Mit der Oclean Air haben wir eine weitere Zahnbürste im Test. Es handelt sich um die günstigste Version der elektronischen Zahnbürsten von Oclean. Die Marke gehört zum Hersteller Huami, der in Zusammenarbeit mit Xiaomi unter anderem für seine Smartwatches bekannt ist. Auch bei der Oclean Air handelt es sich daher um ein Produkt, das zum Xiaomi Ökosystem gehört. Geboten bekommt man zu einem kleinen Preis eine hochwertige Verarbeitung, bis zu 40.000 Schwingungen pro Minute und natürliche eine App-Anbindung.

Oclean Air 9

Im Gegensatz zur teureren Version beherrscht die Oclean Air nur 2 verschiedene Reinigungsmodi. Auch ist das Design etwas schlanker und es wurde auf einen Lautsprecher und eine ausgefeilte LED-Anzeige für die Akkukapazität verzichtet. Kann das günstige Gesamtpaket überzeugen oder muss es doch die teurere Version sein? Dieser Frage gehen wir im folgenden Test nachgegangen.

Design und Verarbeitung

Oclean Air 8Oclean Air 10

Was das Design angeht, kann man der Oclean Air eigentlich nur Lob aussprechen. Die Zahnbürste sieht schick aus und ist mit einem Gewicht von 91 Gramm, einer Länge von 23 cm und einem Durchmesser von nur 2,2 cm kompakt genug, um in jeder Reisetasche unauffällig zu verschwinden. Überhaupt ist die Zahnbürste gar nicht so viel größer und schwerer als eine altmodische Handzahnbürste und das Gewicht sollte auch für ein Kind noch im Bereich des Angenehmen liegen. Die Verarbeitung ist tadellos.

Der Kunststoff-Körper ist schmutzabweisend und hat nach IPX7 Standard Schutz gegen Eindringen von Wasser beim kompletten Eintauchen für begrenzte Zeit (1 Meter tief für 30 Minuten). Auch nach einem Monat Nutzung haben sich keine bleibenden Verfärbungen am Gehäuse abgesetzt, sodass die Zahnbürste auch nach längerer Nutzung noch sauber und hygienisch aussieht. Gerade bei Modellen mit gummierten Knöpfen und Bedienelementen ist dies häufig ein Problem und die elektrische Zahnbürste wirkt nach einer gewissen Zeit einfach etwas schmuddelig. Am folgenden Bild kann man deutlich sehen, was ich meine. Der Touchsensitive Knopf der Oclean Air sieht nach längerer Nutzung noch aus wie am ersten Tag, während sich der ehemals weiße Knopf der anderen Zahnbürste unangenehm verfärbt hat.

Oclean Air vs Gummi Knopf

Die Aufsätze für die Zahnbürste sitzen fest auf dem Körper. Ersatzbürsten liegen bei einem Preis von etwa 5€ für zwei Stück, was angesichts der Preise anderer Hersteller sehr human ist. Auch braucht man bei der Oclean aufgrund der großen Beliebtheit in China keine Sorgen zu haben, dass nach einem Jahr einfach keine Ersatzköpfe mehr produziert werden.

Oclean Air 13   Oclean Air 2

Insgesamt handelt es sich bei der Oclean Air um eine sehr stylische und gut verarbeitete Zahnbürste. Der Hersteller hat bei den Materialien mitgedacht und die Zahnbürste zudem sehr kompakt konzipiert. Der Touch-Sensitive Button ist ebenfalls ein Highlight, das man in diesem Preisbereich selten findet.

Bedienung & App

Die Oclean Air ist natürlich smart. Die Zahnbürste kann über Bluetooth 4.2 mit dem Handy verbunden werden. Die Oclean App steht nur in englischer Sprache zur Verfügung und ist mit IOS und Android kompatibel.

Oclean Air App4Oclean Air App5 Oclean Air App1 Oclean Air App3

Die Wirksamkeit einer Zahnbürsten hängt maßgeblich davon ab, ob der Benutzer die richtige Technik hat. Die Oclean-Air App unterstützt den Nutzer beim Finden der richtigen Technik, indem sie in der App verschiedene Putzpläne bereitstellt. Diese Pläne stellen den Betrieb der Zahnbürste automatisch so ein, dass man ein maximal gutes Reinigungsergebnis bekommt.

Oclean Air App2Dies sind einige der Pläne, die man auswählen kann.

  • schonende Reinigung
  • Aufhellung
  • Zahnfleischpflege
  • Schnelle Reinigung

Die Pläne lassen sich allerdings in den Einstellungen anpassen oder können auch ganz ignoriert werden, wenn man Vertrauen in die eigene Putz-Fertigkeit hat.

Lässt man sich jedoch auf den Zähneputz-Guide der App ein, so bekommt man quasi eine Zähneputzen-für-Dummies-Anleitung, die genau auf die eigenen Beißerchen angepasst ist. Die Oclean App stellt dazu erstmal ein paar grundlegende Fragen wie Alter, ob man Raucher ist, ob man häufig Kaffee trinkt, welche sexuelle Orientierung man hat (*nein…, das zum Glück nicht*) usw. Nachdem man den digitalen App-Zahnarzt Fragebogen aus der App durchgeklickt hat, wird ein individueller Putzplan für die Zähne erstellt. Wenn einem der Putzplan nicht gefällt, kann man diesen mit einem der 20 vorgefertigten Pläne tauschen oder den Plan im Detail bearbeiten.

Nachdem man einen Plan festgelegt hat, wird nach jedem Zähneputzen eine Synchronisierung mit der App durchgeführt und man bekommt einen Score, je nachdem wie gut man sich an den Plan gehalten hat. Falls man Verständnisprobleme bezüglich der Putztechnik hat, kann man sich in der App bebilderte Anleitungen anschauen. Ein Live-Feedback während des Zähneputzen gibt es nicht, aber eine solche Funktion bietet meines Wissens nach auch keine Zahnbürste.

Insgesamt ist die App wirklich beeindruckend ausgefeilt und bietet allerhand Spielraum für Zahnpflege-Fetischisten und solche, die es gerne werden möchten. Der Einstieg in die App kann allerdings durchaus eine gewissen Weile dauern, da es hier wirklich viele Einstellungsmöglichkeiten gibt. Wer hierauf jedoch keine Lust hast, kann die Zahnbürste auch einfach so verwenden und die App ignorieren.

Reinigung

Die smarte Zahnbürste hat im Gegensatz zu der teureren Oclean nur 2 Reinigungsmodi. Einer schwingt etwas stärker, während der zweite Modus etwas sanfter ist. Ich habe meistens den ersten Modus verwendet, da dieser sich einfach am besten angefühlt hat. Zur Pflege des Zahnfleischs und zum Langzeit-Polieren empfiehlt sich aber der zweite Modus. Prinzipiell bin ich nicht der Meinung, dass eine Zahnbürste wirklich 4 verschiedene Putzstärken bieten muss und wäre auch nicht bereit, dafür extra Geld auf den Tisch zu legen. Dies ist aber jedem selbst überlassen und wenn man mehrere Vibrationsmodi benötigt, sollte man zur Oclean One greifen.

Die Reinigungskraft der Zahnbürste ist ziemlich beeindruckend. Die Bürste bewegt sich mit 40.000 Vibrationen pro Minute, was am oberen Ende der Geschwindigkeitsskala von Schallzahnbürste liegt. Im Gegensatz zu den 10.000 Schallzahnbürsten kleinerer Marken auf Amazon ist der Angabe von Yeelight dabei durchaus zu trauen.

Wer zuvor noch keine Schallzahnbürste verwendet hat, wird sich erst an die Vibrationen im Mund gewöhnen müssen. Am Anfang löst das Putzen eventuell einen kleinen Kitzel-Effekt aus, der jedoch nach 2 oder 3 Mal Putzen verschwindet. Was das Reinigungsergebnis angeht, so fällt es natürlich ohne einen Besuch des Zahnarztes schwer, hier eine sichere Einschätzung zu geben. Allerdings hatte ich durchaus das Gefühl, dass die Menge des Zahnbelags und sonstiger Essensreste nach dem Putzen mit der Oclean Air geringer war als nach der Verwendung einer gewöhnlichen Zahnbürste. Auch das Gefühl im Mund nach dem Putzen ist irgendwie anders und fühlt sich sauberer an.

Akku

Der Hersteller der Oclean Air behauptet, dass die Zahnbürste 30 Tage lang mit einer Ladung genutzt werden kann. Für einen 800mAh Akku ist das schon verdammt lange und meine bisherige Zahnbürste schaffte nicht einmal die Hälfte. Nach der Inbetriebnahme lud ich die Oclean Air also erst einmal vollständig auf und begann dann sie zwei Mal täglich zu verwenden. Nach Zwei Wochen und zwei Tage später war die Zahnbürste dann das erste Mal leer, was durch ein rotes Blinken des Soft-Touch Buttons signalisiert wird. Angesichts meiner Angewohnheit, die Zähne eher fünf als drei Minuten lang zu putzen, ist dies wirklich ein erstaunliches Ergebnis. Wer seine Zähne am Tag 2 mal 3 Minuten putzt, erreicht also wirklich einen ganzen Monat Laufzeit, was die Oclean Air auch zum idealen Reisebegleiter macht, da man die Ladestation in den meisten Fällen einfach zuhause lassen kann.

Oclean Air 3Oclean Air 7

Àpropos Ladestation: Diese besteht ebenfalls aus Kunststoff und verfügt über eine Magnethalterung für die Zahnbürste. Sie ist optisch sehr unauffällig gestaltet und muss dank der langen Laufzeit auch nicht zwangsweise im Badezimmer herumstehen. Strom erhält die Zahnbürste per USB-Netzteil. Ein solches befindet sich leider nicht im Lieferumfang, wobei man ja einfach ein Smartphone-Netzteil verwenden kann. Der Ladevorgang dauert knapp 3 Stunden.

Fazit und Alternative

7b0527b80f61074535251c193165aaaa s131
Joscha Becking:

Meiner Erfahrung nach stellt die Oclean Air die perfekte Schallzahnbürste für preisbewusste Käufer dar. Warum? Die Zahnbürste ist hervorragend verarbeitet und zeigt auch nach zwei Monaten noch keine Verfärbungen oder Beschädigungen. Die Ersatzbürsten sind günstig und werden vermutlich auch lange verfügbar sein und die Reinigungsleistung ist hervorragend. Zwar bietet die Oclean-Air nur zwei Vibrationsmodi. Meiner Meinung nach ist das aber für 95% der Nutzer ausreichend. Ein Modus für die Zunge und das Zahnfleisch und einer für die Zähle. Braucht man wirklich mehr? Zudem ist der Akku bärenstark und stellt sogar für einen mehrwöchigen Ausflug genügend Power bereit. Der einzige Kritikpunkt, den ich an der Zahnbürste habe, bezieht sich auf die Smartphone-App. Diese ist zwar extrem ausgefeilt, wirkt dadurch aber auch etwas überladen und der Einstieg dauert schon eine ganze Weile. Persönlich empfand ich dies allerdings nicht als Einschränkung, da ich einfach der Meinung bin, dass man fürs Zähneputzen keine App-Unterstützung braucht. Wer das anders sieht, bekommt mit den zahlreichen Putzplänen der Oclean App aber auch vielleicht genau das, was er sucht.

Insgesamt kann ich der Oclean Air also eine wärmste Empfehlung aussprechen, wenn man eine kostengünstige elektrische Schallzahnbürste sucht. Die Oclean setzt in den wesentlichen Punkten die richtigen Akzente und macht ihre Arbeit einfach ordentlich. Alternativen gibt es mit der Oclean ONE aus den eigenen Reihen, aber auch die Soocas X3 ist zum ähnlichen Preis ein starker Konkurrent.

88%
  • Design und Verarbeitung 100 %
  • Reinigung 80 %
  • App 70 %
  • Akkulaufzeit 100 %

Preisvergleich

30 EUR*
3-6 Tage - zollfrei
Zum Shop
Nur 33 EUR*
10-15 Tage - EU Priority Line / Germany Express - zollfrei
Zum Shop
48 EUR*
10-15 Tage – Priority Direct Mail wählen - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 21.01.2019

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
JürgenYoma Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Jürgen
Gast
Jürgen

Kann man diese Zahnbürste dazu bringen wie eine billige Oral B alle 30 oder 45 s ein Signal zum Wechsel des Quadranten abzugeben? Bei den Ersatzbürsten stört mich, dass es auf der Herstellerwebsite 8 verschiedene gibt aber nirgends steht ob es nur unterschiedliche Farben sind oder auch unterschiedliche Eigenschaften.

Yoma
Gast
Yoma

bei der Oclean One ja,

Jürgen
Gast
Jürgen

Inzwischen weiss ich dass es auch bei der AIR über die App geht. Habe aber auch den Eindruck, wenn der Akku ziemlich leer ist kann man keinen guten Score beim Putzen mehr erzielen.