Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Google Pixel 8a vs. Pixel 6a
Zum Anfang

Kameravergleich: Google Pixel 8a vs. Pixel 6a

Die Smartphones von Google zeichnen sich nicht nur durch ihre hervorragende Bildqualität aus, sondern die sogenannten Pixel-Geräte bestechen auch durch ihre lange Update-Unterstützung. Aber will man sein Pixel-Smartphone wirklich so lange nutzen, wenn das neue Modell deutlich besser ist? Deshalb gibt es hier einen Vergleich alt gegen neu. Lohnt sich der Umstieg vom Google Pixel 6a von 2022 auf das neue Google Pixel 8a in Hinblick auf die Kameraqualität? Im Kamera-Vergleich stellen wir die Bilder aller Sensoren bei Tag und Nacht gegenüber!

Google Pixel 8a vs Pixel 6a Kameravergleich Banner

Kameraspezifikationen

Google Pixel 8a Test Beitragsbild
Google Pixel 8a
Google Pixel 6a Beitragsbild
Google Pixel 6a
Größe 152,1 × 72,7 × 8,9mm 152,2 x 71,8 x 8,9mm
Gewicht 188g 178g
CPU Google Tensor G3 - 1 x 3,0GHz + 4 x 2,45GHz + 4 x 2,15GHz Google Tensor - 2 x 2,8 GHz + 2 x 2,25 GHz + 4 x 1,8 GHz
RAM 8 GB RAM 6 GB RAM
Speicher erweiterbar Nein Nein
Display 2400 x 1080, 6,1 Zoll 120Hz (AMOLED) 2400 x 1080, 6,1 Zoll 60Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 14, Pixel Experience Android 12, Pixel Experience
Akku 4492 mAh (18 Watt)
kabelloses Laden
4410 mAh (18 Watt)
Kameras 64 MP + 13MP (dual) 12.2 MP + 12MP (dual)
Frontkamera 13 MP 8 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck
Empfang 5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n28, n38, n40, n41, n66, n75, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 66, 38, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 30, 32, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht Zum Testbericht

Das Google Pixel 8a übernimmt die Kamera des Pixel 7a, will aber mit der gesteigerten Bildverarbeitung durch den aktuellen Tensor G3 Prozessor punkten. Dazu bietet das neue Google Pixel 8a im Vergleich zum zwei Jahre alten Modell weitere Annehmlichkeiten: ein helleres 120 statt 60 Hertz AMOLED, mehr Rechenleistung, eine längere Akkulaufzeit und kabelloses Laden.

Google Pixel 8a Test KameraGoogle Pixel 8a (zum Test):

  • Hauptkamera: 64MP, f/1.89, 1/1,73″ Sensor, 0.8μm Pixelgröße, 80° FOV, OIS, Autofokus
  • Ultraweitwinkel: 13MP, f/2,2 1.12μm Pixelgröße, 120° FOV
  • Selfie: 13MP, f/2.2, 1.12μm Pixelgröße, 96˚ FOV, fixer Fokus

Beim Google Pixel 6a setzte man bisher nicht mal auf einen Pixel-Binning-Sensor. Obendrein ist die Auflösung aller Sensoren niedriger und der Aufnahmebereich kleiner.Google Pixel 6a Test Kamera Detail

Google Pixel 6a (zum Test):

  • Hauptkamera: 12,2MP (Sony IMX363), f/1,7 Blende, 1,4 μm Pixelgröße, 1/2,55″ Sensorgröße, 77° Sichtfeld, Autofokus
  • Ultraweitwinkel: 12MP (Sony IMX386), f/2,2 Blende, 1,25 μm Pixelgröße, 114° Sichtfeld
  • Frontkamera: 8MP (Sony IMX355), f/2,2 Blende, 1,12 μm Pixelgröße, 84° Sichtfeld, fixer Fokus
Hinweis

Im Kameravergleich sind immer links die Bilder der Pixel 8a und rechts die Bilder der Pixel 6a zu sehen. Auf eine Punktevergabe können wir in diesem Kameravergleich verzichten, da das neue Pixel 8a in jeder Kategorie gewinnt.

Hauptkamera

Stark, wie gut sich das alte Google Pixel 6a gehalten hat! Auf den ersten Blick sind die Vergleichsaufnahmen fast identisch. Beim neuen Pixel 8a bekommt man eine höhere Schärfe, die sich bei Strukturen im Hintergrund bemerkbar macht. Das Pixel 8a punktet zudem mit einem etwas prägnanteren Kontrast, was manche Details schön hervorhebt.

Auffällig ist in wenigen Aufnahmen die unterschiedliche Farbwiedergabe. Zurückzuführen ist sie auf den Software-Einsatz durch “AI-Optimierung”. Natürlicher, aber etwas trister, ist in den meisten Fällen das Pixel 6a. Das Pixel 8a hingegen wesentlich dynamischer.

Man sollte meinen, dass der 2-fach-Zoom deutlich besser durch Pixel-Binning geworden ist, aber im Vergleich Pixel 8a gegen Pixel 6a zeigt sich hier kein Vorteil.

Nachtaufnahmen

Die Belichtung und Farbwiedergabe ist auf vergleichbar gutem Level bei viel Kunstlicht. Einen sichtlichen Qualitätsunterschied bekommt man dann bei den dunkleren Nachtaufnahmen durch den moderneren Kamerasensor des Pixel 8a. Hier konnte das ISO-Rauschen außerhalb des Fokus wesentlich reduziert werden. Die Nachtaufnahmen profitieren von der gesteigerten Lichtsensitivität, was sich in mehr Schärfe und höheren Detailwiedergabe äußert. Bei wenig Licht ist zudem der Kontrast stärker.

Ultraweitwinkel

Während man bei der Farbwiedergabe und dem Dynamikumfang kaum Unterschied erkennt und auch die Schärfe in der Bildmitte vergleichbar hoch ist, bietet das neue Pixel 8a in der “Weite” dann Vorteile. Der neue 13MP Sensor bietet einen größeren Aufnahmebereich. Dazu legt sich bei Pixel 6a regelrecht ein grauer Schleier über den Randbereich. Bei Nacht kann man den Punkt ebenfalls dem Pixel 8a zusprechen, durch die gesättigteren Farben.

Portrait

Bei den Portraitaufnahmen bietet das neue Pixel 8a zwei Vorteile: Die Schärfe im Fokus ist ein gutes Stück höher und die Wiedergabe von Hauttönen ist natürlicher und facettenreicher. Beim Ausschneiden der Person bzw. des Motivs schleichen sich bei beiden Mittelklasse-Smartphones leider Fehler ein, wobei das Pixel 8a stellenweise souveräner auftritt.

Selfie

Bei der Frontkamera kann das neue Pixel 8a wiederum mit der Wiedergabe von Hauttönen punkten. Bei Pixel 6a ist es einfach im gesamten Gesicht ein blasserer und einheitlich Farbton. Den zweiten Vorteil hat man bei Nacht.

Video

Das neue Pixel 8a profitiert bei Videos durch den neuen Prozessor. Hier wird einfach stärker live im Video optimiert: Der Dynamikumfang ist höher, die Aufnahme schärfer und die Stabilisierung souveräner. Dazu hat man den Vorteil einer höheren Auflösung (4K / 30fps) der Frontkamera und der neuen Software-Spielereien von Google.

Fazit zum Kameravergleich: Google Pixel 8a vs. Pixel 6a

Google Pixel 8a
Vorteile / Nachteile
  • gute Performance
  • (wie gehabt) exzellente Kameras
  • relativ hompaktes Mittelklasse-Smartphone
  • helles und scharfes 120 Hertz AMOLED
  • 7 Jahre Updatesupport
  • super Empfang (GPS, Netz, WLAN)
  • kabelloses Laden (7,5 Watt)
  • gut verarbeitet und IP67 zertifiziert
  • nicht zeitgemäße Displayränder
  • kein "echtes" schnellladen
  • Thermal Throtteling in der Mittelklasse
  • preislich zu nah am Pixel 8
  • kein Lieferumfang
Zusammenfassung
Ist es das Google-Smartphone für alle? Das Pixel 8a macht vieles richtig, hat aber auch Schwächen, die sich nur Google leisten kann. Die riesigen Displayränder und das langsame Aufladen (dabei wird das Gerät auch noch spürbar warm) sind ebenso wie die 128GB Speicherversion völlig unverständlich. Auch so starkes Thermal Throtteling findet man in der Mittelklasse bei keinem anderen Konkurrenten. Viel Lob bekommt das System mit dem schier...

Der Kameravergleich ist verhältnismäßig kürzer ausgefallen, weil sich die beiden Pixel-Mittelklasse-Smartphones in nur wenigen Aspekten unterscheiden. Man muss festhalten, dass das neue Google Pixel 8a in quasi jeder Kategorie weiterentwickelt hat. Über zwei Jahre gesehen handelt es sich aber definitiv nur um eine seichte Evolution bei Google. Wer bisher mit dem “Mittelklasse-Google” zufrieden war, kann ruhig das Trade-In-Angebot zum Marktstart des Pixel 8a mitnehmen und für etwa 250€ upgraden. Den Vorteil hat man da aber eher durch die restliche Hardware abseits der Kameraqualität.

Google Pixel 6a
Vorteile / Nachteile
  • starke Systemperformance & Leistung
  • tolle Kamera mit natürlichen Aufnahmen
  • Videostabilisierung
  • solide Akkulaufzeit für die kompakte Baugröße
  • smarte Features im System
  • 60 Hertz ist ein Scherz
  • langsames Aufladen
  • preislich zu nah am Pixel 6
  • kastrierter Lieferumfang
  • kein Face-Unlock
  • nur 6+128GB Version
Zusammenfassung
Mit den Google Pixel Smartphones ist man definitiv in einer anderen Android-Welt unterwegs. Die Formel für das Google Pixel 6a ist simpel: klein, leistungsstark, gute Kamera und lange Akkulaufzeit. Die Kompromisse, die man zu dem Preis eingeht, sind ganz klar das Display mit den 60 Hertz und erbärmliche Ladegeschwindigkeit. Das Google Pixel 6a ist ein grandioses Smartphone, das definitiv die Mittelklasse bereichert. Einen großen Anteil daran...


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Andreas_Guenther
Gast
Andreas Günther (@guest_108404)
19 Tage her

Mir fällt vor Allem auf, dass es dem 6a gelingt, in dunklen Bereichen Details zu zeigen.

otakufrank
Gast
otakufrank (@guest_108343)
22 Tage her

Also wirklich besser finde ich das 8a jetzt nicht. Kein wow effekt. Irgendwie scheint sich jetzt nicht mehr allzuviel bei den Handys zu verändern, was die Qualität der Bilder betrifft. Wenn man nicht sehr genau hinsieht, sehen sie alle ziemlich gut aus.
Aber die Probleme vom Pixel sind auch eher der ineffiziente Tensor Chip aus dem Hause Samsung, das schlechte Modem und der hohe Akkuverbrauch.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
22 Tage her
Antwort an  otakufrank

Servus, also der große Unterschied bei Google ist ja gerade das “zurückhaltende und akkurate” Bild. Also WOW-Effekt ist da eher weniger vorhanden und auch gewünscht bei der Kundschaft. So hat man ja auch einfach wieder eine größere Auswahl. Das ausführliche Test kommt Anfang Juni und Google hat das zumindest beim 8a besser im Griff mit dem Akkuverbrauch. Nächstes Jahr geht es mit dem Tensor aber wahrscheinlich auch zu TSMC, also einfach auf das Pixel 10 warten.

Beste Grüße

Jonas

Joshis
Gast
Joshis (@guest_108300)
22 Tage her

Die Bilder vom Pixel 6a sehen kontrastreicher und realistischer.
Beim trade in würde ich das Pixel 8a einschicken um das Pixel 6a zu erhalten.

Vaijon
Gast
Vaijon (@guest_108318)
22 Tage her
Antwort an  Joshis

Ich habe das 6a und bin froh, wenn ich es los bin. Das schlechteste Pixel, das ich je hatte

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Chinahandys App
Lade jetzt deine Chinahandys.net App