Startseite » News » Realme Launch am 25. Mai – 8 neue Produkte!

Realme Launch am 25. Mai – 8 neue Produkte!

Realme X50 Pro Player Edition Teaser 2Indien stand nun einige Zeit still und neue Smartphones und Technik Produkte haben sich bei Realme angehäuft, die nun auf ihren Launch warten: gleich 8 neue Produkte sollen für Indien vorgestellt werden. Den Launch kann man auch online mitverfolgen: am 25. Mai um 8:00 Uhr morgens (in unserer Zeitzone – Link folgt).

Ein paar der Dateils sind uns schon bekannt. Hauptsächlich wird das IoT (Internet of Things) und auch das Sortiment an Zubehör rund ums Smartphone erweitert.

Schauen wir uns eben an, was uns am Montag (25. Mai) alles an Neuheiten von Realme erwartet!

Kleiner Erfolgsbericht zwischendurch: Nicht nur, dass Realme es in Indien auf den 4. Platz an Marktanteilen geschafft hat, man konnte in den letzten zwei Jahren auch weltweit 35 Millionen Realme Nutzer erreichen.

Realme X50 Pro Player Edition – Pocophone Konkurrenz

Während wir uns auf ein Realme X3 Super Zoom mit Snapdragon 855+ und besserer Kamera gefreut haben, soll erstmal ein Budget-Ableger des aktuellen Realme X50 Pro starten. Die Realme X50 Pro Player Edition soll mit dem neuen Snapdragon 865 ausgestattet sein und auch preislich ein direkter Pocophone F2 Pro Konkurrent werden.

Um den Preis zu drücken, wird die Kamera beschnitten: aus der Quad Kamera des Realme X50 Pro 5G mit 64 + 8 + 12 + 2 werden 48 + 8 + 2 + 2 MP und vorne aus 32 + 8 nun 16 + 2 MP als Frontkamera. Klar, hier kommt es darauf an, auf welchen Hauptsensor Realme setzt. Der Unterschied: das Pocophone F2 Pro kann mit dem 64MP Sony IMX686 Kamerasensor auch durchaus bei der Kamera überzeugen. Realme spart immer bei den Kamerasensoren. Viele Hersteller setzen mittlerweile auf modifizierte Eigenkreationen, wobei Xiaomi noch häufiger zu teuren (meist besseren) Sony Sensoren greift. Bei Realme gibt es fast nur Samsung in den neuen Smartphones, was zwar nicht schlecht ist, aber auf jeden Fall billiger.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: auch das Realme X3 Super Zoom soll bald mit Persikopkamera starten.

Realme Smartwatch

Nach dem Realme (Fitness) Band soll nun auch eine größere Realme Smartwatch folgen. Erste Bilder zeigen sich bereits bei Flipkart (großer indischer Onlineshop). Beim Design sieht die Realme Watch der Apple Watch erstaunlich ähnlich, wie auch schon die Oppo Watch aus dem gleichen BBK Konzern.

Vorne liegt ein schön großes 1,4 Zoll Display, zur Wahl stehen mehrere Farben an Silikon-Armbändern, Anzeigen von Smartphone-Notifications und mit der Software lassen sich 14 Sportmodi tracken – soweit die gewohnte Smartwatch-Kost. Dazu kommt noch Realmes eigene App für die Realme Watch und auch eine Funktion zur Blut-Sauerstoff-Messung.

Preislich werden wir uns sicher gut unter der 100€ Grenze wiederfinden, denn auch mit dem Realme Band hat man schon das Mi Band 4 unterboten.

Neue Realme TWS – Realme Buds Neo

Die Realme Buds Air

Ebenfalls werden neue True Wireless InEars an den Start gehen. Die Realme Buds Air hatten wir bereits im Praxistest und hier konnten sie aufgrund des hohen Preises von 48€ nur mäßig von sich überzeugen.

Nun folgen die Realme Buds Neo im gleichen Design, mit einer halboffenen Form, aber günstigerem Preis. Zum Beispiel wird der USB-C Anschluss durch Micro-USB ersetzt und auch Wireless Charging fällt weg. Der eigene R1-Chip, die 13mm Soundtreiber und Bluetooth 5.0 bleiben.

Realme TV

Der erste Fernseher von Realme hat sich schon länger angedeutet: Realme will auch die Bereiche abseits des Smartphones abdecken und mit dem Smart TV in Indien OnePlus nacheifern.

Eine 43 Zoll Version soll kommen, sicher auch noch weitere Größen. Beim Design achtet man auf schmale Ränder, das Panel erreicht bis zu 400 Nits und der Sound kommt über vier Speaker mit insgesamt 24 Watt. Am interessantesten wird es, was Realme mit der Software anstellt: pures Android TV, wie bei den Xiaomi TVs als Global Version?

Aber die Chancen für eine Global Version des Realme TVs schätze ich nicht hoch ein.


Damit sind wir schon mal bei vier von acht Produkten, über den Rest ist noch nicht genug bekannt. So soll eine neue Powerbank folgen und auch Bluetooth-Kopfhörer mit einem Neckband. Auf dem chinesischen Weibo Account präsentiert man jedenfalls noch vor dem Launch die ersten Details zu den neuen Produkten.
%name

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

avatar
 
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
1 Followers
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
IgorChung KuoShorty2020pavlov Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Kommentar Updates
Shorty2020
Gast
Shorty2020

Schau wir mal, vielleicht lag auch der Nachteil eher bei der Kamerasoftware, vielleicht konnte man die bei diesen Sensor stark verbessern.
Z.b. Das neue iPhone SE hat ja auch eine alte Kamera vom iPhone 8 drin, trotzdem sind die Bilder vom SE besser als vom 8

pavlov
Gast
pavlov

Wenn die bisherigen “Leaks” zum Realme X3 Zoom wahr sind, ist die Hauptkamera sehr enttäuschend: Ein alter Samsung GW1. Ein schlechterer Sensor (andere Kamera) bleibt auch mit optischem Zoom ein schlechterer Sensor.

Chung Kuo
Gast
Chung Kuo

Der 50MP Samsung ISOCELL GN1 soll vielleicht schon im Vivo X50 verbaut werden. Das wäre dann wohl erstmal die Nummer1 unter den Kamera Smartphones, da es so oder so mit Gimbal Stabilisierung kommt. Mit GN1 wäre es dann natürlich der Überflieger.

mfg

Igor
Gast
Igor

Ob der GN1 die Nummer 1 sein wird, ist ohne Tests zu behaupten wohl nicht richtig.
Die Specs hören sich zwar gut an trotzdem müssen Tests beweisen ob der Sensor was taugt, bevor man in in den Himmel lobt.