Startseite » Ankündigung » Samsung Galaxy A32 4G vorgestellt – ohne 5G, aber besser ausgestattet?

Samsung Galaxy A32 4G vorgestellt – ohne 5G, aber besser ausgestattet?

Mit dem Samsung A32 stößt der Hersteller mit dem Mediatek Dimensity 720 samt 5G in die Mittelklasse vor – Jetzt folgt (für viele Märkte) noch eine 4G Version: Das Samsung Galaxy A32 4G ist zwar optisch ähnlich, bekommt aber einige Upgrades durch den Verzicht auf 5G spendiert. So haben wir nun ein schickes AMOLED Display mit 90 Hertz und die Kameras werden besser.

Samsung Galaxy A32 4G vorgestellt 11

Der Testbericht zum neuen Samsung A32 5G ist gerade in den letzten Zügen, da drängt sich der Vergleich mit der 4G Version geradezu auf. Wie hoch ist der “5G-Aufpreis”?  Wichtig: Die 4G-Version des Galaxy A32 ist speziell für Märkte, die kaum 5G-Netze haben, so sollen zum Beispiel Russland und Indien die 4G Version erhalten. Kleiner Tipp an Samsung: Auch in Deutschland haben wir kaum ein “echtes” 5G Netz ?.

Samsung Galaxy A32 5G

Samsung Galaxy A32 4

Samsung Galaxy A32 4G

Samsung Galaxy A32 4G Beitragsbild

Display: 6,5 Zoll, HD+, LCD, 60 Hertz 6,4 Zoll, Full-HD+, AMOLED, 90 Hertz, U-Notch
Maße: 164,2 x 76,1 x 9,1mm, 205g 158,9 x 73,6 x 8,4mm, 184g
Hardware: MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MC3 MediaTek Helio G80, Mali-G52
Kamera: Hauptkamera: 48MP, f/1.8

UWW: 8MP, f/2.2, 123°

Makro: 5MP, f/2.4

Bokeh: 2MP, f/2.4

Hauptkamera: 64MP, f/1.8

UWW: 8MP, f/2.2, 123°

Makro: 5MP, f/2.4

Bokeh: 2MP, f/2.4

Frontkamera: 13MP, f/2.2 20MP, f/2.2
Akku: 5000mAh, Laden: 15 Watt 5000mAh, Laden: 15 Watt
Speicher &

Preise:

4/64GB – 270€

4/128GB – 277€

4/64GB – ca. 222€

4/128GB – ca. 244€

Design & Display

Äußerlich sehen sich die 5G und neue 4G Version des Samsung Galaxy A32 erstmal sehr ähnlich, aber mit dem neuen Display ändern sich auch die Abmessungen. Das 4G A32 misst nun 158,9 x 73,6 x 8,4 Millimeter bei 184 Gramm und könnte man schon fast als kompakt bezeichnen. Die Waterdrop-Notch wird durch eine „Infintiy-U-Notch“ ersetzt. Das Samsung Galaxy A32 4G kommt in den Farben Schwarz, Blau und Lila – eine weiße Variante sieht man aber auch auf dem Pressebild – auf den Markt, wie das A32 5G. Front- und Rückseite sind durch Gorilla Glas 5 geschützt.

Am Rahmen befindet sich unten der USB-C Port und 3,5mm Klinkenanschluss. Der Fingerabdrucksensor war bei der 5G-Version noch in den Powerbutton integriert, so kommt beim Samsung A32 4G samt AMOLED nun ein In-Display-Fingerabdrucksensor zum Einsatz.

Das neue Display misst in der Diagonale 6,4 Zoll und löst mit Full-HD+ auf. So ergibt sich eine Bildpunktdichte von 411 Pixel pro Zoll. Hier kann unser Samsung A32 5G mit HD+ Auflösung nicht mithalten, aber auch beim Panel nicht. Für das Samsung A32 4G gibt es wieder ein AMOLED Display, das sogar eine Bildwiederholungsfrequenz von 90 Hertz bietet. Die maximale Leuchtkraft gibt Samsung mit 800 Nits an.

Hardware des Samsung Galaxy A32

Samsung A32 5G AnTuTu

MediaTek gibt es im 5G-Modell, also auch im Samsung Galaxy A32 4G: Hier kommt der Helio G80 zum Einsatz. Den Prozessor hatten wir zum Beispiel zuletzt im Redmi 9 im Praxistest und hier kam er auf einen AnTuTu-Score von 203.000 Punkten. Das Samsung A32 5G mit Dimensity 720 liefert hier schon 245.000 Punkte im Benchmark. Auch ist der Helio G80 noch im 12nm Verfahren gefertigt, während der Dimensity 720 bereits auf effizientere 7nm setzt.

An Speicher kommt das Samsung A32 4G ebenfalls mit 4GB Arbeitsspeicher sowie 64 oder 128GB Systemspeicherplatz. Wie auch die 5G Version wird es wohl einen Hybrid-Slot an Bord haben: Dual-SIM oder SIM-Karte + MicroSD-Karte zur Speichererweiterung. Ausgeliefert wird das Smartphone mit der One UI 3.0 und Android 11 als Basis.

Kameras und Akku

Samsung A32 5G Akkubenchmark

Die 48MP Hauptkamera & 13MP Frontkamera im A32 5G schlagen sich solide, das 4G-Modell bekommt aber ein Sensor-Upgrade. Die Hauptkamera löst nun mit 64MP auf (Samsung GW1) und liefert 16MP Aufnahmen über Pixel Binning. Die Frontkamera wird von 13 zu 20MP aufgestockt. Die anderen Kameras der Quad-Cam bleiben gleich, wie auch das Design mit einzelnen Sensoren.

Der Akku misst weiterhin ordentliche 5000mAh, wird aber mit dem ineffizienteren Prozessor und dem leistungsstärkeren Display etwas kürzer durchhalten. In der 5G-Version reicht es für starke 15 Stunden und locker zwei Tage ohne Ladegerät in der Praxis. Geladen wird mit 15 Watt „Schnellladen“, was gut zwei Stunden in Anspruch nimmt.

Unsere Einschätzung zum Samsung Galaxy A32 4G

Meine ersten Gedanken zur 4G-Version: Schlechterer Prozessor, kein 5G und klasse Display – ein einfach produzierte zusätzliche Variante. Aber Samsung hat tatsächlich deutlich mehr dran geändert und es sich nicht so einfach gemacht! Die Maße sind komplett anders, dazu kommt noch das Upgrade für die Haupt- und Frontkamera. Nur beim Helio G80 liegt ein wenig der Flaschenhals, dieser müsste erstmal zeigen, dass er dauerhaft die Rechenleistung für Full HD und 90 Hertz mitbringt. Kleiner Spoiler: So super ruckelfrei läuft das Samsung A32 5G mit dem Dimensity 720 nicht.

In Russland liegt der Preis bei 20.000 Rubel für 4/64, umgerechnet ca. 222€, und 22.000 Rubel bei 4/128GB, ca. 244€. Im Angebot unter 200€ wird das Samsung A32 dann tatsächlich interessant, aber da muss man erstmal abwarten, ob die 4G-Version auch tatsächlich nach Deutschland kommt.

Quellen

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Angelus
Mitglied
Mitglied
Angelus (@angelus)
1 Jahr her

Das ist seit langem ein Samsung-Phone, das mein Interesse weckt!
Chapeau!

Basti1982
Gast
Sebastian (@guest_75005)
1 Jahr her

So super ruckelfrei läuft das Samsung A32 5G mit dem Dimensity 720 nicht.
Was meint ihr damit genau? Nutze zur Zeit das A51 und warte eigentlich auf das A52. Aber das A32 4G Klingt auch sehr gut und würde meinen Ansprüchen wohl reichen.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App