Startseite » News » Oppo X 2021 – erstes aufrollbares Smartphone vorgestellt

Oppo X 2021 – erstes aufrollbares Smartphone vorgestellt

Eine der größten Neuerungen auf dem Smartphone Markt aller Zeiten könnte die Entwicklung von Geräten mit erweiterbarem Display sein. Bisher kennen wir da nur die Foldables – Geräte mit faltbarem Bildschirm. Nun kommen vielleicht die Rollables und damit startet das Oppo X 2021.

Oppo denkt das Konzept also einen Schritt weiter und hat auf dem jährlichen “OPPO INNO DAY” das weltweit erste Rollable vorgestellt. Der Name Rollable zeigt es schon, das Gerät hat irgendwas mit rollen zu tun. Doch was genau? Das Oppo X 2021 verfügt über einen motorisiert ein- und ausrollbaren Bildschirm. Möglich machen das die flexiblen OLED Panel, auf denen auch Foldables beruhen. Solange es nicht gebraucht wird, verbringt ein Teil des Bildschirms seine Zeit einfach eingerollt im Körper des Smartphones. Ist ein größerer Bildschirm gefragt, schiebt sich das Gerät wie von Geisterhand auf und der Bildschirm des Oppo X vergrößert sich von 6,7 Zoll auf 7,4 Zoll.

Viel mehr ist über das Innenleben des Oppo X 2021 nicht bekannt. Wir dürfen aber davon ausgehen, dass das Gerät mit absoluter Flaggschiff Hardware kommen wird. Die X Serie ist eines der Aushängeschilder von Oppo und anders könnte man sich auch neben der faltbaren Konkurrenz von Samsung nicht wirklich sehen lassen.

Vor und Nachteile eines Rollables

Das Konzept des Rollabel hat einige Vorteile gegenüber dem des Foldable. Foldables sind im eingeklappten Zustand doppelt so dick wie normale Handys. Rollables hingegen dürften nur wenige Millimeter dicker sein, als ihre herkömmlichen Geschwister. Außerdem hat ein gerollter Bildschirm keine Falte in der Mitte. Bisher hat es kein Foldable geschafft, diese zu umgehen. Ein weiterer Vorteil ist die stufenlose Ausfahrbarkeit des Bildschirms. Foldables geben zwei Bildschirmgrößen vor, Rollables können jede Größe zwischen Minimum und Maximum annehmen.

Allerdings hat ein gerollter Bildschirm auch Nachteile gegenüber einem faltbaren. So ist die zusätzliche Displayfläche beim Oppo X 2021 kleiner als bei Samsung Galaxy Z Fold 2 oder Huawei Mate X. Ein anderes Problem dürfte der Akku sein. Akkus lassen sich nicht in die Länge ziehen und so dürfte das komplette Volumen unter dem ausziehbaren Teil des Bildschirms einfach leer sein. Bei Foldables hingegen ist nur der Raum des Scharnieres wirklich toter Raum. Beiden Konzepten sind außerdem einige Schwächen gemein. Flexible OLED Panel mögen falt- oder rollbar sein, das geht aber nur auf Kosten der Härte. Flexibel heißt Kunststoff und Kunststoff heißt sehr anfällig gegenüber Kratzern. Außerdem wird es wohl noch Jahre dauern, bis solch ein Gerät wasserdicht ist. Natürlich bedeutet Falten, Rollen oder was auch immer ein bewegliches Teil mehr, und jedes bewegliche Teil ist ein Teil mehr, das kaputtgehen kann.

Einschätzung und Preis des Oppo X 2021

Noch ist die Zukunft von Geräten mit vergrößerbarem Bildschirm vollkommen ungewiss. Vielleicht laufen wir in wenigen Jahren alle mit solch einem Handy/ Tablet Hybriden durch die Gegend, vielleicht ist das Ganze eine Sackgasse. Die Zeit wird es zeigen. Ein neuer Mitspieler auf der Bühne tut der Konkurrenz und damit der Innovation auf jeden Fall erstmal gut. Wir sind gespannt, wohin uns die Technik in den nächsten Jahren so führen wird. Das Oppo X 2021 selbst wird dann nächstes Jahr erscheinen. Was es kostet ist noch nicht klar. Sicher ist aber, dass das Gerät nicht billig wird. Wir würden uns die Augen reiben, wenn das X 2021 die 2000€ Marke nicht deutlich übersteigt.

Was haltet ihr vom Konzept der Rollables und konkret vom Oppo X 2021? Seht ihr darin die Zukunft der Smartphones oder doch nur eine Spielerei, die sich mit der Zeit von selbst erledigt?

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
worst_cake
Gast
Botixx (@guest_70747)
10 Tage her

Wenn die Technik ihre Macken verliert, kann das Wahnsinn werden 🙂 Im positiven Sinne . Die Größe bleibt hoffentlich nicht auf Hosentaschenformat beschränkt.

Drachenlord
Gast
Drachenlord (@guest_70688)
12 Tage her

Super, da hat man also im abgerollten Zustand unten so einen fetten Spalt im Gehäuse. Nein danke, diese “Innovation” lass ich an mir vorüber ziehen.