Startseite » News » Realme stellt zwei neue Smart-TVs mit Android TV für Indien vor

Realme stellt zwei neue Smart-TVs mit Android TV für Indien vor

Der zum chinesischen BBK-Konzern (OnePlus, Oppo, Vivo) gehörende Elektrohersteller Realme hat zwei neue Smart-TVs vorgestellt. Beide Modelle sind auf den indischen Markt ausgerichtet und im Low Budget-Segment angesiedelt. Die Besonderheit: Auf beiden Fernsehern ist das Betriebssystem Android TV vorinstalliert.

Realme Smart TV 32″ und 43″ im Überblick

1590478365284Die neuen TV-Modelle von Realme kommen mit 32 Zoll beziehungsweise 43 Zoll Bildschirmdiagonale. Optisch unterscheiden sich beide Varianten nicht sonderlich, das Design wird durch sehr dünne Displayränder und sehr schick aussehende Standfüße dominiert. Insgesamt wirkt das Modell mit 43 Zoll Diagonale aber noch etwas besser proportioniert. Unter dem Panel befindet sich jeweils ein Realme-Schriftzug, der dank seiner dezenten Größe nicht wirklich negativ auffällt.

Technisch unterscheiden sich die neuen Smart-TVs teils deutlich. Während die Version mit 43 Zoll Diagonale immerhin eine Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) spendiert bekommt, muss das kleinere Modell mit mageren 1366 x 768 Pixel auskommen. Das ist absolut nicht mehr zeitgemäß und für umgerechnet 154€ kriegt man problemlos TV-Geräte mit Full HD-Auflösung – sogar in Deutschland.

1590478437625Wenn es schon nicht der Preis oder die überzeugende Technik sind, was macht die Smart-TVs von Realme dann aus? Ausschlaggebend könnte hier die Software sein. Auf beiden neu vorgestellten Fernsehern läuft Android TV von Google. Das bedeutet einige Vorzüge, beispielsweise ist ein Chromecast bereits in den TV integriert, wodurch man immerhin 40€ gegenüber einer Neuanschaffung spart. Zudem ist gegenüber einem proprietären Betriebssystem, das vielleicht nach kurzer Zeit wieder fallen gelassen wird, mehr Zukunftssicherheit durch Updates und App-Installationen gegeben.

Die Fernbedienung kommt mit einem dedizierten Knopf für den Google Assistant und Inhalte auf Netflix, Amazon Prime oder YouTube lassen sich mittels einer Spracheingabe aufrufen und steuern. Direkt auf dem Fernseher zu zocken ist ebenfalls möglich und zumindest einfache Spiele sollten dank des Vierkern-Prozessors tatsächlich flüssig laufen.

realme tv

Unsere Einschätzung

Realme schmeißt bei der Präsentation seiner neuen Smart-TVs mit netten Begriffen wie Dolby AudioChroma Boost Picture Engine und Cinematic Surround Sound um sich. Ganz nüchtern betrachtet handelt es sich hierbei aber wirklich nur um zwei Fernseher mit einem intuitiven und zukunftssicheren Betriebssystem. Das Modell mit 32 Zoll Bildschirmdiagonale fällt außerdem durch seine Auflösung negativ auf.

Beide Fernseher sind für Kunden aus Indien ab dem 2. Juni über die Realme Mall bestellbar. Das kleinere Modell kostet umgerechnet 155€, das größere Modell 263€. Ob eine Markteinführung in Europa stattfinden wird, ist derzeit nicht bekannt, wir gehen aber nicht davon aus. Der Markt für so günstige Fernseher ist aller Wahrscheinlichkeit nicht sonderlich groß und hierzulande bereits durch andere Marken wie Hisense, Xiaomi,Telefunken oder Xoro gesättigt.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
5 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Thorsten
Gast
Thorsten (@guest_82619)
2 Jahre her

Hallo, für unsere Große habe ich vor etwa 4 Jahren den 32″-Smart-TV von XIAOMI für 150€ gekauft, das Preis-Leistungs-Verhältnis war ok. Unsere Lütte wünscht sich jetzt auch einen TV, vergleichbar. Ich bin somit gerade wieder auf der Suche nach einem günstigen ANDROID Smart TV, 32″.
In eurem Bericht schreibt ihr: “für umgerechnet 154€ kriegt man problemlos TV-Geräte mit Full HD-Auflösung – sogar in Deutschland”.
Hab ihr da mal eine Empfehlung für mich? Welches Modell sollte ich mir unbedingt mal anschauen? Vielen Dank euch schon mal vorab. LG

Joschbo
Autor
Team
Joscha(@joschbo)
2 Jahre her
Antwort an  Thorsten

Hallo Thorsten! Wir haben da leider keine konkrete Empfehlung für Dich! Ich würde mir an deiner Stelle mal die Angebote bei Amazon am Black Friday anschauen. Da wirst Du sicher fündig.

Bonkers
Gast
Jan (@guest_63831)
3 Jahre her

Ich bin mal gespannt ob und wenn ja welcher TV Hersteller nach Technisat (Monitorline) auf die Idee kommt Fernseher ohne integrierte Empfangstechnik und ohne integrierte Lautsprecher anzubieten aufgrund der Flachheit der Geräte leidet der Ton, Experten sagen jeder extern nachgerüstete Receiver ist besser als der intern verbaute, somit braucht es eigentlich nur nen geeigneten Bildschirm (z.b. 49 oder 55 Zoll), sofern man eben keinen Beamer verwenden möchte (aus welchen Gründen auch immer ?‍♂️). Vielleicht würde das ja auch das TV Geschäft wieder ankurbeln wenn man sich den Fernseher selbst individuell selbst zusamm stelln kann und vielleicht ist man dann ja… Weiterlesen »

Chung Kuo
Gast
Chung Kuo (@guest_63836)
3 Jahre her
Antwort an  Jan

Die SD Sender Abschaltung betrifft erstmal nur die Öffentlich Rechtlichen, Mitte 2021.Die Privaten sind bis 2022 verpflichtet, auch in SD auszustrahlen. Wahrscheinlich werden sie auch danach weiter freiwillig in SD senden, für die wäre es wirtschaftlicher Selbstmord, wenn ihnen auch nur 10% Werbungskonsumenten wegbrechen. Die Hersteller haben sehr wahrscheinlich kein Interesse, den Kunden nur Monitore ohne Tuner, dann externe Receiver und auch noch Soundsysteme zu servieren. Die Leben doch davon, in großen Mengen Panel’s, Tuner und Lautsprecher zu ordern und daraus einen Komplett-Fernseher zusammenzustellen. Sobald ein’s der 3 maßgeblichen Bauteile ausfällt, wird dann ein neuer Komplett-Fernseher verkauft, statt nur eines… Weiterlesen »

Bonkers
Gast
Jan (@guest_63858)
3 Jahre her
Antwort an  Chung Kuo

Woher weißt du das so genau? Zumal ja zu Beginn wo Astra (Media Broadcastl) (gehört zu Freenetl) die HD+ Gesellschaft gegründet hat, damals versprochen hat das dies nur vorübergehend ist da die Betriebskosten zumindest damals noch zu hoch waren und das es spätestens nach der Umstellung wieder komplett kostenlos werden soll, was ja dann eigentlich der Fall wäre mit der Abschaltung der SD – Sender und Analog gibt es ja schon seit Anfang Mai 2012 nicht mehr. In einer Sackgasse sind die so oder so, weil diejenigen die HD+ tatsächlich nutzen haben entweder das Gratis Abo (für 6 oder für… Weiterlesen »

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App