Startseite » News » USA gegen den Trend – der Smartphonemarkt in Nordamerika

USA gegen den Trend – der Smartphonemarkt in Nordamerika

Vor zwei Wochen haben wir euch berichtet, dass es global gesehen bergab geht mit dem Smartphonemarkt. Die globalen Verkaufszahlen sind im ersten Quartal 2022 um 11% gefallen. Die Gründe dafür sehen wir alle, wenn wir auf das Weltgeschehen schauen. Krieg in Europa, Lockdowns in China und sich stauende Schiffe vor den Häfen dieser Welt. Die Lieferketten stocken, die Preise gehen hoch, die Inflation auf Höchstständen. Es gibt genügend Gründe, sich momentan kein Smartphone zu kaufen. Dazu kommt, dass viele der neu erschienenen Geräte dieses Jahr einfach nicht mit ihren Vorgängern mithalten können. Die USA scheint das allerdings wenig zu interessieren. Dort gehen die Smartphoneverkäufe nämlich nach oben.

Smartphonemarkt in den USA

Smartphonemarkt USA 1

Manchmal vergisst man hier in Deutschland, wie anders der Smartphonemarkt in den USA ist. Während wir in Europa uns an die Koexistenz von iOS und Android gewöhnt haben, ist Apple und die Software von Apple (Stichwort iMessage) in den USA viel dominanter als bei uns. 51% Marktanteil kann Apple in der größten Volkswirtschaft der Welt für sich beanspruchen. Verantwortlich dafür sind die starken Verkaufszahlen des iPhone 13 und des neuen iPhone SE.

Smartphonemarkt USA 2

Was hinter Apple passiert, ist ebenfalls kaum zu vergleichen mit den Zahlen in Europa. Bei uns haben sich die chinesischen Hersteller rund um Xiaomi und die BBK Electronics Töchter Realme, Oppo und Co. etabliert. Xiaomi sichert sich mit nur einem Prozent weniger Marktanteil als Apple sogar den dritten Platz in Europa. Realme und Oppo folgen auf Platz vier und fünf. In den USA hingegen steht Lenovo (Motorola) auf dem dritten Platz. Samsung auf der zwei ist mit 27% Marktanteil zwar ziemlich weit weg, aber 10% Marktanteil für Lenovodas ist momentan in Europa kaum vorstellbar. Hinter dem Namen Lenovo verbirgt sich maßgeblich die Tochter Motorola, die mit einem stabilen Mittelklasse-Angebot um mehr als 50% im Vergleich zum 4. Quartal 2020 wachsen konnten.

Smartphonemarkt Europa

Auf der Nummer vier folgt dann TCL, mit einem immer noch beachtlichen Marktanteil von 4% und dann erst folgt Google mit 3% Marktanteil. Google konnte mit 380% Wachstum im Vergleich zum Vorjahresquartal prozentual die größte Steigerung hinlegen.

Unsere Einschätzung

Insgesamt ist der US-amerikanische Smartphonemarkt im vergangenen Jahr um 4% gewachsen. Der größte Anteil in totalen Zahlen entfällt mit rund 4 Millionen verkauften Geräten auf Apple. Das zeigt erneut auf, was für eine Macht Apple und iOS jenseits des Atlantiks ist. Die zweite interessante Beobachtung ist die Neugliederung des Marktes nach dem Wegfallen von LG. Xiaomi, Oppo, Vivo und Co. sind nicht in Amerika präsent, vermutlich weil die Konzerne Angst haben, damit ins Auge der US-Politik zu geraten. Vielmehr sind es Motorola und TCL, die sich die frei gewordenen Marktanteile schnappen. Auch das immense Wachstum bei Google ist interessant. Vielleicht schafft der Suchmaschinenhersteller tatsächlich auch mit Hardware in den Mainstream vorzurücken. Die Google I/O hat euch Benjamin zusammengefasst, denn dort wurde bereits weitere Hardware angekündigt.

Quellen


Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Claus
Gast
Claus (@guest_87946)
1 Monat her

Informativer, recherchierter Marktbericht über Smartphones aus den USA 👍.

Wäre Xiaomi, Oppo, Vivo und Co. wider erwarten doch auf dem US-Markt unterwegs, dann hätten wahrscheinlich nicht nur Lenovo und TLC Absatzveränderungen hinzunehmen, sondern höchstwahrscheinlich auch Samsung und Apple selbst.

Diese Situation wirkt wirtschaftspolitisch zwischen den beiden Marktmächten vorerst weiterhin deeskalierend, die Amerikaner haben jedoch nicht die globale Auswahl; ganz anders hier in Europa.

deo
Gast
deo (@guest_87973)
1 Monat her
Antwort an  Claus

Des halb bringt Google das Pixel 6a für die Mittelklasse, Bei uns ist das schon hart an der oberen Preisgrenze der Klasse.

Wackelohr
Mitglied
Mitglied
Wackelohr (@wackelohr)
1 Monat her

Hallo,
sind die Apple-Geräte in den USA auch so teuer wie bei uns?
Gruß Georg

jonas-andre
Autor
Team
Jonas Andre (@jonas-andre)
1 Monat her
Antwort an  Wackelohr

Servus Georg,

je nach Model ca. 200€ günstiger. Früher war der Dollar Preis immer unser Euro Preis, jetzt noch ein wenig Aufschlag.

Beste Grüße

Jonas

Lade jetzt deine Chinahandys.net App