Startseite » News » WELOCK Smartschloss PCB41 – smarter Schlosszylinder im Check

WELOCK Smartschloss PCB41 – smarter Schlosszylinder im Check

WELOCK beschreibt sich selbst als einen der führenden Anbieter für smarte Türschlösser aus China. Durchforstet man gängige Onlineshops, stellt man allerdings fest, dass es sich bei den WELOCK Schlössern meist um einfache OEM Produkte handelt. Das muss sie aber noch lange nicht schlecht machen. Das hat etwa unser Test zum Türschloss mit Fingerabdrucksensor gezeigt. Dieses war eines von zwei smarten Türschlössern, die WELOCK für die EU anbietet. Das zweite smarte Türschloss, das man für den EU-Markt anbietet, hört auf den schmissigen Namen PCB41. Heute wollen wir euch dieses WELOCK Smartschloss mit Zahlencode etwas näher vorstellen.

Einbau und Inbetriebnahme

WE.LOCK Smartschloss 4

Das WELOCK Smartschloss ist genauer gesagt ein smarter Schlosszylinder. Dieser muss, wie jeder andere Schlosszylinder, eingebaut werden. Dafür muss der alte Schlosszylinder entnommen werden. Das ist denkbar einfach und viele Anleitungen auf YouTube zeigen auch handwerklich unbegabten Personen, wie ein Zylinderwechsel funktioniert. Zur Montage eignen sich nach Herstellerangabe alle Standard EU Türen mit einer Stärke zwischen 70 und 110 Millimetern. Zum Betrieb sind dann noch drei AAA-Batterien nötig. Diese werden in den äußeren Knauf eingesetzt. WELOCK gibt eine Laufzeit von bis zu 8000 Öffnungszyklen an. Bei zur Neige gehendem Ladestand benachrichtigt das Schloss rechtzeitig. Gehen die Batterien doch einmal leer, kann das Schloss im Notfall über die App und externe Stromversorgung per USB notentriegelt werden. Anders als bei auf den Zylinder aufhetzbaren Schließsystemen, gilt es zu bedenken, dass ein Öffnen ganz ohne Schlüssel nicht mehr möglich ist.

Entsperrmethoden des WELOCK Smartschloss

Entsperrt werden kann das WELOCK Smartschloss mit drei Methoden. Für die Entsperrung per RFID Karte legt der Hersteller drei Karten bei, die nach Autorisierung genutzt werden können, um das Schloss zu öffnen. Alternativ kann zum Schloss eine Bluetoothverbindung hergestellt werden und das Öffnen und Schließen der Haustür dann per App gesteuert werden. Ist euch das noch nicht smart genug, könnt ihr das Schloss mit der Smart WiFibox von WELOCK verbinden. Damit lässt sich das Schloss von überall bedienen. Ihr seid nicht mehr auf Bluetooth angewiesen. Außerdem könnt ihr das smarte Schloss mit der WiFibox über Alexa bedienen.

WE.LOCK Smartschloss 1

Die letzte Entsperrmethode ist das Entsperren per Code. Dafür ist am äußeren Türknauf ein Zahlenfeld angebracht. Hier kann der Entsperrcode eingegeben werden. Diese Methode eignet sich besonders für den Einsatz in Ferienwohnungen. Ihr könnt bis zu 10 unterschiedliche Codes einspeichern und an temporäre Mieter weitergeben. Überdies ist eine unbegrenzte Anzahl temporärer Codes mit einer Laufzeit von bis zu 30 Tagen speicherbar. So können Codes einfach an viele Parteien weitergegeben werden. Ihre Gültigkeit ist dann über die App einstellbar. In der App seht ihr auch, wann die Tür geöffnet wurde und welche Methode dafür verwendet wurde.

Einschätzung und Preis

Momentan gibt es das WELOCK PCB41 Smartschloss für 134€, direkt aus dem Shop von WELOCK verfügbar. Dafür nutzt ihr einfach den Code: WM20. Gültig ist der vom 8. bis zum 15. März. Das Schloss wird dann aus der EU zu euch verschickt. Insgesamt ist das WELOCK Smartschloss definitiv ein spannendes Produkt, wenn ihr eine unkomplizierte Lösung sucht, um euch in Zukunft den Schlüssel zu ersparen. Die unterschiedlichen Entsperrmethoden erlauben euch viel Spielraum bei der Nutzung des smarten Schlosses. Wir haben das WELOCK PCB41 momentan im Test und berichten euch in Kürze, was das Schloss in der Praxis so zu bieten hat!



Newsletter bestellen

Hol Dir die neuesten Infos zu Chinahandys und Gadgets direkt ins Postfach!

Kommentare

Abonnieren
Kommentar Updates
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Lade jetzt deine Chinahandys.net App