Startseite » Gadgets » Lenovo Xiaoxin Pad Pro (2022) mit OLED-Display und 120 Hertz vorgestellt

Lenovo Xiaoxin Pad Pro (2022) mit OLED-Display und 120 Hertz vorgestellt

Mit dem Lenovo Xiaoxin Pad Pro 2021 hatten wir vor einigen Monaten eines der interessantesten Android-Tablets überhaupt im Test. Nun hat man erst in China und dann auch auf der IFA den Nachfolger für das Tablet vorgestellt. Der ist tendenziell noch interessanter. Denn durch getrennten Launch in China und Europa könnte das Lenovo Xiaoxin Pad Pro 2022 zu einem exzellenten Import Kandidaten werden.

Lenovo Pad Pro 2022 Titelbild II

Das Lenovo Xiaoxin Pad Pro (2022) kostet in China gerade einmal 332 Euro – immer noch nicht günstig, aber zumindest preislich gleichauf mit einem Xiaomi Pad 5 in Deutschland und Europa. Was das Tablet zu einem potentiell genial Import-Gerät macht lest ihr gleich. Aber zunächst mal zu Hardware des neuen Lenovo Tablets.

Lenovo Xiaoxin Pad Pro (2022) – Monster-Display zum guten Preis?

Lenovo Pad Pro 2022 Titelbild IBesonders stark lesen sich die Spezifikationen des Displays. Der Bildschirm ist 11,2 Zoll groß, kommt mit 2,5K-Auflösung (2.560 x 1.536 Pixel) daher und wird bis zu 600 Lux hell. Das liegt an der verwendeten OLED-Technik, die mit perfektem Schwarz glänzt und auch in vielen High End-Tablets zum Einsatz kommt. 120 Hertz Bildwiederholrate und Unterstützung für Dolby Vision machen das Gesamtpaket perfekt. Für guten Sound sorgen dabei vier Lautsprecher von JBL, die überdies ein Dolby Atmos-Zertifikat tragen.

Leistung

Beim Prozessor habt ihr in China die Wahl zwischen dem Snapdragon 870 und dem Kompanio 1300T. Die Kompanio Serie von Mediatek ist das Äquivalent zu den Mediatek Dimensity Smartphone-Socs für Tablets. Somit ist der Kompanio 1300T mit dem Dimensity 1300 gleichzusetzen, den wir aus dem OnePlus Nord 2T kennen. Dort leistet der Chip sehr gute Arbeit und dürfte auch das Lenovo Xiaoxin Pad Pro zu einem guten Kandidaten für anspruchsvolle Aufgaben und Gaming machen. Wer sich hingegen für die Snapdragon 870 Variante entscheidet, erhält noch etwas mehr Leistung, wie bereits das Lenovo Xiaoxin Pad Pro 2021 mit Snapdragon 870 beweisen konnte. Hier die Benchmarkergebnisse beider Geräte im Vergleich:

Antutu
Geekbench Single
Geekbench Multi
3D Mark (Wildlife)

Dazu gibt es 6GB DDR4x RAM in der MediaTek Variante und 8GB DDR5 RAM in der Qualcomm Version. An internem Speicherplatz bieten beide Versionen 128 Gigabyte im UFS3.1 Standard. Der Akku kommt auf 8.200 mAh und wird via USB-C mit maximal 30/68 Watt (MediaTek/Qualcomm) aufgeladen. Sehr erfreut sind wir über den Anschluss des Ports per USB 3.2, was potenziell Videoübertragung über den Ausgang möglich macht. Weiterhin werden Stifteingabe, externe Tastaturen und microSD-Karte unterstützt. Zudem gibt es offensichtlich einen Desktop-Modus und Face-Unlock.

Das neue Tablet von Lenovo erscheint in den Farben Grau und Gold. Es ist gerade einmal 6,8 Millimeter dick und bringt trotz des riesigen Displays nur 480 Gramm auf die Waage. Als Betriebssystem fungiert Android 12 mit dem Überzug von Lenovo.

Als Lenovo Tab P11 Pro Gen 2 auch in Deutschland

Lenovo Pad Pro 2022 Banner I e1661773716388

Wenige Tage nach dem Launch in China hat Lenovo das Xiaoxin Pad Pro Gen 2 nun auch für den westlichen Markt vorgestellt. Eine offizielle Ankündigung fehlt noch, auf der IFA haben unsere Kollegen von NextPit und Notebookcheck das Gerät aber bereits in Augenschein nehmen dürfen. Bei uns scheint es demnach nur die Version mit MediaTek Prozessor zu geben. Weiterhin gibts von Lenovo ein Updateversprechen für zwei Jahre Android Versionen. Ansonsten macht Lenovo keinen Unterschied zu der chinesischen Tablet-Variante. Preislich liegt das Lenovo Tab P11 Pro Gen 2 bei 499€, dazu kommen wohl Kosten für Tastatur und Stylus.

Unsere Einschätzung

Für 499€ ist das Lenovo Tab P11 Pro 2022 ein gut ausgestattetes Tablet, wenn auch kein wirkliches Schnäppchen. Für den Preis in China hingegen – 375€ für die Qualcomm Variante, 332€ für die Mediatek Version – würde das Tablet mit konkurrenzlos guter Hardware daher kommen.

Würde? Wird! Denn hier bei Chinahandys haben wir ja keine Angst vor dem ein oder anderen Import ;). Zusätzlich bietet der doppelte Lauch ein und desselben Geräts eine einzigartige Möglichkeit: Auf dem chinesischen Tablet dürfte es nach dem Entsperren des Bootloaders möglich sein, die Software des westlichen Modells aufzuspielen. So war es zumindest beim Lenovo Xiaoxin Pad Pro 2020/ Lenovo Tab P11 Pro 2020. Noch handelt es sich für das 2022 Modell dabei um Spekulation, wir können uns aber gut vorstellen, dass dieser Trick auch dieses Jahr wieder funktioniert. Damit würde das Lenovo Xiaoxin Pad Pro 2022 potenziell zu dem China-Schnäppchen schlechthin für alle, die keine Angst vor Import und etwas Spielerei mit der Software haben.

Außerdem empfehlen wir euch ein Blick auf das Lenovo Xiaoxin Pad Pro 2021, das hatten wir bereits im Test und waren sehr überzeugt. Zudem findet ihr im Test bereits alle Anleitungen, um das Tablet inklusive Widevine L1 in Deutschland zu nutzen.

 

Quellen

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
13 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Majo
Gast
majo (@guest_90592)
22 Tage her

Da ich leider nicht so viel Budget augeben wollte hab ich mich fürs Lenovo P11 Plus entschieden. Da der preis nur bei 230 Euro liegt und alles Funktioniert : Netflix zb und alles auf deutsch ist…. Ausserdem finde ich Google Space KIDS eine super Sache ! Man kann alles von seinem Smartphhone stueren ! Gibt auch so Bumper (Schutzhüllen)wie beim Amazon Kids Tablet. zudem ist der Desktop Mode auch ne super sache ! Klar nur LCD Diasplay und kein fingerprint…. aber nutze es nur daheim…deshalb egal…. Wenn ich mich nichtg ganz entsinne wurde Lenovo nicht von Google mal gekauft ?….… Weiterlesen »

cineman7
Gast
Joerg (@guest_90524)
25 Tage her

Hallo zusammen, als langjähriger Aliexpress-Kunde möchte ich hier auf eine Werbemasche von Aliexpress hinweisen, welche mir schon lange ein Dorn im Auge ist und nicht ok ist. Als Beispiel wähle ich das Xiaoxin Pad pro 2021. Dabei wird oft zum Bild des Modells (hier 2021’er Modell) mit einem Preis verknüpft, der aber für das ältere Modell (2020’er Modell) gilt. Dazu entsprechenden Screenshot. In der Werbung wird das 2021’er Modell mit 328 € angeboten der tatsächliche Preis liegt aber für das Modell bei 460€ das ist für mich WerbeBetrug.

IMG_20220906_144049.jpg
Hermelin
Gast
Hermelin (@guest_90517)
25 Tage her

Wie sieht es mit DRM für Netflix und Co aus, sowie dem Anschließen externer Displays? Mein Xiaoxin Pad aus 2020 kann beides leider nicht.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
25 Tage her
Antwort an  Hermelin

Servus, also beim https://www.chinahandys.net/xiaoxin-pad-pro-2021-im-test/ Pad aus 2021 hat das beides funktioniert (Widevine L1 zumindest mit der offiziellen ROM). Ansonsten können wir so etwas erst in einem Test feststellen.

Beste Grüße

Jonas

Mirko
Gast
Mirko (@guest_90480)
26 Tage her

Ich lese nichts von LTE oder 5G. Also ohne Telefonfunktion ?

cineman7
Gast
joerg (@guest_90479)
26 Tage her

Hallo zusammen ich hatte gute Erfahrungen mit dem Xiaoxin Pad Pro 2021 gemacht, bis vor ein paar Wochen das Display seinen Geist aufgab. Da ich es in der China Version vom CECT Shop eingekauft hatte und dieser Anfang des Jahres dicht gemacht hat, habe ich leider keine Möglichkeit mehr das Teil zu reklamieren. Das ist einer der Nachteile, bei einem ChinaImport… c’est la vie

Joschbo
Autor
Team
Joscha (@joschbo)
26 Tage her
Antwort an  joerg

Hallo Joerg, das tut mir wirklich Leid! Was Du mal probieren könntest, ist auf Google und insbesondere Aliexpress nach einem Ersatzdisplay zu suchen. Wenn Du eines findest, baut es dir “Der Handyreparatur-Laden um die Ecke” bestimmt ein. Normalerweise funktioniert das bei allen Geräten mehr oder weniger gleich, weshalb geschulte Reparateure das auch bei einem “unbekannten” Gerät machen können. Liebe grüße

cineman7
Gast
Joerg Seider (@guest_90522)
25 Tage her
Antwort an  Joscha

Hey Joscha, erst einmal vielen Dank für deine “Anteilnahme” 😊, man merkt, du bist ein echter Technikfan und lässt “deine Schäfchen” nicht im Stich… 😀 ich war leider nicht ganz korrekt mit meiner Beschreibung: das Display ist nur zu 50% schwarz, wenn ich die Bildschirm Drehfunktion zulasse, kann ich den oberen oder unteren Teil darstellen. Im Splitscreen-Modus kann ich sogar mit dem Tablet mit 50% Display noch arbeiten und zumindest meine Banking App noch benutzen 😂. Da wird es dann wohl mit dem Handy Reparatur Laden um die Ecke schon schwierig das richtige Bauteil auszutauschen. Es sei denn, du hast… Weiterlesen »

cineman7
Gast
Joerg (@guest_90526)
24 Tage her
Antwort an  Joerg Seider

Die Idee mit dem Display Tausch ist schon sehr gut, ich suche mal im web, ob ich eines bestellen kann. Wünsche eine gute Zeit.

Kai
Gast
Kai (@guest_90652)
19 Tage her
Antwort an  Joerg Seider

Bei mir genau das gleiche seit heute. Scheinbar ein Serienfehler. Hatte bei Giztop bestellt. Habe jetzt erstmal eine freundliche Mail geschrieben. Falls das nicht hilft, versuche ich über PayPal Druck zu machen, um wenigstens einen Teil des Geldes zurück zu bekommen.

cineman7
Gast
joerg (@guest_90825)
14 Tage her
Antwort an  Kai

Hey, Hallo, du hast zumindest noch eine gute Chance wg. deiner Garantie,… viel Glück 👍dabei! Displayersatz auf eigene Kosten lohnt sich leider nicht, weil das Display ab 230 € kostet, bei Aliexpress oder anderswo, ohne Einbau…

Kai
Gast
Kai (@guest_90858)
12 Tage her
Antwort an  joerg

Der Fehler wird nicht das Display sein. Sondern die Ansteuerung oder Kabel. Welches Display fällt genau zur Hälfte aus? Außerdem kann man auf der dunklen Hälfte weiterhin Eingaben machen. Also neues Mainboard fällig.

Ich habe aber ebenso Probleme. Von Giztop aus haben sie mir Anweisungen gegeben, wie man am Zoll vorbei kommt. DHL möchte aber eine Zollerklärung. Und der chinesische Zoll soll extrem streng sein. Davon abgesehen nimmt DHL gar keine Sendung nach China an zur Zeit.

Deswegen habe ich jetzt PayPal eingeschaltet und warte gerade auf die Entscheidung.

jobue
Gast
Fahre solange Verbrennen wie es geht (@guest_90476)
27 Tage her

Ich habe das 2021er Modell seid gut 2 Wochen bei mir. Ich habe es bei GizTop bestellt, da kostet es aktuell 299€. Ich habe mich für Englisch/Chinesisch als Betriebssystem entschieden. Mit Morelocale und der Anleitung bei TradingShenzhen die Apps auf Deutsch, die Einstellung D/En.

Also ich bin begeistert, besonders weil ich nun mit dem USB-C Anschluss ein 14 Zoll Display anschließen kann und es als Laptopersatz auf der Couch fungiert. Ist inzwischen das zweite, und ich bin von beiden begeistert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App