diese dazu in der Lage sind, Störgeräusche herauszufiltern, zeigte bereits die angemessene Leistung im ANC-Bereich, doch wie ist die Aufnahmequalität?

Ich würde sagen, die Qualität liegt im mittleren Bereich. Nicht umwerfend toll, aber auch nicht grottig. Hall ist beispielsweise nicht vorhanden, gelegentlich klingt die Aufnahme jedoch etwas blechern. Störgeräusche werden, wie erwähnt, gut herausgefiltert, bei Stimmen versagt der Filter aber fast komplett, sodass diese übertragen werden. Beide Gesprächspartner haben sich gut verstanden. Die Aufnahme dürfte aber gerne etwas natürlicher und auch etwas lauter ausfallen.

Etwas mager war die Verbindungsreichweite. In der Regel durfte man sich maximal 10 Meter vom Host Gerät entfernen. Sobald eine Hürde zwischen den Geräten lag, sankt die Reichweite eher auf 6-8 Meter. Das haben wir schon besser gesehen.

Akkulaufzeit der Edifier TWS1 Pro 2

Edifier TWS1 Pro 2 Test Design 6

In Hinblick auf den Akku stehen gemischte Informationen zur Verfügung. Das Case bietet 350 mAh, laut Aufdruck. Bei den Earbuds ist das etwas schwerer zu identifizieren. Für diese findet man nur die Angabe mit 200 mAh, was aber etwas viel wäre. Immerhin sollen die Earbuds 6 Stunden halten, sich aber dreimal vollständig aufladen lassen, bei 200 mAh wäre das nicht möglich. Wahrscheinlicher sind rein rechnerisch 55 mAh pro Bud, wodurch die drei Ladungen inklusive Verlust machbar wären.

Edifier TWS1 Pro 2 Test Battery

In meinem Test konnte ich den Buds die 6 Stunden bei 50 % Lautstärke ohne ANC entlocken. Auch die Leistung mit ANC, welche laut Edifier bei 4 Stunden liegt, ist realistisch. Bei 70-80 % Lautstärke muss man bei den jeweiligen Werten knapp eine Stunde abziehen, was insbesondere mit ANC schon knapp wird.

Geladen wird recht zügig, die Geschwindigkeit erreicht aber nicht ganz das Niveau vieler anderer Buds. Nach 10 Minuten soll erneut Saft für eine Stunde vorhanden sein. Nutzt man aber weiter die angehobene Lautstärke, sehe ich die Zeit eher bei 20-30 Minuten. Insgesamt dauert das Laden der Station knapp 1,5 Stunden, während die Earbuds ca. 50 Minuten benötigen. Induktiv kann die Station nicht geladen werden.

Testergebnis

Getestet von
Max Drechsel

Eine 80er-Wertung ist in der Regel nicht schlecht. Wir haben hier jedoch einen außerordentlichen Fall, denn die Earbuds sind gut, aber sind sie auch empfehlenswert? Edifier macht mit dem TWS1 Pro 2 einiges richtig und Punkte wie die ANC-Leistung oder die vielen Optionen in der App stechen sogar besonders positiv hervor. Doch wenn man sich den Sound-Bereich ansieht, kommt man nicht darumherum sich zu fragen, was schiefgelaufen ist.

Klanglich sind die Buds den meisten Konkurrenten in diesem Preisbereich überlegen, wäre da nicht dieser Umstand mit den kratzenden Hochtönen. Und dieser Zustand lässt die Empfehlung am Ende des Tages (oder Artikels) recht eindeutig ausfallen.

Schweren Herzens rate ich also, lieber nicht zu kaufen. Denn auch wenn andere Earbuds Details nicht so raffiniert abbilden, leiden sie nicht unter offensichtlichen Störgeräuschen. Edifier wäre gut damit beraten, möglichst bald eine Art TWS1 Pro 2 V2 auf den Markt zu bringen, die das Problem mit den Hochtönen nicht aufweisen.

Eine Alternative könnte eine deutliche Preisreduzierung sein. Bei etwa 40 € kann man eventuell darüber hinwegsehen, besser ist es aber, ihr schaut mal in unsere TWS-Bestenliste (zur Liste).


Gesamtwertung
80%
Design/Verarbeitung
80 %
Tragekomfort
85 %
Soundqualität
75 %
Sprachqualität
75 %
ANC-Qualität
85 %
Akkulaufzeit
75 %
Preis/Leistung
85 %

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
55 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 55 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 15.06.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App