Startseite » News » Low Budget-Smartphones von FiGi – alle Modelle in der Übersicht

Low Budget-Smartphones von FiGi – alle Modelle in der Übersicht

Sagt euch der Markenname FiGi etwas? Nein? Mir bisher auch nicht. Auf Aliexpress stolpert man aber immer mal wieder über die Smartphones des Herstellers. Sie sind allesamt der Low Budget-Klasse zuzuordnen und kosten unter 100 Euro. Ich habe mir das Portfolio des Herstellers angeschaut. In diesem Artikel zeige ich dir alle Modelle des Herstellers und vergleiche sie mit Einsteiger-Handys von Umidigi, Oukitel und anderen Marken.

screenshot figi homepage

Low Budget-Smartphones von FiGi – Modellübersicht

FiGi Note 1 (Pro) – das Einstiegsmodell

11eaad8b6cd9bd7Das FiGi Note 1 ist oft für unter 80 Euro zu haben und damit das günstigste Modell aus dem Lineup des Herstellers. Es kommt mit Android 9, einer Dual-Kamera und dem Helio P25 von MediaTek. Für den Preis ist das eine sehr gute Wahl, der Achtkern-Prozessor konnte in unseren Testberichten immer eine solide Performance liefern. Das Display misst 6,6 Zoll in der Diagonale und löst mit 1.520 x 720 Pixel auf. Die Selfie-Kamera ist in einer Waterdrop Notch untergebracht.

In dieser Preisklasse immer noch keine Selbstverständlichkeit ist der Fingerabdrucksensor. Bei diesem Modell befindet er sich auf der Rückseite. Der Akku ist mit 4.000 mAh solide bemessen und sollte für eine gute Laufzeit sorgen. Geladen wird mit bis zu zehn Watt per Kabel.

Der größte Kritikpunkt am FiGi Note 1 ist der Speicherplatz – drei Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Hauptspeicher sind nicht unbedingt üppig. Hier hilft das Note 1 Pro aus, das mit vier Gigabyte RAM und 128 Gigabyte ROM aufwarten kann. Es bietet außerdem eine zusätzliche Kamera auf der Rückseite und kostet nur knapp 20 Euro mehr.

FiGi Note 3 (Pro) – Darf es etwas mehr sein?

FiGi Note 3 Pro

Die gesamte Note 3-Reihe ist derzeit nicht erhältlich, weswegen wir keine Aussage zu den Preisen machen können. Fest steht aber, dass man hier an einigen Stellen mehr geboten bekommt als beim günstigen Note 1 (Pro).

So ist das Display mit 6,8 Zoll etwas größer, die Auflösung bleibt aber gleich. Der Akku misst dafür ganze 5.100 mAh und als Betriebssystem ist nun Android 10 vorinstalliert. Beide Modelle bieten eine Triple-Kamera, das Note 3 Pro wieder mehr RAM und Speicher (4/128 statt 3/32 Gigabyte). Außerdem hat das Pro-Modell mit dem Helio P60 von MediaTek den stärkeren Prozessor.

FiGi Note 11 (Pro) – mehr Akku, weniger Leistung

FiGi Note 11 Pro

So ganz logisch ist die Namengebung der FiGi-Smartphones nicht. Eigentlich sollte das Note 11 doch das bessere Handy sein als das Note 1, oder? Tatsächlich hat es aber einen schwächeren Prozessor, nämlich den Helio P22 von MediaTek im Pro-Modell und einen namentlich nicht genannten Vierkern-Chip im regulären Note 11.

Ansonsten kommen beide Varianten – das Note 11 und das Note 11 Pro – mit Android 10, einem 6,55 Zoll großen Display mit 1.600 x 720 Pixel und einer Triple-Kamera. Der Akku ist mit 5.200 mAh der größte von allen FiGi-Modellen. Beim Speicher bleibt die altbekannte Aufteilung erhalten: Das Note 11 kommt mit 3/32, das Note 11 Pro mit 4/128 Gigabyte.

Der Kostenpunkt liegt bei ungefähr 100 Euro für das FiGi Note 11 Pro. Damit ist es ein wenig teurer als das Note 1 Pro, das den besseren Prozessor, dafür aber den kleineren Akku bietet.

Unsere Einschätzung zu den Smartphones von FiGi

Insgesamt ist das Lineup von FiGi etwas seltsam. Es lässt sich keine signifikante Steigerung in der Ausstattung von Modell zu Modell feststellen, wodurch die Namengebung etwas verwirrt. Am interessantesten wäre wohl das FiGi Note 3 Pro, da es einen schnellen Chip und viel Speicher bietet. Aktuell ist es leider nicht erhältlich. Das FiGi Note 1 Pro ist für Sparfüchse vielleicht auch noch einen Blick wert.

Bei China-Herstellern wie Cubot und Oukitel kriegt man zum selben Preis ähnliches geboten. Das Cubot X19 kommt beispielsweise mit dem Helio P23 von MediaTek und kostet um die 80 Euro – vergleichbar mit dem FiGi Note 1. Wir würden deswegen erst einmal zu den etablierten Budget-Marken raten. Hättet ihr Interesse an einem Testbericht unsererseits? Welches der FiGi-Smartphones sollten wir einmal ausprobieren?

Quellen

Preisvergleich

75 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
75€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
92 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
92€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China
101 €*
15-25 Tage - Versand aus China
Zum Shop
101€* Zum Shop
15-25 Tage - Versand aus China

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 21.12.2020

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
3 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Rolfinger
Gast
Rolf Baumgart (@guest_72233)
3 Monate her

Mich würde das 1 Pro in einem Test interessieren. Gerade die Leistung des Systems.

Shorty2020
Gast
Shorty2020 (@guest_72223)
3 Monate her

Ein Test wäre interessant wenn es eine echte global Version gäbe, ansonsten bitte mehr global Versionwn anderer Chinahersteller testen.

IgorB
Gast
Igor (@guest_72222)
3 Monate her

Ein Testbericht kann nicht schaden, nehmt das beste gerät dafür.