Startseite » Gadgets » Mini-PC » Geekom Mini IT12 Kompakt-PC im Test

Geekom Mini IT12 Kompakt-PC im Test

Getestet von Jonas Andre am
Vorteile
  • sehr umfangreiche und moderne Anschlüsse
  • freier 2.5 Zoll SSD Slot + mSATA
  • vorinstalliertes und aktiviertes Windows 11 Pro
  • starke Leistung
  • 2 x USB-C 4.0
  • gute Verarbeitung und kompakt
Nachteile
  • kaum Leistungssteigerung zum Vorgänger
  • recht teuer
  • kein Mikrofon
  • kaum Bios Einstellungen freigeschaltet
Springe zu:

Der neue Geekom Mini IT12 hat auf dem Papier wenig Neuerungen zu bieten. Die Anschlussvielfalt wird leicht verändert und wir bekommen einen weiteren voll funktionsfähigen USB-C 4.0 Anschluss. Außerdem kommt als Prozessor die 12. Generation von Intel Einsatz, denn im letzten Jahr war der Prozessor aus 2021 einer der wenigen Kritikpunkte am PC. Aber die Konkurrenz hat nicht geschlafen und Geekom hat es in diesem Jahr durchaus schwerer, den vergleichsweise hohen Preis zu rechtfertigen. Wir haben den Geekom Mini IT12 für euch ausführlich getestet und für wen sich das Gerät lohnt, erfahrt ihr im folgenden Testbericht.

Geekom Mini IT12 Test

Design und Verarbeitung

Der Geekom Mini IT12 bringt ein Gewicht von 573 Gramm auf die Waage. Im klassischen Quader-Format misst das Gerät 117 x 112 x 46 Zentimeter. Damit ist der Mini-PC ähnlich kompakt wie sämtliche Konkurrenten. Bis auf die Unterseite und die beiden Metallgitter links und rechts am Gehäuse ist der PC aus hochwertigem Kunststoff gefertigt. Von der Gehäusefarbe Grau wechselt Geekom mit dem Mini IT12 zu einem schicken Blauton. An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern und sowohl die Kunststoffoberseite als auch die Metallunterseite können entfernt werden. Oben geht das einfach mit etwas Kraftaufwand und danach hat man lediglich den Lüfter vor sich. Um Zugriff auf das Innenleben des Geekom Mini IT12 zu erhalten, muss man die vier Schrauben der Standfüße lösen. Diese Gummifüße sorgen im Übrigen für einen sicheren Stand.

Der Lüfter saugt Luft durch die beiden seitlichen Metallgitter an und bläst diese nach hinten raus. Innerhalb der Metallgitter sind auch noch zwei weitere Anschlüsse integriert. Das Vorgängermodell hatte noch eine blinkende Status-LED nebst dem Powerbutton. Jetzt setzt Geekom beim IT12 ebenso wie die Konkurrenz auf eine dauerhaft leuchtende Status-LED. Das ist definitiv die bessere Wahl. Die LED leuchtet in Betrieb dauerhaft weiß, pulsiert im Stand-by und ist in den Powerbutton integriert.

Upgrademöglichkeiten

Nachdem die vier Schrauben innerhalb der Standfüße gelöst sind, kann man die Rückseite vorsichtig entfernen. Hier sollte man darauf achten, den Anschluss für die SSD nicht abzureißen. Problemlos erweiterbar ist beim Geekom Mini IT12 der Speicher, denn dafür ist muss man einfach eine 2,5 Zoll SSD in die Bodenplatte einsetzen und anschließen. Zusätzlich ist auch ein freier mSATA Steckplatz verfügbar, um den Speicher zu erweitern. Beim Rest ist höchstens ein Upgrade möglich. Der SODIMM-RAM belegt beide Steckplätze und auch für der M.2 2280 Slot ist mit einer SSD bereits belegt.

Lieferumfang des Geekom Mini IT12

Geekom Mini IT12 Lieferumfang

Der Mini IT12 PC wird mit einem zweigeteilten 90 Watt starken Netzteil geliefert. Mittels “Mickey Mouse” Kaltgerätestecker lässt sich das 160 Zentimeter lange Netzteil hervorragend erweitern, ist aber mit 130cm auch schon gut bemessen. Damit hat man fast 3 Meter Kabel zur Verfügung. Ein 1 m langes HDMI 2.0 Kabel, die bekannte VESA (80 * 80 + 100 * 100) Schablone samt Schrauben und eine kurze Bedienungsanleitung runden den Lieferumfang ab.

Anschlüsse und Konnektivität

Bei der Anschlussvielfalt stellt der Geekom Mini IT12 die Konkurrenz abermals in den Schatten. Theoretisch kann man durch die beiden USB-C 4.0 und die beiden HDMI 2.0 Ports insgesamt 4 Displays betrieben. Davon zwei in 8K mit 60Hz und zwei weitere mit 4K 60Hz. Das ist auf jeden Fall eine Ansage, muss aber in der Praxis auch erst mal Anwendung finden. Ich z.B. habe nur zwei 4K Displays und kein 8K Display. Hier nochmals alle Anschlüsse im Überblick.

Vorn und Seiten:

  • Powerbutton mit integrierter weißer LED
  • 2 x USB-A 3.1 Anschluss 10 Gbit/s
  • 3,5mm Aux-Anschluss (Lautsprecher & Mikrofon)
  • Rechts: Kensington-Lock Anschluss
  • Links: SD-Kartenleser

Hinten:

Geekom Mini IT12 Anschluesse 2

  • 2.5 Gigabit-LAN-Anschluss
  • 2 x USB-C 4.0 (Daten und Display) 40 Gbit/s
  • 1 x USB-A 3.1 Anschluss (Blau) 10 Gbit/s
  • 1 x USB-A 2.0 Anschluss (Schwarz) 480 Mbit/s
  • 2 x HDMI 2.0 Anschluss
  • Stromanschluss (DC-In)

Die USB-Anschlüsse habe ich wie üblich für euch durchgemessen und alle erreichen die Geschwindigkeit von 10GBit/s problemlos.

Zwei besondere Highlights am Geekom Mini IT12 sind auch dieses Jahr wieder der SD-Kartenleser und der Kensigton-Lock Anschluss. Den SD-Kartenleser habe ich mit einer 100 Mbit/s SanDisk Karte ebenfalls getestet.

Konnektivität des Geekom Mini IT12

Der WLAN-Empfang in meinem WiFi 6 Netz ist gut, es gab auch schon Mini-PCs, die noch höhere Datenraten schafften. 10 Meter rund 2 Wände vom Router entfernt landet der Geekom Mini IT12 bei 76/50 MB/s. Mit Kabel am 2,5 Gigabit LAN-Anschluss wird die Leitung dann voll ausgereizt. Die WiFi 6E Karte unterstützt sogar 6GHz Netz und auch Bluetooth 5.2 ist integriert. Letzteres funktionierte im Test ohne Einschränkungen.

Leistung des Geekom Mini IT12

Wir haben den Mini IT12 mit einem Intel i7-1260P Prozessor, 16GB DDR4 SODIMM RAM (3200 MHz) im Dual-Channel Betrieb und einer 512GB großen M.2 2280 NVMe SSD im Test. Die SSD ist laut Geekom zwar PCIe 4 angebunden, erreicht aber bei Weitem nicht die dafür vorgesehen Geschwindigkeiten. Insbesondere die niedrige Schreibrate fällt hier negativ auf. Den Intel Prozessor kennen wir etwa vom Xiaomi Book Pro 14 (Zum Test) aus dem letzten Jahr und auch im Geekom Mini IT12 liefert der SoC eine exzellente Leistung. Zumindest bei der CPU Performance hält der Prozessor mit den Ryzen 6000er-Modellen problemlos mit. Anders sieht das leider bei der integrierten Intel XE Grafikeinheit aus, hier ist der Geekom Mini IT12 der Konkurrenz von Beelink deutlich unterlegen (über 30% schwächer). In der folgenden Grafik seht ihr noch mal sämtliche Benchmarks im direkten Vergleich. Auch im Vergleich zum IT11 mit dem ein Jahr älteren i7-1195G7 hat sich fast nichts getan.

Geekbench Single
Geekbench Multi
3DMark Timespy

Dennoch ist der Geekom Mini IT12 ein pfeilschneller Mini-PC. Nach einem Druck auf den Powerbutton heulen die Lüfter kurz auf voller Lautstärke und nach nur 11 Sekunden ist man auf dem Desktop. In Windows laufen sämtliche Aufgaben butterweich ab und das Gerät kommt auch bei exzessivem Multitasking kaum ins Stocken. Aktuelle Spiele laufen auf niedriger Auflösung und geringen Details flüssig. Aber der IT12 ist alles andere als ein Gaming-Mini-PC. Als leistungsstarke TV-Box für Emulatoren ist der Mini-PC ebenfalls gut geeignet.

SSD Speicher Geschwindigkeit Geekom Mini IT12

SSD Benchmark (read) Einheit: MB/s
SSD Benchmark (write) Einheit: MB/s

Lautstärke und Lüfter

Die durchaus solide Leistung des Mini IT12 bedarf auch einer guten Kühlung. Hier macht der Hersteller wie auch schon beim Vorgänger so ziemlich alles richtig. Es gibt außer beim Start kein plötzliches Aufheulen der Lüfter und bei maximal 90°C Temperatur drehen die Lüfter auf 44-45 dB(A) Lautstärke hoch. Das passiert beim Zocken oder in Benchmarks. Im normalen Office-Betrieb bleibt der Geekom Mini IT12 konstant unter 40 dB(A) Lautstärke. Auch ein 4K YouTube-Video wird mit 38-39 dB(A) Lüftergeräusch abgespielt. Im Idle messe ich bei der Lautstärke 37-38 dB(A).

System

Auf dem Geekom IT12 läuft ein aktiviertes und aktuellen Windows 11 Pro System (22H2). Laut Geekom laufen auch Linux basierte Systeme ohne Einschränkungen, das haben wir allerdings nicht getestet. Unter Windows sind Updates durch Secure Boot und TPM 2.0 Chip problemlos möglich. Das BIOS ist stark eingeschränkt und ich habe euch einfach ein Video gemacht, wo ihr sämtliche Einstellungen sehen könnt.

Leistungsaufnahme des Geekom Mini IT12

Im Idle verbraucht der Mini IT12 gerade mal 8-10 Watt. Bei einem 4K Youtube-Video steigt der Verbrauch dann auf 17-20 Watt an und gipfelt in 50-60 Watt beim Gaming oder in Benchmarks. Das sind wirklich gute Werte und mit dem 90 Watt Netzteil hat man noch genügend Luft nach oben. Mein Durchschnittsverbrauch bei meinem üblichen 5 Stunden Arbeitstest mit Office, Browsing und Videos lag bei 110 Wh. Für einen so leistungsstarken Mini-PC ist das ein guter Wert. Der Durchschnittsverbrauch liegt damit bei gerade mal 22 Watt die Stunde.

Testergebnis

Getestet von
Jonas Andre

Der Geekom Mini IT12 ist ein sehr kleines, aber durchaus gelungenes Upgrade. Bei gleichem Preis könnt ihr bedenkenlos zum Nachfolger greifen, ansonsten ist aber der IT11 nach wie vor eine gute Wahl. Mit einem Prozessor aus Anfang 2022 bekommen wir zumindest den aktuelleren Chipsatz, der aber weiterhin im 10nm Verfahren gefertigt wird. Ansonsten bleibt die Anschlussvielfalt überragend, wobei der Displayport gegen einen weiteren HDMI-Anschluss getauscht wird. Außerdem gibt es jetzt einfach zwei USB-C 4 Anschlüsse für Daten und Display. Thunderbolt hätte dem Ganzen noch mal einen draufgesetzt, wenn ihr so etwas Exotisches denn wirklich benötigt. Auch die Lüftersteuerung funktioniert wieder einmal hervorragend, wobei der Mini-PC auch laut werden kann. Das Gesamtpaket in Form des Geekom Mini IT12 ist zwar definitiv gut, aber kann aktuell nicht ganz mit Minisforum oder Beelink mithalten. Mehr als der dritte Platz in der Bestenliste um die 600€ ist leider nicht drin. 500-700€ kann man aktuell je nach Speicher und Prozessorkonfiguration ausgeben und damit ist der Geekom IT12 auch kein Schnäppchen.

Preisvergleich

639 €*
3-9 Tage
Zum Shop
Unsere Empfehlung
649 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
639 €* Zum Shop
3-9 Tage
Unsere Empfehlung
Nur 649 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Unsere Empfehlung
479 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
539 €*
3-9 Tage
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 479 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
539 €* Zum Shop
3-9 Tage

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 01.03.2024

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Peter F.
Gast
Peter F. (@guest_100488)
5 Monate her

Hallo, bei meinem IT12 i7, ist der Lüfter im Dauerbetrieb, eine Lüftersteuerung gibts nur im Bios “quiet Mode”, funktioniert aber nicht.
Lt. App auf meinem Handy hab ich permanent ca 60 db, was im Office Bereich viel zu laut ist. Der Support ist Bescheiden !!!

Peter
Gast
Peter (@guest_100490)
5 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

leider haben wir mehr als nur 1 gekauft, alle haben diese Lautstärke. Mit was hast du im Artikel die Lüftersteuerung gemeint, evtl welche Software.
Danke

Torge
Gast
Torge (@guest_102944)
2 Monate her
Antwort an  Jonas Andre

Hallo Jonas,
auch mein Geekom IT12 ist mit gemessenen 55dB(A) im Ruhebetrieb (CPU Last 1%) viel lauter als beworben. Kann deine Werte bezgl Lüfter und Lautstärke aus dem Test überhaupt nicht nachvollziehen.

Frank
Gast
Frank (@guest_101818)
4 Monate her
Antwort an  Peter F.

HI Peter,

ich finde den IT12 auch subjektiv zu laut – er pendelt zwischen 40 und 50 db. Muss mal schauen, ob das im Ganztagesbetrieb nervt, aber so fürs Erste finde ich es nicht gut.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App