Startseite » Gadgets » Tablet » Ulefone Armor Pad Pro & Pad 3 Pro – zwei neue Outdoor-Tablets

Ulefone Armor Pad Pro & Pad 3 Pro – zwei neue Outdoor-Tablets

Ulefone präsentiert zwei neue Outdoor-Tablets mit dem Zusatz “Pro”. Das Ulefone Armor Pad 3 Pro ist 10 Zoll groß, sehr schwer und kostet etwa 310€. Das Tablet ist vielseitig einsetzbar, hat eine doppelte Taschenlampe an Bord und bietet zahlreiche Anschlüsse und Erweiterungsmöglichkeiten, wie einen HDMI-Port, den uSmart-Connector für Kameras und sogar ein Sound-Kit mit lautstarkem Bluetooth-Speaker.

Das kleine Ulefone Armor Pad Pro bietet nur 8 Zoll mit HD-Auflösung, einen kleinen 7650mAh Akku, ist aber ebenso robust gebaut und schon für unter 200€ erhältlich. Den MediaTek MT8788 Prozessor, die Tabletvariante des Helio P60 aus dem Jahr 2018, teilen sich die beiden Outdoor-Tablets leider.

Ulefone Armor Pad 3 Pro

Mit Abmessungen von 261,7 x 166,8 x 21,2 Millimeter ist das Tablet wahrlich nicht kompakt und aufgrund des 33.280 mAh großen Akkus auch 1242 Gramm schwer. Zertifiziert ist das Armor Pad 3 Pro nach IP68/IP69K und MIL-STD-810H.

Ulefone Armor Pad 3 Pro vorgestellt AnschluesseAm Rahmen sind einige Funktionen zu finden. Zum Beispiel schließt man über den uSmart Connector ein Mikroskop oder Endoskop an. Ein zusätzliches Display verbindet man über den HDMI-Port. Entsperrt wird das Outdoor-Tablet über den Fingerabdrucksensor, integriert im Powerbutton oder Face-Unlock.

Auf der Rückseite sind zwei große LED-Flächen untergebracht und per Button aktiviert man die Taschenlampe mit 2 x 1100 Lumen. Hier stehen auch Pogo-Pins bereits, über die man einen optionalen Bluetooth-Lautsprecher verbindet.

Das LCD-Panel misst 10,36 Zoll in der Diagonale und löst in Full-HD+ mit 2000 x 1200 Pixel auf. Die maximale Helligkeit gibt Ulefone mit 500 Lux an und geschützt wird die Front durch Gorilla Glas 5.

Hardware & System

Bei dem Preis und der guten Ausstattung hätte man dem Ulefone Armor Pad 3 Pro ruhig einen schnelleren Prozessor spendieren können. Der MediaTek MT8788 ist uns vor allem als Helio P60 bekannt. Der Chip ist schon über 5 Jahre alt und wird noch im 12nm-Verfahren gefertigt. Im AnTuTu-Benchmark sollten über 220.000 Punkte erreicht werden. Für tägliche Aufgaben ist der Prozessor ausreichend, mehr aber nicht. Wir binden an der Stelle die Ergebnisse des Cubot P80 (zum Test) mit dem gleichen Chip ein:

Antutu (v9)

An Speicher sind 8/256GB verbaut. Per MicroSD-Karte kann der Speicherplatz erweitert werden. Als System kommt Android 13 zum Einsatz.

Ausstattung des Outdoor-Tablets

Ulefone Armor Pad 3 Pro vorgestellt KameraFür ein Tablet ist sogar eine ordentliche Hauptkamera verbaut. Dabei handelt es sich um den Samsung GN1 mit 50MP Auflösung und einer Sensorgröße von 1/1.31 Zoll. Dazu kommt eine 32MP-Frontkamera.

Das Ulefone Armor Pad 3 Pro funkt sogar ins 4G / LTE Netz. An Bord sind WiFi 5, Bluetooth 4.2, NFC und GPS-Standortbestimmung. Ein Highlight und neuer Bestwert ist der 33.280 mAh große Akku. Eine Display-on-Time von über 30 Stunden sollte machbar sein. Geladen wird über USB-C mit bis zu 66 Watt.

Unsere Einschätzung zum Ulefone Armor Pad 3 Pro

Das Ulefone Armor Pad 3 Pro startet für umgerechnet 324€ und ist vergünstigt bei Aliexpress bis 17. Mai erhältlich.

Ulefone Armor Pad 3 Pro bei AliExpress

Das Konzept, sehr viel Erweiterungsmöglichkeiten und Einsatzzwecke zu ermöglichen, steht einem Outdoor-Tablet super! Auch an Highlights hat man bei der Hardware-Zusammenstellung nicht gespart. Am Ulefone Armor Pad 3 Pro stört am meisten der langsame Prozessor. Selbst der numerische Vorgänger, das Ulefone Armor Pad 2 (zum Test), hatte mit dem Helio G99 einen wesentlich schnelleren Prozessor an Bord.

Ulefone Armor Pad Pro

Ulefone Armor Pad Pro vorgestellt  1

Ulefone Armor Pad Pro vorgestellt  4Das Ulefone Armor Pad Pro misst 213 x 128,8 x 14mm und wiegt 560 Gramm. Zertifiziert ist es nach IP69K und MIL-STD-810H. Dicke Gummibumper und ein robuster Rahmen schützen das Tablet. Dort findet sich unter anderem ein zusätzlicher konfigurierbarer Button und der uSmart-Connector, um Zubehör wie ein Endos- oder Mikroskop anzuschließen. Sound kommt aus Stereo-Lautsprechern. Entsperrt wird über den Fingerabdrucksensor im Powerbutton. Das LCD-Panel misst 8 Zoll in der Diagonale und löst mit 1280 x 800 Pixel leider recht grob auf.

Das Ulefone Armor Pad Pro bekommt sogar einen schnellen Prozessor als der Vorgänger. Statt des Helio G25 kommt auch hier der Helio P60 zum Einsatz. Mit der niedrigeren HD-Auflösung sollte der Prozessor weniger zu tun haben, mehr als einfache Aufgaben sollte man dem Ulefone Armor Pad Pro aber nicht zumuten. Ausgestattet ist das Gerät mit 8/128GB Speicher, welcher per MicroSD-Karte erweiterbar ist, und Android 13.

Bei der Kamera handelt es sich um den Samsung GM2 Sensor mit 48MP Auflösung, der früher in einigen preiswerten Handys zum Einsatz kam. Die Frontkamera, ein Samsung GD1 Sensor, löst mit 32MP auf.

Ulefone Armor Pad Pro vorgestellt  2

Das Ulefone Armor Pad Pro funkt sogar ins 4G / LTE Netz und nimmt zwei SIM-Karten sowie eine MicroSD-Karte auf. An Bord sind WiFi 5, Bluetooth 4.2, NFC und GPS-Standortbestimmung. Der Akku ist mit 7650mAh nicht besonders groß und wird mit 18 Watt über USB-C auch recht langsam geladen.

Unsere Einschätzung zum Armor Pad Pro

Das erste Ulefone Armor Pad (Zur Ankündigung) feierte das Outdoor-Tablet-Debüt des Herstellers. Das neue Ulefone Armor Pad Pro ist eine leichte Weiterentwicklung und als preiswertes Outdoor-Tablet gedacht. Auch hier hätte man dem Gerät ruhig einen besseren Prozessor spendieren können.

Ulefone Armor Pad Pro bei AliExpress

Das Ulefone Armor Pad Pro ist bis zum 17. Mai vergünstigt bei AliExpress erhältlich. Im Import kostet es 203€.

Quellen

Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Tests und News direkt auf dein Smartphone.
Abonniere uns bei WhatsApp oder Telegram.

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser von chinahandys.net, wenn Du Dich entscheidest, weiter zu stöbern und vielleicht sogar einem Link in unserem Preisvergleich oder im Text zu folgen, kann es sein, dass chinahandys.net eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter erhält. Aber keine Sorge, unsere Auswahl an und Meinung zu Produkten ist frei von finanziellen Verlockungen. Wir sind so konzentriert wie ein Shaolin-Meister im Zen-Modus! Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir für deinen Einkauf eine Provision von Amazon erhalten, sich der Preis für dich aber nicht ändert.

Lade jetzt deine Chinahandys.net App