Sony Xperia 5 V vorgestellt

Wenngleich der Umsatz mit Kamerasensoren boomt, ist Sonys Anteil am Smartphonemarkt verschwindend gering. Trotzdem bleibt der japanische Tech-Konzern hartnäckig und stellt regelmäßig neue Smartphonemodelle vor. Auf der IFA 2023 in Berlin wurde jetzt das Sony Xperia 5 V enthüllt. Das Smartphone bietet einige spannende Features, die so nicht mehr in aktuellen Flagship-Smartphones angeboten werden. Ein kompaktes 6,1 Zoll (ca. 15 cm) OLED-Display, ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss und ein Steckplatz für microSD-Speicherkarten sind definitiv Features, die herausstechen. Ob Sony damit die Nische kompakter Android-Smartphones bedienen wird und somit den Weg zu alter Größe bestreiten kann? Alle technischen Details des Sony Xperia 5 V hier im Überblick.

Design und Display des Sony Xperia 5 V

Sony Xperia 5 V 3

Das Design des Sony Xperia 5 V ist unverkennbar typisch Sony. Das kantige Gehäuse besteht auf der Vorder- und Rückseite aus kratzfestem Gorilla Glas Victus 2 und dazwischen befindet sich ein matter Aluminiumrahmen. Fingerabdrücke sollen zudem dank der matten Oberfläche der Rückseite verhindert werden. Erhältlich ist das Smartphone in den Farben Schwarz, Blau und Silber. Dank des verhältnismäßig kleinen Displays ist das Xperia 5 V ungewöhnlich kompakt. Mit 154 x 68 x 8,6 Millimeter und einem Gewicht von 182 Gramm ist selbst das Google Pixel 7 (zum Test) noch deutlich größer. Erfreulich ist, dass das Smartphone auch nach IP68 gegen Wasser und Staub geschützt ist. Auf einen Fingerabdrucksensor im Display muss man aber verzichten. Dieser ist im Stand-by-Button auf der rechten Seite integriert. Daneben befindet sich zudem die Lautstärkewippe und eine Sondertaste, die als Kameraauslöser dient. Geladen wird über den USB-C-Anschluss (3.0 – 5GBit/s) an der Unterseite und selbst ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss ist auf der Oberseite verbaut.

Das OLED-Display des Sony Xperia 5 V misst 6,1 Zoll (ca. 15 cm) und ist somit im Vergleich zu anderen Konkurrenzmodellen sehr kompakt. Trotzdem muss man auf High-End-Technik nicht verzichten. Die Auflösung beträgt 2520 x 1080 Pixel und resultiert in einer hohen Pixeldichte von 449 Pixel pro Zoll. Mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz sind zudem Animationen stets angenehm flüssig. Eingaben werden zudem dank der 240 Hz Touch-Samplingrate schnell erfasst. Kritisch anmerken kann man nur, dass das Xperia 5 V weiterhin ungewöhnliche Displayränder besitzt, die im Vergleich zu anderen aktuellen Smartphones etwas altbacken wirken.

Leistung und System

Sony Xperia 5 V 7

Mit dem Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor von Qualcomm verbaut Sony im Xperia 5 V den derzeit leistungsstärksten Chip im Android-Kosmos. Der Octa-Core wird im modernen 4nm-Verfahren hergestellt und bietet Leistung satt. Auch weitere Flagship-Smartphones, wie das Xiaomi 13 Pro (zum Test), sind mit dem Prozessor ausgestattet. Dazu verpasst Sony dem Xperia 5 V noch 8 GB RAM und 128 GB UFS-Speicher. In einem Smartphone dieser Preisklasse auf 128GB Speicher zu setzen, ist definitiv nicht lobenswert. Eine Speichererweiterung ist via microSD-Karte immerhin möglich. Als Betriebssystem ist Android 13 vorinstalliert, das durch die hauseigene Benutzeroberfläche erweitert wird. Diese entspricht aber visuell weitestgehend Vanilla-Android und fügt nur ausgewählte Funktionen hinzu. Leider verspricht Sony nur zwei Major-Updates und drei Jahre lang monatliche Sicherheitsupdates. Das können andere Hersteller wie Samsung oder Google deutlich besser.

Konnektivität und Kommunikation

Neben den üblichen Standards wie WiFi 6 und Bluetooth 5.3 funkt das Sony Xperia 5 V auch im 4G- und 5G-Netz. Dabei unterstützt das Smartphone folgende Frequenzen:

  • 4G: 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 32, 34, 38, 39, 40, 41, 46, 66
  • 5G: n1, n3, n5, n7, n8, n20, n28, n38, n40, n41, n77, n78

Die Nutzung von zwei SIM-Karten gleichzeitig ist ebenfalls möglich. Eine der zwei SIM-Karten müsst ihr dafür aber als eSIM anlegen. Der SIM-Einschub bietet nur einen Nano-SIM-Slot.

Ferner bietet das Xperia 5 V auch einen NFC-Chip. Die Standorterfassung erfolgt über die Dienste GPS, GLONASS, Beidou, Galileo und QZSS. Für ein optimales Klangerlebnis besitzt das Smartphone auch Stereo-Lautsprecher und unterstützt diverse HiRes-Codecs via Bluetooth.

Kamera des Sony Xperia 5 V

Sony legt auch besonderen Wert darauf, das Kamerasetup des Xperia 5 V zu betonen, welches mit einer ZEISS-T*-Beschichtung versehen ist. Dieses setzt sich auf der Rückseite aus einer Haupt- und einer Ultraweitwinkel-Kamera zusammen. Somit fällt in diesem Jahr die Zoomkamera weg, die noch beim Vorgänger verbaut war. Die Hauptkamera (f/1.9) basiert auf einem neuen 1/1,35 Zoll großen Sony Stacked-Sensor, der mit 52 Megapixel auflöst. Effektiv werden aber nur 48 Megapixel genutzt, die im Pixel-Binning-Verfahren zu 12 Megapixeln zusammengefasst werden. Außerdem verfügt die Hauptkamera auch über eine optische Bildstabilisierung (OIS).

Sony Xperia 5 V 9

Die Ultraweitwinkel-Kamera (f/2.2) hingegen löst mit 12 Megapixel auf und bietet ein FOV von 123°. Der Sensor kommt ebenfalls von Sony und misst 1/2,5 Zoll. Abschließend ist auf der Vorderseite noch eine Frontkamera (f/2.0) mit ebenfalls 12 Megapixel untergebracht. Die maximale Videoauflösung bei den beiden rückseitig angebrachten Kameras liegt bei 4K-HDR mit 120 Bildern pro Sekunde.

Akku des Sony Xperia 5 V

Sony Xperia 5 V 12

Mit 5.000 mAh ist der Akku des Sony Xperia 5 V in Anbetracht der Größe des Smartphones ordentlich bemessen. Kabelgebunden kann der Stromspeicher über PowerDelivery 3.0 mit bis zu 30 Watt aufgeladen werden. 50 % Ladestand soll laut dem Hersteller dann bereits nach 30 Minuten anliegen. Kabelloses Laden und Reverse Charging werden ebenfalls unterstützt.

Unsere Einschätzung

Mit einer UVP von 999 € ist das neue Sony Xperia 5 V definitiv nicht günstig. Gleichzeitig bieten viele andere Hersteller ihre Flagship-Smartphones heutzutage auch nicht viel günstiger oder gar teurer an. Zudem bietet das Xperia 5 V einige spannende Features, die es so nicht (mehr) bei vielen Smartphones gibt. Fans kompakter Geräte kommen dank des 6,1-Zoll-Displays ebenfalls auf ihre Kosten. Die fehlende Zoomkamera und 30-Watt-Schnellladen sind aber nicht unbedingt auf Augenhöhe mit der Konkurrenz wie etwa dem Xiaomi 13 (zum Test). Auch das Updateversprechen von Sony kann sich nicht mit dem von Samsung oder Google messen.

Erhältlich ist das Sony Xperia 5 V ab dem 21. September. Wenn ihr bis zum 30. September auf der Webseite des Herstellers (vor)bestellt, erhaltet ihr zudem die Noise-Cancelling-Kopfhörer WH-CH720 kostenlos dazu.

Was ist eure Meinung zum neuen Sony Xperia 5 V? Und wollt Ihr gerne einen Test des Smartphones auf Chinahandys.net lesen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Preisvergleich

Unsere Empfehlung
830 €*

Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
Zum Shop
845 €*
1-3 Tage - aus DE
Zum Shop
845 €*
1-2 Tage - aus Deutschland - 24 Monate Gewährleistung
Zum Shop
Unsere Empfehlung
Nur 830 €* Zum Shop
Prime-Versand innerhalb von 24 Stunden
845 €* Zum Shop
1-3 Tage - aus DE
845 €* Zum Shop
1-2 Tage - aus Deutschland - 24 Monate Gewährleistung

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am 19.05.2024


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
10 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
TECHBOSS
Gast
TECHBOSS (@guest_106280)
2 Monate her

Sony Smartphones sind sowas von erstklassig ohne Ende.
Bei diesen erstklassigen Geräte müsst ihr es kaufen und wertschätzen, es muss rapide nach oben gehen das man die wahnsinns erstklassigen Sony kauft danke.

Shorty
Gast
Shorty (@guest_100583)
8 Monate her

Nur drei Jahre Sicherheitsupdates? Noch schnell die Übergangsfrist ausgenutzt?
5 Jahre sind Pflicht in der EU ab Januar 2024 für neu auf den EU-Markt eingeführte Modelle. Das ist eine Frechheit von Sony !

H. E.
Gast
H. E. (@guest_100577)
8 Monate her

Sehr gern ein Test… danke!

Manfred
Gast
Manfred (@guest_100571)
8 Monate her

UVP 999,-?
Selbst ein “Straßenpreis” von 800,- ist noch zu teuer. Und dann nur 128 GB Speicher?
So wird das nix …

Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr(@wackelohr)
8 Monate her
Antwort an  Manfred

Hallo,
Zitat aus dem Artikel: Eine Speichererweiterung ist via microSD-Karte immerhin möglich
Gruß Georg

maddin
Gast
maddin (@guest_100574)
8 Monate her
Antwort an  Manfred

Wackelohr nannte es bereits.. Sony ist mehr oder weniger der einzige verbleibende Hersteller der auch Flagship Smartphones wie das 5 V und 1 V mit einem erweiterbaren Speicher ausstattet! Allein dafür zolle ich ihnen Respekt denn ich kann alle anderen Hersteller überhaupt nicht verstehen diese sinnvolle Option geopfert zu haben – gleiches gilt für die Kopfhörer Buchsen – auch hier liefert Sony weiterhin ab.

H. E.
Gast
H. E. (@guest_100578)
8 Monate her
Antwort an  Manfred

Teuer erst mal ja, aber es gibt gerade jede Menge günstige Tarife mit dem Gerät.

anko
Mitglied
Mitglied
anko(@anko)
8 Monate her

Sony ist selbst schuld. Premium-Preis und lächerlicher Support, selbst hinter den Chinesen und dann novh 21:9, was ich mir niemals antun würde. Es fühlt sich mehr nach Fernbedienung als nach Smartphone an. Da könnte alles verbaut sein und es wäre nicht mal eine Option.

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App