Startseite » Ankündigung » Kameravergleiche » Kameravergleich: Xiaomi 13T Pro vs. Oppo Find X6

Kameravergleich: Xiaomi 13T Pro vs. Oppo Find X6

Das Xiaomi 13T Pro hat in den letzten Tagen viel Aufmerksamkeit erregt. Es bietet ein hochauflösendes 144 Hz OLED-Display, 120 Watt Schnellladung und eine Triple-Kamera mit Zoomobjektiv. Wir sehen das Smartphone langfristig bei einem Preis von ca. 550 €. Damit stellt sich die Frage, wie es sich gegen den Kamera-Geheimtipp Oppo Find X6 schlägt. Das Oppo Smartphone ist nur auf dem chinesischen Markt erhältlich und liefert als Importgerät für 650€ eine so gute Bildqualität wie kaum ein anderes Smartphone. Im folgenden Kameravergleich erfahrt ihr, wie sich das “Pseudo-Chinahandy” Xiaomi 13T Pro gegen das echte “Chinahandy” Oppo Find X6 schlägt.

Xiaomi 13T Pro vs Oppo Find X6 Kameravergleich Banner

Kameraspezifikationen des Xiaomi 13T Pro und Oppo Find X6

Xiaomi 13T Pro (Zum Test):

  • Hauptkamera: 50 Megapixel (Sony IMX707), f/1.9, 1/1,28 Zoll, 24mm, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel-Kamera: 12 Megapixel (Omnivision OV13b), f/2.2, 15mm
  • Zoom-Kamera: 50 Megapixel (Omnivision OV50D), f/1.9, 50mm
  • Selfie-Kamera: 20 Megapixel, (Sony IMX IMX596) f/2.2

Oppo Find X6 (Zum Test):

  • Hauptkamera: 50MP (Sony IMX890), 1/1.56“, f/1.8, Autofokus, OIS
  • Ultraweitwinkel: 50MP (Samsung JN1), f/2.0, 112°, Autofokus
  • Zoom: 50MP (Sony IMX890), f/2.6, 3x Zoom, Autofokus, OIS
  • Selfie: 32MP (Sony IMX709), f/2.4, Autofokus

Auf dem Datenblatt kann die Kameraausstattung des Oppo Find X6 etwas mehr beeindrucken: Der Sensor der Ultraweitwinkel- und der Selfie-Cam hat eine höhere Auflösung. Außerdem gibt es einen Autofokus für die Selfie-Kamera und einen 3-fach-Zoom statt eines 2-fach-Zooms beim Xiaomi 13T Pro. Aber so schön die Daten auch sein mögen, am Ende entscheidet die Praxis. Also schauen wir uns die Fotos genauer an.

Das Xiaomi 13T Pro findet Ihr links und das Oppo Find X6 rechts.

Hauptkamera Tageslicht

Beide Smartphones liefern bei Tageslicht hervorragende Bilder. Hier gibt es keine großen Unterschiede. Das Oppo Find X6 setzt insgesamt auf etwas kräftigere Farben, während das Xiaomi 13T Pro etwas zurückhaltender ist. Die Unterschiede in der Farbdarstellung sind jedoch minimal. Wo das Oppo Find X6 klar die Nase vorn hat, sind die Kontraste. Dunkle Bildbereiche wie der Asphalt im letzten Bildpaar oder das schwarze Auto im ersten Bildpaar wirken deutlich plastischer, was den Bildern insgesamt etwas mehr Lebendigkeit verleiht. Der Unterschied ist zwar relativ gering, aber in dieser Preisklasse kommt es auf die Details an. Daher sichert sich das Oppo Find X6 den ersten Punkt in unserem Kameravergleich.

Nachtaufnahmen

Zunächst lässt sich festhalten, dass beide Smartphones bei den Nachtaufnahmen überzeugen. Das Xiaomi 13T Pro macht hier eine deutlich bessere Figur als das normale Xiaomi 13T und kann sich hier mit einem echten Top-Smartphone wie dem Oppo Find X6 messen. Das Rauschverhalten ist bei beiden Smartphones hervorragend und die Dynamik ansprechend. Dennoch gibt es einige Feinheiten, in denen sich das Oppo Find X6 abheben kann: Die Kamera des Xiaomi 13T Pro zeigt bei starkem Kunstlicht Lense-Flare und der Himmel ist meist grau und nicht schwarz. Außerdem ist die Farbwiedergabe beim Oppo Find X6 generell etwas besser. Somit steht es 0:2 für das Oppo Find X6.

Ultraweitwinkel-Kamera

Auch bei der Ultraweitwinkel-Kamera schneidet das Xiaomi 13T Pro für ein Smartphone der Oberklasse gut ab. Im Vergleich zum Oppo Find X6 zieht es jedoch bei Tag und Nacht den Kürzeren. Das liegt weniger daran, dass die 12-Megapixel-Kamera weniger Details liefert – hier schlägt sich das Xiaomi 13T Pro überraschend gut. Vielmehr sind Kontrast und Farbdarstellung beim Oppo Find X6 deutlich besser. Im Vergleich wirken die Bilder des Xiaomi 13T Pro etwas zu trüb und leblos. Somit steht es 0:3 für das Oppo Find X6.

Zoom

Beim Zoom greift das Oppo Find X6 auf eine 3-fache Vergrößerung zurück, während das Xiaomi 13T Pro einen 2-fachen Zoom bietet. Das ist nicht per se schlechter, sondern nur anders. Die Bildqualität am Tag ist vergleichbar. Die Farbdarstellung ist bei beiden Smartphones realistisch und die Schärfe gut. Bei den Kontrasten liegt das Oppo Find X6 wiederum knapp vor dem Xiaomi 13T Pro.

Auch bei Nacht können beide Kameras noch gut eingesetzt werden. Im ersten Bildpaar ist das Oppo deutlich zu warm und das Xiaomi 13T Pro zu kalt. Im zweiten Bildpaar verhält es sich genau umgekehrt. Bei den Zoomaufnahmen geben wir ein Unentschieden. Somit steht es 1:4.

Selfies

Bei den Selfies kann das Oppo Find X6 wieder deutlicher punkten. Die Aufnahmen zeigen deutlich mehr Details und sind dank Autofokus perfekt scharf. Zudem ist die Dynamik höher, wie man am ausgebrannten Himmel des Xiaomi 13T Pro in Bildpaar zwei erkennen kann. Die Selfies sind ein klarer Punkt für das Oppo Find X6. So steht es 1:5

Videos

Beide Smartphones können mit der Hauptkamera Videos mit 4K 60FPS aufnehmen. Zudem ermöglichen beide Smartphones einen fließenden Wechsel zwischen den Sensoren bei 4K 30FPS. Hier gibt es keine relevanten Unterschiede, weshalb beide Smartphones einen Punkt erhalten. Schaut euch einfach die Videos genau an und urteilt selbst.

Fazit – Xiaomi 13T Pro vs. Oppo Find X6

Unser Kameravergleich mit dem Oppo Find X6 hat gezeigt, dass das Xiaomi 13T Pro zwar eine gute Kamera auf Oberklasse-Niveau hat, aber nicht mit der echten High-End-Elite mithalten kann. In fast allen Disziplinen ist das Oppo Find X6 dem Xiaomi 13T Pro deutlich überlegen. Lediglich bei Videoaufnahmen und Zoomfotos schneiden beide Smartphones ähnlich gut ab.

Auch dies stützt unsere These, dass das Xiaomi 13T Pro deutlich im Preis fallen muss. Wer ein Smartphone über 600 Euro sucht und vor einem Import nicht zurückschreckt, ist mit dem Oppo Find X6 kameratechnisch deutlich besser bedient.

Oppo Find X6
Vorteile / Nachteile
  • exzellentes High-End Kamera-Setup
  • sehr gute Leistung
  • ausgezeichnetes 120Hz OLED-Display
  • alle Netzfrequenzen für Deutschland
  • Playstore kann einfach installiert werden
  • gute Akkulaufzeit
  • System nur auf Englisch
  • USB-C 2.0 Anschluss
  • IP64 statt IP68
  • Thermal Throtteling unter Volllast
  • Widevine L3
Zusammenfassung
Oppo hat mit dem Find X6 eines der spannendsten Smartphones des Jahres auf die Beine gestellt. Wir hoffen, dass es nicht im Schatten der Pro-Version übersehen wird. Besonders hervorzuheben ist die hervorragende Kamera. Sofern man in dieser Preisliga noch ein objektives Ranking machen kann, würde ich sie über alle Modelle von Xiaomi, OnePlus, Vivo und Apple stellen. Und auch in den anderen Disziplinen kann das Smartphone überzeugen: Der...
Xiaomi 13T Pro
Vorteile / Nachteile
  • sehr gute Performance
  • vielseitiges Triple-Kamera Setup
  • hohe Ladegeschwindigkeit (120W)
  • ausgezeichnetes Display
  • neuste Konnektivitätsstandards
  • langes Update-Versprechen (4+5)
  • IP68-Zertifizierung
  • mittelmäßige Akkulaufzeit
  • kein Wireless-Charging
  • viel zu hoher UVP-Preis
  • Kunststoff-Rahmen
  • nur USB 2 Anschluss
  • mittelmäßige Selfie-Aufnahmen
Zusammenfassung
Zu Beginn eine deutliche Warnung an alle, die über den Kauf des Xiaomi 13T oder 13T Pro nachdenken: Die unverbindlichen Preisempfehlungen von Xiaomi sind deutlich überzogen, und ein Kauf zu einem Preis über 550€ ist nicht zu empfehlen. Xiaomi nutzt klar sein Renommee als preiswerter Smartphone-Hersteller und versucht, ein Oberklasse-Smartphone zu einem High-End-Preis zu vertreiben. Vertragsangebote für das Xiaomi 13T Pro, wie kürzlich bei...


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
6 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Florian
Gast
Florian (@guest_101431)
7 Monate her

Ich glaube nicht das die 13T Pro Reihe, die Könige der Kamerasysteme werden wollten. Ich finde die Kamerasysteme sehr gut im Alltag und das 13T Pro hat immerhin das Xiaomi 13 laut Punkten geschlagen, obwohl von Dxomark nicht viel halte. Ich finde jeder sollte sich selbst ein Bild von der Kameraqualität machen und die im 13T Pro sind sehr gut zu gebrauchen und das ist das wichtigste finde und das Gesamtpaket ist das tolle an dem Smartphone. Es gibt kaum Schwächen und nicht so wie beim Pixel mit dem Tensor G3, langsames Laden und dazu noch miese Akkulaufzeiten. Dann verzichte… Weiterlesen »

Giulio
Gast
Giulio (@guest_101390)
7 Monate her

Stimme zu, dass das Oppo Find X6 eine geniale Kamera für den aufgerufenen Preis hat.
Jedoch muss man mit deutlichen Einschränkungen bei den Notifications rechnen. Alle Apps, die Notifications senden sollen, müssen dauerhaft im Task Manager geöffnet sein, ansonsten werden keine Benachrichtigungen geschickt.
Nach 6 Monaten ging es mir so auf die Nerven, dass ich kürzlich zum Pixel 8 Pro gewechselt bin – schweren Herzens.
Ich persönlich kann das Find X6 daher nur bedingt empfehlen.

Pohlsen1981
Gast
Pohlsen1981 (@guest_101395)
7 Monate her
Antwort an  Giulio

Ich kann dir nur zustimmen. Ich weiß auch gar nicht, warum das Oppo hier ständig so gehypt wird. Die importierten Geräte welche nur für den chinesischen Markt gedacht sind (Xiaomi ausgenommen durch die Custom-Roms), haben leider deutlich mehr Nachteile für den europäischen Verbraucher als Vorteile. Ich war damals froh, als ich mein importierten Vivo verkauft bekommen habe, auch wenn es technisch super war. Dies nämlich aus dem von dir genannten Gründen.
Ich finde es von Autoren auch schon fast etwas fahrlässig, nicht auf die vielen Nachteile einzugehen (auch wenn sie sonst einen wirklich guten Job machen).

Antonius
Gast
Antonius (@guest_101388)
7 Monate her

Hey hey
Ich habe eine generelle Frage
Ihr schreibt ihr seht einen Preis ab 550 gerechtfertigt. Gilt das für die kleinste Version?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
7 Monate her
Antwort an  Antonius

Servus, grundsätzlich gilt das für die kleinste Version. Aber bitte jetzt keine horrenden Aufpreise für 1TB oder 512GB hinlegen!

beste Grüße

Jonas

segoiii
Gast
segoii (@guest_101387)
7 Monate her

Und wieder klassische Xiaomi Kamera Underperformance in Relation zur verbauten Hardware. Vor allem das Lensflare wundert mich. Leica Objektive sind eigentlich bekannt dafür Reflektionen gut unterbinden zu können durch irgendeine Beschichtung der Linsen. Oder ist da etwa keine Leica Linse drin und das Leica ist nicht mehr als ein Branding und eine Hand voll Filter ?
Es kann auch nicht im Sinne von Leica sein den Namen überall draufzuklatschen. Vor allem nicht auf Xiaomi Handys mit schwacher Kamera. Mit dem erheblich größeren IMX707 müsste das Mi13T eigentlich Kreise um das Find X6 drehen.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App