Startseite » Gadgets » Tablet » Telekom T Tablet mit 5G vorgestellt

Telekom T Tablet mit 5G vorgestellt

Nachdem die Telekom mit den T Phone (Pro)-Modellen im Februar bereits eigene Smartphones auf den Markt gebracht hat, folgt jetzt auch ein Tablet. Mithilfe dieser Gerätereihen möchte der Telekommunikations-Riese den Zugang ins 5G-Netz zu einem erschwinglichen Preis ermöglichen. Wir fassen euch hier alle wichtigen Details zusammen und ob die sogenannte Telekom T Tablet ein Geheimtipp werden könnte, erfahrt ihr in diesem Artikel.

T Tablet Banner

Design & Display des Telekom T Tablet

Beim Telekom T Tablet führt man die Designsprache des T Phone fort. Und so bekommen wir ein kantiges Gehäuse und ein rechteckiges Kameraelement auf der Rückseite vor. An der rechten und linken Gehäuseseite wird das Mattschwarz durch etwas hellere Antennenstreifen unterbrochen. Während sich rechts der Powerbutton und die Lautstärkewippe befinden, finden wir links lediglich den Einschub für eine SIM-Karte und eine microSD-Karte zur Speichererweiterung. Das T Tablet unterstützt auch eSIM – worüber zusätzlich eine zweite SIM-Karte installiert werden kann. Die Unterseite beherbergt schließlich noch den USB-C-Anschluss und einen von zwei Lautsprechern. Der zweite Lautsprecher sitzt auf der Oberseite im Rahmen.

Das Display auf der Vorderseite wird von dicken Rändern umgeben und misst 10,4 Zoll. Das LC-Display besitzt eine Full-HD-Auflösung von 2000 x 1200 Pixel. Insgesamt hat das Tablet Abmessungen von 247,6 x 157,1 x 7,8 Millimeter und bringt 490 Gramm auf die Waage.

Hardware & System des Telekom T Tablet

Unter der Haube des Telekom T Tablet werkelt ein MediaTek Dimensity 700 Chip, der auch schon in den beiden T Phone-Modellen zum Einsatz kam. Der im 7 Nanometer-Verfahren gefertigte Chip wurde bereits 2021 vorgestellt und wird im neuen Telekom-Tablet von 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Massenspeicher unterstützt. Trotz des Alters sollte der Prozessor dem Tablet aber genügend Leistung zur Seite stellen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass der Dimensity 700 durchaus ein guter Prozessor ist. Für die Stromversorgung ist der 7000 mAh große Akku zuständig. Dieser soll eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden ermöglichen. Das ist kein Rekordwert, durch einen Tag sollte man damit aber locker kommen.

Auch beim Telekom T Tablet wirbt der Hersteller wieder mit seiner Partnerschaft mit Google. So erhält man beispielsweise drei Monate 100 Gigabyte Google One Cloud-Speicher beim Kauf gratis dazu. Zudem sind verschiedene Google-Dienste erreichbar – die effektiv aber auch über jedes andere Tablet erreichbar sind. Anders als noch die beiden Smartphones zu Beginn des Jahres kommt das Tablet jetzt direkt mit Android 13 als Betriebssystem. Im Zuge dessen hat man auch ein Android 13 Update für alle T Phones angekündigt. Über welchen Zeitraum Updates für das Tablet zur Verfügung gestellt werden, ist bis jetzt unklar.

Konnektivität und Kommunikation

T Tablet 3Wie schon der Name verrät, unterstützt das Telekom T Tablet nicht nur den 4G-Standard, sondern kann auch ins 5G-Netz funken. Die Telekom möchte mit dieser Produktsparte günstige Geräte auf den Markt bringen, die auch kleineren Geldbeuteln den Einstieg in das 5G-Netz ermöglichen – somit darf eine entsprechende 5G-Unterstützung auch im T Tablet nicht fehlen. Die unterstützten Frequenzen sind im Einzelnen:

  • 4G: 1/ 2/ 3/ 4/ 5/ 7/ 8/ 20/ 28
  • 5G: n1/ n3/ n7/ n28/ n38/ n41/ n71/ n66/ n77/ n78

Somit unterstützt das Telekom T Tablet alle notwendigen Frequenzen für das Surfen hierzulande. Auf einen 3,5 Millimeter-Klinkenanschluss verzichtet man beim Tablet leider – beim T Phone war ein solcher noch verbaut. Auch verliert die Telekom kein einziges Wort über NFC. Deshalb gehen wir davon aus, dass wir auch hierauf verzichten müssen – das ist bei einem Tablet aber wenig einschränkend.

Kamera des T Tablet

Bei Tablets ist die Kamera für gewöhnlich schlechter als bei Smartphones und das ist auch beim Telekom-Lineup nicht anders. Wir bekommen hier eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine 2 Megapixel Tiefenkamera an die Hand. Abgerundet wird das Paket durch eine 8-Megapixel-Frontkamera. Beworben wird das Setup als eines, das sich besonders für Videoanrufe eignet. Im Alltag dürfte das aber etwas anders aussehen. Und auch mit der Hauptkamera dürfte es schwierig sein, Dokumente in zufriedenstellender Qualität aufzunehmen.

Einschätzung, Verfügbarkeit und Preise

Beim Telekom T Tablet handelt es sich aufgrund der Ausstattung und des Designs offensichtlich nicht um ein Top-Gerät, das mit einem Samsung Galaxy Tab S8 oder ähnlichem mithalten will. Der Fokus liegt bei diesem Gerät nicht auf Produktivität, sondern auf Konsum. Und genau hierfür eignet sich das Gerät auch. Ob abends ein Gelegenheitsspiel auf dem Sofa oder YouTube-Video unterwegs – mit leichten Aufgaben dürfte das Tablet problemlos fertig werden. Wie sich das Tablet im Alltag schlägt, kann aber letztlich nur ein Test zeigen.

T Tablet Banner

Preislich startet das Telekom T Tablet bei 219 Euro und ist damit genauso teuer wie das T Phone. Auch hier lohnt sich das Gerät aber besonders dann, wenn man es im Vertrag bei der Telekom kauft, da der Preis dann bei einmalig 1 Euro liegt. Neben vielen kleinen chinesischen Herstellern hat Xiaomi den günstigen Tablet-Markt wieder fest im Griff. Empfehlenswerte Modelle findet ihr in unserer Tablet-Bestenliste.

Preisvergleich

219 €*
1-3 Tage, Versand aus Deutschland
Zum Shop
219 €* Zum Shop
1-3 Tage, Versand aus Deutschland

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert. - Preise zuletzt aktualisiert am

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Brauner Bär
Gast
Brauner Bär (@guest_100323)
8 Monate her

Welcher Hersteller/Modell steckt dort hinter? Wie lange ist mit Major und Security Updates zurechen?

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App