Startseite » Ankündigung » Shiftphone 8, faire Technik aus Deutschland – lohnt das?

Shiftphone 8, faire Technik aus Deutschland – lohnt das?

Heute wollen wir mal einen Blick auf eine deutsche Marke, ja sogar ein deutsches Smartphone werfen. Die Marke hört auf “Shift”, ihr aktuelles Smartphone auf Shiftphone 8. Wir haben über Shift bereits vor einigen Jahren berichtet. Dieser Artikel wird sich also weniger um die Marke, als um das neue Shiftphone 8 drehen. Ganz am Anfang möchten wir zudem darauf hinweisen, dass es sich um ein Produkt in der Entwicklung handelt. Einige der später aufgezählten Spezifikation werden von Shiftphone noch im Konjunktiv genannt. Das Shiftphone 8 ist per Crowdfunding finanziert und bisher nur im Vorverkauf erhältlich. Wie immer bei Crowdfunding besteht hier immer noch die Möglichkeit eines Totalausfalls, das muss man einfach wissen. 

Das Shiftphone 8 im Überblick

So, bevor wir uns das Shiftphone 8 genauer anschauen, zunächst der Preis. 540€ kostet das Gerät im Vorverkauf, 577€ sind der angepeilte finale Preis. Dazu kommen 22€ Gerätepfand, die ihr am Ende des Lebenszyklus des Shiftphone 8 wieder ausgezahlt bekommt. Um das preislich kurz einzuordnen: Der direkteste Konkurrent Fairphone 5 (zum Test) kostet 700€, auf dem normalen, nicht fairen, Smartphonemarkt reichen 600€ für Geräte mit annähernder Flaggschiffausstattung, etwa ein OnePlus 12 (zum Test) oder ein Oppo Find X7 (zum Test)

Shiftphone 1
Shiftphone 8
Fairphone 5 Test Titel
Fairphone 5
OnePlus 12 vorgestellt Farben 3
OnePlus 12
Größe 164,2 x 78,7 x 9,8mm 161,6 x 75,8 x 9,6mm 164,3 x 75,8 x 9,15mm
Gewicht 200g 212g 220g
CPU Snapdragon 778G - 4 x 2,4 GHz + 4 x 1,8 GHz Snapdragon 778G - 4 x 2,4 GHz + 4 x 1,8 GHz Snapdragon 8 Gen 3 - 1 x 3,3GHz + 3 x 3,15Ghz + 2 x 2,26GHz
RAM 12 GB RAM 8 GB RAM 12 GB RAM, 16 GB RAM, 24 GB RAM
Speicher erweiterbar Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Ja
speichererweiterung web
Speichererweiterung
Nein
Display 2400 x 1080, 6,7 Zoll 90Hz (AMOLED) 2700 x 1224, 6,5 Zoll 90Hz (AMOLED) 3168 x 1440, 6,8 Zoll 120Hz (AMOLED)
Betriebssystem Android 14 Android 13 Android 14, OxygenOS
Akku 3850 mAh ( Watt) 4200 mAh (30 Watt) 5400 mAh (100 Watt)
kabelloses Laden
Kameras 50 MP + 50MP (dual) 50 MP + 50MP (dual) 50 MP + 48MP (dual) + 64MP (triple)
Frontkamera 16 MP 50 MP 32 MP
Anschlüsse USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM USB-C, Dual-SIM
Entsperrung Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID Fingerabdruck, Face-ID
Empfang 5G: n1, n2, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n41, n66, n77, n78
4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 20, 28, 32, 38, 40, 41
5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n77, n78
4G: 1, 3, 4, 5, 7, 8, 18, 20, 26, 28, 34, 66, 38, 39, 40, 41
Zum Testbericht Zum Testbericht

Beim Shiftphone 8 handelt es sich um ein Android Smartphone mit 6,67 Zoll großem AMOLED Full HD Panel (1080 x 2400 Pixel + 90Hz), das von einem Qualcomm 778 angetrieben wird und seinen Fokus auf einfache Reparierbarkeit und faire Herstellung legt.

Technische Daten des Shiftphone 8

Das Shiftphone 8 misst 164,2 x 78,7 x 9,8 Millimeter und wiegt rund 200 Gramm. Farblich steht genau eine Option zur Verfügung: Schwarz. Das Gerät soll IP67 zertifiziert sein. Der Look des Shiftphone 8 wirkt etwas in die Jahre gekommen. Beim Display setzt Shiftphone auf Technik, die ebenfalls etwas veraltet wirkt. AMOLED und Full HD sind für das 6,67 Zoll große Panel absolut standesgemäß, aber die Angabe “mind. 60 – 90Hz” irritiert dann doch etwas. Wenigstens 120Hz müssen 2024 in diesem Preisbereich einfach sein. Geschützt wird das Panel durch Corning Gorilla Glas.

Der Snapdragon 778G in diesem Smartphone, ist eine leicht abgewandelte Variante, die auf den Namen QCM6490 hört. Der gleiche Chip sitzt im Fairphone 5 (zum Test) und soll in beiden Geräte für langen Softwaresupport sorgen. Seine Benchmarkergebnisse seht ihr unten. Zur Seite stehen dem Chip 256 oder 512 Gigabyte UFS 3.1 Festspeicher und 12 Gigabyte RAM. Wer will, kann den Speicher per microSD Karte erweitern.

Antutu (v9)
Geekbench Single (v5)
Geekbench Multi (v5)
3D Mark (Wildlife Extreme)

Mit Energie wird das ganze Paket durch einen 3850mAh Akku. Der Akku ist zwar winzig klein, kann dafür aber einfach gewechselt werden. Geladen wird die Zelle mit Quick-Charge 4 oder Power Delivery 3, alternativ steht Qi Wirless Charging zur Verfügung. Der Ladeport ist natürlich USB-C, dahinter steckt eine Anbindung nach USB 3.1.

Weitere Ausstattung

Zwei Sony IMX 766 mit einer Auflösung von 50MP und f/1.8 Blende sollen im Shiftphone 8 für Bilder sorgen. Als Frontkamera soll ein Sensor mit “min. 16MP” zum Einsatz kommen. Für die Medienwiedergabe sind Stereolautsprecher verbaut, eine Klinkenbuchse bekommt das Shiftphone 8 nicht.

Online geht das Smartphone über Dual SIM mit zwei Nano SIM-Karten oder per WiFi 6. Bluetooth ist in Version 5.2 mit dabei und NFC und GPS unterstützt das Smartphone ebenfalls. Den Fingerabdrucksensor findet ihr unter dem Display. Dazu gibts eine ganze Wagenladung an Sensoren: Näherung, Umgebungslicht, Beschleunigung, Gyroskop, Kompass und Barometer sind alle mit dabei. Dazu kommt noch eine Benachrichtigungsleuchte, die in drei Farben leuchten können soll.

Nachhaltigkeitsaspekte

Nun noch mal zu den Nachhaltigkeitsaspekten des Shiftphone 8. Softwareseitig macht sich das in 5 Jahren Sicherheitsupdates bemerkbar, dazu kommen 2 Jahre Updategarantie für Android (vorinstalliert ShiftOS auf Android 14 Basis). Das matcht jedes Xiaomi oder Samsung Mittelklassephone – und das Versprechen von Shift danach alles machen zu wollen, um mehr Updates zu liefern, muss erst einmal untermauert werden.

Shift Shop Ersatzteile

Interessanter sind die Hardwarekomponenten. Das Shiftphone 8 ist aus 13 Komponenten zusammengesetzt, die mit nur einem Schraubendreher ausgetauscht werden können sollen. Shift garantiert 5 Jahre Verfügbarkeit für die Ersatzteile. In der Herstellung/Entsorgung ist das Shiftphone 8 elektroschrottpositiv, außerdem wird das Gerät in China “fair gefertigt”. Als weiteres Feature wirbt Fairphone mit Killswitches für alle Kameras und Mikrofone. Im Lieferumfang sind Schutzhülle und Schutzfolie enthalten, ein USB-C-Kabel ist auch dabei, nur auf das Netzteil verzichtet man.

Einschätzung und Preis zum neuen Shiftphone 8

Das Shiftphone soll nach eigenen Angaben von Shift im August auf den Markt kommen. Das sind noch drei Monate und das spiegelt sich nicht im Datenblatt wider. Drei Monate vorher muss exakt feststehen, welche Komponenten in einem Smartphone verbaut werden sollen, welche Standards unterstützt werden sollen. Das ist hier nicht gegeben, stattdessen ein Mischmasch aus teils sehr spezifischen, teils extrem wagen und teils schlicht irreführenden Angaben.

Fangen wir mit letzterem an. Das Shiftphone 8 wird als “mit e-SIM Unterstützung” beworben. Die ist aber nur gegeben, wenn man den Umweg über eine Nano SIM-Karte geht, die die Funktion einer eSIM übernimmt. Das ist schlicht bei jedem Smartphone so und kein Feature. Bei den fehlenden oder unklaren Spezifikation findet sich dann noch deutlich mehr. Keine Angabe der Gorilla Glas Version, Angabe von Ladestandards ohne Leistungen, Kameras ohne Beschreibung ihrer Funktion (Haupt, UWW, Zoom?), “IP67 oder besser geplant” schafft jetzt auch nicht gerade Vertrauen, das Gleiche gilt für eine Frontkamera mit “min. 16MP”. Dabei geht es gar nicht um die Specs an sich, sondern darum, dass das so kurz vor Launch einfach stehen muss. Immerhin kann man das Gerät jetzt schon vorbestellen.

Preislich soll das Shiftphone 8 für rund 600€ auf den Markt kommen und damit seinen technisch ähnlich ausgestatteten, ähnlich gut reparierbaren Konkurrenten Fairphone 5 ausstechen. Wer Wert auf diese Aspekte von Fairness und Reparierbarkeit legt, hat also bald eine weitere Option auf dem Smartphonemarkt – wenn Shiftphone denn so abliefert, wie man es angibt. Wie zuvor erwähnt, Crowdfunding, unklare Specs und die paar verfügbaren Renderbilder lassen etwas Skepsis aufkommen. Auf dem klassischen Smartphonemarkt bekommt man für den Preis des Shiftphones ein in allen klassisch von uns bewerteten Kategorien, ein deutlich besseres Smartphone. Wir empfehlen da einen Blick auf das OnePlus 12 (zum Test). Ansonsten hoffen wir natürlich, dass das Shiftphone 8 ein gutes Gerät werden wird, das seine Käuferschaft findet. Die Ziele und Prinzipien des Unternehmens sind definitiv löblich.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
7 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
androfox
Gast
androfox (@guest_107736)
20 Tage her

das Fair-Phone macht es schon lange Recht gut und hat mit dem 5 nun endlich ein Gerät das man sich, wenn man auf die Prämisse “fair” wert legt, auch kaufen sollte. Bei Fair-Phone kann man sich sicher sein, dass 8-10 Jahre reparierbarkeit drin sind und das was man kauft auch geliefert wird! ob man das dann auch haben will muss jeder selbst wissen. Fair in Schönau produzieren geht schon Fair-Phone ist da sehr transparent. Man muss sich aber nichts vormachen, die Kobalt und Siliziumfarmen sind in der Hand von meist skrupellosen Geschäftsmännern, die einen sog. F auf alles geben. Kinderarbeit… Weiterlesen »

oulay
Gast
oulay (@guest_107727)
20 Tage her

3850mAh?

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
20 Tage her
Antwort an  oulay

Servus, das sollte so stimmen, das ist ein Universalakku von Shift und der kann für nur 18€ bestellt werden.

Beste Grüße

Jonas

Arni
Gast
Arni (@guest_107859)
16 Tage her
Antwort an  Jonas Andre

Das ist doch genial, wie früher einfach ein zweites Akku einstecken und unterwegs wechseln, scheiß auf die Powerbank. Auch die Alternative, das oneplus hat weder triple slot noch Wechselakku, so what? 🤔

Rolfi
Mitglied
Mitglied
Rolfi(@rolfi)
20 Tage her

Was ist an dem Teil eigentlich “deutsch”? Komponenten kommen aus Asien, hergestellt in China und dann? Zur Reparierbarkeit: Das ist natürlich toll, soll aber auch generell von der EU gefordert kommen. Fair hergestellt.. Möchte sehen wie das geht, bekommen die Arbeiter dann 3 min mehr Pause und 50 der Cent mer die Woche…Generell ist der Ansatz gut, die Welt wird damit sicher nicht gerettet.

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre(@jonas-andre)
20 Tage her
Antwort an  Rolfi

Servus, also ich denke, die Überlegung und das Design sind “deutsch”! Man kann wohl nicht verlangen, dass jetzt plötzlich hier Komponenten gefertigt werden, so ehrlich sollte man dann schon sein. Shift ist ein kleines Unternehmen mit einem definitiv bemerkenswerten Ansatz. Jeder der großen Konzerne wird die von der EU “geforderte” Reparierbarkeit mit Leichtigkeit umgehen und in mehr Geld umwandeln. Und fair hergestellt bedeutet wohl, dass es unter nicht ausbeuterischen und menschenunwürdigen Bedingungen produziert wird. Wenn man die Welt retten will und kann, dann wohl so. Niemand sollte in Armut leben und eine faire Bezahlung trägt dazu doch bei? Wenn dafür… Weiterlesen »

Stefan
Gast
Stefan (@guest_107737)
20 Tage her
Antwort an  Rolfi

Einfach Mal informieren, bei Shift oder anderswo. Ist mit Leichtigkeit hinzukriegen. Dann erfährt man, dass faire Herstellung in der eigenen Shiftherstellung in China möglich ist und wie. Sie sagen ehrlich in welchem Umfang fair produzieren momentan möglich ist und dass sie das ständig ausbauen. Natürlich kann man das alles nicht für wahr halten. Das ist jedem selbst überlassen. Ich habe seit Jahren ein Shift 6mq und bin hochzufrieden. Das ist ein ehrlicher Laden, durch und durch vertrauenswürdig. Das war und ist meine Erfahrung. Die Spezifikationen werden nach meiner Erfahrung übertroffen. Schlechter habe ich es damals bei meinem noch in der… Weiterlesen »

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App