Startseite » Gadgets » Smartwatch » Huawei Watch Ultimate vorgestellt – der Apple Watch Ultra Konkurrent?

Huawei Watch Ultimate vorgestellt – der Apple Watch Ultra Konkurrent?

Von normalen Smartwatches und Fitnesstracker hat Huawei wohl genug: Das neuste Modell wurde in China bereits vorgestellt und startet am 3. April auch in Deutschland. Passend zu den High-End-Flagships, dem Huawei Mate X3 und P60 Pro, wird die Huawei Watch Ultimate eine echte Luxus-Smartwatch: „Ultimative Statement einer bestmöglichen Smartwatch“.

HUAWEI WATCH Ultimate Key Visual 5

Kurz zum Preis, damit wir die Huawei Watch Ultimate einordnen können. Die Huawei Watch D (zum Test – 399€ UVP) mit Blutdruckmessung und Huawei Watch Buds (zur Ankündigung – 499€ UVP) mit integrierten TWS-In-Ears überbietet man. Die Luxus-Smartwatch startet ab 749€ bzw. 899€ in der schicken Edelstahl-Ausführung.

Im Gespräch mit Huawei Deutschland wurde schnell klar, dass es sich bezüglich des Featureumfangs um eine gesteigerte Variante der Huawei Watch GT 3 Pro (zur Ankündigung – 370€ UVP als Titanium / 499€ Keramik) handelt. Liefert Huawei mit der Watch Ultimate also einen ernstzunehmenden Konkurrenten zur Apple Watch Ultra für die Android-Welt?

Ein paar Worte zu Apples Top-Smartwatch, damit sich der Vergleich auch erklärt: Die Apple Watch Ultra kleidet sich in ein Titangehäuse und schützt das Display mit Saphirglas. Der Wasserschutz ist bis 100 Meter gewährleistet und das OLED-Panel wird bis zu 2000 Lux hell. Bei der Akkulaufzeit ist sie natürlich mit bis zu 36 Stunden deutlich unterlegen.

Design, Display & Akku der Huawei Watch Ultimate

Titan als Material ist noch nicht exklusiv genug: Das Gehäuse der Huawei Watch Ultimate besteht aus amorphem Zirkonium, das 2,5-mal härter sein soll als Titan. Das Display wird durch Saphirglas und eine Lünette aus Keramik geschützt. Auch die Unterseite besteht aus Keramik. Die Huawei Watch Ultimate misst 48,5 x 48,5 x 13 Millimeter und wiegt stolze 76 Gramm (ohne Armband).

HUAWEI WATCH Ultimate Lifestyle Shot Flugzeug 3Beim Armband hat man die Wahl zwischen einem Silikonarmband (HNBR) mit schwarzem Zifferblatt und einem silberfarbenen Titanarmband mit blauer Lünette. Beide Armbänder sind 22 mm breit und decken einen Handgelenkumfang von 140 bis 210 mm ab. Das runde LTPO-AMOLED-Display misst 1,5 Zoll im Durchmesser, bietet eine dynamische Bildwiederholfrequenz von bis zu 60 Hertz und löst mit 466 x 466 Pixel auf. Die maximale Helligkeit gibt Huawei mit 1000 Lux an. Bedient wird die Huawei Watch Ultimate über den Touchscreen, die linke Taste (Schnellauswahl Sport), die Funktionstaste (für Tauch- und Expeditionsmodus) und die dreh- und drückbare Krone (Taste oben rechts).

Der Akku misst 530mAh und soll 14 Tage bei typischer Nutzung bzw. bis zur 8 Tage bei starker Nutzung durchhalten. Vollständig aufgeladen ist die Huawei Watch Ultimate in ca. 65 Minuten.

Outdoor, Sporttracking & Tauchen

War in den letzten Jahren bei den Smartwatches die Blutsauerstoffmessung (durch Corona) der letzte Schrei, so scheint das neue Must-Have das Tauchen zu sein. Die Zahl der Hobby- oder Sporttaucher dürfte eher gering sein, sodass der Unterwasserschutz (insbesondere der Druck) eher eine Machbarkeitsstudie ist. Und wer wirklich in diese Kategorie fällt, wird einen Tauchcomputer haben und nicht die alltägliche Smartwatch dafür nutzen müssen.

Vor Staub-, Schmutz und Schäden ist die Huawei Watch Ultra durch die robusten Materialien geschützt. Aber die Uhr richtet sich auch an Taucher und ist dafür bis 10ATM wasserdicht und hält dem Wasserdruck bis 100 Metern Tiefe stand. Getestet wurde sie für 24 Stunden in 110 Metern Wassertiefe. Passend dazu gibt es auch einige Tauchmodi, Apnoe-Training und Alarm- / Tracking-Features, unter anderem mithilfe des Barometers (Tiefe, Aufstiegsgeschwindigkeit).

Die Positionsbestimmung erfolgt über Dual-GPS mit Unterstützung von fünf Satellitensystemen. Zur Aufzeichnung der Sport- und Gesundheitsfunktionen sind folgende Sensoren eingebaut: Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Magnetometer, optischer Herzfrequenzsensor, Barometer, Tiefenmesser und Temperatursensor.

Neben den bekannten Sport-Trackingmodi gibt es u.a. einen Golfmodus (mit 320 Greens, evtl. nur China) – perfekt für die zahlungskräftige Kundschaft. Huawei hebt vor allem den Expeditionsmodus hervor: Perfekt für die nächste Wanderung. Dazu gibt die Huawei Watch Ultimate detaillierte Informationen zu Wetter / Unwetterwarnungen, Gezeiten und nimmt Markierungspunkte auf der Route auf. So führt der „Way-Home-Modus“ den Nutzer zurück zum Ausgangspunkt. Aufgezeichnete Routen können zu Strava, Komoot und Adidas Runtastic exportiert (und wahrscheinlich auch importiert) werden.

Um die Aufzeichnung der Herzfrequenz und des Blutsauerstoffwertes kümmert sich ein „TrueSeen 5.0 Plus“ Herzfrequenzsensor. Dieser kann auch eine EKG-Analyse erstellen. Bekannte Gesundheitsfeatures wie Schlafanalyse, ein Stressmonitor oder „Healthy Living“ sind auch klar an Bord.

Software & Konnektivität

Mit dem Smartphone wird die Huawei Watch Ultimate über Bluetooth 5.2 verbunden. Kompatibel ist die Smartwatch mit Android und iOS, zur Nutzung braucht es die Huawei Health App. Anders als bei Huawei Watch 3 / 3 Pro, ist die Huawei Watch Ultimate „weniger Smartwatch“ – in der Hinsicht entspricht das System der Huawei Watch GT 3 und hat keinen Zugriff auf die App Gallery. Dabei handelt es sich um Harmony OS 3.0.

An Bord sind auch ein Lautsprecher und Mikrofon, sodass man direkt über die Watch Ultimate telefonieren kann. Mit Android lässt es sich zudem schnell über die Uhr auf Nachrichten über vordefinierte Texte antworten. Die chinesische Version der Huawei Watch Ultimate beherrscht zudem Satellitenkommunikation, um auch ohne Mobilfunknetz ein Notrufsignal abzusetzen. Die Global Version hat zudem NFC mit an Bord, eine Bezahlfunktion gibt es aber auch nur in China.

Unsere Einschätzung zur Huawei Watch Ultimate

Die Huawei Watch Ultimate will die Apple Watch Ultra für Android sein. Und das gelingt der Luxusuhr auch in einigen Punkten. Die verwendeten Materialien sind hochwertig, der Schutz vor allem vor Wasser beeindruckend und das Sporttracking ebenso umfangreich. Einen kleinen Unterschied gibt es aber doch 😉: Die Apple Watch Ultra arbeitet in perfekter Symbiose mit dem iPhone zusammen und kann das Smartphone bei Bedarf sogar komplett ersetzen. Im Vergleich dazu ist die Huawei Watch Ultra mit ihren Smartwatch-Funktionen völlig unterlegen.

Preislich startet die Apple Watch Ultra bei 999€ (UVP) und mit 900€ sollte man beim Kauf rechnen. Die Huawei Watch Ultimate ist in China ab 6000 Yuan (ca. 804€) erhältlich. In Deutschland geht sie ab 749€ mit Silikonarmband und für 899€ mit Edelstahlarmband an den Start. Bestellt man die Huawei Watch Ultimate im Zeitraum vom 3. Bis zum 23. April, gibt es die Huawei Free Buds Pro 2 gratis dazu (200€ UVP, ca. 150€ im Handel).

Preisvergleich

645 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
Unsere Empfehlung
750 €*

1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
Zum Shop
645 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Unsere Empfehlung
Nur 750 €* Zum Shop
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
678 €*
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
900 €*
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop
Zum Shop
678 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
900 €* Zum Shop
1-2 Werktage - offizieller Huawei Shop

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 12.04.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
ettan
Mitglied
Mitglied
ettan(@ettan)
1 Jahr her

Absolut lächerlich, sorry. So lange Huawei die vielen Probleme mit der App nicht auf die Reihe bekommt, können sie ihre zugegebenermaßen hübsche Hardware auch verschenken und ich würde sie nicht haben wollen.
Ich bereue den Wechsel zu Samsung in keinster Weise, auch wenn da auch nicht alles perfekt ist. Ist es aber bei Apple sicher auch nicht…

Carlo
Gast
Carlo (@guest_95950)
1 Jahr her
Antwort an  ettan

Lol

Konny
Gast
Konny (@guest_96003)
1 Jahr her
Antwort an  ettan

Was ist denn mit der App? Die App im Play Store wurde sie seit Jahren nicht aktualisiert. Nutzt man die Health-App von Huawei-Homepage, sind Probleme weg. Diese aktualisiert sich gefühlt alle paar Wochen. Die neue Watch ist cool, jedoch zu speziell. Die meisten werden mit der 3 Pro glücklich.

ettan
Mitglied
Mitglied
ettan(@ettan)
1 Jahr her
Antwort an  Konny

Ich habe Monate mit dem Support versucht, die dauerhaften Probleme mit der Schrittzählung zu beheben, bis ich irgendwann aufgegeben habe. Teilweise wurden Schritte gar nicht mehr gezählt und das über Wochen. Auf der Uhr ja, in der App nein. Dann wurden Schritte beim Fahrradfahren gezählt 🙄 Natürlich hatte ich die App von Huawei und diese auch etliche male neu installiert, hat alles nicht geholfen. Auch wurden immer andere Werte auf der Uhr anzeigt, als in der App, Kalorien zum Beispiel. Für mich ist die Huawei Hardware top, die Software völlig verbuggt und auch noch total unübersichtlich. Das kann selbst Amazfit… Weiterlesen »

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App