Neben einigen bereits getesteten Low-Budget Staubsaugern haben wir nun einen weiteren kabellosen Handstaubsauger getestet. Der Puppyoo T10 Home (ca. 200€) wirbt mit viel Zubehör, hoher Saugkraft und eine ordentlicher Akkulaufzeit und scheut sich nicht mit einer Gegenüberstellung zum Dyson V8 (ca. 400€). Die echten Konkurrenten sind da eher ein Roidmi F8 oder Jimmy JV51. Der Puppyoo WP536, den wir bereits im Test hatten, war letztendlich durch die schwache Saugleistung ein Flop. Also mal schauen was das neue T10 Home Modell so alles besser macht.

Puppyoo T10 Akkustaubsauger 30

Im Lieferumfang befindet sich ein 5-Teiliges Aufsatz-Set, EU-Netzstecker, mehrsprachige Anleitung (u.a. Deutsch), Wandhalterung/Docking-Station (incl. Montagewerkzeug) und der Handstaubsauger. Ob Puppyoo hält was sie versprechen, erfahrt ihr im Testbericht.

Gut verpackt wird der Puppyoo T10 Home ausgeliefert!

Verarbeitung/Design

Haptisch und optisch macht der Puppyoo T10 Home nicht nur auf den ersten Blick einen guten Eindruck, sondern er überzeugt auch bei genauerer Betrachtung. Der Staubsauger liegt sehr gut in der Hand und man könnte fast behaupten, das Putzen würde Spaß machen. Sämtliche Aufsätze bzw. Verlängerungen haben einen festen Sitz und ziehen keine Nebenluft, die zu einem Saugkraftverlust führen würde. Der Staubsauger ist in der Farbe Weiß verfügbar und macht optisch einen guten Eindruck, aufgrund von dem Glanz-Weiß ist der Staubsauger anfällig gegen Kratzer und Schmutz. Ebenso wie die Aufsatzverbindung überzeugt auch der Verschluss des Müllbehälters. Dieser arretiert meist auf Anhieb und ein Verkanten passiert selten.

Puppyoo T10 Akkustaubsauger 4Puppyoo T10 Akkustaubsauger 13 Puppyoo T10 Akkustaubsauger 14 Puppyoo T10 Akkustaubsauger 15

Die Qualität des Kunststoffes kann man durchaus als gut, wenn nicht schon gehoben bewerten. Eines der wichtigsten Punkte von Staubsaugern ist für mich die Reinigung des Müllbehälters. Bei dem T10 Home wurde dies gut gelöst und man kann den Behälter in 5 Teile zerlegen. Dadurch kann man selbst in kleinen Ecken noch Fussel und Haare entfernen und den Behälter unter Wasser reinigen (jedoch vor Benutzung sicherstellen, dass sich keine Feuchtigkeit mehr im Gehäuse befindet). Dies ersetzt jedoch nicht das Ersetzen vom bereits verbauten HEPA-Filter. Es wird ebenfalls davon abgeraten, Feuchtigkeit jeglicher Art aufzusaugen.

Zubehör/Bedienung

Puppyoo T10 Akkustaubsauger 14 Puppyoo T10 Akkustaubsauger 16

Puppyoo T10 Akkustaubsauger 3

Der Lieferumfang des Staubsaugers ist gut und man hat eine Auswahl an Aufsätzen, sowie Kombinationen, um sie zu verbinden. Dazu in einer Übersicht gleich mehr. Im Lieferumfang befinden sich alle wichtigen Aufsätze wie Bürsten und Düsen, sowie starre und flexible Verlängerungen. Ebenso hat der Hersteller an eine Docking Station zur Befestigung an der Wand sowie zum Laden gedacht.

Hier eine Übersicht zu den im Lieferumfang enthaltenen Aufsätzen:

-> Schmale, lange Düse:

Diese fehlt wohl in keinem Lieferumfang und eignet sich perfekt für Ecken und schwer zugängliche Stellen.

-> Breite Düse mit Bürste:

Eignet sich optimal, um Oberflächen wie z.B. Tische und andere Flächen zu saugen. Zusätzlich kann man die Bürste nach vorne schieben und erhält so einen weiteren Aufsatz.

-> Bodenaufsatz, mit LED:

Dieser Aufsatz ist für den Boden gedacht. Verbaut ist ein Gelenk incl. Rollen, um ein gutes Handling zu gewährleisten, dies funktioniert in der Praxis wirklich sehr gut. Zusätzlich zur verbauten LED befindet sich ein Motor im Gehäuse um die Bürstenwalze zusätzlich anzutreiben. Reinigen von Teppich und dem Sofa gelingen mit diesem Aufsatz problemlos. Die integrierte LED ist perfekt, um Schmutz in dunkleren Ecken oder unter Möbeln aufzusaugen. Die Walze kann mit einem Schnell-Verschluss seitlich entnommen und gewechselt/gereinigt werden.

Zusätzlich zu den Aufsätzen befinden sich zwei verschiedene Verlängerungen im Lieferumfang:

-> Starre Verlängerung:

Durch den integrierten Stromkontakt wird diese Verlängerung genutzt, um den Bodenaufsatz mit Strom zu versorgen. (Der Bodenaufsatz kann auch ohne Verlängerung betrieben werden) Die Verlängerung ist starr und kann nicht in der Länge variiert werden.

-> Flexible Verlängerung:  

Die Flex-Verlängerung ist wie jeder typische Staubsauger Schlauch. Qualitativ macht er einen guten Eindruck und zieht keine Nebenluft. Einen Stromanschluss diese Verlängerung nicht, somit kann der Bodenaufsatz damit nicht betrieben werden.Aufsätze sowie die Verlängerungen sind in verschiedensten Varianten miteinander schnell und einfach kombinierbar durch ein Steck- bzw. Klick-System. Ebenso ist es möglich, alle Aufsätze ohne Verlängerungen zu nutzen, je nach Einsatzgebiet.

Reinigung

Puppyoo T10 Akkustaubsauger 24Puppyoo T10 Akkustaubsauger 22

Während der gesamten Testphase habe ich verschiedenste Einsatzmöglichkeiten für den Puppyoo T10 Home gehabt. Mich persönlich hatte er besonders überzeugt, um das Auto zu reinigen. Die vielen verschiedenen Aufsätze machen es möglich, in fast jede Ecke zu kommen. Zusätzlich zu den verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten überzeugt auch die Saugkraft! Hier hat der Hersteller keine leeren Versprechen gemacht.

Puppyoo T10 Akkustaubsauger 28 Puppyoo T10 Akkustaubsauger 17

Ich habe die lange, starre Verlängerung in Kombination mit der schmalen Langdüse genutzt, um die maximale Länge des Saugers hinsichtlich der Saugkraft zu testen. In dieser Zusammenstellung war es immer noch möglich, selbst schweren Schmutz aufzusaugen. Um ein besseres Verständnis für die Saugkraft zu geben, der Staubsauger hat alle Münzgrößen schon fast verschlungen, ebenso 2€-Stücke.

Diese Saugkraft erreicht der Sauger sobald man die „Max“-Taste einmal drückt. Im Turbomodus ist der Staubsauger auf maximaler Stärke, dies merkt man deutlich an der Lautstärke des Gerätes, was jedoch nicht weiter stört, da man sie nicht durchgehend nutzt. Man kann die Lautstärke dann mit einem typischen Kabel-Sauger von „früher“ vergleichen.
Selbst ohne diese Leistungssteigerung ist der Sauger für normalen Wohnungsstaub, Krümel oder ähnliches ausreichend stark.

Der wohl einzige wirkliche Negativpunkt am „Max“-Modus ist nicht die Lautstärke, sondern vielmehr die Abluft des Staubsaugers. Man merkt ein deutliches Arbeiten des Motors und der Akkus bei längerem Turbo-Betrieb (Abluft Temperatur). Diese erhöhte Abluft findet auch eine Möglichkeit an der Unterseite des Gerätes leicht auszutreten. Dies ist nicht weiter störend, da es sich um Abluft handelt und dadurch die Saugkraft nicht beeinflusst wird.
Die Nebenluft durch den „Max“-Modus hat unser Testgerät. Ob es bei anderen Geräten ebenfalls vorhanden ist, können wir zum momentanen Zeitpunkt nicht bestätigen

Ich habe den Staubsauger in Kombination mit einem Staubsauger Roboter für die Wohnung zuhause genutzt und ich muss sagen, sie ergänzen sich optimal. Ecken, in die der Roboter keinen Zugang hatte, sowie erhöhte Flächen oder eben das Auto hat der Puppyoo ordentlich gereinigt und während der gesamten Testphase keine Mängel oder Störungen aufgezeigt.

Der Staubsauger wiegt gut 1,5kg (ohne Aufsätze) und ist damit leichter als einige Konkurrenz-Modelle. Leider befinden sich keine Ersatz HEPA-Filter oder Walzenbürsten für den Bodenaufsatz mit im Lieferumfang. Nicht nur Ersatz zum Wechseln bei Verschleiß wäre gut gewesen, sondern auch verschiedene Walzen für verschiedene Untergründe (Teppich oder Hartboden) hätte ich mir gewünscht!

Akkulaufzeit

Puppyoo T10 Akkustaubsauger 8 Puppyoo T10 Akkustaubsauger 18

Der Akkuzustand wird über drei blaue LED´s an der Oberseite des Saugers angezeigt.

Geht der Strom zur Neige, sollte der Handstaubsauger über die mitgelieferte Docking-Station und dem EU-Netzstecker geladen werden. Leider ist es nur möglich, über die Kontakte der Ladestation zu laden und nicht direkt den Netzstecker an dem Staubsauger anzuschließen. Im Testzeitraum habe ich die Docking-Station nicht an der Wand befestigt, und man konnte den Staubsauger trotzdem darauf abstellen (jedoch nur ohne Aufsätze). Hier hätte ich mir einen kleinen Anschluss zum Laden gewünscht, um auch das Gerät ausleihen und wieder aufladen zu können ohne den Wandadapter mit abzubauen. – Leider am Falschen Punkt gespart!

Die Akkulaufzeit des Puppyoo T10 Home ist soweit den Werksangaben entsprechend. Mit einer Akkuladung schafft man eine 2-Zimmerwohnung incl. Bad und Küche. Dabei wurde der „Max“-Modus je nach Situation kurz genutzt, um den Akku zu schonen. Prinzipiell hatte ich gute 45 Minuten Akkulaufzeit in Kombination der Modi. Der Verbrauch variiert stark, je nach Modus! Im Turbo Modus hält der Sauger dennoch gute 19 Minuten am Stück durch. Die Aufladedauer betrug ca. 2,5 Stunden. Hinsichtlich der Akkudauer ein akzeptabler wert. Die Akkus sind fest verbaut und ohne das Gerät zu zerlegen sind sie nicht wechselbar.

Fazit und Alternative

JaaHuu
Jan:

Der Puppyoo T10 Home hat mich überzeugt! Durch seine gute Verarbeitung und die Kombination von Saugkraft und Akkuleistung macht er deutlich teureren Konkurrenten durchaus das Leben schwer! Ich finde ihn perfekt als Ergänzung zu einem Staubsaugerroboter, um alle Nachteile davon auszugleichen. Ebenso ist es einfach praktisch, das eigene Auto zu reinigen, ohne Verlängerungskabel oder die Befürchtung den Lack durch den Spiralschlauch zu zerkratzen. Mängel gibt es kaum, lediglich sind es in meinen Augen fehlende Stufen der Stärke (nur Standard und Max), die fehlende Ladebuchse und die nicht vorhandenen Ersatzteile. Wünschenswert wäre wenigstens ein Filter gewesen, aber diesen kann man in einem Shop, falls man mal Flüssigkeit aufsaugt, nachbestellen.

Die Abluft erwähne ich hier nun nochmal, da ich leider keine Vergleichsgeräte zur Verfügung habe, gerne könnt ihr dazu in den Kommentaren ein Statement geben, falls ihr euch für dieses Gerät entschieden habt.

Zur Qualität bleibt nur zu sagen, dass der Hersteller sich Mühe gegeben hat und einige Details durchaus für eine längere Lebensdauer sorgen (z.B. Zerlegbarkeit von Teilen zum Reinigen). Langzeitverschleiß ist dennoch nicht ausgeschlossen, vor allem hinsichtlich des Anschluss, um den langen Adapter zu befestigen.

Als wohl härteste, günstigere Konkurrenz tritt der JIMMY JV51 an. Er unterscheidet sich kaum vom Puppyoo, ist jedoch etwas günstiger. Falls jemand etwas tiefer in den Geldbeutel greifen kann, bekommt für einen Aufpreis den Xiaomi Roidmi F8. Der Puppyoo ist also gut zwischen den beiden Geräten angesiedelt und es liegt nun also an den Bedürfnissen der Käufer. Preis/Leistung bekommt der Puppyoo eine Kaufempfehlung!

81%
  • Verarbeitung/Design 80 %
  • Zubehör/Bedienung 75 %
  • Reinigung 80 %
  • Akkulaufzeit 80 %
  • Preis/Leistung 90 %

Preisvergleich

Gerade im Sale!
Puppyoo T10 Home für 161€ aus EU
Zum Angebot
Puppyoo T10
ab 146 EUR
Zubehör
ab 4 EUR
Nur 146 EUR*
3-6 Tage - zollfrei
Zum Shop
Nur 4 EUR*
5-8 Tage - DHL Express - zollfrei
Zum Shop

*Preise inkl. Versand und Zoll. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Rangfolge, Lieferzeit und -kosten möglich. Preise zuletzt aktualisiert am 02.07.2019

Newsletter bestellen
Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!
 
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei