Startseite » Ankündigung » OnePlus Watch vorgestellt – erste Smartwatch des Herstellers

OnePlus Watch vorgestellt – erste Smartwatch des Herstellers

Während OnePlus Smartphones nun schon seit vielen Jahren erfolgreich in Europa etabliert sind, hat sich der Hersteller nun auch an das erste Wearable gewagt. Bekommen Amazfit, Xiaomi und Huawei/Honor nun auch auf dem Smartwatch Markt starke Konkurrenz durch die neue OnePlus Watch? Wir haben alle Fakten für Euch.

WATCH

Die OnePlus Watch wird eine runde Smartwatch mit Gehäuseabmessungen von 46,4 x 46,4 x 10,9 Millimeter. Auf der Oberseite ist ein 2,5D-gewölbtes Glas verbaut, das bis zum Gehäuserand hin verläuft. Dieses Designmerkmal kennen wir bereits von Huawei/Honor und Amazfit. Die Uhr wird auf der rechten Gehäuseseite zwei Knöpfe haben. Ähnlich wie bei der Konkurrenz wird es auch hier insgesamt drei verschiedenen Versionen geben:

Midnight Black Moonlight Silver Cobalt Limited Edition
Edelstahlgehäuse Edelstahlgehäuse Gehäuse aus Kobaltlegierung + Saphirglas
Fluoroelastomer-Armband Fluoroelastomer-Armband 1x Lederarmband +

1x Fluoroelastomer-Armband

Die Kobaltlegierung der limitierten Cobalt Edition ist so erstmalig im Einsatz bei einer Smartwatch und sonst eher bei Luxusuhren zu finden. Es handelt sich um ein hypoallergenes Material, dass außerdem doppelt so hart und auch korrosionsbeständiger wie herkömmlicher Edelstahl ist. Hier bietet OnePlus also direkt auch ein Modell im Premium Segment an, was wir so bisher nur von der Huawei Watch GT 2 Pro mit Titangehäuse kennen.

OnePlus Watch Modelle

Beim Display der OnePlus Watch kommt ein 1,39 Zoll AMOLED-Display mit einer Auflösung von 454 × 454 Pixel und einer Pixeldichte von 326 Pixel pro Zoll zum Einsatz. Dies kennen wir auch schon von den aktuellen Amazfit-Modellen. Natürlich sind bei der Smartwatch auch die wichtigsten Sensoren verbaut:

  • Beschleunigungssensor
  • Gyroskop
  • geomagnetischer Sensor
  • optischer Pulssensor
  • Umgebungslichtsensor
  • Barometer
  • kapazitiver Sensor

Zudem verfügt die Smartwatch über integriertes GPS, GLONASS, Galileo und Beidou. Hier dürfen wir also eine ähnlich gute GPS-Qualität erwarten, wie sie auch die Xiaomi Mi Watch bietet. Grundsätzlich wirbt OnePlus in kurzen Werbevideos vor allem mit dem Einsatz der Smartwatch beim Sport. Dafür stehen auf der Uhr über 110 Sportarten zur Verfügung. Des Weiteren ist die OnePlus Watch natürlich nach IP68 bis zu 5 ATM wasserdicht und kann daher auch zum Schwimmen getragen werden. Auch eine automatische Trainingserkennung für Joggen und Laufen ist mit an Bord.

OnePlus Watch 01

Die Verbindung mit dem Smartphone wird über Bluetooth 5.0 hergestellt und auf dem Smartphone wird die OnePlus Health-App benötigt.

Die OnePlus Watch wird über einen Lautsprecher sowie ein Mikrofon verfügen. Damit lassen sich dann bspw. Telefonate direkt über die Uhr führen. Außerdem stehen insgesamt 4 GB Speicherplatz zur Verfügung, wovon 2 GB zum offline Speichern von Musik genutzt werden können. In Verbindung z.B. mit Ear Buds lässt sich somit unterwegs oder beim Sport Musik hören, ohne das Smartphone dabei haben zu müssen.

OnePlus Watch 02

Auch mit dem OnePlus TV lässt sich die Smartwatch verbinden und fungiert dann als intelligente Fernbedienung. So wird die Lautstärke am TV automatisch verringert, sobald ein Anruf an der Uhr eingeht oder der TV automatisch ausgeschaltet, wenn die Smartwatch erkennt, dass der Nutzer eingeschlafen ist. Die OnePlus Watch wird also gut in das eigene Ökosystem integriert. OnePlus Fernseher haben wir hierzulande allerdings noch nicht.

Grundsätzlich stehen natürlich auch die “typischen Smartwatch-Features” wie das Tracking der Schritte, 24 h Herzfrequenzüberwachung, Stress- und Schlaf-Tracking sowie die Messung der Blutsauerstoffsättigung oder Anruf-, SMS- und App-Benachrichtigungen zur Verfügung. Genauere Angaben zum verwendeten Betriebssystem hat OnePlus bisher nicht gemacht. Es ist aber von einem proprietären Betriebssystem auszugehen. Da auch kein NFC an Bord ist, wird es kein mobiles Bezahlen geben. Und auch das Antworten auf Nachrichten direkt über die Uhr wird nicht funktionieren. Hier unterscheidet sich die neue OnePlus Watch also nicht von den aktuellen Smartwatch-Modellen der Konkurrenz von Huawei/Honor, Amazfit oder Xiaomi.

Der Akku der OnePlus Watch hat eine Kapazität von 402mAh und soll damit für eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen sorgen können. Die Uhr bietet einen sogenannten “20 Minuten Warp Charge” an, mit dem man durch einen 20-minütigen Ladevorgang genügend Energie für einen ganzen Tag Laufzeit zur Verfügung hat.

Unsere Einschätzung zur OnePlus Watch

OnePlus ist bisher nicht umsonst für sehr hochwertige Smartphones bekannt und so können wir davon ausgehen, dass auch die OnePlus Watch ein echter Augenschmaus wird. Das Design ist sehr minimalistisch, aber in Sachen Funktionalitäten wird man direkt ganz oben einsteigen. Auch die verschiedenen Modellversionen klingen sehr interessant. Die erste Smartwatch aus dem Hause OnePlus dürfte sich somit direkt zwischen den Topmodellen von Huawei/Honor, Amazfit und Xiaomi einsortieren.

Die OnePlus Watch wird ab 26. April verfügbar sein und der Verkaufspreis soll bei 159 EUR liegen. Ein konkreter Preis für die Cobalt Edition ist bisher noch nicht bekannt. Wir werden Euch so bald wie möglich natürlich mit einem ausführlichen Testbericht zur neuen OnePlus Watch versorgen. Habt Ihr bereits Fragen zur ersten OnePlus Smartwatch? Dann schreibt sie uns in die Kommentare.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Ralle
Gast
Ralle (@guest_76173)
1 Jahr her

Kein NFC, nicht Mobilfunktauglich = Cold ??

Lade jetzt deine Chinahandys.net App